Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wird Matrix doch langsam Wirklichkeit?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Mr. Poldi, 16 April 2006.

  1. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Wer kann mit dem Begriff VMBR etwas anfangen?

    Falls ja: Wie schützt Du dich?
    Was bringt die Zukunft?
     
    #1
    Mr. Poldi, 16 April 2006
  2. User 631
    Verbringt hier viel Zeit
    547
    103
    6
    nicht angegeben
    Virtual machine based Rootkit?

    Glaub ich nicht dran :smile:
     
    #2
    User 631, 16 April 2006
  3. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Ja.

    Was glaubst Du nicht, dass es sowas gibt?
     
    #3
    Mr. Poldi, 16 April 2006
  4. User 631
    Verbringt hier viel Zeit
    547
    103
    6
    nicht angegeben
    Also, ich denke, bis das Konzept ein Gefahrenpotenzal darstellt, muss die schädliche Software noch wesentlich kleiner werden. Im Moment reden wir hier noch von dreistelligen Megabytes.

    Die Analogie zur Matrix ist aber treffend :smile:
     
    #4
    User 631, 16 April 2006
  5. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Was sind 100 MB in Zeiten von 16 MBit ADSL2+ und Festplatten mit > 100 GB, wo es selbst ein popeliger Druckertreiber auf 20 MB bringt (Kyocera FS-820, falls es jemand nachprüfen will :zwinker:) ?

    Ein paar Minuten Download-Zeit und < 0,1% Speicherplatz auf der Festplatte - das fällt im Fall des Falles Otto 08/15 nicht auf.
    Das Gefahrenpotential finde ich gigantisch, schau dir doch an wieviele auf Phishing reinfallen - wobei nur die wenigsten Seiten wirklich gut gemacht, d.h. nicht auf den ersten Blick erkennbar sind.
     
    #5
    Mr. Poldi, 16 April 2006
  6. User 631
    Verbringt hier viel Zeit
    547
    103
    6
    nicht angegeben
    -Bislang- müssen solche Virtual Machines aber das Admin Passwort kennen, um sich installieren zu können.
    Mir gefällt ehrlich gesagt die Herausforderung, einen solchen Virus zu erkennen und zu entfernen, wobei dafür wohl nicht mehr Aufwand als für klassische MBR Viren aufgebracht werden mus.

    In einem Punkt geb ich dir Recht: Wenn so eine Virtual Machine erstmal läuft, erkennt den der 08/15 User bestimmt nicht. Diese VMs müssten theoretisch aber einiges an Systemveränderungen aushalten können.

    Aber bedenke trotzdem den nicht unerheblichen Aufwand:
    Download und Ausführung
    Admin-PW bekommen
    Neue Partition anlegen, ggf. Speicherplatz der primären Partition abzwacken
    MBR neu schreiben

    Okay, Viren waren damals auch nur ein theoretisches Konzept. Wer weiß....?
     
    #6
    User 631, 16 April 2006
  7. Discofreak
    Kurz vor Sperre
    14
    0
    0
    Single
    wir leben schon lange in der Matrix ihr wist es blos noch nicht.
     
    #7
    Discofreak, 16 April 2006
  8. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Klar ist es aufwendig, wobei das AdminPW nicht also sonderliches Hindernis ansehen - das ist vielfach eh gecached (Automatische Anmeldung oder gar leer) oder lässt sich mittels Service-Keylogger leicht ermitteln.

    Die dynamische Reaktion auf Systemänderungen, das dürfte die größte Herausforderung sein.

    Wenn du mal Programme mit selbstveränderndem Code versucht hast zu tracen ("running line") kommst du irgendwann an den Punkt wo du deinen eigenen Augen nicht mehr traust ...
     
    #8
    Mr. Poldi, 16 April 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Matrix langsam Wirklichkeit
Yannick
Umfrage-Forum Forum
24 September 2013
25 Antworten
Dr.evil
Umfrage-Forum Forum
28 November 2008
13 Antworten
Standbye
Umfrage-Forum Forum
2 Juni 2003
33 Antworten