Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wird es ein erfolgreicher Anfang? Wie?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Sabrina, 24 August 2001.

  1. Sabrina
    Sabrina (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.560
    123
    1
    Verheiratet
    Hallo ihr Lieben!

    Hier bin ich wieder, zwar noch nicht zu Hause, aber ich habe die Moeglichkeit, mal hier vorbei zu schaun.

    So, als erstes muss ich dringend sagen, dass ich zur Zeit keine Probleme mit meinem Schatz habe. Und die Sache worum es hier in meinem Thema geht, bezieht sich auf etwas was mich mal sehr gestoert hat und was ich nun verhindern will.
    Ich lege dann am besten Mal los.

    Also, wie einige von euch sicher schon wissen, hatte ich schon mal das Problem mit meinem Freund, dass er mich in der Schule wahnsinnig ignoriert hat. Ich hatte immer das Gefuehl, es sei ihm peinlich sich mit mir mal zu unterhalten.
    Nunja, so ist es aber anscheinend nicht.
    Mit anderen Girls hat er immer geredet, pausenlos, rumgelacht...
    Aber nichr mit mir, was ich komisch finde als seine Freundin!!
    Ich habe ihm das auch oft gesagt aber nichts kam von seiner Seite.
    Vielleicht mal ein Hallo, aber damit hats sich ja auch nicht getahn!
    Gut, dann habe ich aber nicht aufgegeben, ich meine, ich sehe vieles ein, aber das ging mir dann wirklich zu weit. Immerhin will ich immer das Gefuehl haben, dass ich ihm wichtig bin, nicht nur wenn wir allein sind. Und er kann sich ja wenigstens mit mir unterhalten wie mit allen anderen Maedchen!
    Als ich dann mal mit ihm gechattet habe, habe ich es wieder erklaert und zu meinem Erstaunen meinte er sogar, es wuerde versuchen es zu aendern.
    Das war ja schon mal was!!! :grin:
    Er hat mir aber auch gesagt, dass es nicht von einem Tag zum anderem ginge, da dies ja auch sehr auffallen wuerde und ausserdem muss das einfach kommen.
    Ja, dann war nur noch ca. 1 Woche Schule und nicht viel hat sich gebessert. Er meinte dann immer: "Muss noch kommen, ist ja erst ein paar Tage her, geht nicht von einem Tag auf den anderen..."
    Er meinte auch, naechstes Schuljahr eben!
    Gut, und das ist ja nicht mehr lange, aber ich weiss wirklich nicht, ob das hinhaut. Nicht das er mir wieder kommt mit: "geht nicht von einem Tag auf den anderen"
    Es gab ein Maedchen, neben die hat er sich sogar gesetzt, geredet, gelacht...
    Und ich hab kaum was von ihm gehoert. :frown:
    Das muss sich bessern.
    Ich werde ihm das auch noch mal vor dem Schulanfang sagen.
    Ich finde auch, gerade ein neuer Schulanfang ist ein guter Start zur besserung und wenn man am erstem Tag auch gleich damit anfaengt, kommt es einem auch nicht mehr komisch vor. Was meint ihr?

    Aber meine Frage an euch:
    Angenommen nichts wird besser... wie oft soll ich mich wiederholen?
    Ich habe nicht gerne Krach mit ihm und will auch nicht immer was zu meckern haben, aber das haben wir nun sooo oft besprochen...ich finde einfach nun reicht es mal.
    Also, was wenn sich nichts daran aendert?
    Was denkt ihr denn ueber die ganze Sache?

    Also, vielen lieben Dank an alles die antworten.
    Bussi
    Sabrina
     
    #1
    Sabrina, 24 August 2001
  2. Norialis
    Norialis (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    816
    101
    0
    Verheiratet
    Darf ich ehrlich sein ? Klar darf ich, was ne Frage. Also wenn meine Freundin mit allen Jungs lachen und reden würde, nur nicht mit mir - ich würd mich ernsthaft sorgen. Ich weiß nicht genau, wie er sich sonst verhält, aber ich käme mir vor, als sei ich nur 'zum zur Schau stellen' bzw. für Bett gut genug.

    Redet ihr denn zu zweit wenigstens offen und ehrlich miteinander, redet er in der Öffentlichkeit mit dir. Also ich finde, das gehört zu einer guten Partnerschaft, dass man in der Öffentlichkeit keine Hemmungen zeigt, miteinander Spaß zu haben (nicht was ihr schon wieder denkt :zwinker: ).

    Ich finde nicht, dass das in ständiges gemecker ausarten soll, aber wenn er sich in der Öffentlichkeit nicht traut, zu dir zu stehen, solltest du dir überlegen, ob er wirklich so der richtige ist.....
     
    #2
    Norialis, 24 August 2001
  3. schoko-keks
    0
    wo du das so erzählst... hey, ich kenn die situation so fast. ich hab ja auch... naja, fast eine Beziehung mit dem 28jährigen kerl. und das ganze soll aber geheim bleiben, weil es ja zum einen keine beziehung ist und zum anderen weil die leute selbst bei einer beziehung den mund nicht mehr halten würden - bei 12 jahre altersunterschied.

    jedenfalls ist er ziemlich darauf bedacht, dass keiner etwas mitbekommt. ich dagegen finde es eigentlich vernünftiger wenn die leute wenigstens von uns beiden denken, dass wir gut befreundet sind... :rolleyes:

    naja, jedenfalls waren wir mit einer größeren gruppe am meer (im urlaub) und er hat sich die ganze zeit mit einer freundin von mir gekabbelt. nicht dass ich da etwas gegen gehabt hätte, aber er hat sich eben nur mit ihr gekabbelt und mich seeehr links liegen gelassen. naja, ich habs ihm dann gesagt und dann... :grin: hat er sich, naja, revanchiert halt.


    zum thema jetzt: wie oft du ihm das sagen solltest... hmm... nicht zu oft denke ich, das würde ihn nur nerven. vielleicht kannst du ja nach den ferien 1,2 wochen abwarten und wenn er sich dann nicht bessert ihn zuerst einmal drauf ansprechen und ihm die chance geben sich zu ändern.

    hmm... naja, wenn dann nicht dann weiß ich es auch nicht :grin: vielleicht einfach auf ihn mal zugehen. dass die initiative eines gesprächs, einer kabbelei usw einfach von dir ausgeht. ich kann mir nicht so ganz vorstellen, dass er vor dir wegrennt :loch:
     
    #3
    schoko-keks, 24 August 2001
  4. Sabrina
    Sabrina (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.560
    123
    1
    Verheiratet
    @ Schoko-keks

    Na das kenn ich doch. Wie einige hier wissen soll unsere Beziehung ja auch nicht bekannt gegeben werden, aber ich finde, er koennte mich wenigstens mal wie ne super Freundin behandeln. Mit dieser anderen hat er ja auch dauernd geredet und er hat sich auch keine Sorgen darum gemacht, dass ja jemand was falsches denken koennte.
    Wieso kann es mit mir nicht auch so sein? :mad:
    Genau, das habe ich mir auch vorgenommen, ich wollte ihn einem Tag vor der Schule nochmal daran erinnern, dass er sich bessern wollte, dann warte ich ein paar Tage, wenn dann nichts ist ... ich weiss auch nicht... jedenfalls mach ich das nicht mehr mit und das muss ich ihm dann wohl auch sagen.
    Aber er weiss das ja schon.

    @ Norialis
    Ja, wir treffen uns ja auch ausserhalb, gehen ins Kino... das wissen seine Freunde auch, sie wissen auch wie gut wir befreundet sind (mehr aber auch nicht), darum wundert es mich ja auch so, dass er sich in der Schule nicht dementsprechend verhalten kann.

    Ich weiss auch nicht wie ich das angehen soll, eigentlich liegt es ja jetzt nurnoch an ihm und ich kann nicht mehr tun, als ihn noch ein Mal darum zu bitten.
    Oder???

    Vielen Dank euch beiden
    Sabrina
     
    #4
    Sabrina, 24 August 2001

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - erfolgreicher Anfang
EmbraceLove
Aufklärung & Verhütung Forum
19 Januar 2014
4 Antworten
Lea90
Aufklärung & Verhütung Forum
27 November 2013
6 Antworten
Enny
Aufklärung & Verhütung Forum
14 September 2006
11 Antworten