Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wir wollen, Ihre Freundin dagegen

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Daimion, 5 Juni 2005.

  1. Daimion
    Gast
    0
    Hab mal wieder ein kleines Problem und zwar habe ich vorgestern jemanden kennengelernt. Sie hat mich vom ersten moment an fasziniert, obwohl ich eigentlich nicht viel mit ihr geredet hatte. Am nächsten Tag habe ich ihre Freundin angerufen und sie haben mich gefragt ob ich mit ihnen weggehen will.
    Also bin ich gestern mit ihnen weggegangen und habe mich super mit ihr verstanden. Im Laufe des Abends sind wir uns dann näher gekommen und haben uns auch geküsst, gestreichelt, etc.
    Als ihre Freundin das mitbekam stand sie auf und wollte gehen (es gibt dazu zu sagen das ich vor einem Jahr was mit ihr hatte, sie anschließend aber sehr schnell fallen ließ).

    Heute fahren die beiden zu mir und sie wollte mit mir reden, die Freundin saß im Auto.
    Sie sagte nur: "ich kann das nicht" und "es tut mir leid".
    Anschließend habe ich mit ihr geredet und ihr gestanden das ich viel für sie übrig habe obwohl ich sie noch nicht lange kenne und sagte auch das ich mit ihrer Freundin nicht gerecht war.
    Sie konnte mir nicht in die Augen sehen und würde gerne mit mir zusammenkommen, aber die Freundin hat ihr eben viel gesagt (alá "der verarscht dich nur" und "der meint es nicht ernst"..) was sie schockierend fand.

    Ich bitte euch um euren Rat, was soll ich machen?? bin echt verzweifelt da ich wirklich viel für sie empfinde (aus welchem Grund auch immer) und sie nicht so einfach verlieren will.
    Wenn sie wenigstens gesagt hätte das sie es nicht will...

    Danke für eure Hilfe
    Daimion
     
    #1
    Daimion, 5 Juni 2005
  2. Licianena
    Licianena (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    66
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Wie wäre es wenn du mit der freundin redest die du damal snicht so entsprechen dbehandelt hast. sag ihr das es dir ernstist und entschuldige dich für diese zeit. sag ihr das du weisst das du ein arschloch bist doch das du in dieses mädchen verliebt bist und sie es auch will. bitte sie dadrum das sie euch beiden eine evtl. super schöne gemeinsame zeit nicht verpassen lassen soll. versuch das vertrauen der freundin zu gewinnen und somit auch wieder ein stabiles verhältnis zu ihr und ein evtl. noch innigeres verhältnus zu deiner in aussicht stehenden freundin aufzubauen. zudem denke ich solltet ihr euch eh noch mehr zeit nehmen euch kennen zu lernen . denn das hat noch 2 wunderbare aspekte. angenommen die freundin ist totzdem sauer auf dich und will nicht das du mit ihrer freundin zusammen kommst so merkt evtl die zukünftige das du ein sehr netter junger mann bist (was sie denke ich eh schon tut sonst hätte sie dich nicht geküsst) und evtl. vorhanden zweifel und ängste sich somit in luft auflösen. das andere ist das deine ex-freundin auch evtl. merkt das du es gut meinst und sie somit nicht nur durch ein gespräch sondern auch durch eine weiter gemeinsame zeit (zu dritt) nun weiss wie nett du sein kannst und dich geändert hast.

    ich wünsche euch dennoch viel glück

    MFG

    Licianena
     
    #2
    Licianena, 5 Juni 2005
  3. Daimion
    Gast
    0
    Habe sie ja heute gefragt ob ich mit ihrer Freundin noch einmal darüber reden soll und ihr vielleicht klar machen soll was ich für sie empfinde.
    Sie sagte sie würde mich heute noch anrufen dann werde ich zu ihr fahren und mit ihr (alleine) reden. - habe ihr gesagt das ich denke sie kann nicht reden wenn ihre Freundin im Auto sitzt und uns beim reden zusieht

    Ein weiteres Problem für mich ist das ich momentan noch im Bundesheer diene, und das noch 3 monate und jetzt einfach nur fürchte das daran noch mehr kaputt gehen könnte....

    Ich habe mich in meinem leben noch nicht oft verliebt und jetzt ist es umso härter für mich das ich die gelegenheit sie kennen zu lernen vielleicht nie bekommen werde...

    Schreibe sobald ich mit ihr geredet habe wie es momentan aussieht, bitte jedoch weiter um Hilfe :frown:

    MfG Daimion
     
    #3
    Daimion, 5 Juni 2005
  4. miezmiez
    miezmiez (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    480
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hi,
    also,als erstens würde ich nicht wollen, dass da ihre Freundin mitredet und ihr irgendwie Vorschriften macht. Aber daran kannst du ja nichts ändern. Ich würde deinem jetzigen Schwarm einfach irgendwie klarmachen, dass du sie nicht verarschen möchtest. Und wenn sie sieht, dass du dir Mühe gibst, dann wird sie auch sicher mit dir zusammen kommen wollen :grin:
     
    #4
    miezmiez, 5 Juni 2005
  5. XZauberinX
    XZauberinX (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    525
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Mich würde es auch stören wenn die Freundin beim reden zuguckt. Solltet euch lieber allein treffen.

    Du musst ihr halt beweisen das du es ernst meinst!
    Klar war es scheisse von dir damals. Aber das muss ja nicht gleich heißen das du dieses Mädchen auch nur verarscht!
     
    #5
    XZauberinX, 6 Juni 2005
  6. büschel
    Gast
    0
    hilf dem mädel mal einen standpunkt einzunehmen mit dem sie dir in die augen schauen kann;

    ich denk, sie empfindet wahrsch was für dich, hat sich aber seltsamerweise was von der anderen einreden lassen;

    zeig ihr, dass du stärker bist als sie und wimmel sie nicht ab sondern versuch, fals du tatsächlich was für sie empfindest, sie zurückzugewinnen, so à la charmant die liebe retten; wie klingt das? ich finds gut :smile:
     
    #6
    büschel, 6 Juni 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - wollen Freundin dagegen
tf1975
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 September 2016
9 Antworten
Dreamboy2k
Beziehung & Partnerschaft Forum
26 Januar 2008
18 Antworten
ichy1985
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 Juli 2004
11 Antworten