Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • PBateman
    Gast
    0
    30 Juli 2005
    #1

    Wird man erst interessant wenn man vergeben ist?

    Das Topic des Votes sagt alles. Eure Meinung dazu?
     
  • popperpink
    popperpink (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    952
    101
    0
    vergeben und glücklich
    30 Juli 2005
    #2
    Man ist glücklich (also viele sind das) und strahlt Zufriedenheit aus, klar wirkt das anziehend. Als Single haste schon mal einen Hänger, weil längere Zeit nichts ging- und das ist halt nicht so attraktiv. Ein glücklich lachender Mann wirkt einfach umwerfend.
    Aber verliebt habe ich mich bisher immer in Pechvögelchen, die eher unglücklich waren- man setze mir einen melancholischen Mann vor und er hat einen Fan mehr. :confused:
     
  • BadDragon
    BadDragon (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    653
    103
    3
    Single
    30 Juli 2005
    #3
    Ich denk schon das das so ist.
    Das wird mit "ausstrahlung" und "verhalten" zu tun haben.
    Wenn man Single ist und somit irgendwie auf der suche verhaelt man sich meiner Meinung nach anders wenn man nen Maedel kennenlern als wenn man eh in festen haenden ist. Man strahlt denk ich auch mehr zufriedenheit und ausgeglichenheit aus und ist somit fuer das andere Geschlecht wahrscheinlich interessanter.
     
  • Nopsi
    Gast
    0
    30 Juli 2005
    #4
    Also ich kenn das so, wenn man in einer Beziehung ist und unterwegs ist, ohne Partnerin lernt man ziemlich schnell neue Mädels kennen, allerdings werde dann ich in diesem Fall angesprochen - zum Teil würde auch sofort mehr gehen...

    Wenn man allerdings Solo ist muss man viel mehr dafür tun, jedenfalls bin dann ich der jenige der die Mädels anspricht!

    Kann einerseits sein das man in einer Beziehung offener ist, man weiß man in dieser Situation machen muss usw...

    Naja, eigentlich egal - hab keine Probleme jemanden kennenzulernen!
     
  • hottie
    hottie (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    762
    101
    0
    vergeben und glücklich
    30 Juli 2005
    #5
    das gefühl hatte ich früher auch...

    aber mittlerweile bin ich als single seeehr sehr glücklich aber trotzdem hab ich das gefühl noch "interessant" zu sein... :rolleyes2

    immer dann wenn mans grad gar nich gebrauchen kann... :grrr:

    entweder man ist vergeben... oder man ist "glücklicher single"... aber wenn man dann mal auf der suche ist..... :schuettel
     
  • Wombat86
    Wombat86 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    208
    101
    0
    vergeben und glücklich
    30 Juli 2005
    #6
    ich musste die erfahrung selbst machen...die ganze zeit als ich inner beziehung war, fand mich einer ziemlich interessant und wir sind uns auch noch ständig übern weg gelaufen. jetzt bin ich aus der beziehung raus (nich wegen ihm) und es besteht überhaupt kein interesse mehr...is immer das gleiche :rolleyes:
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    1 August 2005
    #7
    Dsa ist bei mir mehr oder weniger auch so. Meine Laune ist stark davon abhängig, ob es gerade einen Mann in meinem Leben gibt (mit dem sich zumindest etwas anbahnt) oder nicht., Wenn ja, dann bin ich besser drauf, achte mehr auf mein Äußeres, bin offener und selbstsicherer. Und dadurch vermutlich interessanter.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste