Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Will mehr Zeit mit ihr verbringen als sie mit mir, bitte helft mir

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Pennywise, 30 Juni 2005.

  1. Pennywise
    Verbringt hier viel Zeit
    22
    86
    0
    nicht angegeben
    Hallo
    Ich hab seit 2 Wochen ein Problem mit meiner Freundin, dass ich einfach mal an ein paar "Fremde" Leute weitergeben muss um deren meinung zu hören. Wir sind jetzt 4 Monate und 2 Wochen zusammen, sie ist 19 ich bin 20. Ich versuche erstmal ein bisschen grundsätzlich den Verlauf unserer Beziehung zu erklären:
    Wir haben uns mehr oder wniger aus heiterem Himmel kennengelernt und sind zusammengekommen, und zu Beginn war alles schön. Wir konnten gut ein paar Tage getrennt verbringen und wenn wir zusammen waren waren wir bis über beide Ohren verliebt, genau das was ich jetzt nach meiner letzten eher unreifen Beziehung(bei der wir uns eben jeden Tag sehn mussten und keine Minute auseinander sein wollten) auch mal haben wollte. Über die Monate sind wir immer mehr zusammengewachsen, und Sie ,die eher ein nicht so verliebt/verschmuster Typ ist hat sich immer mehr geöffnet und wollte auch immer mehr Zeit mit mir verbringen.
    Soweit alles gut. Vor 2 Wochen war dann eine Abschlussfahrt mit gemeinsamen freunden, auf der eben sehr viel party angesagt war. Sie ist ein extremer Partymensch und wollte eben sehr viel in diskos gehn, was nicht so mein Ding ist. Ich hab ihr gesagt sie soll doch etwas mehr zeit mit mir verbringen, was aber nicht so recht geklappt hat. Auf jeden Fall hab ich dann eben angefangen in eine Art depressive Stimmung zu verfallen, wollte am liebsten jede Minute bei ihr sein(was vorher eben nicht so war), was ihr dann unheimlich war und sie dazu veranlasst hat eben mehr Distanz zu wahren. So hat sich das dann hochgeschaukelt bis zum ende dieses partyurlaubs an dem ich fast schluss gemacht hätte. Nun sind wir eineinhalb wochen wieder zuhause aber ich bekomme meine extreme Anhänglichkeit nicht los. Sie geht eben gerne mal weg, was wie gesagt sonst für mich OK war, aber ich habe immernoch soviel Angst, dass das vielleicht heisst das sie lieber Feiert als mit mir zusammenzusein. Sie hat eben bis jetzt noch keine Feier sein lassen um lieber mal mit mir wegzugehen, und da wir nun beide Abi haben und der geregelte tagesablauf verschwunden ist ist auch ständig irgendwas anderes zu dem Sie gehen mag.
    Puh der Text wird langsam lang, ich hoffe ihr könnt noch. Danke soweit schonmal fürs lesen!
    jetzt nicht falsch verstehen, wir sehen uns fast jeden tag für 1-2 Stunden aber die netten Abende werden selten. Wenn wir dann mal zusammen sind ist es eigendlich recht schön aber sobald sie weg ist vermisse ich sie nach 2 stunden wieder.
    Ich weiss, dass das irgendwie krank ist und ich möchte aus dieser Stimmung auch wieder rauskommen, aber irgendwie schaffe ich das im Moment nicht. Und ich gaube wenn ich es nicht schaffe geht die Beziehung bald in die Brche, und das obwohl vor einem Monat alles noch absolut perfekt war und sie auch eine supertolle Frau ist, die ich mit ganzem Herzen liebe.
    Ich weiss nciht ob ich mir das jetzt nur mal vond er Seele reden wollte oder ob es auf meine Geschichte wirklich irgednwelche Tipps gibt. Falls jemand welche hat wre ich sehr dankbar.
     
    #1
    Pennywise, 30 Juni 2005
  2. Cinnamon
    Cinnamon (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.172
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Hey du! Ich kenn das ja von mir und ich will auch nich behaupten, dass so eine Phase nie wieder kommen kann, aber zweifelst du gegebenenfalls an ihrer Liebe, weil sie eine Disko dir gegenüber bevorzugt?
    Ich hatte letzte Woche auch den Drang jede freie Minute mit meinem Freund verbringen zu wollen, hatte Herzstechen und meine Kehle war wie zugeschnürt, weil ich mich so nach ihm gesehnt habe, obwohl ich ihn vielleicht am Abend davor noch gesehen habe.
    Früher war das bei mir auch anders! Da konnte ich meist froh sein, wenn ich ihn 1x in der Woche zu Gesicht bekam - es war zwar hart, aber ich konnte damit umgehen und habe meine Fröhlichkeit nicht verloren. Jetzt ist es so, dass ich ganz schnell traurig werde, wenn ich meinen Freund an den üblichen Tagen nicht sehen kann.
    Ich weiß, er hat viel zu tun und macht es nicht um mich zu ärgern, aber ich bilde mir sowas schnelll ein... Kann es sein, dass du dasselbe denkst?
    Sagst sie dir denn nicht, dass sie dich liebt? Mein Freund lässt seine Gefühle nicht so oft wirklich raus und dann bekomm ich schnell den Gedanken und werde unfair!
    Was hast du denn zu tun? Übst du irgendeine Tätigkeit aus? Vielleicht musst du dein Selbstbewusstsein stärken? Merken, dass du auch woanders benötigt wirst und du nicht nur für deine Freundin da sein musst. Ich war auch so auf meinen Freund fixiert, dass ich an nichts anderes mehr denken konnte und das macht den Herzschmerz immer unerträglicher....
     
    #2
    Cinnamon, 30 Juni 2005
  3. Pennywise
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    22
    86
    0
    nicht angegeben
    Danke, du scheinst mich zu verstehen.
    Um mal noch ein bisschen was zu erzählen:
    Ich habe gerade Abi gemacht, wir haben uns also qusi kurz vor dem Abi stress kennengelernt. Da war also noch Schule und ich hab recht viel gelernt weil ich einen guten Abschluss wollte. Zudem bin ich Sportfanatiker(habe immer so 2-3 Stunden am Tag gemacht) und gitarrist in einer Band(nochmal ca 2 Stunden pro tag gitarre) und war also imemr recht ausgelastet, zudem hat der Schulaltag dafür gesorgt, dass eben die Abende unter der Woche stressfrei waren und wir uns immer sehen konnten.
    tja das fällt nun erstmal alles weg, und weil ich eben im moment soviel Zeit mit ihr verbringen möchte machen mir meine Hobbys auch nicht mehr soviel Spass, nur der Sport weil das gut ablenkt und das obwohl das Gitarrespiel eigendlich mit das liebste war was ich tue. Ich kann mri auch vorstellen, dass ich mir sowas schnell einbilde, aber mir kommt es eben auch so vor als stimmt von irh aus irgendwas nicht. Zum beispiel sagt sie nie von sich aus das sie mich liebt, ich muss es immer zu erst sagen. vielleicht habe ich vorher nicht so sehr darauf geachtet und bin jetzt pennibel aber es fällt mir eben auf.
    Sie ist von grund auf ein eher komplizierter typ, weil es eben noch nie irhe art war zu sehr auf Gefühle einzugehen, aber seit kurzem stört mich das eben ein bisschen und seit dem wird es kompliziert. vielleicht schaffe ich es nochmal das ganze gefüge hier reinzuschreiben aber im moment bin ich glaube ich selbst etwas zu verwirrt.
    Vielen Dadnk auf jeden fall für deine Antwort, sowas tut wirklich gut.
     
    #3
    Pennywise, 30 Juni 2005
  4. Cinnamon
    Cinnamon (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.172
    121
    0
    vergeben und glücklich

    Ich sehe schon, wir verstehen uns echt :grin: . Ich hab auch gerade Abi gemacht!
    Ich kenne meinen Freund zwar schon seit März 04, aber wirklich zusammen gekommen sind wir erst im Januar 05 - genau die Zeit, wo ich jeden Tag Literaturkursprobe hatte von der Schule, das ging bis ungefähr März und ab da fing dann der Abistress an. Hatte also auch genug zu tun, um mich nicht immer auf ihn konzentrieren zu müssen oder können.... Das ist jetzt anders, die Schule ist endgültig vorbei und ich hab absolut keinen Stress mehr. In vier Wochen fang ich mit dem FSJ an und bis dahin hab ich nur 2x pro Woche feste Termine - den Rest muss ich versuchen mit Sport, Freunden oder halt meinem Freund zu füllen.
    Du hast momentan viel Zeit zum Nachdenken, genauso wie ich. Ich denke auch immer, dass von ihm aus selten irgendwelche Liebesschwüre kommen, er sagt nicht oft von sich aus "Ich liebe dich" zu mir. Ich weiß nicht, ob es ihm schwer fällt, ob er denkt, ich versteh ihn auch ohne Wort oder ob er mir mich wirklich nicht liebt und das sind beliebte Themen zum drüber grübeln - und weil man sich sowieso gerade "ungebraucht" fühlt, kommt man zu dem Schluss, dass derjenige einen nicht will.
    Mein Tipp: Ruf dir dazu die schönen Momente mit deiner Freundin ins Gedächtnis, ich denke, du wirst da eine Menge Situationen finden, wo du merkst, dass sie dich liebt, vielleicht nur nicht mit den Worten "Ich liebe dich" ausgedrückt...
    Telefoniert ihr denn oft? Ein Fehler von mir und meinem Freund ist glaub ich auch das simsen - jeden Tag gehen so 2 SMS hin und her, telefonieren tun wir nicht bzw. eher selten und wenn auch nur kurz. Liegt einfach daran, dass er für ein längeres Gespräch nicht unbedingt die Zeit hat und wenn er Zeit hat, sehen wir uns auch. Über SMS Stimmungen zu erraten ist sehr schwer bzw. der Leser kann hineininterpretieren was er will... Ich bin oft frustriert wegen den SMS von meinem Freund, weil nicht das drin steht, was ich mir (heimlich) erhofft hatte und das erhöht natürlich die negativen Vibes zwischen euch... bzw. uns (ich sollte nicht immer von mir auf andere schließen).
    Sonst musst du vielleicht mit gutem Beispiel vorangehen und ihr mal was süßes schenken?
     
    #4
    Cinnamon, 30 Juni 2005
  5. Pennywise
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    22
    86
    0
    nicht angegeben
    Wau, dass wir uns jetzt heir so treffen könnte man ja fast als schicksal bezeichnen, deine Antworten hier haben mir gerade echt geholfen, fühl mich zumindest für dne Moment viel besser. Wirklich vielen Dank!
    Ja, eben vor diesem Urlaub gabs ca 3 Wochen lang jeden Tag nur shcöne Momente, wir haben sogar schonmal fast 2 Wochen zusammen gewohnt als sie ihr haus für sich hatte weil ihre Eltenr im Urlaub waren, und das war einfach das beste was ich je in einer Beziehung hatte. Wir haben uns so gut verstanden und ich habe mit ihr über Dinge redne können, die ich vorher noch nicht einmal jemandem erzählt habe (persönliche Probleme und erlebnisse) und sie hat mich 100% verstanden. Im Moment ist es halt nicht ganz so und das ist es was mich dann manchaml so unglücklich macht. Ich habe einfach ständig Angst es kaputt zu machen.
    Wir telefonieren ab und zu kurz, also ich rufe sie an und frage wies so geht und ob sie Zeit hat, aber die telefonate sind meist eher kurz. SMS schreiben wir auch etwas, aber meist ich. Und wenn ich eine von ihr bekomme freue ich mich immer darüber, ich hätte nur gern, dass sie aus eigenem Antrieb mal etwas öfter schreibt. Oder eben auch mal einfach so anruft, aber meist halte ich es nicht so lang aus abzuwarten bis sie sich mal meldet.
    Was süsses schenken bin ich mir nei so recht sicher ob ihr das so gefällt. Habe ich vor einem Monat mal ein paar Ohringe geschenkt. in dem Moment hat sie sich nicht sehr gefreut, bzw es zeigen können aber das ist ok, ich bina uch schlecht im geschenke annehmen und sie trägt die Ohringe auch recht oft, was mich schon freut. Um uns jetzt in der letzten kurzen "krisenzeit" (ist ja keine wirkliche Krise, nur eben von mir aus paranoja...) mal was zu gönnen habe ich vor ein paar tagen Massageöl gekauft und wollte sie eben mal etwas verwöhnen. Allerdings sind wir noch nicht dazu gekommen es zu benutzen, bzw sie will nie so recht. verstehe das nicht so recht, aber vielleicht liegts ja alles etwas an der neuen Situation das eben keine Schule mehr da ist(Sie hat eben auch gerade Abi gemacht). Ich glaube ich muss das doch mal alles etwas genauer schildern wenn ich etwas zeit habe...
    Ich glaube/hoffe/denke, dass das alle nur eine Phase ist die sich noch höchstens 2 Wochen hinzieht aber beziehungen sind eben so eine Schwierige Angelegenheit und zerbrechen zu leicht an solchen dummen Kleinigkeiten. So sehr zu lieben kann schon weh tun :frown:

    Aber ich egoist vergesse gerade fast das es dir ja auch so geht oder ging? Wie ist es denn bei dir? bist du drüber weg, ist es besser aber noch nicht vorbei, oder stimmt der Status vergeben und glücklich doch nicht so ganz? Vielleicht kann ich dir ja auch etwas helfen oder wenigstens zuhören. :smile:
     
    #5
    Pennywise, 30 Juni 2005
  6. Cinnamon
    Cinnamon (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.172
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Kein Problem :zwinker: !

    Bei mir war die Beste Zeit ungefähr, als ich aus meinem Abiurlaub zurückgekommen bin. Während des Urlaubs bin ich mir nicht so wirklich vermisst vorgekommen, weil er es mir auch nie geschrieben hatte. Aber als ich wieder da war, sind auf einmal Dinge aus ihm herausgesprudelt, wovon ich nie geglaubt hätte, dass sie mal von ihm kommen... Ich bin immer glücklich singend mit dem Auto nach Hause gefahren. Im Moment ist es halt bei mir auch nicht so, weil ich die letzten beiden Male eher wütend nach Hause gefahren bin, aber ich hoffe, das bessert sich. Durch meine kleinen Ausraster hab ich auch immer Angst alles kaputt zu machen und ich kann meinen Freund verstehen, wenn es ihm auf den Keks geht. Aber wenn die Beziehung daran direkt scheitert, dann war es wohl nie wirklich eine. Schließlich ist der Partner auch dafür da, den andern aus der Krise hinaus zu holen! Oder etwa nicht?

    Telefonieren tun wir nur manchmal, etwa wenn wir abmachen, wann wir uns sehen oder wenn er mir Bescheid sagt, dass er jetzt fertig ist mit der Arbeit zuhause und ich kommen kann. Aber das sind dann Telefonate von 2-3 Minuten also überhaupt nicht der Rede wert... Ehrlich gesagt, ich bin auch nicht so eine gute Telefoniererin... Ich kenns z.B. von meiner Freundin, dass sie mit ihrem Freund zwar "telefoniert", sich aber nicht wirklich was erzählen, nur hören, dass der andere am anderen Ende atmet.
    Ich verstehe, dass du möchtest, dass deine Freundin mal aus eigenem Antrieb nett zu dir ist bzw. du ein größeres Feedback haben möchtest. Am Sonntag zum Beispiel war ich zum Schluss noch richtig patzig zu meinem Freund, weil ich mich nicht bestätigt gefühlt hab von ihm, und er sagte mir, er wäre nach meiner Abfahrt kurz davor gewesen mir noch ne SMS zu schreiben, aber er war zu müde (kam von einer Klassenfahrt) und da hab ich mir gedacht "Mensch, hätte er doch machen können". Wenigstens etwas Feedback hätte ich gerne gehabt, ob es ihm leid tut oder ob er sauer ist oder sonst irgendwas. Hauptsache ich merke, dass es ihm auch etwas nahe geht und er sich Gedanken macht!
    [/QUOTE]

    Eigentlich kenne ich es ja nur so, dass Männer die Gefühlsdusel sind und ihre Gefühle nicht zeigen können. Ist bei meinem Freund zumindest so und ich könnte ihm ständig nur sagen, wie vernarrt ich in ihn bin und alles... Bei euch scheints ja umgekehrt zu sein. Finds toll, dass du deiner Freundin einfach so ein Geschenk machst, meiner kommt gar nicht auf die Idee. Auch nicht als er von der Klassenfahrt wieder gekommen ist. Ich geb zu, ich hatte das ein bisschen erwartet und war vielleicht enttäuscht, aber so wirklich hat er mir noch nie was mitgebracht seit wir zusammen sind. Als mein Freund Geburtstag hatte, hab ich ihm ein Foto von mir geschenkt, wo ich jedoch nicht so wirklich lache - und da meinte er auch: "Hättest ja mal ein bisschen lächeln können" oder so und da hab ich auch gedacht "Du Arsch". Aber vielleicht hat er das ja wirklich aus einer Verlegenheit raus gemacht...

    Aber wenn ihr beide Abi habt, dann müsst ihr doch beide verdammt viel Zeit haben, bzw. die Probleme teilen. Ich sitz auch hier und denk mir "Mann, geht die Zeit denn nie um", während bei meinem Freund alles in geregelten Bahnen weitergeht und er in seinem Alltag drin ist. Eigentlich müsstet ihr doch massig Zeit haben, vielleicht um auch mal rauszukommen und was richtig schönes zu unternehmen, was halt nicht alltäglich ist?

    Wird bestimmt nur ne Phase sein. Bei meiner Beziehung kenn ich es auch nur so, dass es mal bergauf und bergab geht und das immer in ziemlich rapiden Wechseln. Ende Januar, wo wir zusammegekommen sind, war alles gut, Mitte März hab ich die Beziehung angezweifelt, weil ich so wenig Zeit hatte, dann war wieder alles schön bis Mitte April, wo es mich auf einmal störte, dass er mich nie mit auf Geburtstage oder Parties nahm und ich ihn nur unter der Woche gesehen habe, großer Knall bei mir am 1. Mai, hab mit ihm geredet und alles war wieder gut und schön, bin in Urlaub gefahren und ich hab gelitten deswegen, aber das war noch nicht so schlimm und er hats glaub ich auch nicht so extrem gemerkt, als ich aus dem Urlaub gekommen bin, war alles gut - bis jetzt halt. Eigentlich müsste es jetzt wieder bergauf gehen. Ist halt scheinbar immer so ein Wechselspiel, was die Liebe vielleicht auch spannend macht? Wahrscheinlich muss es bei solchen "Krisen" (wie du schon richtig erkennst, können Krisen sich auch einseitig verhalten, ohne dass der andere was von der Krise mitbekommt) noch nicht einmal richtig knallen, aber wenn man diese Krise durchlebt hat kommt wieder ein Hoch. Wahrscheinlich ist das extra so eingerichtet weroden...


    Doch mein Status stimmt schon noch, ich will auf jeden Fall bei ihm bleiben. Ich war die letzte Woche wohl zu sehr auf ihn fixiert und hab vergessen, dass es auch noch andere Dinge im Leben gibt, auf die es sich lohnt zu konzentrieren. Das hab ich glaub ich vorgestern erst verstanden und das muss ich ändern. Ich und mein Freund sind wieder im Reinen, alles was bei mir bleibt, ist nur irgendwo das schlechte Gewissen, ihn enttäuscht oder gar verletzt zu haben und zwischen uns irgendwas kaputt gemacht zu haben....
     
    #6
    Cinnamon, 30 Juni 2005
  7. Pennywise
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    22
    86
    0
    nicht angegeben
    Ganz genau gehts mir gerade.
    Langsam wirds mir unheimlich wie gleich das bei uns irgendwie ist, auch ein paar andere Stellen aus deinem text und sogar deine Sache mit dem Geschenk könnte ich fast genauso wiedererzählen. :zwinker:
    Hab jetzt leider keine zeit mehr eine lange Antwort zu verfassen( :frown: ), weil ich heute mal wieder was mit meinen Kumpels unternehm die dann gleich hier vorbeikommen sollten. Aber morgen schreib ich wieder! Wünsch dir bis dahin alles gute, wenn du magst kannst du mir auch deine ICQ Nummer per pn schicken wenn du mal quatschen willst. :smile:
     
    #7
    Pennywise, 30 Juni 2005
  8. Cinnamon
    Cinnamon (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.172
    121
    0
    vergeben und glücklich

    Unheimlich wirds mir nicht, ich freu mich nur, dass ich endlich wen gefunden habe, dems (fast) genauso geht... Ich nehme die Ratschläge der anderen User hier auch sehr gerne an und alle haben mir geholfen, meine Denkweise etwas zu ändern und ich arbeite daran, nicht immer nur das negative zu sehen und zu lernen, dass er einfach manchmal keine Zeit und das nicht, um mich zu verletzen oder fertig zu machen, sondern einfach weil es so ist, dass er keine Zeit hat und noch andere Verpflichtungen hat. Trotzdem ist es schon noch einen "Leidensgenossen" hier zu finden.
    Wünsch dir viel Spaß mit deinen Kumpels, drück dir die Daumen, dass sie dich gut von deinem Kummer ablenken können... Aber das wird alles schon wieder!
    ICQ funzt auf meinem PC leider nicht wirklich, weil er dann immer abstürzt, aber ich könnte ja nochmal nen Versuch starten... Bis dann! :smile:
     
    #8
    Cinnamon, 30 Juni 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Will mehr Zeit
Mummelbärchen
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 November 2016
4 Antworten
Unforgettable
Beziehung & Partnerschaft Forum
12 November 2016
12 Antworten
Feuerfrau
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 November 2016
16 Antworten
Test