Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Will mein Freund mit mir zusammen ziehen und schon ein Baby von mir???

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Cecil22, 3 Juni 2004.

  1. Cecil22
    Gast
    0
    Hallo ihr lieben! Ich bin neu hier und ich hoffe ihr könnt mal zu meinem Problem stellung beziehen! *hoff*
    So ich bin mal gespannt, was ihr mir dazu sagt! Ich bin jetzt seit drei Monaten wieder in einer glücklichen festen Beziehung! In der letzten Zeit ist es bei uns sexuell drunter und drüber gegangen...bin auch selbst nicht so ganz unschuldig...habe vor einem Monat die Pille abgesetzt und es ihm auch gesagt! Muss dazu sagen, dass er mich nie zuvor überhaupt nach Verhütung gefragt hat. Es war für ihn also entweder selbstverständlich, dass ich die Pille nehme oder er hat´s drauf angelegt?! Wir haben gelegentlich nur über Geschlechtskrankheiten gesprochen. Haben beide keine. Hab ja die Pille genommen...musste sie aber wegen Unverträglichkeit jetzt vor einem Monat absetzten und sollte ein paar monate Pause machen und auf andere Verhütungsmöglichkeiten zurück greifen. Mhm..ja mist...habe es ihm gesagt, und er ist da auch gar nicht wirklich drauf eingegangen. Mir kommt es so vor, als würde er es extra überhören?! Ich selber wünsche mir irgendwie ja auch schon ein Kind...aber wir sind ja erst drei Monate zusammen und ich bin ja auch gerade erst mit der Ausbildung fertig. Übrigens mein Freund ist 23 Jahre alt und seit 7 Jahren Finanzbeamter. Er will jetzt noch studieren und sich Selbständig machen. Er redet oft mit mir über Aussteuer und Wohnungen und Hausbau! Er fragt mich, auf was für Möbel ich stehe und überlegt mit mir, was man alles für eine eigne Wohnung so braucht. Seehr seltsam oder nich?? Vor ein paar Tagen, erzählte er mir von seiner kleine Kusine, die ja sooo süß sein...er redet viel von kleinen Babys und Kindern, wie knuddelig und so sie doch sind. Wie gern er mit ihnen spielt und was er als Trainer beim judo für geile Erziehungsmaßnahmen kennt! z.B. die "Besser-Einschlaf-salbe" Die streicht er kleinen Kindern beim Ferienlager auf die Wange, wenn sie Heimweh haben. Na ja egal *g*! Wenn wir spazieren gehen und uns Mütter mit kleinen Kindern entgegen kommen lächelt er die immer an und sagt "ohh wie süß!!" Und letztens haben wir uns über ne Bekannte unterhalten, die mit 18 schwanger geworden ist. Ich meinte, dass sie noch nicht reif genug wäre und so. (mein ich nicht grundsätzlich, aber bei ihr ist es so) Auf jeden Fall meinte er, dass man aber ab 20 doch schon reif wäre. Und ausserdem will er sooooviieel mit mir schlafen. Und niiee spielt Verhütung dabei eine Rolle! Ohh Gott...da kann doch nur was pasieren. Bin ja selber mit dabei. Aber hab sowieso das Gefühl, dass ich unfruchtbar bin?!
    Also ich erklär mir das so: Er denkt, da ich ja jetzt mit der Ausbildung fertig bin und er ja anfangen will zu studieren könnten wir ja gut zusammen ziehen, denn er muss dann immer für drei Wochen in so einem Wohnheim das weit entfernt ist...und dann kommt er auch mal für drei Wochen wieder und muss arbeiten ganz normal. Blockunterricht halt. Und damit er sich dann auf zu Hause freuen kann und mit mir dann soviel wie nur möglich zusammen sein kann will er mit mir zusammen ziehen...und wenn da noch ein Baby wäre, wär das Glück perfekt?! Ich weiß nicht, ob ich mich schon wieder in was hinein steigere...aber er macht imma so Andeutungen...oder versteh ich das alles falsch?

    Jetzt sagt ihr doch mal....was denkt ihr? Will er schon ein Baby? Und will er auch schon mit mir zusammen ziehen?? Ich mein...klar wäre es nach drei Monaten viel zu früh...aber nya abgeneigt wäre ich ja nicht ehrlich gesagt, aber...drei Monate sind frisch...man hat die rosa-rote Brille auf.

    Eure Cecil22!! :kiss:
     
    #1
    Cecil22, 3 Juni 2004
  2. mausewix
    Gast
    0
    hmmmm
    also wenn ich das so lese,dann scheint er in der tat sehr eine familie zu wollen
    daran ist ja auch nichts schlimmes denn so gesehen spielt das nicht mal eine rolle
    die frage ist hier,ob DU das ebenfalls willst denn du nimmst es sozusagen billigend in kauf wenn ihr dauernd ungeschützten sex habt
    also frag dich einfach,ob ER der mann ist mit dem du kinder willst und ob du mit ihm längere zeit zusammen sein möchtest
    klar hat man die rosa brille auf aber es könnte ja schlimmer sein als das nicht?
    also was willst DU nun selber?
     
    #2
    mausewix, 3 Juni 2004
  3. Fallout
    Gast
    0
    3 Monate? Baby bevor ihr zumindest das zusammenziehen getestet habt?
     
    #3
    Fallout, 3 Juni 2004
  4. Cecil22
    Gast
    0
    Hmm...ja ich weiß auch nicht? Ist alles noch so neu. Ich liiieebe ihn sehr! Und klar...stimmt schon ich nehme es ja schon irgendwie in Kauf, ein kind zu zeugen, da wir ungeschützten sex haben. Ist vielleicht naiv und billig? Ich sollte vielleicht mal mit ihm darüber reden?! Und ich weiß halt wirklich noch nicht, ob er der Mann für´s Leben ist? Klar würde ich jetzt sagen "ja"! Aber wie siehts wirklich in ein paar Monaten oder Jahren aus? Und mich interessiert erstmal die Meinungen von aussenstehenden und gerade von andern Männern hier. Ist das schon ein Verhalten von meinem Freund, aus dem zu schließen ist, dass er gerne mit mir jetzt schon eine Familie gründen möchte?
    Ich mein, wenn ich jetzt schwanger werden sollte sind wir finanziell und auch sonst schon in der Lage das gut im Griff zu kriegen! Aber irgendwie bin ich halt verunsichert...ich weiß selbst nicht was ich will und vor allem was er will??
     
    #4
    Cecil22, 3 Juni 2004
  5. mausewix
    Gast
    0
    naja in ihn reinkucken kann man natürlich nicht aber forsch doch mal nach,wie er selber aufgewachsen ist
    wenn er zb aus einer sehr intakten familie kommt dann wäre es logisch,dass er das als ideales weltbild sieht
    oder er hatte eine eher miese kindheit und will nun unbedingt eine bessere familie gründen als seine es war
    redet mal darüber das scheint mir doch wichtig zu sein,welche motive er da hat
    im übrigen weisst du das mit dem mister right auch nicht nach zwei jahren genau
    kann immer was dazwischenkommen oder sich ändern das risiko bleibt einem natürlich erhalten
     
    #5
    mausewix, 3 Juni 2004
  6. Cecil22
    Gast
    0
    Also ich denke, dass er schon aus einer sehr intakten Familie kommt. Soo gut kenne ich sie auch noch nicht. Die Eltern sind sehr nett und auch eigentlich ganz locker drauf. Andererseits glaub ich, dass er eine sehr strenge Erziehung erleben musste, weil er Finanzbeamter ist, sein jüngerer Bruder polizist und sein älterer Bruder Lehrer. Die Eltern hatten nicht so einen sehr guten Beruf. Sie haben ihre Söhne so erzogen, dass sie "was" werden. Ist auch in Ordnung! Ich merke es auch extrem daran, dass mein Freund sehr pingelig ist. Achtet auf viele Kleinigkeiten. Ordnung...Sauberkeit...Es muss alles perfekt bei ihm sein! Gerade deshalb frage ich mich auch, warum er dann ähh wie soll ich sagen "leichtfertig" (ich ja auch - ich weiß) mit der Verhütung und so umgeht?! Wenn er alles perfekt haben will, warum will er dann nicht vielleicht lieber warten bis wir uns länger kennen...dann mit mir zusammen ziehen und dann später ein Baby? Ich mein...vielleicht bilde ich mir das ja wirklich alles nur ein...aber ne dann macht man doch nicht solche Andeutungen oder?
     
    #6
    Cecil22, 3 Juni 2004
  7. Royo
    Royo (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    164
    101
    0
    nicht angegeben
    Erst einmal muß ich dich verbessern: Er ist wohl eher erst seit 4 Jahren "Finanzbeamter"! Vorher war eher wohl eher "Anwärter".:grin:

    Jetzt zum Thema: Dein Freund ist total unreif.

    Klar können einem mal solche Gedanken schon nach kurzer Zeit in den Kopf schießen... aber hast du mal die Konsequenzen bedacht?

    Was ist wenn es in 2 Monaten vorbei ist? Man kann doch keinen Menschen in 3 Monate kennen lernen! Du schwanger, arbeiten unmöglich , am besten habt ihr beide schon 200.000€ Kredit für Haus und Auto aufgenommen... :rolleyes2

    Ach Gott ist so ein Baby niiiiedlich; aber ist er sich auch bewußt das so ein Kind auch viel Verantwortung bedeutet, das man als Vater auch für sein Kind da sein sollte, das man oft Hobbys für sein Kind zurückstellen muß, usw. ?

    Dann weißt du nicht wie es ist wenn ihr zusammen wohnt, kenne viele bei denen die Beziehung wunderbar geklappt hat und nachdem sie zusammen gezogen sind ging es kurze Zeit später auseinander. Warum? Weil viele erst dann die Schwächen und Fehler des anderen erkennen, aber nicht bereit sind diese zu akzeptieren...
    z.B. geht dir vielleicht seine Pingeligkeit in ein paar Monaten so auf die Nerven, das du jedesmal ausrasten könntest...


    Bei soviel Naivität gibt es für euch beide ein *stirnpatsch*!!! :rolleyes:
     
    #7
    Royo, 3 Juni 2004
  8. mausewix
    Gast
    0
    hatte er denn schon ein paar beziehungen vor dir?also ernsthafte meine ich
    denn dieses ach schaun mer mal was beim sex rumkommt passt in der tat nicht zu dem sonstigen verhalten
    wäre es möglich,dass du seine erste frau bist mit der er sex hatte und nun alles sozusagen unter dach und fach bringen will bevor du wieder abhaust?
    ist vielleicht abwegig aber könnte das sein?
     
    #8
    mausewix, 3 Juni 2004
  9. Cecil22
    Gast
    0
    @Royo du hast da ehrliche und gute Ansichten...so hab ich es ehrlich gesagt noch nicht gesehen...bzw. wollte es bisher auch vielleicht net wahrhaben?!

    @mausewix nein ich bin nicht seine erste feste Beziehung...er hatte schon drei Beziehungen vor mir. Und auch schon eine Beziehung, die 3 Jahre hielt. Ich hatte auch eine Beziehung bisher, die 3 1/2 Jahre gut gegangen ist. Was ich dazu sagen muss...wo ich jetzt an meinem Ex denke...der war nicht viel besser...der wollte auch schon damals ein Kind von mir! Hab da auch verhütet...aber wenn ich mal Angst hatte, weil die Periode nicht kam...und sie dann doch irgendwann kam, hat er gesagt: "schade Schatz ich würde mich schon sehr mit dir über ein Baby freuen!" - Komisch ...hab ich irgendwas an mir, was den Fortpflanzungtrieb bei meinen Freunden anregt? Und ich finde, dass ich eigentlich schon drauf achte, dass ich keine "asozialen" Freunde habe. Im Gegenteil, sie sind eigentlich sehr schlau...nur in der einen Hinsicht anscheinend nicht?!
     
    #9
    Cecil22, 3 Juni 2004
  10. Cecil22
    Gast
    0
    Ich denke ich muss ihn darauf doch ernsthaft mal ansprechen und darüber reden. Aber leicht fällt es mir nicht. Ist ja nach drei Monaten auch schon ein heftiges Thema.
    Also meint ihr schon, dass er es darauf anlegt, dass ich schwanger werde?
    Könnt ihr denn sein Verhalten teilweise nachvollziehen? Ich mein ich bin kein Mann - ich weiß nicht, wie man da tickt? Wenn ich ihn jetzt nicht darauf anspreche und ich demnächst feststellen sollte, dass ich schwanger bin...was meint ihr, wie er dann darauf reagiert? Vielleicht denkt er auch, dass ich anders verhüte undich bilde mir nur alles ein? Ach ich weiß auch nicht...ist alles sch***
     
    #10
    Cecil22, 3 Juni 2004
  11. mausewix
    Gast
    0
    ich denke mal,dass dieser mann sicher nicht für die allgemeinheit steht
    wenn dir das nun schon zum zweiten mal passiert hattest du wohl etwas pech aber wenn ich das richtig verstanden habe,dann warst du mit dem ersten doch schon länger zusammen
    meine mama sagte immer drum prüfe wer sich ewig bindet,ob sich nicht was besseres findet
    also würde ich erst mal eine weile prüfen bevor ich irgendwas entscheide
     
    #11
    mausewix, 3 Juni 2004
  12. Royo
    Royo (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    164
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich möchte nicht alles schlecht reden.

    Trotzdem würde ich erstmal versuchen ihn erstmal besser kennen zu lernen. Man kann später immer noch zusammen ziehen - und dann sehen ob man überhaupt mit dem Partner auf längere Sicht zusammenleben & auskommen kann.

    Mußt du eben selbst einschätzen: Wenn du dir sehr sicher bist das richtige zu tun, dann tu es.

    Wenn du Zweifel hast, warte ab wie sich die Dinge entwickeln; denn ein Kind begleitet einen "erstmal" 20 Jahre. :zwinker:

    PS: Paß ab jetzt auf das ihr beide verhütet!
     
    #12
    Royo, 3 Juni 2004
  13. Fallout
    Gast
    0
    Eben!
    Selbst wenn es ihm im Zeltlager Spaß gemacht hat sich um die Kiddies zu kümmern - ein eigenes Kind hast du dann fast 24h tägl. zu versorgen... is ihm das bewusst?
     
    #13
    Fallout, 3 Juni 2004
  14. für mich klingt das ganze so, als wenn er eine Familie gründen will! Okay, 3 Monate sind ne kurze Zeit und man weiß nie was noch kommt!
    Es kann gut gehen aber es kann auch den Bach runter gehen!

    Ich persönlich hatte Glück was das betrifft, denn ich war mit meinem Freund kürzer wie 3 Monate zusammen......wurde schwanger.......und jetzt sind wir 8 Jahre zusammen! Es hätte damals auch schief gehen können, ich hatte wahrscheinlich ganz großes Glück! Im nachhinein würde ich aber so ein Risiko nicht mehr eingehen und mit Familie und Kind noch warten! Das heißt aber nicht, das ich das geschehene bereue, ich würde es im nächsten Leben bloß langsamer angehen!
     
    #14
    De kleene Hexe, 3 Juni 2004
  15. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.536
    298
    1.769
    Verheiratet
    Ich hab eher den Eindruck dein freund steigert sich da auch in etwas rein.
    Er will dich evtl auch Unterbewußt an die Kette legen.
    Nach dem Motto wenn ich im Blockunterricht bin kann sie mir ja nicht so leicht abhanden kommen weil sie ja ein kind hat.
    Er sehnt sich da nach etwas hab ich das Gefühl.
    Ob ein Kind nach 3 Monaten zu früh ist oder nicht muß meiner meinung nach jeder für sich entscheiden aber er sollte mal kapieren das Babys nicht nur niedlich sind sondern auch arbeit verursachen der er sich immer wieder durch denBlockunterricht entzieht und du sitzt dann da.
    Sieh zu das du eine Verhütungsmethode findest wo du die kontrolle hast.
    Mit dem zusammenziehen anch 3 monaten find ich nicht schlimm.

    Also red mal mit ihm drüber

    Stonic
     
    #15
    Stonic, 3 Juni 2004
  16. Pure_Poison
    0
    Hey genau das gleiche "problem" hab ich auch!!!! Bin mit meine Freund jetz mittlerweile 7 Monate zusammen und er hat schon nach der ersten Woche mich gefragt ob ich ihn heiraten will... [​IMG] Er hat mich auch nie nach Verhütung etc gefragt, ihm wärs sogar lieber ich würde die pille gar net nehmen.

    Ich weis auch net in was sich da manche hineinsteigern, könnt da echt manchmal die Krise kriegen. Am besten Du sagst ihm klipp und klar was sache is, bzw was du dir denkst, also noch mehr zeit vergehen lassen etc...

    strange_girl
     
    #16
    Pure_Poison, 3 Juni 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Will Freund mir
DinkyCat
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 Dezember 2016 um 21:21
9 Antworten
azarel250
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Dezember 2016 um 13:12
7 Antworten
foxfawkes
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Dezember 2016
4 Antworten