Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Will mich gesünder ernähren - welche Nahrungsmittel?

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von Fee1311, 23 September 2006.

  1. Fee1311
    Fee1311 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    81
    91
    0
    Single
    Hallo,
    ich habe vor mich allgemein gesünder zu ernähren und dadurch ein paar Kilos abzunehmen.
    Welche Lebensmittel sind da am geeignetsten? Es gibt ja irgendwelche mit ungesäätigten Fettsäuren, die sich dann an die Körperfette binden - was ganz gut sein soll...
    Außerdem soll Weißbrot (z.B. Toast) ja super schlecht sein.Warum?
    Wer kann mich da ein bißchen aufklären?
    Gruß Fee
     
    #1
    Fee1311, 23 September 2006
  2. desh2003
    Gast
    0
    Ausreichend ungezuckert trinken,
    genug Vitamine und Mineralstoffe (Obst, Gemüse...)
    alles, was Stärke hat, darf auch satt machen
    Fett und Zucker vermeiden (Fett läßt sich einigemassen auf 1.x% Gewichtsprozent Nahrungsuafnahme reduzieren)

    Um seine Figur zu verbessern hilft NUR Sport/Bewegung, eine Nahrungsumstellung leistet das nicht.
     
    #2
    desh2003, 23 September 2006
  3. ^noob^
    Gast
    0
    nein, das stimmt meiner Meinung nach so nicht, ... wenn man sich gesund ernährt und durch die Nahrungsumstellung weniger Kalorien zu sich nimmt, verliert man gewicht und --> taddaaaa verbessert seine Fígur ...

    natürlich verbessert Sport den Effekt und vorallem kommen dann unter dem fett auch n paar Muskeln zum vorschein :smile: und alles hängt net rum sondern ist "straffer"!
     
    #3
    ^noob^, 23 September 2006
  4. Dreamerin
    Gast
    0
    Obst, Gemüse statt Schokolade
    Tomatenmark (statt Ketchup?)
    Vollkornprodukte statt Weißmehl (Nudeln, Reis, Semmeln, Brot usw.)
    Mineralwasser und Säfte statt Limo und Cola
    Fisch und Geflügel statt Schweinshaxn
    Joghurt statt Pudding

    Und solche Sachen eben. Ist doch im Prinzip nicht schwer.
     
    #4
    Dreamerin, 23 September 2006
  5. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    Toastbrot ist schwer verdaulich..

    das äußert sich darin dass der Stuhlgang fester wird- und ich kann dir sagen, als ich im KKH morgens immer Brötchen, nachmittags Ballaststoffarm und abends Weiß- bzw Toastbrot gegessen habe, war der Stuhlgang alles andere als eine Erleichterung..

    vana

    dem muss ich aber jetz widersprechen.. es gibt genug fettleibige Leute die sich gesund ernähren.. also nur Wasser trinken viel Obst und Gemüse essen usw. und trotzdem haben sie keine "gute" Figur.. wobei "gute Figur" ja seeehr relativ ist oO

    vana
     
    #5
    [sAtAnIc]vana, 23 September 2006
  6. Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.916
    121
    0
    nicht angegeben
    Genau so kurz und knapp hätt ich das auch umschrieben :smile:
     
    #6
    Dawn13, 23 September 2006
  7. maikind83
    maikind83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    138
    101
    0
    vergeben und glücklich
    [QUOTE='[sAtAnIc]vana]
    dem muss ich aber jetz widersprechen.. es gibt genug fettleibige Leute die sich gesund ernähren.. also nur Wasser trinken viel Obst und Gemüse essen usw. und trotzdem haben sie keine "gute" Figur.. wobei "gute Figur" ja seeehr relativ ist oO
    [/QUOTE]

    Wenn man mehr Kilos auf den Rippen hat und seine Ernährung komplett umstellt, verliert man definitiv Gewicht. Allerdings ist bei manchen Menschen ungesunde Ernährung und mangelnde Bewegung nicht der Grund für ihre Fettleibigkeit, sondern liegt in bestimmten Stoffwechselerkrankungen. Wahrscheinlich meintest du die.
    Und der Mix machts: Es ist zwar durchaus gesund, seine Ernährung komplett umzustellen, allerdings sollte man das ganze mit Sport kombinieren. So wird man fitter, die Pfunde purzeln schneller, die Figur wird besser...
     
    #7
    maikind83, 23 September 2006
  8. b-man
    Verbringt hier viel Zeit
    1
    86
    0
    Single
    Toastbrot ist äußerst leichtverdaulich, denn es enthält hauptsächlich Kohlenhydrate in Form von Stärke. Dass der Stuhlgang fester wird, dürfte dagegen daran liegen, dass kaum Ballaststoffe enthalten sind.

    Die Kohlenhydrate werden bei der Verdauung aufgespalten und gelangen schnell als Einfachzucker ins Blut. Auf den Blutzuckeranstieg reagiert der Körper mit Insulinausschüttung, was den Blutzuckerspiegel senkt, den Fettabbau stoppt und Fettspeicherung anregt.

    Schüttet der Körper durch Veranlagung und/oder andauernde ungesunde Ernährung zuviel Insulin aus, sinkt der Blutzuckerspiegel zu schnell, und eine Heißhungerattacke ist die Folge.

    Dasselbe gilt auch für zuckerhaltigen Süßkram, Weißmehlhaltiges (Nudeln, Weißbrot), besonders fatal ist die Kombination mit Fett, weil das dann sofort in die Speicher wandert.

    Gewichtsverlust bedeutet noch lange nicht Figurverbesserung. Wer durch Diäten Muskelmasse abbaut, ist zwar leichter, sieht aber schwabbeliger aus als vorher. Entscheidend ist der Abbau von Depotkörperfett und der Erhalt der Muskulatur.

    Zu letzterem ist es wichtig, dass dem Körper gerade bei sportlicher Betätigung genug Eiweiß (1 Gramm pro Kilogramm Körpergewicht und Tag) zugeführt wird, was bei den üblichen Hauruck- und fdH-Diäten nicht gegeben ist.

    Die Lebensmittelvorschläge der anderen Vorposter sind sehr gut, zentral ist das langfristige Kaloriendefizit.
     
    #8
    b-man, 23 September 2006
  9. desh2003
    Gast
    0
    Tadaaa, beim Hungern nimmst du genau an den "falschen" Stellen ab (... schön wenn der Bauch dann bleibt, dann siehts proportional noch "schöner" aus). Falls du überhaupt real abnimmst und es keine einfache Schwankung ist. Effekte durch Nahrungsreduzierung sieht man erst nach Monaten*, alles andere ist Einbildung. Die durch Sport erziehlten Ergebnisse sieht man früher, außerdem gehts der Lunge, dem Herz und dem Kreislauf besser.

    *solang sich nicht jemand umstellt, der einen BMI von 28 hat; da sind bestimmte Fortschritte durch Ernährungsumstellung möglich.
     
    #9
    desh2003, 23 September 2006
  10. shabba
    Gast
    0
    ergaenzung zu desh: und selbst MIT sport kannst du immernoch an den "falschen" stellen abnehmen. denn wie wir ja alle wissen, steuern nicht wir, sondern die nette evolution die geschichte mit dem fettabbau :smile:

    und zu b-mans erklaerung: richtig! die alternative zu toast/weißbrot lautet also vollkornbrot, um langkettige kohlenhydrate aufzunehmen (zudem viele ballaststoffe), die langsamer verbrannt werden und somit keinen heißhunger erzeugen und zudem insgesamt gesuender sind.
     
    #10
    shabba, 24 September 2006
  11. Dreamerin
    Gast
    0
    Mal ganz im Ernst: Bei mir bringt nur die Ernährungsumstellung allein nix.
    Aber ich hab sie ja nicht komplett umgestellt. Ich ess nur MEHR gesunde Sachen. Nicht NUR gesunde Sachen :smile:
     
    #11
    Dreamerin, 24 September 2006
  12. ^noob^
    Gast
    0
    ja, aber bei diesen fettleibingen Leuten hat es dann meistens etwas damit zu tun, dass sie genetisch bedingt ein Stoffwechselproblem haben.
    Meine ganze Familie wiegt mal ein wenig mal viel zu viel, aber mit der richtigen Ernährungsweise haben/würden sie es alle schaffen abzunehmen.

    nur: wie du eben sagtest: gute Figur ist relativ ...
    ich denk für jemand mit 20 kilo übergewicht ist ne Figur mit 10 Kilo weniger schon gut :smile: und so war das auch gemeint von mir. Ich hab ja auch nur gesagt: man "verbessert" seine Figur ...
    Ich glaube niemand würde behaupten, dass Gewichtsreduktion, bei Übergewichten, nicht zu ner Figurverbesserung führt oder? ( NICHT bei NOrmalgewichtigen!!!!)

    und Shaba muss ich auch recht geben....

    tut mir leid Desh... ich hab wirklich von ÜBergewichtigen Leuten gesprochen... aber ich schlag mal vor, dass ich nichts weiter mehr dazu sage, weil wir sonst noch weiter ins Off Topic kommen oder?
    Durch Sport nimmt man allerdings nicht zwingend ab sondern kann nur mehr Kalorien/Tag zu sich nehmen, die Muskeln werden größer und die wiegen mehr als fett und der Stoffwechsel wird besser. Meine Schwester mach 3 mal so viel Sport wie ich und nimmt nicht ab ... ihre Figur hat sich gebessert, das stimmt, es ist proportionierter geworden ...

    einigen wir uns darauf, dass man beides braucht und eine geeignete Mischung zum Erfolg führt ( bzw. ist die Mischung Typ abhängig)

    liebes grüßle,
    Beccy
     
    #12
    ^noob^, 24 September 2006
  13. Deufelinsche
    Verbringt hier viel Zeit
    1.714
    123
    3
    Verheiratet
    Man sollte generell keine Weißmehlprodukte essen. Da hat der Körper nämlich nicht viel zu tun mit, das hat er ruck zuck verdaut und man hat früher wieder hunger.....die Vollkornprodukte machen länger satt und zusätzlich enthalten sie viele Ballaststoffe.
    Ansonsten genug trinken, am besten Wasser und ungesüßten Tee, viel Obst und Gemüse, wenig Zucker und Fett, viel Bewegung
     
    #13
    Deufelinsche, 24 September 2006
  14. Zuckerpuppe89
    Verbringt hier viel Zeit
    596
    101
    0
    nicht angegeben
    jap und wenn du Sündigst dann wenigstens mit Zartbitterschoki anstatt Vollmilch oder Volkornkecksen anstatt Butterkecksen.
    Naja und vorallem viel Obst und Gemüse beim Kochen verwenden, auf Sahne verzichten und dafür Joghurt verwenden(z.B. bei Salatsoßen)
     
    #14
    Zuckerpuppe89, 24 September 2006
  15. shabba
    Gast
    0
    >> dann wenigstens mit Zartbitterschoki anstatt Vollmilch

    bringt nichts - das, was die zartbitter an zucker nicht hat, gleicht sie durch mehr fett wieder aus :>
     
    #15
    shabba, 24 September 2006
  16. Dreamerin
    Gast
    0
    Also ich weiß nicht... sündigen. Man kann doch nicht NUR gesundes Zeug essen. Dann dürft man nie Eisessen gehen, nie zum Mäci, nie Pizzaessen...

    Ich hab heut morgen nen Pizzamuffin gegessen. Und ne trockene Semmel aus Weißmehl. Und nen Danone Actimel. Und bissl Schokomüsli.

    Heut Mittag Vollkornrein mit Tomatensoße (aus frischen Tomaten). Als Nachspeise n Be-Light-Eis *g*

    So. Ich find da waren sowohl Sünden als auch Gesundes dabei. Ich versuch halt min. 1 Obst oder Gemüse am Tag zu essen. Gestern hab ich ne Banane in meinen Joghurt geschnippselt.

    (Ihr fragt euch jetzt sicher, wieso ich mich über Gewichtsstillstand beklage. Aber soooo viel war das gar nicht, ich bin noch unter 2000 Kalorien und versuch heut Abend nix mehr zu essen. Dinner Cancelling sozusagen).
     
    #16
    Dreamerin, 24 September 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Will mich gesünder
RiaSommer
Lifestyle & Sport Forum
9 Dezember 2016 um 07:01
62 Antworten
386
Lifestyle & Sport Forum
16 September 2016
13 Antworten
Sherlockfan
Lifestyle & Sport Forum
29 Januar 2015
20 Antworten