Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Will Schluss machen, aber wie?? Bitte helft mir!!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Theo112, 15 August 2007.

Stichworte:
  1. Theo112
    Theo112 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    45
    91
    0
    Es ist kompliziert
    Hallo....


    Ich habe ein großes Problem...

    ich bin jetzt seit ca 2 Jahren mit meiner Freundin zusammen, und es gab immer wieder Probleme in unserer Beziehung....:cry:

    Jetzt ist es mitlerweile so weit, das ich keine Liebe mehr für sie empfinde.... dazu koimmt noch, das ich mich neu verliebt hab, aber die betroffende Person davon nix weiß.:geknickt:

    Naja, vielleicht liegt es auch an dem altersunterschied(4 Jahre), das wir unterschiedliche meinungen haben...


    Ich kann einfach nicht mehr...:flennen: :flennen:

    Wie mache ich am besten Schluss??? Meine Freundin hängt so sehr an mir, das ich weiß, das sie lange lange lange weinen wird, und nicht drüber weg kommen wird... vielleicht auch sich selbst zu schaden, wie suizid, (das eher weniger), aber sich zu ritzen oder so.:kopfschue :kopfschue

    Bitte helft mir... ich weiß einfach nicht mehr weiter...:kopfschue :kopfschue :kopfschue

    Ich muss Schluß machen... bitte hilfe...

    MFG Theo
     
    #1
    Theo112, 15 August 2007
  2. f.MaTu
    f.MaTu (31)
    Benutzer gesperrt
    4.836
    123
    5
    nicht angegeben
    Schluss machen ist immer schwer. Aber besser du machst Schluss, als sie unnötig weiter hinzuhalten.

    Rede persönlich mit ihr, schildere ihr, dass du in letzter Zeit gemerkt hast, dass deine Gefühle immer weniger geworden sind und nichtmehr für eine Beziehung ausreichen. Sag ihr also einfach die Wahrheit.

    Es wird ihr sicherlich sehr weh tun. Sie wird weinen...alles.
    Aber du bist nicht für sie verantwortlich...sie wird es irgendwann verkraften.


    wünsche dir alles gute!
     
    #2
    f.MaTu, 15 August 2007
  3. cigam
    Verbringt hier viel Zeit
    217
    101
    0
    nicht angegeben
    1. Nicht Schluss-machen per SMS, E-Mail, Telefon! Sowas ist Kinderkram! Wenn du nur einen kleinen Funken Respekt vor der Frau hast, triff dich mit ihr und rede von Auge zu Auge mit ihr!

    2. Erzähl die Wahrheit! Das ist das wichtigste überhaupt! Egal, woran es lag, SAG IHR DIE WAHRHEIT! Das ist für dich und auch für sie das beste. Auch wenn es anfangs hart sein wird. Auf Dauer wird es ihr helfen. Selbst wenn du Schluss machen würdest, weil du sie zu dick findest, SAG IHR DAS! Nur so kann sie ggf. etwas ändern.

    3. Sei nett zu ihr! Sei nicht beleidigend oder werde laut! Sie ist nach wie vor eine liebevolle Person, also behandel sie auch so! Kein Mensch hat das Recht jemand anderes respektlos zu behandeln.

    4. Sprich nicht 4 Stunden mit ihr! Es ist normal, dass die Person, die verlassen wird versucht das ganze in die Länge zu ziehen: "Aber ich liebe dich doch noch so...", etc. . Bullshit! Lass dich von sowas nicht beeinflussen. Sie versucht das nur, um Zeit zu gewinnen, damit zu ggf. irgendwann einlenkst. Rede ein bisschen mit ihr und dann GEH!!

    5. Abstand! Für den Anfang bitte nicht kommen mit "Lass uns doch Freunde bleiben!" Sag eher etwas wie: "Die Zeit war schön mit dir! Ich habe sie sehr genossen! Wir sollten uns die ersten paar Monate mal nicht sehen! Es ist besser für dich und für mich! Vielleicht finden wir dann später nochmal einen Weg zusammen... in Freundschaft!" Warum sollten wir einen Menschen für immer hassen? Selbst wenn sie fremd gegangen wäre o.ä. wäre dies kein Grund sie zu hassen und sie für immer zu ignorieren. Es gibt immer Gründe für sowas!

    6. Gemeinsamer Freundeskreis? Du, als die Person die Schluss-macht solltest Rücksicht nehmen. Trete etwas zurück, denn sie hat die Freunde sicherlich nötiger als du! Fals du ihr per Zufall über den Weg läuft, mach nicht so eine Scheisse, wie vor ihr "rumknutschen" mit einer anderen. Dafür kannst du auch kurz mit der "Neuen" die Lokalität verlassen!

    7. Rede nicht schlecht über sie! Egal aus welchem Grund ihr auseinander kommt, rede NICHT schlecht über sie. Du schadest ihr damit und du schadet dir selbst damit. Wenn du gefragt wirst, sag nicht: "Blöde Schlampe ist fremd gegangen!", sondern "ja, war ne schöne Zeit aber es hat einfach nicht mit uns geklappt!" FERTIG! Es gibt keinen Grund, wofür du sie respektlos behandeln solltest.

    8. Nachdem ihr etwas Abstand hattet, trefft euch ruhig nochmal auf einen Kaffee und redet nochmal über die Vergangenheit. Ihr werdet die Sache nun ganz anders sehen.

    9. Keinen "Abschieds-Sex" oder ähnliches. Wenn sie weint, versuch sie auch nicht in den Arm zu nehmen. Ich weiss, das klingt hart und das ist auch hart, muss aber sein. Wenn sie nämlich wieder deine Wärme, Nähe, Geborgenheit fühlt, kommen all die Gefühle des "verliebt-seins" wieder hoch. Das macht die Sache für sie nur noch schwerer.

    10. Bedank dich bei ihr: "Hey, es war eine echt tolle Zeit! Ich habe viele schöne Stunden mit dir gehabt und die Zeit mit dir sehr genossen! Danke für die schöne Zeit, die ich mit dir verbracht habe!" Sollte selbstverständlich sein.
     
    #3
    cigam, 15 August 2007
  4. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    elementar: sag ihr - persönlich - dass es dir leid tut, aber dass du die Beziehung beenden willst.

    und nicht auf eine gelegenheit warten, sondern schnellstmöglich.

    weinen wird sie, traurigsein auch - das gehört halt dazu zum trennen, wenn man den anderen eben noch mochte.
     
    #4
    User 20976, 15 August 2007
  5. Kokosmuffin
    Verbringt hier viel Zeit
    381
    103
    1
    nicht angegeben
    Also denkst du das wirklich? Ich kenn sie ja nicht, aber wenn sie nun nicht psychisch labil ist wird sie sehr wohl drüber hinwegkommen. Ist sie 4 Jahre älter oder jünger? Wenn sie 16 ist wird sie erst recht drüber wegkommen...

    Ich hing auch immer sehr an meinen Exfreunden, bin ein Beziehungsmensch, ich klammer und erst recht bei meiner letzten Trennung nach fast 2 Jahren dachte ich auch erst mal "das kann nicht wahr sein" "ich schaff das nicht" "nie mehr wieder finde ich so einen" usw und sofort...hab rotz und wasser geheult...der Boden brach unter meinen Füß weg...Weltuntergang usw :grin: wahrscheinlich über Wochen...und nun?? und nun bin ich glücklicher den je diesen kerl loszusein... (was sie nicht über dich denken soll :tongue: war nicht auf euch bezogen) ich mein nur jeder geht seinen Weg und sooo lange sind 2 Jahre auf euer zukünftiges Leben auch nicht.

    Wenn du wirklich nichts mehr empfindest dann triff dich am besten bei ihr...wo sie geborgen ist. Sag ihr dass du eben nicht mehr das gleiche fühlst...aber sei dir bewusst EGAL was du sagst es wird ihr nicht gefallen und auch ein "wir bleiben Freunde" bringt in diesem akktuen moment rein garnix :geknickt: Klingt eher lächerlich. Zumindest empfand ich das so. Ich dachte nur "du kannst dir deine Freundschaft wohin stecken :tongue: :cool1: "

    Sie wird sicher weinen...aber das muss sie ja auch um drüber wegzukommen. Sie wird tagelang traurig sein wahrscheinlich..aber irgendwann wird sie sich wieder hochrappeln. So oder so ist sie jung und wird jemanden neuen finden. Das Leben geht weiter, die Erde dreht sich danach immer noch.

    Ihr solltet euch danach von einander fern halten, dass sie das verarbeiten kann, dich dauernd hören, lesen, sehen wirds nur schlimmer machen...

    och ich weiß noch wie weh das tat :cry: die Kleine tut mir leid...

    ich hoff ihr macht das beste draus, alles gute.
     
    #5
    Kokosmuffin, 15 August 2007
  6. Augen|Blick
    0
    Offen und ehrlich sein. Anderen Weg gibt es nicht. Und hart bleiben, hin und her getue, macht es dem Partner auch nicht leichter. Habe selbst grad eine Trennung am Laufen und kann Dir versichern, ist eine harte Zeit, selbst wenn man der "Trennende" ist.
     
    #6
    Augen|Blick, 15 August 2007
  7. Decadence
    Verbringt hier viel Zeit
    1.891
    121
    0
    nicht angegeben
    ja ein klares gespräch in alelr ruhe und vollste ehrlichkeit sind notwendig,damit das halbwegs über die bühne geht.bloß net über telefon oder so schluss machn.aber wenn du nicht mehr glücklich bisthat die beziehung ja auch so keinen sin,das muss man sich immer vor augen halten,auch wenns schwer fällt.
     
    #7
    Decadence, 15 August 2007
  8. *Luna*
    *Luna* (34)
    Meistens hier zu finden
    2.674
    133
    14
    Single
    Es gibt keine genaue Anleitung zum schluss machen, oder? Aber ich finde wichtig sowas jemanden persönlich zu sagen, und nicht per Sms oder via Telefon etc. Ich denke man wird den Menschen ja mal geliebt haben und sollte dann wenigstens die Courage besitzen dem Menschen das in das Gesicht zu sagen! Am besten alles klar und deutlich sagen warum schluss ist!
     
    #8
    *Luna*, 15 August 2007
  9. User 37583
    User 37583 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.340
    133
    19
    nicht angegeben
    wenn man den Partner noch liebt tut Schlussmachen selbstverständlich sehr weh, da ist es dann auch normal, dass man weint.
    Du solltest in Ruhe mit ihr reden. Zögere es nicht unnötig hinaus, je länger du dir Zeit lässt um so schmerz voller wird es wahrscheinlich für sie werden.
     
    #9
    User 37583, 15 August 2007
  10. JackyllW
    JackyllW (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    676
    103
    1
    nicht angegeben
    oh man, schluß machen is echt hart...ich selbst wurde vor fast drei jahren verlassen (war damals grad 18 geworden) und es war meine erste beziehung (2Jahre).
    ich habe über meine mutter erfahren dass er sich nach silvester trennen wollte (es war am 16.dezember als ich das erfuhr) um mir weihnachten und silvester nicht zu vermiesen...habe dann nachgefragt und dann musste er ja wohl rausrücken.wir haben uns dann noch öfter getroffen, u.a. um sachen vom jeweils anderen auszutauschen und dann doch mal persönlich zu reden.er hat versucht sich ne tür offen zu halten, für sex und ähnliches...ich fands assozial, vor allem weil ich nie dir gründe erfahren habe, warum er sich getrennt hat.
    also mein tipp:
    1. wie die meisten schon sagen: nicht per SMS/Email/Telefon oder gar dritte Personen Schluß machen.
    2. gib die gründe an, damit man wenigstens weiß was sache ist
    3. stell klar, dass es ne echte trennung ist und nicht mal "wir brauchen abstand" oder son geschwafel, meint alles dasselbe aber verniedlicht es und als verlassene/r hegt man hoffnung

    ich habe damals gedacht ich müsste sterben, gerade weil ich nun nicht wusste ob schluß ist oder nicht, er hat mich voll in der luft hängen lassen und ich hatte einfach nicht die gewissheit um damit abschließen zu können.
    irgendwann hab ich mir den punkt dann selber gesucht und damit abgeschlossen :zwinker:
    ne trennung ist nicht schonungslos, verurteile sie auch nicht wenn sie weint, nach einer gewissen zeit fühlt es sich (ich glaube gerade bei mädels) so an als ob ein teil von einem selbst stirbt...
    das mädel tut mir auch leid...aber die trennung wird wohl am besten sein - und da muss jeder ma durch und naja ich glaube so direkt is da noch keiner dran gestorben
     
    #10
    JackyllW, 15 August 2007
  11. Theo112
    Theo112 (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    45
    91
    0
    Es ist kompliziert
    Danke für die Antworten

    Hi@ all...

    ersteinmal danke für die antworten....

    ich denke mir mal, das ich es die nächsten Tage durchziehen werde....

    Mir tut sie ja auch leid, nur was soll ich machen? Ich liebe sie einfach nicht mehr......

    Naja... mir fällt es auch nicht leicht, bestimmt nicht...

    Ich danke euch, wäre nett wenn hier noch ein paar ihren Tipp oder Meinung posten...

    MFG Theo
     
    #11
    Theo112, 15 August 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Will Schluss Bitte
Mertlcz
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 Oktober 2012
95 Antworten
realiZe
Beziehung & Partnerschaft Forum
12 Oktober 2008
6 Antworten
RaBaeTiJoeKo
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 Februar 2008
27 Antworten
Test