Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wirkt die Belara schon am ersten Tag?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von giftzwerg_88, 22 Juli 2004.

  1. giftzwerg_88
    Verbringt hier viel Zeit
    49
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Ich hab gelesen das die Belara schon am ersten Einnahmetag wirken soll. Seid ihr ohne "noch" ein Verhütungsmittel in den ersten paar Tagen, an der ihr die Belara genommen habt schwanger geworden?
     
    #1
    giftzwerg_88, 22 Juli 2004
  2. Floni
    Verbringt hier viel Zeit
    7
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Ich glaub, jede Pille wirkt schon ab dem ersten Tag. Musst sie halt dann regelmäßig nehmen. Ich bin nicht schwanger geworden.

    Unter gyn.de steht aber auch, dass die sofort wirkt. Aber ja leider auch nicht 100%-ig :rolleyes2
     
    #2
    Floni, 22 Juli 2004
  3. Nellie
    Gast
    0
    Der Empfängnisschutz beginnt mit dem ersten Tag der Einnahme. Kannst du auch in dem Beipackzettel nachlesen. Wenn du aber ein ungutes Gefühl dabei hast, gleich am am ersten Einnahmetag nur mit der Pille zu verhüten, könnt ihr ja noch ein Kondom benutzen.

    Gruß,
    ~NELLIE~
     
    #3
    Nellie, 22 Juli 2004
  4. cat85
    Gast
    0
    ich nehm auch die Belara und meine FA hat gesagt, ich solle den ersten Monat zusätzlich verhüten...
     
    #4
    cat85, 22 Juli 2004
  5. *fechti*
    Verbringt hier viel Zeit
    1.757
    123
    1
    vergeben und glücklich
    hatte am 4. einnahmetag,glaub ich, das 1. mal sex ohne zusätzliche vershütung und passiert ist nichts. steht ja auch so im beipackzettel
     
    #5
    *fechti*, 22 Juli 2004
  6. giftzwerg_88
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    49
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Dann kann ich ja hoffentlich beruhigt sein. Das ich im ersten Monat noch ein Verhütungsmittel zusätzlich verwenden soll, hat meine Frauenärztin mir nicht gesagt.
     
    #6
    giftzwerg_88, 22 Juli 2004
  7. SchwarzeFee
    0
    Ich nehme auch die Belara. In der Packungsbeilage steht, dass man gleich am ersten Tag ohne zusätzl. Verhütung Sex haben kann. Mein FA meinte auch, ich kann da noch zusätzl. verhüten, hab ich aber ned gemacht und gleich mit meinem Freund geschlafen und bisher ist kein Baby in Sicht. Und nach 12 Monaten kommt auch kein Baby mehr :grin:
     
    #7
    SchwarzeFee, 22 Juli 2004
  8. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Viele Gynäkolgen empfehlen bei jeder Art von Pille das man den ersten Einnahmezyklus noch anderweitig verhüten solle. Begründet wird das damit, das es vielleicht sein könnte das die Zusammensetzung der Pille doch nicht die richtige ist, und sie daher nicht wirken würde. Das würde sich dann durch lange Zwischenblutung während der einnahmezeit bzw ausbleibender Periode bemerkbar machen. Da aber eben dies nur Sachen sind, die man mind. eine Packung lang bekommen könnte, bzw das solange beobachtet werden müste, sagen viele lieber das man den 1 Monat noch anderweitig verhüten soll.

    Und wenn dann die oben genannten Sachen nicht auftreten das man sich dann sicher sein kann das die Pille doch korrekt wirkt und man ab dem 2 Monat nur mit Pille verhüten brauch. Ich fand es persönlich auch nicht SO schlimm....mal einen Monat mehr oder weniger mit Gummi das war mir damals auf jeden Fall lieber als ein Risiko einzugehen.

    Kat
     
    #8
    Sylphinja, 23 Juli 2004
  9. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Hmm, das Problem ist nur, dass Schmierblutungen oder das Ausbleiben der Regel im ersten Monat generell als normal angesehen werden - ich hatte auch Schmierblutungen ohne Ende und meine Pille wirkt definitiv, sonst hätt ich schon 2 Kinder :zwinker:
    Mal davon abgesehen, dass man eher den 256 Millionen Dollar Jackpot im Lotto knackt, als dass die Pille nicht wirkt.. Mir ist auch kein Fall von Schwangerschaft trotz Pille bekannt, wo sich nicht früher oder später rausgestellt hat, dass eben doch Antibiotika im Spiel war oder man eine Pille vergessen hat (was man ja ungern zugibt :zwinker: ) - und auch keine im ersten Pillenmonat.

    Ich würd ja eher tippen, dass das psychologische Ursachen hat, weil man eben am Anfang nicht dran gewöhnt ist jeden Tag zur gleichen Zeit etwas nehmen zu müssen.. Und deswegen der Rat..
     
    #9
    User 505, 23 Juli 2004
  10. dark-devil
    dark-devil (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    307
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Mal so eine Farge dazu steht so was eigentlich in der Beschreibeung ab wann sie wirkt denn ich habe das nie gefunden??
     
    #10
    dark-devil, 23 Juli 2004
  11. giftzwerg_88
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    49
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Ja, sowas steht in der Beschreibung. Bei meiner Pillensorte (Belara) auf jeden Fall. Aber trotzdem hab ich irgendwie noch etwas Muffe in den ersten Paar Einnehmetagen schwanger zu werden.
     
    #11
    giftzwerg_88, 23 Juli 2004
  12. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    @Serenity das waren die Erklärungen meiner damaligen Gynäkologin. Und ich rede nicht von Schmierblutungen, Schmierblutungen und Zwischenblutungen ist was anders, zumindest wenn man die Pille nimmt. Ich und auch meine damalige Gynäkologin sehen eine Zwischenblutung als eine Periode während der Pilleneinnhame. Sprich Blutungen von min 3 Tagen länge hintereinander.

    Eine Schmierblutung ist in aller Regel kürzer, sprich unter oder max. 3 Tage am Stück.

    ICh rede mit Zwischenblutung davon das das Mädel dann trotz Einnahme der Pille entweder ihre Periode dann ewig nicht aufhört, oder aber das während der 21 Tage eine längere Blutungsphase einsetzt.

    Klar gebe ich dir recht das das sehr selten ist oder sein kann, aber laut meiner Gynäkologin damals muss es wohl auch durchaus schon vorgekommen sein, nur weil man niemanden persönlich kennt heist es ja nicht das es das nicht gibt.

    Ich sage mir dann halt wirklich lieber einen Monat länger nen Gummi nehmen als ein erhötes Risiko einzugehen.

    Und ich habe mich zu Pilleneinnahmezeiten auch lieber daran gehalten, auch wenn man mal die Pillensorte gewechselt hat oder sowas.

    Kat
     
    #12
    Sylphinja, 23 Juli 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Wirkt Belara schon
Vanilla90
Aufklärung & Verhütung Forum
25 August 2016
2 Antworten
AhoiBrause
Aufklärung & Verhütung Forum
9 Dezember 2015
9 Antworten
Lealinaaa
Aufklärung & Verhütung Forum
26 Oktober 2014
5 Antworten