Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

WIR: Zusammen -aber Ich: Liebe, SIE: "NUR" verliebt?! Problem...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von liebeshungriger, 16 Oktober 2006.

  1. liebeshungriger
    Verbringt hier viel Zeit
    12
    86
    0
    Single
    Guten Morgen Zusammen,

    ich bin neu hier im Forum und habe beschlossen, mich mal mit meinem Problem (mit der Hoffnung, dass ihr Tipps für mich habt), an euch zu wenden.

    Ich habe vor knapp drei Monaten ein Mädchen über ICQ kennen gelernt (Sie hat mich aufgrund meines Fotos angesprochen)...wir kamen halt ins Gespräch und sie war mir auf anhib sympathisch. Hatten dann ca. 4 Wochen ICQ Kontakt...dann haben wir uns getroffen:
    Für mich war es die (Für mich seltene) Liebe auf den ersten Blick. Wir verbrachten einen sehr schönen Tag zusammen und kamen uns dann beide auf ner Party (am selben Abend) vom nem Kumpel näher...haben halt geredet UND geschmusst. Als ich sie nach hause gebracht habe, habe ich sie dann auch geküsst. Alles lief super und ich ging als Glücklicher Mensch nach hause.

    Hatten dann die ganze Woche viel Kontakt über ICQ und SMS...am folgenden Wochenende habe ich sie dann wieder gesehen: War echt gut! Alles lief super und wir kamen bereits nach dem zweiten treffen "offiziell" zusammen...Ich schwebte auf Wolke 7!

    Ich sagte ihr bereits bei unsrem dritten treffen das ich sie liebe...ja ja, für den ein oder anderen geht´s vielleicht was schnell...aber so bin ich!

    Daraufhin sahen wir uns auch 1 - 2 mal Werktags (nicht nur am Wochenende) ... wir hatten eine schöne Zeit!

    ...Zwar hatte ich das Gefühl, was zu überstürzen, weil eigentlich nie ein "ich liebe dich" von ihr aus kam und erwidert hat sie es auch immer "nur" mit küssen und einem lächeln...aber ich war geduldig...Diese Geduld wurde auch belohnt...ihre SMS wurden immer persönlicher und schließlich wurde aus einem "Hab dich lieb" ein "ich liebe dich!" Alles lief super!

    Ein Monat verging...1 Monate waren wir nun zusammen, eine glückliche Zeit!

    ABER, Irgendwas ist passiert...Vor 3 Wochen ging´s los...wir waren auf ner Party von nem Kumpel (bei dem wir uns auch näher gekommen sind)...hatten Spaß und haben Stunden lang in seinem zimmer geschmusst...mir ging´s gut und ihr scheinbar auch...habe sie auch (nüchtern) Nach hause gefahren...alles OK!

    ...aber die 3 darauf folgenden Tage hat sie sich net gemeldet! gar nicht! Nicht von alleine und auch nicht auf meine Nachrichten geantwortet...Ich war erst verwirrt, dann sauer und dann machte ich mir sorgen...dann kam auf meine Frage, ob wir uns am WE sehen doch ne SMS: Mit dem kurzen Inhalt, dass es momentan sehr Stressig bei ihr ist und sie keine Ahnung hat, ob sie Zeit hat. Mehr nicht...auch kein ich liebe dich oder sonst was...nur 2 kalte neutrale Sätze...Ich war was gekränkt aber dachte mir: Jedem geht´s mal Scheiße...das Problem ist nur: die nächsten 4 tage kam wieder nichts von ihr...Da wurde ich echt sauer und stand vor der Verzweiflung...fühlte mich voll verarscht...aber ich wahr geduldig dezimierte jedoch auch stark meine "SMS Anzahl pro TAG"..habe es aber net lange durchgehalten...irgendwas konnte da net stimmen...Bin also Sonntag abends um 22:00UHR zu ihr gefahren und schrieb ihr davor ne sms: Wir müssen reden, komme jetzt vorbei. OH Wunder: Sie hatte 5 Minuten Zeit für mich!

    Habe Ihr dann halt alles erzählt, was mir auf´m Herzen liegt, von wegen, dass ich sie liebe und es doch nicht sein kann, dass sie sich nicht bei mir meldet...nie zeit für mich hat und so weiter....sie konnte mir keine zufriedenstellende Antwort geben, sie war nur verlegen...und meinte dass sie viel zu tun und Stress in der Familie hat...richtig hart für mich wurde es aber, als sie anfing mich zu belügen: Von wegen, sie habe eine SMS gesendet...die dann wohl nicht angekommen sei...lol, sorry aber das glaube ich nicht! ... "leider" habe ich sofort Mitleid mir ihr bekommen...ich liebe sie und da stand sie vor mir, ungeschminkt, verschlafen und echt Müde...ich konnte ihr nicht mehr böse sein und bin dann nach den 5 Minuten auch nach hause gefahren...hatte ein komisches Gefühl...zwar wurde nix richtig geklärt, aber ich fühlte mich befriedigt sie gesehen zu haben.

    ...Jetzt würde alles gut werden, dachte ich...jeder hat mal Stress...ABER NEIN! Wieder eine Woche das gleiche Spiel: hast du zeit? Nein, ich arbeite, hast du zeit? Nein ich bin bei bekannten...immer so weiter...zwar gab es nach unsrem kurzen Gespräch mehr SMS Kontakt, aber ihre SMS waren erstaunlich kalt...nie ein "Schatz", kein "Ich liebe dich"..nix was auf überdurchschnittliche Zuneigung hindeuten könnte...immer nur 1 - 2 kalte Sätze...wenn mal ein "Gute Nacht" kam, war das schon wie ein Segen für mich...ich fühlte mich echt schlecht...habe mit meinen Freunden geredet und diese meinten auch, so kann das net weitergehen...
    es ging aber eine zeit so weiter....

    Das Fazit nach 3 Wochen: Kein einziges mal gesehen (Bis auf das 5 Minuten treffen), wenig Kontakt über SMS - und wenn dann von ihrer Seite aus recht kühl...

    Nach langen Überlegungen und Gesprächen mit meinen Freunden beschloss ich, schweren Herzens, Schluss zu machen...zwar war ich mir nie einer Sache so unsicher ... ich liebe sie ... aber es schien die beste Lösung zu sein... Liebe: JA! Glücklich: NEIN!
    Ich habe alles für das Mädchen getan, sie umsorgt, sie beschenkt, war für sie da, habe die Bundeswehr "aufgeschoben" (war sau viel Aufwand)...aber ich Folter mich selbst dachte ich mir...ich muss Schluss machen.

    Also fuhr ich vor Zwei Tagen (betrübt) wieder zu ihr...schrieb ihr, dass wir reden müssen!

    Sie kam...es war dunkel und da stand sie! Ich überlegte nochmal...nix überstürzen - DU LIEBST SIE!

    So fragte ich als erstes: Was erwartest du dir von einer Beziehung...Sie zählte all das auf, was wir in den letzten 3 Wochen NICHT hatten (davor schon) ... ich musste schmunzeln...vertrauen, Zeit, zuwendug...hatten wir das in den letzten 3 wochen? Ich habe sie ausgequetscht wie eine Orange...habe mir alles von der Seele geredet und sie gefragt was los sei...was passiert sei...was ich falsch gemacht habe...Sie war stehts verlegen und ich spürte, dass es ihr Leid tat...irgendwie schien sie selbst kaum antworten zu haben...bis auf eine...eine die ich nicht erwartet hätte...Ich fragte Sie ganz konkret und direkt: Ich liebe dich, aber was ist mit dir...kannst du mir sagen, dass du mich liebst? Liebst du mich?

    ...ihre Antwort war nicht so "angenehm": "Ich spüre was", sagte sie. Ich war platt und verwirrt, nochmal fragte ich: "liebst du mich?"... da sagte sie: Sagen wir´s mal so: "Ich habe dich lieb"...ich musste erst mal schlucken...was soll das? Lieb habe ich meinen Hund... Ich fragte: "Was bedeutet, ich habe dich lieb?" ... Da meinte sie, dass sie was für mich empfindet, es aber noch keine "richtige" liebe sei, dass sie zeit braucht und nicht so schnell wie ich sagen kann, dass sie jemanden liebt...

    Ich habe mich echt aufgeregt...warum dann das ganze "Ich liebe dich getue vor 3 Wochen?!" ... Und sie hatte mal wieder keine Antwort drauf...wie auf so viele meiner Fragen...

    ABER die wichtigste hat sie mir beantwortet...

    Bin immer noch was genervt und gekränkt!

    Aber da ich sie liebe, habe ich beschlossen ihr die nötige Zeit zu geben...gerne gebe ich ihr die zeit, ihre Liebe zu mir wachsen zu lassen...

    die Frage ist nun, was soll ich tun?!?
    Ich habe mir größte mühe gegeben, sie für mich zu gewinnen...und ich dachte ja, dass dies bereits geschehen ist. Soll ich weiter machen wie bisher?
    Zuwendung, Ausgehen, Geschenke (Blumen und so), für sie da sein...ich meine, was kann ein Typ mehr machen?!?

    Sie meinte, dass sie mich noch besser Kennenlernen will...aber wie, wenn man sich kaum sieht?! Ich habe einen 8 Stunden Arbeitstag, sie auch. (Bin 19, sie 17 und wir wohnen ca. 30 Autominuten von einander entfernt - nur mal so nebenbei ^^)

    mal konkret an die Frauen, jeder Mensch ist verscheiden, aber was erwartet Ihr von eurem Freund? Ab wann geht er euch auf die nerven?

    Würdet ihr auch so geduldig sein?

    Danke und nen Schönen Tag noch an alle! :smile:
     
    #1
    liebeshungriger, 16 Oktober 2006
  2. violett
    Verbringt hier viel Zeit
    308
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Ich glaube, du setzt sie sehr unter Druck.
    Nicht jeder empfindet nach ein paar Wochen richtige Liebe oder traut es sich zu sagen. Ein "ich liebe dich" bedeutet sehr viel und sie ist eben noch nicht so weit. Wieso möchtest du diese Worte erzwingen? Du bringst sie damit in Verlegenheit und bedrängst sie. Natürlich empfindet sie das als aufdringlich und weicht diesen Problemen aus.
    Ihr solltet wo anders anfangen. Lernt euch noch besser kennen, redet viel miteinander, nicht über SMS oder Icq und wenn es nur über das Telephon ist. Du musst sie nicht beschenken, da intensive Gespräche viel mehr bringen. Vertrauen zum Beispiel und Vertrauen ist eine Grundlage der Liebe.

    Natürlich solltest du sie darauf ansprechen, ob sie sich unter Druck gesetzt fühlt, obwohl ich den Eindruck habe, dass sie aus Verlegenheit und angst dich zu verletzen etwas flunkert. Wie du schon sagtest, gib ihr Zeit. Zeit für wichtigere Dinge. Ihr müsst eure Beziehung erst einmal aufbauen. Die Liebe macht eine Beziehung nicht perfekt. Arbeitet erst an anderen Dingen. Wie gesagt, lernt euch kennen. Das ist das Wichtigste.

    Ich denke, wenn du ihr den Druck nimmst, hat sie auch öfter Zeit für dich. Wenn nicht, würde ich da mal nachhaken, was denn da los ist.
     
    #2
    violett, 16 Oktober 2006
  3. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.435
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Ich glaube, obwohl ich sehr mitteilungsbedürftig bin, würdest du selbst mir auf die Nerven gehen. Anscheinend bombadierst du sie ja richtig mit Sms.

    Sie hat nur geschrieben, dass sie dich liebt, damit du zufrieden bist und Ruhe gibst. Ich kann verstehen, dass sie nach einigen Wochen noch nicht von Liebe spricht, das würde ich auch nicht tun. Ich kann nach so kurzer Zeit in jemanden verliebt sein, aber Liebe muss erst wachsen. "Ich liebe Dich" sage ich nicht nach zwei Monaten, sondern später.

    Dass sie sich tagelang nicht meldet, würde mich stutzig machen. Ich vermute, ihr wurde bewusst, dass das alles viel zu schnell geht. Vielleicht war sie überfordert mit der Situation und hatte Angst, dass sie deinen Erwartungen nicht entsprechen würde.

    Ich hätte mir die ganzen Sms gespart und wäre gleich hingefahren. So hat dir das ja nichts gebracht, sie hat nicht geantwortet.

    Hast du sie gefragt, wie sie sich das in Zukunft vorstellt? Wie oft ihr euch sehen wollt? Wenn sie dich jetzt schon nur alle 3 Wochen sehen will, hat das wohl kaum Sinn.
     
    #3
    User 18889, 16 Oktober 2006
  4. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Sehr schön ausgedrückt. :smile:
    Nicht jeder ist so, dass er sofort von Liebe spricht. Ich finde nicht, dass du zu viel Gedult hast, im Gegenteil du hattest vielleicht zu weng und sie damit von dir weggetrieben.
     
    #4
    Numina, 16 Oktober 2006
  5. Silverbell
    Silverbell (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    669
    103
    14
    vergeben und glücklich
    Hi,

    ich gehöre auch zu den Frauen die nicht einfach leichtfertig sagen: "Ich liebe dich."

    Als ich mit meinem Freund zusammenkam wußte ich noch gar nicht ob ich wirklich genug für ihn empfinde. Ich habe aber mit offenen Karten gespielt und ihm gesagt: "Ich bin mir meiner Gefühle nicht sicher. Es kann sich etwas entwickeln oder es kann auch schiefgehen und ich werde dich enttäuschen. Ich bin bereit es zu versuchen, aber ich möchte dir die Entscheidung überlassen ob du dich darauf einlassen willst."

    Er wollte und ich glaube die Anfangszeit war für ihn sehr schwer, weil ich ständig grübelte ob ich das richtige tue und ihm nicht falsche Hoffnungen mache. Ich bat ihn auch um Zeit und um Nachsicht, daß ich auf sein "ich liebe dich" nur "hab dich lieb" erwidern konnte. Ich hätte ihn nicht anlügen können.

    Dann sagte ich die drei Worte irgendwann zu ihm und war völlig überzeugt davon. Kurze Zeit später hatte ich wieder Zweifel und kam mir unehrlich vor. Und das änderte sich von Tag zu Tag.

    Es hat ziemlich gedauert bis sich dieses Durcheinander in meinem Kopf gelegt hatte. Heute zweifle ich nicht mehr und kann von ganzem Herzen sagen: "ich liebe dich". Und es bedeutet mir mehr als nur eine hohle Phrase.

    Deine Freundin hat dir ehrlich gesagt was sie beschäftigt und daß sie Zeit braucht. Gib ihr die Zeit. Liebe muß wachsen und wenn man es ehrlich meint, dann muß man dieses Gefühl erst bekommen.

    Jeder ist anders. Manche lieben schneller, manche brauchen Zeit. Und es bedeutet nun mal viel mehr zu sagen "ich liebe dich" als "ich finde dich toll"

    Ich verstehe, daß es hart für dich ist, aber hab Geduld. Wenn du sie weiter unter Druck setzt, dann treibst du sie fort. Akzeptiere, daß sie manchmal komisch oder abweisend ist. Irgendwann legt sich das. Mein Freund hat das auch durchgestanden :smile:
     
    #5
    Silverbell, 16 Oktober 2006
  6. liebeshungriger
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    12
    86
    0
    Single
    Hehe,

    das ist der Vorteil in einem anonymen Forum...Die Leute sagen dir was Sache ist, man selbst ist ja oft blind...

    Ihr habt recht...habe mir auch schon überlegt, ob nicht echt alles ziemlich schnell ging / geht...

    muss euch auch ganz ehrlich sagen, dass ich mich was an sie klammer...bis jetzt habe ich nur Sche** Beziehungen erlebt...und zu dem muss ich im Januar zum Bund...das Problem wird wohl echt sein, dass ich krampfhaft versuche, eine stabile Beziehung bis dahin aufzubauen...aus angst, dass durch die 3 Monate andeuernde trenneng, alles in dei Brüche geht...

    Ich gebe ihr die Zeit und bemühe mich was "entspannter" an die sache ran zu gehen...

    PS: Nein, zubombardiert mit SMS habe ich sie net ^^ ...das hat sich eher so angehört..oder sind max. 2 SMS pro Tag viel ?!?!
     
    #6
    liebeshungriger, 16 Oktober 2006
  7. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    2 SMS pro Tag sind zu viel, wenn man beruflich stress hat und sie nicht mit der gleichen Intensität beantworten kann.

    3 Wochen nicht sehen sind zu wenig, besonders so früh in der Beziehung. Vielleicht sind ihre Gefühle eingeschlafen, und sie will dich nicht verletzen?

    Andererseits: Mein Freund hat ein Jahr gebraucht, bis er von sich aus "ich liebe dich" sagen konnte... Und selbst dafür hat es eine vorrübergehende Trennung gebraucht, damit er merken konnte, wieviel es doch an mir gibt, was er mag und was nicht nur nervt...

    Lass ihr Freiraum und mach wieder mehr allein! Das ist für dich auf alle Fälle besser. Sonst rutscht du nur in einen Teufelskreis rein: Du drängelst und suchst nach Nähe, sie weicht zurück, die Beziehung läuft scheiße und geht den Bach runter, und in der nächsten Beziehung drängelst du noch mehr, um die nächste Dame nicht auch zu verlieren, und verschreckst sie noch schneller...
     
    #7
    Shiny Flame, 16 Oktober 2006
  8. liebeshungriger
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    12
    86
    0
    Single
    @ FLAME:

    Hehe, "[...]mache mehr alleine[...]! ... Ich mache doch schon 3 Wochen was alleine und genau das ist das Problem! Wie soll sich die liebe entwickeln, wenn man sich kaum sieht (Dann dauerts echt lang)?!?

    Ich vermisse halt die Zeit, in der sie ankamm: Lass uns doch mal ins Kino, hast du Zeit u.s.w.

    ...Hoffnung stirbt bekanntlich zu letzt, mal sehen wie sich alles entwickelt!

    @ All: Danke für´s lesen und wünscht mir (uns) Glück ^^
     
    #8
    liebeshungriger, 17 Oktober 2006
  9. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    Obwohl ich dir natürlich glück wünsche, sehe ich die Situation kritisch. Aber wahrscheinlich hat es tatsächlich gar nichts mit dir zu tun... Wenn sie auch so sehr verliebt wäre, wären 2 SMS nämlich gar nichts und sie würde ständig zurückschreiben!

    Nu, ich hoffe das beste und dass ich mich irre!
     
    #9
    Shiny Flame, 17 Oktober 2006
  10. metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.418
    168
    227
    vergeben und glücklich
    Nimms mir nicht übel, aber extrem unter Druck setzen und bedrängen klingt dafür fast noch zu beschönigend.

    Mh. Da wird sie sich bestimmt nicht so richtig wohl dabei gefühlt haben, oder?

    Auch wenn Du es nicht immer ausgesprochen hast, ist es doch ganz klar, dass Du dauernd etwas von ihr verlangt hast. Du wolltest, dass sie "ich liebe Dich" sagt, das ihr "offiziell zusammen seid", das sie schnell auf Deine SMS antwortet etc. pp. Das hat sie sicherlich auch gemerkt. Das ich liebe Dich hat sie selbstverständlich nur gesagt, weil Du nicht locker gelassen hättest, bis sie es endlich sagt.

    Bei all dem muss sie ja fast den Eindruck haben, dass es Dir nicht um SIE und ihre Gefühle geht, sondern nur darum, was DU willst.

    Nicht falsch verstehen, das ist jetzt eine ganze Menge Kritik und sicherlich sehr schwer zu schlucken. Aber das ist eben die Sicht eines Aussenstehenden. Du weisst natürlich, was Du für sie fühlst, aus Deinem Verhalten ist das allerdings nicht zu schließen. Da sehe ich eher das besitzergreifende, als das liebevolle Verhalten.
     
    #10
    metamorphosen, 17 Oktober 2006
  11. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    na ja für die zukunft solltest du lernen nicht alles so flott anzugehen...
    Und lass sie auch ruhig mal auf dich zu kommen! Du hast sie ja wirklich sehr bedrängt!
    Übrigens hättest du mich auch (v)erschreckt mit der Liebeserklärung beim dritten Treffen... das braucht nunmal Zeit sich zu entwickeln.. und bei jemandem ders so schnell angeht würd ich mich auch zurückziehen....
    Trotzdem wünsch ich dir viel Glück, dass das vielleicht ja nochmal was wird mit euch!
     
    #11
    User 48246, 17 Oktober 2006
  12. liebeshungriger
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    12
    86
    0
    Single
    @ ALL: Keine "Angst", ich kann gut mit Kritik umgehen, zumal ich mittlerweile der Ansicht bin, dass ihr recht habt ^^ ... leider...im Endefekkt werde ich dann der Grund sein, aus dem ich sie verliere...aber soweit lasse ich es nicht kommen! Bemühe mich momentan weniger "besitzergreifend" zu sein...jetzt ist sie am zug.

    Nochmal Danke für eire Meinung(en)
     
    #12
    liebeshungriger, 17 Oktober 2006
  13. Tester18
    Tester18 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    32
    91
    0
    Single
    Das ganze habe ich auch schon einmal durch gemacht war alles sehr ähnlich. Frauen ticken da irgendwie anders, sie sind am Anfang höchstens verknallt dann machen sie mit einem rum um zu spüren ob sie mehr für einen empfinden. Bei mir hat sich diese Prozess über 1 Monat hingezogen, nach welchem sie meinte ihre Gefühle reichen nicht.
    Scheinbar ist dieses Vorgehen bei Frauen legitim, bei Männer würde so ein Verhalten gleich zu Sprüchen wie "Der Typ will nur mit dir ins Bett usw." führen.

    Deswegen denk ich darfst du dir nicht so arg viel Hoffnung machen. :kopfschue
     
    #13
    Tester18, 17 Oktober 2006
  14. *~AngeL~*
    *~AngeL~* (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    116
    101
    0
    Single
    So gings mir auch mal...Also ich kann deine Freundin da schon recht gut verstehen. Sie fühlt sich total unter Druck gesetzt.
    Klar, du liebst sie über alles und willst ihr das immer und immer wieder verdeutlichen(zB mit den SMS).Aber das ist ihr scheinbar alles zu viel...
    Bei mir war das damals so, dass ich einfach überfordert war, wenn ich jeden Tag mehrere SMS kriegte, wo ILD drinstand. Ich wusste nicht wie ich damit umgehen soll, weil ich mir nicht sicher war, ob ich ihn liebe. Und dann kam ne Zeit wo ich einfach total abweisend war. Genau wie deine Freundin jetzt.
    Ich brauchte Zeit für mich und musste nachdenken. Irgendwann habe ich ihm dann gesagt, dass mir alles zu schnell geht und er zeigte Verständnis.

    LG *~AngeL~*
     
    #14
    *~AngeL~*, 17 Oktober 2006
  15. forever
    Verbringt hier viel Zeit
    67
    91
    0
    Verliebt
    Ich kann nur sagen, lass ihr einfach zeit und bedränge sie nicht. Auch wenn es dir schwer fällt. Erdrücke sie nicht mit deiner Liebe. Wenn du ihr nicht die zeit gibst die sie braucht, dann glaube ich wirst du sie verlieren. Es ist nicht Leicht Zu lieben und nicht geliebt zu werden, ich kenne das. Dafür gibt es einfach kein Patent Rezept . So wie ich das deinem text entnehmen kann ist deine Freundin sehr zurückhaltend, vielleicht hat sie es dir damals nur gesagt um dich zufrieden zu stellen.
     
    #15
    forever, 17 Oktober 2006
  16. liebeshungriger
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    12
    86
    0
    Single
    Ich habe mich bemüht. Habe mal die letzten Tage nichts geschrieben, mich nicht gemeldet...andere Sachen gemacht, ist schwehr wenn man(n) einen liebt.

    Von ihr kam dann auch nix...wenn ich mich nicht melde, dann meldet sie sich auch nicht. Dabei hatt sie doch gesagt, dass sie mich besser kennenlernen will! Aber wie wenn man keinen Kontakt hat ?!? Und wir sind ja immer noch zusammen, aber was ist das für eine Beziehung...:kopfschue

    Heute morgen konnte ich dann net mehr und habe ihr ne SMS gesendet, ob wir uns am WE treffen...

    Die Antwort kam sofort: Kann nicht, bin heute auf ner Party... - Drei Tage lang? Ey was soll das...zu dem wollten wir auf diese Party zusammengehen.

    Sie hatt wohl gar kein Bedürfniss mich zu sehen...aber warum beendet sie dann diese folter nicht?
    So zwingt sie mich wieder zu Handeln. Jetzt bin ich wieder das Arschloch!

    Werde allem einen Schlussstrich setzen (auch wenns schwer fällt). Mache dieses WE schluss mit ihr, ich bin doch auch ein Mensch und habe Gefühle.

    @ forever: JA, sie ist was zurückhaltend....aber das ich liebe dich KAM von ihr! Ich habe sie NICHT gedrängt! Eines tages sagte sie einfach: Ich liebe dich! Ohne das ich was gesagt hätte!!! :smile:

    @ Angel: LOL, habe es wohl was unglücklich formuliert: habe sie nie mit SMS bombardiert...es waren MAX. aber echt MAX 2 pro tag. meisst nur eine in 2 tagen und ich habe diese immer echt "neutral" formuliert...liebevoll, aber ohne irgendein ILD ider sonst was...sie waren "Informativ" und "nett", aber NIE zu arg "Liebeserfüllt" :smile:

    @ all:

    Sicherlich habe ich das ein oder andere überstürzt...sie aber nie zu was gezwungen...ich habe ja selbst gemerkt, dass ich manchmal zu schnell war und habe dann einen Gang zurückgeschaltet.

    Und wenn sie was in unsrere Beziehung Hatte / hat, dann ist das Freiraum...

    ...Naja, damit muss ich wohl fertig werden....

    Tschüss zusammen und nochmal DANKE für die kritische Auseinandersetzung mit meinem Problem
     
    #16
    liebeshungriger, 20 Oktober 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Zusammen Liebe NUR
Stuard2
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 November 2015
1 Antworten
Sarah93
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 Januar 2015
27 Antworten
Test