Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wird er steif genug??

Dieses Thema im Forum "Das erste Mal" wurde erstellt von AiC, 19 November 2009.

  1. AiC
    AiC
    Gast
    0
    Hey Leute
    ich stehe jetzt vielleicht kurz vor meinem ersten mal und habe eine Angst / ein Problem:
    Ich hab Angst, dass "er" im entscheidenden Moment nicht hart genug wird und ich mich und sie damit in Verlegenheit bring :ashamed:
    Die Angst kommt daher, dass ich irgendwie das Gefühl hab, er wird nicht mer so steif wie früher. Ich hab schon die Tipps befolgt und Pornos weggelassen und kann sein, dass es sich gebessert hat aber ich kanns nicht genau sagen.
    Sonst noch irgendwelche Tipps oder Ratschläge??
    Danke
    AiC
     
    #1
    AiC, 19 November 2009
  2. ülpentülp
    0
    hey AiC -

    ich kann dir nur raten: versuche, dich von deinem "Erfolgsdruck" bzw. von deiner Versagensangst zu lösen (falls dir das jetzt noch gelingt). Denn wenn du damit an die "Sache" rangehst, gehts schon mal fast garantiert schief.

    Das erste mal sollte eine schöne Erfahrung, kein Leistungssport sein :zwinker:. Und wenns nicht gleich klappt - wo ist das Problem? Weiter probieren ...

    Mich zB. hat "er" beim ersten Mal auch im Stich gelassen und es war kein! Drama :schuettel:

    also: weniger im Vorraus problematisieren - den Augenblick geniesen :zwinker:
     
    #2
    ülpentülp, 19 November 2009
  3. Rakitic
    Rakitic (20)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    73
    31
    0
    vergeben und glücklich
    Könnte man das verschieben wenn er nicht steif wird oder ist das dann schlimm?
     
    #3
    Rakitic, 19 November 2009
  4. ülpentülp
    0
    natürlich "verschiebt" man das dann.
    zum sex (nicht nur, aber gerade beim ersten mal) gehören zwei, die sich vertrauen. und um vertrauen aufzubauen, dazu gehört auch zeit. da ist es durchaus ok., wenns nicht gleich klappt.

    lernt eure körper, eure reaktionen erst einmal in aller ruhe kennen. dann wird das schon.
     
    #4
    ülpentülp, 19 November 2009
  5. just_smile
    just_smile (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    486
    113
    53
    nicht angegeben
    Guten Abend,

    ich kann übeltülp nur zustimmen. Ausserdem was hast du zu verlieren? Mach dir kein Kopf und versuch es einfach zu genießen:zwinker:

    PS: Meiner hat mich auch beim ersten mal im Stich gelassen:grin:
     
    #5
    just_smile, 19 November 2009
  6. ülpentülp
    0
    Off-Topic:
    ich bin kein übeltülp:schuettel:


    :tongue:
     
    #6
    ülpentülp, 19 November 2009
  7. just_smile
    just_smile (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    486
    113
    53
    nicht angegeben
    Oh sorry ich hab natürlich ülpentülp gemeint.^^
     
    #7
    just_smile, 19 November 2009
  8. Trostlos
    Benutzer gesperrt
    29
    0
    1
    nicht angegeben
    Ich glaube das einzige was hilft ist Entspannung. Also ich habe genau diese Gedanken auch schon gehabt, und wenn man sich im Bett dann damit (unbewusst) unter Druck setzt wird er bestimmt nicht steifer :/
    Aber wir sind ja auch keine Maschinen und die Frauen wissen das. Einfach locker sein und nicht unter Druck setzen. Und letztlich kannst du ja auch mit deiner Freundin drüber reden. Denn es ist so: Viele Mädchen denken am Ende es liegt an ihnen. So sind sie vielleicht ganz froh, wenn ihnen die Angst genommen wird und dir hilft es auch. Aber keine Sorge, es liegt nicht dran dass irgendwas "falsch" ist bei dir.
     
    #8
    Trostlos, 19 November 2009
  9. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Hallo,

    es ist ganz natürlich, dass du dir vor deinem Ersten Mal so deine Gedanken machst und ich bin mir sicher, deiner Freundin geht/ging es genauso, denn schließlich ist dieses Ereignis für die meisten Menschen etwas ganz Besonderes im Leben.

    Als erstes würde ich dir raten, dass du dich auf deine Premiere unbändig freust und dich in eine positive Grundstimmung versetzt...wenn die Freude und Neugierde Oberhand gewinnen, dann hat die Angst weniger Platz sich durchzusetzen.
    Befreie dich so gut wie es geht vom Idealbild des ständig potenten und allzeit bereiten Mannes, was einem gerne von allen Seiten weisgemacht und suggeriert wird, denn es wird im Leben eines jeden immer Situationen geben, dass der Penis nicht steif wird, weil er eben auch ein gewisses Eigenleben besitzt und auch die seelische und körperliche Verfassung, Anspannung, Gedankengänge (dein Schwanz funktioniert nämlich nicht alleine von der Körpermitte aus, sondern die Schaltzentrale sitzt im Kopf) u.s.w. großen Einfluss besitzen.
    Selbst erfahrenen und älteren Männern passiert das häufiger - insbesondere dann, wenn sie mit einer neuen Partnerin intim werden, weil es eben wieder eine neue, kleine Premiere ist und sie sich fühlen wie beim Ersten Mal.
    Was glaubst du, wie oft ich so etwas schon erleben durfte und ich fand es überhaupt nicht tragisch - ganz im Gegenteil: Es zeigt doch auch die sensible, "unabgebrühte" Seite eines Mannes, der mich so toll und aufregend findet, dass es anfangs zu kleineren Problemchen kommen kann.

    Schau, Sex mag im gewissen Sinne ja auch eine Leibesübung sein, aber Körpermechanik und -technik ist nicht alles, denn für viele ist die Gefühlsebene wesentlich wichtiger und das Vertrauen zum Partner. Letzteres braucht eine gewisse Zeit, bis es sich aufgebaut/entwickelt hat und ist es groß genug, dann lassen sich dadurch auch Ängste abbauen, wie z. B. dass die Freundin kein Verständnis aufbringen könnte oder dass beide vor Scham und Peinlichkeiten im Boden versinken müssen, wenn es tatsächlich nicht klappen sollte.
    Durch Vertrauen nehmt ihr euch den Druck und dir wird es helfen, entspannter zu werden, so dass du auch etwas gelassener an diese wunderbare, einzigartige und intime Zusammenkunft zwischen Mann und Frau herangehen kannst.
    Dabei ist es wichtig, dass ihr eure Körper ausgiebig erforscht und erkundet, so dass ihr euch bereits gut kennt, denn intensives Petting ist eine prima Vorbereitung und gibt nötige Sicherheit bei all den super spannenden ersten sexuellen Erfahrungen.

    Und erwarte bitte nicht, dass du sofort alles kannst...keiner von uns konnte das und eine sofort angepeilte Perfektion mit dem verkrampften Versuch alles richtig zu machen, ist absolut kontraproduktiv und sollte grundsätzlich erst gar nicht angestrebt und in den absoluten Vordergrund gestellt werden.
    Leg einfach viel Gefühl und Zärtlichkeit in dein Tun und lass dir Zeit, denn es eilt überhaupt nichts. Die meisten Frauen genießen ein intensives Zusammensein mit viel Küssen, Streicheln, Liebkosungen aller Regionen wesentlich mehr und finden es befriedigender als die schnelle Penetration um jeden Preis.

    Außerdem ist Sex auch ein Ausdruck von Kommunikation zwischen Mann und Frau...dabei braucht man oftmals keine Worte, aber es ist nie verkehrt, wenn man rechtzeitig lernt, offen und ehrlich miteinander zu reden oder Dinge anzusprechen. Vorher, währenddessen und hinterher, über schöne und weniger schöne Dinge, über Phantasien und Wünsche - aber auch Bedenken und Ängste.
    Dadurch findet ein ständiger Austausch an Informationen statt und das ist unheimlich wichtig, den anderen verstehen zu können, denn nicht immer ticken Männer und Frauen gleich und zum Hellseher wird niemand geboren.

    Jetzt bleibt mir nur noch übrig, dass ich dir ganz viel Spaß und Freude bei deinem Ersten Mal wünsche - wenn die Verhütungsfrage/gesundheitliche Aspekte geklärt sind und ihr eine Atmosphäre, frei von Störungen und Hektik, schafft, dann steht diesem Ereignis nichts mehr im Wege...wann der richtige Zeitpunkt dafür ist, werdet ihr beide sicherlich schon wissen bzw. im Gespür haben.
     
    #9
    munich-lion, 20 November 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - steif genug
shithead
Das erste Mal Forum
9 November 2013
31 Antworten
pat
Das erste Mal Forum
14 Juni 2012
6 Antworten
Saklo
Das erste Mal Forum
1 September 2009
6 Antworten