Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Windeln für Erwachsene?

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von Strulli, 13 Mai 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Strulli
    Strulli (34)
    Benutzer gesperrt
    18
    0
    1
    vergeben und glücklich
    ich habe eine besondere vorliebe, die in der bevölkerung aber leider nur auf wenig gegenliebe stößt, weil alle mich als schwein ansehen oder als eklig oder pervers oder bekloppt. dabei bin ich eigentlich ganz normal (von meinem fetisch abgesehen), gehe einem normalen beruf nach, treibe sport, treffe mich regelmäßig mit freunden und so weiter.

    meine vorliebe sind windeln für erwachsene.

    also die dinger, die man in apotheken und sanitätshäusern kaufen kann. damit mache ich mich weder über die leute lustig, die sowas brauchen, noch fühle ich mich von pflegebedürftigen menschen oder gar kleinkindern sexuell angezogen. das möchte ich ausdrücklich betonen. mir geht es auch nicht darum, mich in ein baby-dasein hineinzuversetzen, was es ja auch gibt. ich laufe also nicht im strampelanzug durch die gegend und habe auch keine schnuller zu hause.

    ich trage so etwas in meiner freizeit und zu hause gerne, wenn mich die lust dazu überkommt. ich lebe das diskret aus und belästige niemanden damit. ich finde, dass frische windeln einen sehr angenehmen geruch haben und sich auf der haut sehr weich anfühlen. die weiche und glatte außenfolie fasst sich für mich ebenfalls sehr toll an.

    der hauptsächliche kick ist jedoch, ohne nachdenken zu müssen, einfach an ort und stelle pinkeln zu können. man sitzt im bus und wenn die blase drückt, kann man es ganz diskret laufen lassen, ohne dass irgendwer auch nur irgendwas ahnt. die windel schließt meine ferkelei sofort in ihrem saugkern ein. selbst eine volle blase, die sich plötzlich entleert, wird direkt aufgesogen, so dass wenige sekunden später nicht mal der hauch einer feuchtigkeit noch zu spüren ist. alles, was verbleibt, ist eine angenehme, trockene wärme und das gefühl, gerade etwas absolut inkorrektes, verbotenes, gefährliches getan zu haben.

    bei dem gedanken, dass ich irgendwann mal einer gut aussehenden, schüchternen frau begegne, von der ich durch zufall erfahre, dass sie aus gleicher motivation das gleiche tut wie ich, wird mir ganz anders. nur leider ist meine vorliebe kein verlangen, dass man wie heißhunger mit dem kauf einer tafel schokolade abstellen kann. schokolade ist nicht verpönt, aber solche spielchen schon. urin gehört in die toilette, ein dreifaches "pfui teufel" an alle, die damit rumspielen.

    in einschlägigen foren sind mir zu viele spinner. die meisten von ihnen wollen von einer mama gewickelt werden, laufen mit schnuller durch die gegend oder wollen auffallen und die welt missionieren. ich möchte nur diskret meine vorliebe ausleben und poste hier nicht, weil ich eine gleichgesinnte partnerin suche (dann hätte ich ins kontaktboard geschrieben), sondern ich mich gerne über meine vorliebe mit "normalen" menschen austauschen möchte (insofern auch keine umfrage).

    dazu einige fragen:
    1. wie denkst du über mich und meine vorliebe?
    2. findest du das, was ich tue, schlimm oder verwerflich?
    3. würdest du deinem partner zuliebe eine windel anziehen?
    4. gibt es hier menschen, die (aus welchen gründen auch immer) windeln tragen oder tragen müssen und die sich mit mir seriös über produkte, bezugsquellen etc. austauschen wollen?

    mit seriös meine ich, dass ich ausdrücklich kein interesse daran habe, mir mit jemandem wichsvorlagen auszutauschen. daher bin ich auch nicht in einschlägigen foren. ich hätte aber viele fragen, über die ich mich mit menschen austauschen möchte, die aus welchen gründen auch immer eng mit der materie vertraut sind (apotheker, ärzte, krankenschwestern, pflegepersonal, betroffene) und die unter dem schutz der anonymität offen darüber schreiben können.
     
    #1
    Strulli, 13 Mai 2007
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  2. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    1. wie denkst du über mich und meine vorliebe?
    naja, jeder hat halt so seine Vorlieben, für mich wäre das absolut nichts.
    2. findest du das, was ich tue, schlimm oder verwerflich?
    nein aber ich wüsste nicht, ob ich mit sowas leben könnte wenn mein Partner ständig windeln tragen würde :ratlos: :ratlos:
    3. würdest du deinem partner zuliebe eine windel anziehen?
    nein
    4. gibt es hier menschen, die (aus welchen gründen auch immer) windeln tragen oder tragen müssen und die sich mit mir seriös über produkte, bezugsquellen etc. austauschen wollen?
    es gibt hier im Forum jemanden, der auch diesen fetisch hat, ein sehr netter junger Mann, leider weiß ich den namen nimmer :zwinker:
     
    #2
    User 37284, 13 Mai 2007
  3. Starsplash
    Starsplash (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    212
    101
    0
    vergeben und glücklich
    1. wie denkst du über mich und meine vorliebe?

    Ich halte dich nicht für krank oder gestört. Solange man niemanden damit belästigt, soll jeder so machen wie er meint. Für mich wäre das auch nix (obwohl, meinen Freund würde es bestimmt freuen, wenn ich auf der Autobahn nicht mehr alle 100 km anhalten müsste :grin: ).

    2. findest du das, was ich tue, schlimm oder verwerflich?

    Nö, schlimm nicht, nur ungewöhnlich. Aber du schadest ja niemandem, insofern... Mir wäre nur mein Geld dafür zu schade, die Dinger sind ja bestimmt nicht ganz billig (kenn mich da nicht so aus). Ausserdem frage ich mich, was passiert, wenn du irgendwann mal keine Windel mehr tragen würdest. Deine Blase ist es ja jetzt quasi gewöhnt, sich sofort und jederzeit entleeren zu können. Ob du irgendwann verlernt hast, solange einzuhalten, bis die nächste Toilette kommt?

    3. würdest du deinem partner zuliebe eine windel anziehen?

    Eher nicht.

    4. gibt es hier menschen, die (aus welchen gründen auch immer) windeln tragen oder tragen müssen und die sich mit mir seriös über produkte, bezugsquellen etc. austauschen wollen?

    Vor einiger Zeit hat hier mal einer geschrieben, der eine ähnliche vorliebe hat wie du. Müsstest vielleicht mal die suchfunktion benutzen
     
    #3
    Starsplash, 13 Mai 2007
  4. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    es gab schonmal jemanden hier im forum mit dieser vorliebe... wie hieß er noch? [member="62841"]DannyMirow[/member]
     
    #4
    CCFly, 13 Mai 2007
  5. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    ach genau, der name wars der mir nicht einfiel :zwinker:
     
    #5
    User 37284, 13 Mai 2007
  6. BassMeister86
    Verbringt hier viel Zeit
    89
    91
    0
    vergeben und glücklich
    1. wie denkst du über mich und meine vorliebe?
    jedem das seine, ne? Also ich finds nicht schlimm, solange du es halt diskret machst und nicht irgendjemandem aufzwingst!

    2. findest du das, was ich tue, schlimm oder verwerflich?
    Nein! Jeder hat seine kleinen Vorlieben, und dies ist hlt deine! Ich wünsche dir das du das passende gegenstück findest!

    3. würdest du deinem partner zuliebe eine windel anziehen?
    probieren ja, dannach gucken obs gefällt oder nicht... man sollte alles ausprobieren!

    4. gibt es hier menschen, die (aus welchen gründen auch immer) windeln tragen oder tragen müssen und die sich mit mir seriös über produkte, bezugsquellen etc. austauschen wollen?

    s.O.
     
    #6
    BassMeister86, 13 Mai 2007
  7. SwEaThEaRt
    SwEaThEaRt (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    238
    101
    0
    Single
    ich habe letztens gehört, dass in einer nachbarstadt bei mir mal eine bar gab, wo die leute (erwachsene) nur in windeln rumgelaufen sind, aber die musste wohl schließen, wahrscheinlich läuft sowas besser in einer großstadt
     
    #7
    SwEaThEaRt, 13 Mai 2007
  8. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    1. wie denkst du über mich und meine vorliebe?
    - da du das ganze sehr diskret behandelst, denke ich "jedem das seine"- meins ist es nicht :smile:

    2. findest du das, was ich tue, schlimm oder verwerflich?
    - wie in Eins, so wie du es hälst, ist es okay..

    3. würdest du deinem partner zuliebe eine windel anziehen?
    - nein *g ich musste letztes Jahr wegen ner OP Wöchnerrinneneinlagen tragen, fand das sehr unangenehm!

    4. gibt es hier menschen, die (aus welchen gründen auch immer) windeln tragen oder tragen müssen und die sich mit mir seriös über produkte, bezugsquellen etc. austauschen wollen?
    - noe , keine ahnung *g

    vana
     
    #8
    [sAtAnIc]vana, 13 Mai 2007
  9. Needlove
    Needlove (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    385
    101
    0
    Single
    1. Selten, ungewohnt aber auch irgendwie egal für mich.
    2. Nö, solange du nicht mich voll pinkels ist es mir wurst.
    3. Nein.
    4. Also ich nicht.
     
    #9
    Needlove, 13 Mai 2007
  10. Dunsti
    Dunsti (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    590
    103
    2
    vergeben und glücklich
    1. wie denkst du über mich und meine vorliebe?
    Dich kenne ich nicht näher, Deine Vorliebe ... naja ... jeder hat seine Vorlieben. Einer steckt sich Kugeln in Körperöffnungen, der nächste zieht sich Feinstrumpfhosen unter die Jeans, Du ziehst Dir eben Pampers an. Nicht alltäglich, aber nun auch nicht sooo ungewöhnlich, denke ich.

    2. findest du das, was ich tue, schlimm oder verwerflich?
    Weder schlimm noch verwerflich - Du belästigst damit niemanden.

    3. würdest du deinem partner zuliebe eine windel anziehen?
    Nein.

    4. gibt es hier menschen, die (aus welchen gründen auch immer) windeln tragen oder tragen müssen und die sich mit mir seriös über produkte, bezugsquellen etc. austauschen wollen?
    Ich habe von Produkten und Bezugsquellen keine Ahnung und vermute fast, Du bist da in einschlägigen Foren doch besser aufgehoben. Leute, die sowas tragen müssen, haben meist nur eingeschränkten Zugriff auf die Produktbreite, da die Kassen nur die billigsten Sachen bezahlen. Außerdem ist das, was für Frauen gut ist, oft für Männer denkbar schlecht. Somit könnten Dir wohl nur Männer brauchbare Tipps geben; die dürften allerdings überwiegend im Fetisch-Bereich angesiedelt sein, da es für inkontinente Männer bessere Methoden gibt als Pampers (ableiten statt aufsaugen).
     
    #10
    Dunsti, 26 Mai 2007
  11. hiT mYselF!
    Verbringt hier viel Zeit
    1.389
    123
    1
    nicht angegeben
    Meiner Ansicht nach sind das die Folgen negativer Erfahrungen, wodurch für dich ein Reiz an dem ganzen entsteht - ich an deiner Stelle würde zum Arzt gehen
     
    #11
    hiT mYselF!, 26 Mai 2007
  12. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    LOOOOOL

    ja und wenn jemand auf Analsex steht wurden ihm früher die Lutscher in den Arsch gesteckt oder was? :ratlos:

    vana
     
    #12
    [sAtAnIc]vana, 26 Mai 2007
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  13. Dunsti
    Dunsti (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    590
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Was denn für negative Erfahrungen? :ratlos:
     
    #13
    Dunsti, 26 Mai 2007
  14. carbo84
    Benutzer gesperrt
    593
    0
    0
    nicht angegeben
    ich finde es total abturnend und irgendwie auch lächerlich.

    man kann ja viele komische fantasien haben, aber das kann ich nicht mal nachvollziehen, warum jemand sich selbst gerne einpisst oder einkackt.

    ohne dir nahe treten zu wollen ,aber das klingt eher wie irgendeine nicht bewältigte störung aus dem kindesalter oder so...

    natürlich kann dir niemand verbieten das auszuleben und es ist wahrscheinlich allen auch egal was du zu hause machst, aber du musst mit komischen reaktionen rechnen wenn du das preis gibst.
     
    #14
    carbo84, 26 Mai 2007
  15. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    wenn es ihm ums einkacken und einpissen gehen würde, bräuchte er keine Windeln!

    So weit ich weiß geht es beim Windeln tragen auch einfach um das "sorglose, kindvolle" Verhalten..

    ich denke nicht, dass er zum Arzt gehen muss. Da ist Sex mit Tieren nun wirklich behandlungsdürftiger :smile:

    vana
     
    #15
    [sAtAnIc]vana, 26 Mai 2007
  16. Re:Member
    Re:Member (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    2
    86
    0
    Single
    entschuldigung, verstehe ich das jetzt richtig? die windeln für frauen sind für männer nicht geeignet? warum nicht? und die, die für männer geeignet sind, sind überwiegend für den fetischbereich produziert?

    nicht dass ich jetzt so einen fetisch habe, aber es für mich unvorstellbar, dass die windelhersteller extra windeln für männliche fetischisten im programm haben!

    und wieso zahlen kassen nur die billigsten produkte? also wenn man sowas braucht, dann will man doch sichere und saugfähige dinger und nicht irgendwelchen billigschrott. oder?

    und kriegen fetischisten sowas auf kosten der krankenkassen? mit welcher begründung? dann wäre dieser fetisch ja doch eine krankheit, oder?

    gibt es eigentlich verschiedene windeln mit verschiedenem fassungsvermögen und warum? gilt nicht die devise "je mehr desto besser"? und gibt es unterschiede für leute die hinten und vorne oder nur hinten oder nur vorne was "verlieren"?
     
    #16
    Re:Member, 26 Mai 2007
  17. babyStylez
    babyStylez (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    512
    103
    6
    nicht angegeben
    Also das was du da zitierst hast, war auf die Menschen bezogen, die eine Windel tragen müssen.. weil sie eine Krankheit haben. Das war nicht auf die fetischisten bezogen (so hab ichs zumindest verstanden).

    1. wie denkst du über mich und meine vorliebe?
    2. findest du das, was ich tue, schlimm oder verwerflich?
    3. würdest du deinem partner zuliebe eine windel anziehen?
    4. gibt es hier menschen, die (aus welchen gründen auch immer) windeln tragen oder tragen müssen und die sich mit mir seriös über produkte, bezugsquellen etc. austauschen wollen?


    1. Jedem das Seine.
    2. Nein, finde ich nicht. Jeder sollte seine Vorliebe frei ausleben können (so lange andere damit nicht belästigt werden oder zu Schaden kommen)
    3. Ich glaube eher nicht. Vlt ausprobieren.. Aber eher unwahrscheinlich.
    4. -
     
    #17
    babyStylez, 27 Mai 2007
  18. Romanze
    Verbringt hier viel Zeit
    67
    91
    0
    vergeben und glücklich
    1. wie denkst du über mich und meine vorliebe?
    Naja, nicht so mein Ding aber wenn jemand drauf steht. Bitte! Tust ja keinen damit belästigen oder sonst wie schaden zufügen.

    2. findest du das, was ich tue, schlimm oder verwerflich?
    Nein das nicht, solange du niemand dazu zwingst das auch zu tun :grin:
    3. würdest du deinem partner zuliebe eine windel anziehen?
    Niemals!
    4. gibt es hier menschen, die (aus welchen gründen auch immer) windeln tragen oder tragen müssen und die sich mit mir seriös über produkte, bezugsquellen etc. austauschen wollen?
    Ich gehör da net dazu
     
    #18
    Romanze, 27 Mai 2007
  19. Dunsti
    Dunsti (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    590
    103
    2
    vergeben und glücklich
    entschuldigung
    Bitte.

    verstehe ich das jetzt richtig?
    Teils teils.

    die windeln für frauen sind für männer nicht geeignet?
    Windeln sind allgemein für Männer eher ungeeignet.

    warum nicht?
    Weil Frauen im Schritt pieseln und Männer so ein langes Rohr haben, das mal links, mal rechts, mal oben und mal unten liegt. Die meisten Pampers haben im Schritt einen Saugkern, wo die Nässe aufgesogen wird und drumherum, also auch in dem Bereich, wo der Penis liegen würde, nur ein textilartiges Gewebe, das kaum saugt. Wenn dann der Penis noch erigiert ist, kommt Dir vorne aus der Jeans ein Springbrunnen. Für Männer bräuchte die Pampers vorne einen Saugkern (wie bei der Kinder-Pampers "Boys"), müsste wesentlich höher sein - und sowas gibt es meines Wissens mangels Nachfrage nicht.

    und die, die für männer geeignet sind, sind überwiegend für den fetischbereich produziert?
    Meines Wissens gibt es sowas gar nicht.

    nicht dass ich jetzt so einen fetisch habe, aber es für mich unvorstellbar, dass die windelhersteller extra windeln für männliche fetischisten im programm haben!
    Für mich auch.

    und wieso zahlen kassen nur die billigsten produkte?
    Weil die Kassen per Gesetz nur das billigste zweckmäßige Produkt bezahlen dürfen.

    also wenn man sowas braucht, dann will man doch sichere und saugfähige dinger und nicht irgendwelchen billigschrott. oder?
    :jaa:

    und kriegen fetischisten sowas auf kosten der krankenkassen?
    Im Traum sicher.

    mit welcher begründung?
    Im Traum ist alles möglich.

    dann wäre dieser fetisch ja doch eine krankheit, oder?
    Windelfetischisten sind eher nicht krank. Zumindest erkennt die Kasse es nicht als Krankheit an und wenn, dann nicht als eine, die sie die Windelkosten übernehmen lässt.

    gibt es eigentlich verschiedene windeln mit verschiedenem fassungsvermögen und warum?
    Weil es unterschiedliche Arten von Inkontinenz gibt. Die zehnfache Mama, die da unten ein wenig ausgeleiert ist und bei jedem Niesen drei Tropfen verliert, braucht nur eine etwas stärkere Binde in ihrer Unterwäsche, während beispielsweise demente oder geistig behinderte Menschen, denen plötzlich einfällt, dass sie ja mal den Liter aus ihrer Blase ablaufen lassen könnten, damit wohl nicht auskommen.

    gilt nicht die devise "je mehr desto besser"?
    Warum sollte die zehnfache Mutter für drei Tropfen eine Pampers umbinden, die 50 Cent kostet, dick aufträgt, sie schwitzen lässt, wenn es auch eine etwas stärkere Inkontinenzbinde für 5 Cent tut, die man nicht sieht? Auch bei den Windelslips gibt es Unterschiede, je nach dem, ob man den stündlich wechseln kann oder ob er den ganzen Arbeitstag halten muss.

    und gibt es unterschiede für leute die hinten und vorne oder nur hinten oder nur vorne was "verlieren"?
    Es gibt Dutzende Produkte, unter denen der Betroffene das richtige finden muss. Wer eine normale Verdauung hat und keine Kontrolle über den Darmschließmuskel, kann den Darm durch ein Trainingsprogramm so erziehen, dass er sich nur zu bestimmten Uhrzeiten entleert. Entsprechend braucht er keine Windeln. Es gibt auch Analtampons, mit denen man sich hinten zustöpseln kann. Wer aber, das meinst Du, glaube ich, einkackt, und deswegen schon eine Pampers trägt, muss sich ums Einpieseln keine Gedanken mehr machen, da er für die Stuhlinkontinenz auf jeden Fall eine der drei höchsten Saugstärken braucht, die mit der Harninkontinenz auf jeden Fall klarkommen sollte. Außer eben vielleicht bei männlicher Anatomie.

    So, nun weißt Du jedes Detail dieses leckeren Themas ganz genau. Ich werde jetzt erstmal zu Abend essen. :smile:
     
    #19
    Dunsti, 27 Mai 2007
  20. Strulli
    Strulli (34)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    18
    0
    1
    vergeben und glücklich
    was ich an diesem forum sehr gut finde: man bekommt auf sogar solche ungewöhnlichen fragen immernoch vernünftige antworten. und überwiegend freundliche mit gutem inhalt.

    ich habe diese vorliebe nicht erst seit gestern, sondern das hat sich schon während oder vielleicht sogar schon vor der pubertät herausgestellt. ich habe natürlich mitbekommen, dass ich da nicht normal bin und vor zehn jahren war das internet auch noch nicht so verbreitet wie heute, so dass es für mich sehr schwierig war, meine situation überhaupt richtig einzuschätzen.

    das schlimmste aber war, dass meine mutter früher immer in meinem zimmer gewühlt hat, während ich nicht da war, und kein versteck gut genug war. also hat sie auch mal eine windel gefunden. ich war als jugendlicher mal eine zeitlang bei einem psychologen, meine mutter meinte, ich müsste eine therapie machen wegen meiner außenseiterrolle in der schule. und sie konnte es sich nicht nehmen lassen, mich dorthin zu begleiten und gegenüber dem psychologen diesen windelfund anzusprechen. ich wäre am liebsten im erdboden versunken. der psychologe hat damals ohne lange zu überlegen geantwortet: "es gibt eben verschiedene arten, sexualität auszuleben." da musste meine mutter erst drei mal schlucken, bevor dann kam: "ich mache mir eher sorgen, ob er damit je eine freundin finden wird." der psychologe sah das eher nicht als problem, bat mir hinterher an, mit ihm darüber zu reden, aber ich habe mich nicht getraut, mir war das zu peinlich.

    ich glaube nicht, dass mir ein arzt da weiterhelfen könnte.

    ===

    besonders bedanken möchte ich mich für die zwei doch sehr ausführlichen antworten von dunsti, auch wenn eine der beiden mir nicht direkt gilt, sondern Re:Member, ist es doch sehr aufschlussreich. sehr gefallen hat mir dein humor, dunsti. ich habe ein paar mal laut lachen müssen. es ist dir sehr gut gelungen, auch tabuisierte oder sensible themen wie inkontinenz, demenz oder geistige behinderung deutlich und direkt, aber dennoch mit dem nötigen respekt, anzusprechen.

    du hast schon recht, man muss lange suchen. aber es gibt von molinea aus frankreich ein produkt, das einen sehr großen saugkern hat und über 4 liter fasst. das wird in der szene für männer empfohlen. es muss ja auch was geben für die von dir ins spiel gebrachten dementen menschen, die würden sich ja alle schläuche und ähnliches sofort rausziehen.

    welche produkte bezahlen sie denn? oder gibt es eine höchstgrenze? oder wie ist das geregelt?

    es gibt in der szene welche, die informieren sich vorher lang und breit und erzählen dann dem urologen schauermärchen von einer angeblichen inkontinenz, um an windelrezepte zu kommen. ich kenne einen fall, wo das einmal bei einer hausärztin geklappt haben soll, die hat dann aber wohl ordentlich was auf die batterie bekommen, nachdem das rezept von der krankenkasse abgefangen wurde, noch bevor er seine windeln bekommen hat.

    die größte auswahl in deutschland hat angeblich ein discounter in quickborn bei hamburg, firma save, inhaber ist ein herr weidlich, der selbst so einen fetisch haben soll. kennst du den laden? dort können alte und kranke auch mit rezept einkaufen.

    da du dich ja auszukennen scheinst, was hälst du denn persönlich von den pull-up-slips (also fertige hosen mit elastischen bündchen, die man nicht mehr zuklebt, sondern wie eine unterhose an- und ausziehen kann) und von mehrfach verwendbaren produkten? würde mich sehr interessieren.

    falls jemand anderes darauf eine antwort hat, würde mich das auch sehr interessieren, daher poste ich das öffentlich. ich hoffe, es ist noch im rahmen dessen, was die moderatoren hier als themenbezogen tolerieren.
     
    #20
    Strulli, 28 Mai 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.