Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Willkommen und Abschied

Dieses Thema im Forum "Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches" wurde erstellt von regen_bogen, 27 Januar 2006.

  1. regen_bogen
    Verbringt hier viel Zeit
    971
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Hi ihr!

    Wenn ihr "Liebesgedicht-Kenner" seid. Hab ich mal ne Frage an euch: Ich habe gehört, dass das folgende Gedicht das überhaupt bekannteste und tollste Liebesgedicht der Welt sein soll.
    Ist des so? habt ihr da ne Ahnung?
    Und wie findet ihr das persönlich?

    Viele Grüße
    regen_bogen



    Willkommen und Abschied
    (Spätere Fassung, ~1785)

    Es schlug mein Herz, geschwind, zu Pferde!
    Es war getan fast eh gedacht.
    Der Abend wiegte schon die Erde,
    Und an den Bergen hing die Nacht;
    Schon stand im Nebelkleid die Eiche
    Ein aufgetürmter Riese, da,
    Wo Finsternis aus dem Gesträuche
    Mit hundert schwarzen Augen sah.

    Der Mond von einem Wolkenhügel
    Sah kläglich aus dem Duft hervor,
    Die Winde schwangen leise Flügel,
    Umsausten schauerlich mein Ohr;
    Die Nacht schuf tausend Ungeheuer,
    Doch frisch und fröhlich war mein Mut:
    In meinen Adern welches Feuer!
    In meinem Herzen welche Glut!

    Dich sah ich, und die milde Freude
    Floß von dem süßen Blick auf mich;
    Ganz war mein Herz an deiner Seite
    Und jeder Atemzug für dich.
    Ein rosenfarbnes Frühlingswetter
    Umgab das liebliche Gesicht,
    Und Zärtlichkeit für mich - ihr Götter!
    Ich hofft es, ich verdient es nicht!


    Doch ach, schon mit der Morgensonne
    Verengt der Abschied mir das Herz:
    In deinen Küssen welche Wonne!
    In deinem Auge welcher Schmerz!
    Ich ging, du standst und sahst zur Erden
    Und sahst mir nach mit nassem Blick:
    Und doch, welch Glück, geliebt zu werden!
    Und lieben, Götter, welch ein Glück
     
    #1
    regen_bogen, 27 Januar 2006
  2. Aurora Sun
    Gast
    0
    Also ich mag das Gedicht, aber die frühere Fassung gefällt mir besser. Beide mal in Zusammenhang zu sehen ist auch interessant (alles schon in der Schule durchgehabt).

    Dass es jetzt das tollste Liebesgedicht der Welt sein soll, kann ich nicht behaupten. Aber es ist wirklich schön. Mal was nettes von Goethe
     
    #2
    Aurora Sun, 27 Januar 2006
  3. dewingo
    dewingo (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    13
    86
    0
    nicht angegeben
    Es ist sicherlich eines der bekanntesten Gedichte von Goethe. Ob nun DAS bekannteste Liebesgedicht überhaupt, zweifel ich an.
    Man kann auch nicht einschätzen was nun das Tollste ist und was nicht. Das ist nur eine persönliche Meinung, also muss es jeder mit sich selbst ausmachen. Es ist ohne Frage ein sehr gut geschriebenes Gedicht und deshalb mag ich es persönlich sehr.

    Ausserdem war Goethe sowieso genial, was das Schreiben angeht (egal ob Gedicht oder sonstwas)!
     
    #3
    dewingo, 28 Januar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Willkommen Abschied
Anonymus10
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
15 Mai 2009
10 Antworten
Shiny Flame
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
13 September 2008
1 Antworten
Pierrot
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
7 Januar 2006
5 Antworten