Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wirklich Pause oder stiller Abgang??

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Aguafiestas, 26 November 2007.

  1. Aguafiestas
    Verbringt hier viel Zeit
    5
    86
    0
    Single
    Hallo,

    ich bin mit meiner Freundin nun seit ca. 5 Monaten zusammen. Es war bis zum letzte Woche einfach nur super und wir haben uns beide sehr wohl gefühlt.
    Wir waren zusammen im Urlaub und haben auch schon den nächsten geplant.
    Als wir uns kennengelernt haben, war Sie seit ungefähr einem halben Jahr aus einer 2 jährigen Beziehung heraus und eigentlich war zu diesem Zeitpunkt aus ihrer Sicht überhaupt keine Beziehung geplant, zumal auch ihr Ex 5 Jahre jünger war als Sie (sie ist 31, ich bin 26).
    Nach einiger Zeit hat Sie sich dann aber doch für eine Beziehung mit mir entschieden und Sie war auch überglücklich, leidenschaftlich und euphorisch.
    Als sie 2 Wochen alleine im Urlaub war, hat Sie mir jeden Tag geschrieben und wir haben uns auch oft am Telefon gehört. Sie hat mir geschreiben wie sehr sie mich liebt und dass Sie so gerne mit mir das alles erleben würde. Sie meinte sogar, dass Sie gerne mit mir dort hinziehen würde.
    Die Sache mit dem "dort hinziehen" habe ich natürlich nicht allzu ernst genommen, allerdings habe ich mich auch sehr darüber gefreut, dass Sie mit mir Pläne schmiedet, da ich mir dachte, dass eine Frau in diesem Alter ja schon in gewisser Weise weiß, was Sie möchte.
    Bis vor kurzem war das auch noch irgendwie alles aktuell und Sie hat mich in den vergangenen Monaten vollends in Ihren Alltag integriert - was ihr auch zu gefallen schien.
    Dann aber hatten wir einen kleinen Unfall, was beduetet, dass beim Sex ein Kondom gerissen ist. Seit diesem Zeitpunkt hat sich alles schlagartig verändert.
    Ich hatte kein Problem damit, dass wir für die nächsten 2 Wochen keinen Sex mehr hatten (weil wir beide von der Sache etwas blockiert waren), aber nun habe ich Sie doch einmal darauf angesprochen, vor allem auch deshalb, weil Sie mir seit dem Unfall nie mehr gesagt hat, dass sie mich liebt.
    Daraufhin hat Sie mir unterbreitet, dass es tatsächlich so ist, dass sie sich in ihren Gefühlen nicht mehr sicher ist.
    Nach dem Telefonat war ich erstmal fix und fertig ...
    Am nächsten Tag hat Sie dann das Gespräch gesucht und wir haben uns Abends getroffen. Anfangs war das Gespräch ziemlich heftig und emotionsgeladen (vor allem von meiner Seite aus). Ich kann einfach nicht verstehen, warum es bei ihr von heute auf morgen so sein kann.
    Es ging dann sogar soweit, dass ich vom Tisch aufstehen und gehen wollte - das habe ich dann aber nicht über mein Herz gebracht und versuchte stattdessen nochmal in Ruhe mit ihr zu reden.
    Von da ab war das Gespräch dann auch tatsächlich viel vernünftiger und wir haben uns darauf geeinigt, dass ich ihr erstmal Zeit gebe um mit sich selbst ins Reine zu kommen.
    Als Grund dafür sagte sie mir, dass sie Angst hat, ich könnte Sie zu sehr lieben, vor allem weil sie in dieser Hinsicht einiges durchgemacht hat in ihren letzten Beziehungen. Ein anderer Grund ist der, dass sie sich selbst nicht mag und dazu kommt noch der berufliche Stress. Sie ist einfach so sehr mit sich selbst beschäftigt und im Konflikt, dass sie im Moment nicht stark genug ist um sich auch noch um eine Partnerschaft zu bemühen. Unseren geplanten Urlaub möchte sie aber nicht absagen.
    Wir haben an diesem Abend sogar noch die Nacht miteinander verbracht und auch am nächsten Morgen war alles noch liebevoll und harmonisch.
    Wir haben dann noch gefrühstückt und sind spazieren gegangen und dann haben wir uns verabschiedet, was alles andere als leicht war ...
    Ich verstehe natürlich ihre Gründe, aber ich frage mich, ob Sie der Sache nun wirklich noch eine Chance einräumt, oder ob sie es sich nur leichter machen will, sich von mir zu trennen. Ich finde es beunruhigend, wenn bei einer Frau in ihrem Alter die Gefühle von heute auf morgen so voller Zweifel sind - Zweifel, ob ich der richtige für sie bin.
    Hat das Ganze überhaupt noch eine Chance? Ich liebe diese Frau und würde mir so gerne etwas mit ihr aufbauen. Genauso sagt Sie mir auch, dass sie mich sehr lieb hat.
    Ich bin zutiefst traurig, weil ich mich endlich mal wieder jemanden öffnen konnte und nun wieder enttäuscht werde.

    Vielen Dank für euere Zeit und euere Antworten!!

    Grüße
     
    #1
    Aguafiestas, 26 November 2007
  2. Patty&Mike
    Patty&Mike (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    28
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Oh weia,

    ich würde jetzt mal sagen,das sie sich vielleicht was vorgemacht hat oder sie es sich leichter vorgestellt hatte.

    Nun sind hat schlechte Erfahrungen gemacht in ihren letzen Beziehungen und ich vermute mal so,das Du ganz anders bist als die Männer mit denen sie vorher zusammen war!!!

    Sie dachte vielleicht,das sie die ehmaligen Beziehungen überwunden hätte und hat sich vielleicht dann auf eine neue Liebe mit Dir eingelassen....wobei sie vielleicht dachte,das sie Dich lieben würde und es einfach mal mit Dir versuchen wollte aber im enddeffekt erkannt hatte,das sie Dich doch nicht liebt und sie sich was vorgemacht hat.....

    Es kann auch sein,das sie überfordet ist,weil sie in ehmaligen Beziehungen vielleicht anders behandelt wurden ist als wie Du sich jetzt behandelst!!!!

    Ich schätze sie ist noch nicht bereit für eine neue Beziehung....

    Sie muss erst malmit sich selber ins reine kommen,sie muss lernen sich zu lieben,bevor sie Dich lieben kann oder einen anderen.

    Klar ist es schwer für Dich,weil Du sie liebst aber ich glaube sie braucht erst mal genug Zeitfür sich selber!!!!

    Ich hoffe ich konnte helfen....

    Lg Patty
     
    #2
    Patty&Mike, 26 November 2007
  3. Aguafiestas
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    5
    86
    0
    Single
    Hallo,

    ich habe heute Zeit mal über alles nachzudenken. Und ja, ich glaube du hast recht, sie braucht auf jeden Fall Zeit für sich.
    Ich glaube allerdings nicht, dass sie sich in ihren Gefühlen zu mir etwas vorgemacht hat. Sie hat ziemlich lange abgewägt, ob sie es denn nun mit mir probieren möchte oder nicht.
    Sie hat mir auch bei unserem letzten Gespräch gesagt, dass ihre Gefühle für mich echt sind und ihr die Sache viel Wert ist ... leider ist sie eben wie du schon sagst mit sich selbst nicht im Reinen und sie würde mir auch so gerne zeigen wie sie noch sein kann, wenn sie sich in einer Beziehung fallen lassen kann.
    Ich komme mit allen ihren Freunden gut zurecht und mir wurde auch oft gesagt, dass sie froh sind, dass sie in mir endlich jemand vernünftiges gefunden hat - das weiß sie auch.
    Ich werde ihr einfach die Zeit geben, die sie benötigt auch wenn es für mich jetzt eine schwere Zeit wird.
    Für eine andere habe ich im Moment sowieso keinen Kopf (will ich auch gar nicht) und ich finde sie und wir haben diese Chance verdient. Zumal sie mich noch immer ihren "Schatz" nennt, wenn sie mir mal schreibt.

    Danke jedenfalls für deine Antwort!
     
    #3
    Aguafiestas, 26 November 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Wirklich Pause stiller
michael15
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 Mai 2016
16 Antworten
decor
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 Februar 2016
3 Antworten
ccrown
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 Januar 2016
4 Antworten