Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wird Man(n) dadurch uninteressant?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von ratloser, 13 November 2003.

  1. ratloser
    Gast
    0
    Hi,

    hab hier vor ein paar Wochen schonmal reingeschrieben, bin jetzt aber ein wenig weiter mit meinem "Problem".

    Also, ich hab mich vor einiger Zeit (so knapp zwei Monate) in ein Mädchen verliebt.
    Habe von einem Freund gehört, dass sie mich auch mag. Wir hatten in der Schule einen Tanz und da ich in irgendsowas gewählt wurde (sowas, was die Stufe repräsentiert, ist unwichtig) musste ich einen Tanzpartner mitbringen. Naja, da hab ich natürlich sie gefragt. Da ich davor schon spitzgekriegt hab, dass sie darauf hofft, dass ich sie frage, war das Fragen nur noch Formsache und sie ist mitgegangen.

    Bis dahin lief eigentlich alles wunderbar und zwei Wochen später war der Tanz. Einige Zeit später (mögen nochmal so zwei Wochen gewesen sein) hab ich besagten Freund von mir gefragt, wie sie mich denn nun findet und ob er denkt, ob sie sich eine Beziehung mit mir vorstellen könnte. Er meinte, er würde mal mit ihr reden.

    Bis dahin wusste sie noch nicht, dass ich mich in sie verliebt hatte, sie kann es eigentlich höchstens geahnt haben.

    Mein Freund hat allerdings in dem Gespräch mit mir schon erwähnt, dass sie zur Zeit X (ich nenn ihn jetzt einfach mal so) mag. Das hat mich schon ziemlich getroffen, wobei ich an dem Abend auch erstmal froh war, dass es endlich raus war, dass ich in sie verliebt bin, denn es ist schon ziemlich strapazierend, dass die ganze Zeit mit sich rumzutragen und sie weiß nichts davon. Außerdem hab ich mir noch gute Hoffnungen gemacht, da ich mir relativ sicher war, dass sie mich mochte. Erstmal dadurch, was mir mein Freund schon gesagt hat und dann waren da noch einige andere kleinere Dinge, die darauf hingewiesen haben.

    Aber naja, er hat mit ihr gesprochen und sinngemäß hat sie sowas gesagt wie: "Ich wünschte er hätte/Warum hat er nicht zwei Wochen früher gefragt, denn jetzt bin ich auf X aufmerksam geworden."

    Und ungefähr seit dem Zeitpunkt haben sie angefangen händchenhaltend in der Schule rumzulaufen etc. und seit wenigen Wochen sind sie nun auch offiziell zusammen.

    Mein Freund hat mir allerdings gesagt, dass er an meiner Stelle die Hoffnung nicht aufgeben würde, sie würden einige Sachen an ihm (u.a. seine Eifersucht) stören. Vielleicht wollte er mir nur Mut machen, aber er kennt sie eigentlich besser als mich, also sollte da schon was dran sein (hoffe ich).


    Lange Zeit hab ich das nicht verstanden, wie sie so schnell eine Kehrtwende machen konnte, denn dass sie in mich verliebt war/mich sehr gemocht hat weiß ich nun eigtl. sicher und mein Freund meinte auch, dass wir jetzt wohl zusammen wären, wenn ich etwas früher gefragt hätte.

    Er hat gemeint, sie wäre mal (kurze Zeit nach dem Tanz) mit X ausgegangen (von wem das ausging, weiß ich nicht) und seitdem mag sie ihn und er sie. Er mag sie scheinbar auch erst seit ca. diesem Zeitpunkt, denn zuvor hat sein Verhalten noch eher darauf schließen lassen, dass er sie und mich zusammenbringen wollte.


    Naja, zusammenfassend ist das aus ihrer Sicht wohl so abgelaufen:
    Sie hat mich kennengelernt und fand mich nett/hat sich evtl. sogar in mich verliebt und war sehr froh, als ich sie zum Tanz eingeladen habe. In der Zeit bis zum Tanz und danach war nicht mehr viel zwischen uns und als sie dann eben mit X ausgegangen ist und ihn dann auch mochte, saß sie zwischen zwei Stühlen. Da hat sie einfach die für sie einfachste und beste Möglichkeit ergriffen und mal geschaut, ob das mit X was wird, denn ob sie mich kriegt, wusste sie zu dem Zeitpunkt ja auch noch nicht, umso besser, wenn man zwei Eisen im Feuer hat. Kurz danach hat sie dann erfahren, dass ich was von ihr will. Sie hat aber ihren Kurs beibehalten, was einfach für sie war, als jetzt mit X das Ganze zu beenden, wo sie sich ja schon ziemlich angenähert haben (mehr als ich mich mit ihr zuvor) und womöglich hat sie ihn auch mehr schätzen gelernt als mich, da sie eben evtl. schon mehr miteinander gemacht hatten.

    Soweit die Theorie, von der ich einfach mal annehme, dass sie stimmt (um den Zweck dieses Threads zu erfüllen). Falls ihre Beziehung nun auseinandergehen würde (worauf ich hoffe, und ich glaube die Chancen stehn gar nicht so schlecht), glaubt ihr, es wäre möglich, dass sie nochmal Interesse an mir erweckt? Oder bin ich dann schon uninteressant, da das schon so lange zurückliegt und sie ja auch schon weiß, dass sie mich haben könnte, sie also nichtmehr um mich kämpfen muss?

    Mir ist klar, dass man da kein Pauschalurteil abgeben kann, aber würde euch (Frauen) die Situation davon abhalten, sich mir nochmal anzunähern? Wobei man sich dann ja auch noch die Blöße gibt, erst dankend abzulehnen (weil man was anderes/besseres hat) und dann doch nochmal darauf einzugehen?

    Schonmal danke für eure Antworten.
     
    #1
    ratloser, 13 November 2003
  2. Wurstsemmel
    0
    Tja, warste wohl beim ersten Anlauf zu langsam...

    Hast Du denn noch Kontakt zu ihr? Wenn nein, warum nicht?
    Ich dachte du hast Interesse?
    Er wird also leicht Eifersüchtig...na ist doch glänzend :zwinker:

    Leichte Aufgabe .. :cool1:
    Musste mal zu den beiden hinschlendern und sie herzlich begrüßen (das Mädel nicht ihn ;-) ...
    Dann kannste ihr sagen "schon lange nicht mehr gesehen, wie gehts Dir denn so,
    Du ich muss dir was erzählen, komm mal mit"...
    Und dann erklärste ihr das Du nen bissl schüchtern warst und das es dich heute noch wurmt...
    Dann ist das schon mal geklärt..
    Anspruch angemeldet... :grin:

    Um so mehr Kontakt Du mit ihr hast, um so eher tappt er in deine Eifersuchtsfalle...hehe.. :grin:


    Was ich heute für Tipps gebe... :ratlos: :clown:
     
    #2
    Wurstsemmel, 13 November 2003
  3. ratloser
    Gast
    0
    Danke für deine Antwort.

    Zu deiner Frage, ob ich noch Kontakt mit ihr habe: Weniger als zuvor, wobei das nicht dauerhaft ist, das war halt in den letzten ein, zwei Wochen so.

    Das liegt wohl an folgenden Gründen:

    - Ich such nichtmehr so viel den Kontakt, da ich etwas niedergeschlagen bin und es auch verständlicherweise nicht so gerne habe, in der Nähe zu sein, wenn die beiden zusammen sind, bringt mich ja nicht gerade auf fröhliche Gedanken.

    - Außerdem bin ich (wie das so leicht passiert, wenn man verliebt ist) mal wieder von einem Extrem ins andere geschwankt und hab gedacht, dass es sie vielleicht nerven würde, wenn ich den Kontakt zu ihr suche. Mein Freund hat mir aber schon versichert, dass dem nicht so ist, sie gerne mit mir redet und sich auch bei ihm erkundigt hat, ob er weiß ob ich noch was für sie empfinde.

    - Außerdem ergab sich in letzter Zeit einfach nicht so die Gelegenheit, hab den Eindruck sie kommt später zur Schule als sonst, normalerweise haben wir uns davor manchmal unterhalten. Man muss dazusagen, dass ich nur eine Stunde pro Tag mit ihr zusammen habe und in der ist dummerweise auch noch ihr Freund, sonst wäre das Ganze möglicherweise etwas einfacher.


    Aus objektiver Betrachtung wäre es wohl besser, wenn ich weiterhin dranbleibe und (ohne nervig zu werden, also am Besten so wie zuvor) Kontakt mit ihr aufnehme und mich mit ihr unterhalte und somit zeige, dass ich noch Interesse an ihr hab und das Ganze für mich nicht erledigt ist.

    Irgendwas in mir hat sich aber in den letzten Tagen dagegen gesträubt. Mag sein, dass es einfach der Trotz oder sonstwas ist. Auf jeden Fall werde ich versuchen, das zu überwinden und mal wieder mit ihr zu reden und ihr ein paar freundliche Blicke dabei zuzuwerfen.

    Auf wen ihr Freund eifersüchtig wird, kann ich dir leider nicht sagen, glaub aber nicht so sehr auf mich, da ich wie gesagt in letzter Zeit weniger imt ihr zutun hatte.


    Aber danke für deine Tipps, hast mir sehr weitergeholfen!
     
    #3
    ratloser, 13 November 2003
  4. Max84
    Gast
    0
    Also normalerweise rate ich sowas net so, aber ich würd mir das auch zu Nutze machen, dass der so leicht eifersüchtig wird!

    Also mach dich weiter an sie ran....Pause is doch ne Gelegenheit...einfach so oft wie möglich hinlaufen und über belanglose Themen reden...einfach den Kontakt halten und nach Möglichkeit eben auch den Freund merken lassen....

    in der Unterrichtsstunde kannst du ihr ja Zettelchen zuwerfen, aber nix draufschreiben was eure Beziehung angeht...einfach nur Smalltalk oder so!
     
    #4
    Max84, 13 November 2003
  5. cranberry
    cranberry (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.602
    121
    0
    nicht angegeben
    Ich denke, wenn sie jetzt nun mal mit dem andren zusammen ist, solltest du das akzeptieren und dich nicht in deren Beziehung einmischen, so hart das auch klingen mag.

    Aber es ist absolut falsch, auszuspannen..
    Soweit meine Meinung...
     
    #5
    cranberry, 13 November 2003
  6. *Süßer*
    *Süßer* (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    160
    101
    0
    Verheiratet
    leute die versuchen sich in eine beziehung einzumischen find ich auch eher arm, und ich meine ihre meinung von dir wär besser wenn du zwar nicht jeglichen kontakt vermeidest aber auch nicht extra ihren freund provozierst.
    wär ja auch möglich das er ihr sagt sie solle sich lieber von dir fernhalten wenn er ihr was bedeute, und die chance das sie das dann tut ist auch nicht allzu gering.

    wenn ihre beziehung wirklich aussieht als halte sie nicht allzu lang kann sie auch auseinander gehen ohne deine einmischung, und diese zeit solltest du haben.
     
    #6
    *Süßer*, 13 November 2003
  7. Schnuckl20
    Schnuckl20 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    593
    103
    2
    nicht angegeben
    Also ich finds schon mal blöd von ihr, ehrlich gesagt, wenn sie sich einen schnappt und dann als die erfährt dass du was von ihr willst schon wieder auf dich spekuliert. Das ist doch kein Picknick wo ich erst das Sandwich probiere und wenn mir das nicht schmeckt das andere :grin:

    Ich würd mich (auch wenns schwer ist) raus halten und abwarten. Wenn sie lieber bei ihm bleibt dann lass sie dort.
     
    #7
    Schnuckl20, 13 November 2003
  8. Osiris
    Osiris (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    32
    91
    0
    Single
    Mh, net bös sein, aber für mich klingt das so als hättest du dich nicht genug "rangeschmissen". Ich meine, Tanz hin oder her, wenn ausser dem Tanz nicht viel gelaufen ist, kann es sein das sie Mr. X besser kennen gelernt hat. Vielleicht hast du zu viel auf geheimnissvoll gemacht und sie hat mehr von Mr. X erfahren.

    Es gab mal ne Lustige "Scrubs" Folge, da sagt der Schwarze zu der Hauptperson, das man nur 48 Stunden Zeit hat, bis die Frau das Interesse an einem verliert, und das man dann unbedingt voll auf Angriff gehen sollte. Eine Sache die ich Persöhnlich schwachsinnig finde, aber lustig wars schon :zwinker:). Kann aber sein das Frauen es nach ner Weile leid sind, da Frauen ja eher die passiven sind... oder lieg ich da falsch?
     
    #8
    Osiris, 13 November 2003
  9. ratloser
    Gast
    0
    Hi,

    danke für eure Antworten.

    Ich hab ja auch nicht vor, ihre Beziehung zu zerstören, auf keinen Fall.

    Wenn ich mir vorstellen würde, wenn ich mit ihr zusammengekommen wäre und jemand wäre dann da dazwischengekommen und hätte alles versaut...

    Aber ich werd wohl eben weiterhin versuchen freundlichen Kontakt mit ihr zu halten (und wenn er dabei zu eifersüchtig wird, kann ich auch nix machen :zwinker:).

    Ich weiß zwar immernoch nicht, was sie wirklich denkt, aber zu verlieren hab ich jetzt ja eh nix mehr. Und ansonsten heißt es halt warten.
     
    #9
    ratloser, 13 November 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Man uninteressant
Gastsprecher
Beziehung & Partnerschaft Forum
5 Dezember 2013
76 Antworten
Nisi
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 Oktober 2013
29 Antworten
banklimit
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 September 2012
53 Antworten