Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

wird das jemals was?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von blueapple, 4 Juni 2010.

  1. blueapple
    blueapple (24)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    2
    26
    0
    Single
    Hey,

    was genau mein Problem ist?
    Ich habe mehrere und brauche Meinungen von Außenstehenden.

    Zuerst einmal:

    Auf meiner Schule ist jemand, der mir gefällt. Er ist erst seit Februar in meiner Parallelklasse und ich hab ihn schon mehrmals angesprochen.
    Jedes Mal, wenn ich auf ihn zugehe, wirkt er verdammt überrascht.

    Ich habe keine Probleme damit, auf Menschen zuzugehen und er auch nicht (zumindest unterhält er sich mit allen von sich aus.. nur nicht mit mir, außer ich spreche ihn an).

    Wir hatten bisher keine einzige Gesprächspause- wir unterbrachen uns vielmehr ausversehen.

    Er versucht mir auch mit Sprüchen und Körperhaltung zu imponieren (steht verdammt selbstbewusst vor mir und plustert sich (unbewusst?) auf.)
    Zudem hört er mir interessiert zu, oder erzählt mir etwas von seinen Vorlieben/Gedanken.

    Mich wunderts, dass er nie auf mich zukommt. (Okay, ich bin öfter mal von ner großen Menschengruppe umgeben, das hielt mich jedoch bisher nicht auf, ihn anzusprechen (auch wenn Leute um ihn herum standen). Manchmal unterhalte ich mich auch mit Typen, die sowohl mit mir und auch mit ihm viel zu tun haben.

    Neulich habe ich ihn auf einer Communityseite geaddet- er nahm auch prompt an. Jedoch warte ich seit einer Woche vergebens darauf, dass er mir vielleicht mal ne kurze Nachricht schickt. (Ich hab ihm nichts geschrieben).

    Ich hab den Stand des aufgeschlossenen, durchgeknallten (hübschen) Mädchens von neben an und ich kann wirklich mit jedem Kerl gut (viele kommen auch häufig auf mich zu und wie haben die Pause lang viel Spaß). Also wirke ich nicht unnahbar (sonst hätte ichs mir auf diese Art erklärt, dass nichts von ihm kommt.)

    Ist er schüchtern oder uninteressiert?

    Und wie kann ich zumindest eine Freundschaft zu ihm aufbauen, wenn er nichtmal auf mich zugeht?

    Ich würde ihn gerne richtig kennenlernen und nicht immer jeden einzelnen Schritt machen.

    Habt ihr Tipps?


    Das andere ist:
    Ich fühle mich als (Fast-Dauersingle mit gelegentlichen Kurzromanzen) echt super und unabhängig. Und ich kann mir momentan überhaupt nicht vorstellen, meine Unabhängigkeit zu verlieren (und in einer Partnerschaft zu geraten). Meine Freunde meinen, ich sehe das wohl alles zu gezwungen.
    Ich sehne mich schon manchmal nach jemanden, der mir Halt gibt und halt mein ebenerdiger Partner ist. Jedoch möchte ich auch keine Einschränkungen haben und meine Freiräume behalten. Funktioniert das alles zusammen?

    Und wenn ich was mit jemanden habe, wohnt er mindestens 50 Km entfernt. Die meisten lerne ich übers Internet kennen, weil die Typen sich da trauen, mich anzuschreiben. Angesprochen werde ich nur, wenn jemand besoffen ist oder ich den Schritt mache. -.- Im Nachhinein höre ich jedes Mal: "Ich war echt froh, dass du auf mich zugekommen bist. Ich hätte mich nie getraut.". Dann entwickelt sich etwas mit demjenigen und schwupps will ich nicht mehr und gebe ihm einen Korb, weil er langweilig wird oder ich mit seinen Macken nicht klar komme.
    Ich habe entweder das Talent, die Falschen in Erwägung zu ziehen oder Angst vor Nähe.

    Die Sanftheit eines Mannes macht mich aggressiv - sobald ich ihn fallen lasse, sehe ich dass es ein Fehler war und bereue den Korb. Das ist jedes Mal so.
    Was kann ich dagegen tun?

    Liebe Grüße
     
    #1
    blueapple, 4 Juni 2010
  2. _Mia
    Sorgt für Gesprächsstoff
    9
    26
    0
    Es ist kompliziert
    Hallo blueapple! :smile:

    Also ich glaube man kann so noch nicht eindeutig sagen, ob er auf dich steht oder nicht! Klar ist es komisch, dass er sich nicht bei dir meldet, aber viele Jungs machen das nicht und ich würde daraus jetzt auch keinen eindeutigen Beweis sehen, dass er nichts von dir will! Vielleicht ist er ja selbst verunsichert, was du von ihm hälst.
    Wenn du sagst, du hast keine Hemmungen auf Jungs zuzugehen oder sie anzusprechen, dann sprich ihn doch mal direkt drauf an, warum er sich eigentlich nie meldet. Oder trefft euch mal und unternehmt irgendwas. Da merkst du dann schon wie er zu dir steht.
    Oder die schwierigere Möglichkeit: warten bis bzw. ob er sich meldet! Sowas kann aber zu einer ziemlich quälenden Zeit für dich werden.
    Dass du den Jungs immer einen Korb gibst, ist für mich ein Anzeichen, dass es nicht der Richtige war. Ich glaube wenn der Richtige bei dir kommt, dann hast du auch keine Probleme dich "fallen" zu lassen :zwinker:

    Liebe Grüße! :smile:
     
    #2
    _Mia, 4 Juni 2010
  3. Atemlos
    Sorgt für Gesprächsstoff
    26
    26
    0
    in einer Beziehung
    Frage ihn doch einfach, ob ihr mal was zusammen machen wollt. Ihr habt schon öfter miteinander gesprochen, dann wird er entweder schon interessiert an Dir sein oder eben nicht. Du hast ja nichts zu verlieren, außer die Ungewissheit, ob er Dich mag.

    Und zu Deinem letzten Absatz: Du brauchst einen MANN. Keinen Schuljungen, der Dir hinterher rennt.Das sieht man im Übrigen daran, dass Deine letzten Affären sich nicht getraut haben, Dich anzusprechen, weil ihnen das nötige Selbstbewusstsein fehlt. Internetbekanntschaften sind sowieso nie wirklich das Gelbe vom Ei. Man geht meistens mit der falschen Erwartung zum ersten Treffen und ist oft enttäuscht. Hatte das selber schon. Besser ist es, wenn Dich jemand auf offener Straße anspricht oder wo auch immer.

    Gruß
     
    #3
    Atemlos, 5 Juni 2010
  4. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Zu 1.)
    Frag' ihn nach einem Date (nicht im studivz)

    Zu 2.)
    Offene Beziehung führen und nicht gleich Schluss machen, sondern um eine Pause bitten.
     
    #4
    xoxo, 5 Juni 2010
  5. gossip_girL95
    Sorgt für Gesprächsstoff
    12
    26
    0
    Single
    Lieber Blueappel!
    Also ich denke mal er ist in dich verliebt. Das er dich nicht anspricht könnte auch daher kommen das er eben in dich verliebt ist und dich in dem er andere anspricht eiversüchtig damit machen will. Da du anscheinend ein hübsches Mädchen bist.

    2. Ich finde es ist nicht so gut mit jemadnem aus dem Internet etwas anzufangen auch wenn die Jungs dich dort ansprechen.
    lg Sarah
     
    #5
    gossip_girL95, 5 Juni 2010
  6. blueapple
    blueapple (24)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    2
    26
    0
    Single
    Vielen Dank für eure Meinungen! :smile:

    Ich hab vermehrt versucht auf seine Körpersignale zu achten. Aber es ist einfach ziemlich schwierig. Ich weiß schließlich nicht, wie er mit anderen Mädels umgeht. In seiner Klasse hat er mittlerweile eine beste Freundin (zumindest scheints so). Zur Begrüßung umarmen sie sich. Allerdings tut das ja so gut wie jeder aus unserem Jahrgang mit seinen Freunden.

    Wie kann ich ihm denn klarmachen, dass ich Interesse habe? Mehr als ihn ansprechen und Freundschaftseinladungen schicken, interessierte Fragen stellen.. kann ich doch nicht tun, oder? Ich frage ihn gelegentlich auch nach Dingen, die er schon mal erzählt hat, damit er weiß, dass ich mich daran erinnere. Er wirkt in diesen Momenten immer sehr überrascht :grin:

    Eigentlich habe ich Hemmungen (tief in meinem Inneren bin ich schüchtern- ich schauspiele meine Selbstbewusstsein eher). Deshalb traue ich mich nicht unbedingt ihn zu fragen, warum er sich nie meldet. Ist ja schließlich sein gutes Recht und so abhängig bin ich auch nicht ohne ihn. Mein Leben läuft bisher ganz gut ohne Partner. Ich hab nur schlechte Erfahrungen damit gemacht, wenn ich zu hohe Erwartungen habe oder die ganze Zeit auf DIESEN EINEN ANRUF oder wie auch immer warte... Würde ich ihn fragen: "Hey, warum meldest du dich bei mir nicht?" wirkte das doch ziemlich verbittert und abhängig. Oder?

    Mein Ziel ist's, dass er mich fragt, ob wir mal was unternehmen. Ich hab jetzt einige erste Schritte gemacht, den ersten richtigen könnte er mal übernehmen!

    Ich warte gerne :grin: und lenke mich derweil mit anderem ab. Mich nervt's nur enorm, dass die Typen nie in die Puschen kommen. Stimmt's wirklich, dass die Jungs/Männer von heute zu schüchtern sind?
    Wie signalisiert frau am besten Interesse?

    Das mit dem Richtigen kann stimmen. Momentan ärgere ich mich darüber, dass ich letztes Jahr die Beziehung abgebrochen habe, bevor sie begann. Der Kerl war wenigstens mal ein richtiger Mann. Aber das ist mir erst jetzt klar geworden!
    :frown:

    Es stimmt: Ich habe nichts zu verlieren! Ich würde es auch wirklich machen, aber EINMAL in meinem Leben, wünsche ich mir von einem Reallife-Kerl, dass er das übernimmt. Wahrscheinlich wäre der aus meiner Schule, sowieso nicht der Richtige für mich. Schließlich hat er kein Interesse oder ist nicht selbstbewusst genug. Bin ich mal wieder zu voreilig?


    Atemlos, du hast Recht. Ich brauche einen Mann. Einen richtigen, der nicht stundenlang darüber philosophiert, wie er weiter machen soll. Wo finde ich diese Sorte von Menschen? Ich gehe noch zur Schule. Mit Studenten habe ich die Erfahrung, dass die tief im Inneren noch kleine Schuljungen sind. Trotzdem erwarte ich einen gewissen Intellekt.

    Wo lerne ich am besten Kerle kennen? In meiner Kleinstadt ist es nahezu unmöglich und in der Stadt, in der meine Schule ist, weiß ich's auch nicht so recht.

    Mir ist aufgefallen, dass manche Mädels aus meiner Klasse ständig einen Neuen haben- obwohl sie echt oft nicht auszuhalten sind. Warum bevorzugen Jungs diese Art von Mädchen? Oder liegt's daran, dass sie noch Jungs sind und Männer nach Frauen suchen, die nicht zickig und anstrengend sind?

    Mit Internetbekanntschaften habe ich genug Erfahrungen gesammelt. Ich hab mir geschworen, mich nie wieder mit jemanden aus einer Internetbörse zum Date zu treffen.
    Aber mir fällts schwer, weil ich selten angesprochen werde. Die Typen lächeln mich nur an, hupen, winken... das ist wie der Spruch: Die Liebe sieht mich, winkt und geht an mir vorbei.

    xoxo, meinst du eine offene Beziehung ist für mich das richtige? Ich verstehe darunter, dass "fremdgehen" erlaubt ist. Ich selbst fordere jedoch Treue und Vertrauen. Eine lockere Beziehung mit gelegentlichen Treffen wäre ideal. Bisher ergab sich nur etwas mit Jungs, die in weiter entfernten Städten/Bundesländern lebten. Theoretisch wäre dies ideal für mich. Allerdings möchte ich auch mit dem Partner spontane Aktionen machen und nicht auf das nächste Wochenende warten. Oder den nächsten Monat.

    gossip_girl: Würde er mich eifersüchtig machen, wäre dies doch kindisch. Ich weiß, dass er 21 ist und von solchen Männern erwarte ich eigentlich, dass sie diese Spielchen lassen. Ein wenig einleuchtend wäre diese Erklärung zwar, aber ich hoffe, dass sie nicht wahr ist :grin:. Was meinst du denn: Wie könnte ich ihn dazu bewegen, mich anzusprechen?

    Liebe Grüße und noch einmal: vielen Dank :smile:
     
    #6
    blueapple, 5 Juni 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - jemals
Maria Johanna
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 März 2016
2 Antworten
X-Pipe
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 Juli 2015
44 Antworten
Nina95
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 August 2013
13 Antworten