Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Christin_18
    Verbringt hier viel Zeit
    8
    86
    0
    vergeben und glücklich
    12 August 2005
    #1

    Wirkt die pille noch richtig bei einer blasenentzündung??

    Ich nehme die pille im neuen zyklus seit 8 tagen,seit 5 tagen hab ich eine starke blasenentzündung,wobei gestern auch 2 bis 3 tropfen blut im urin waren,da es allerdings nicht vermischt war,gehe ich eher davon aus,dass diese von einer verletzung stammen.ich fahr bald mit meinem freund in den urlaub und würde natürlich gerne nur mit pille verhüten.glaubt ihr das eine gefahr besteht und die wirkung der pille dadurch beeinflusst ist?
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    12 August 2005
    #2
    gefahr für die pillenwirkung besteht eher dann, wenn dir gegen die pille ein antibiotikum verschrieben wird.

    wie es allein durch das vorhandensein einer blasenentzündung dazu kommen sollte, dass die pille nicht mehr wirkt, fällt mir momentan nicht ein... die wirkstoffe der pille werden ja über den darm aufgenommen. wenn der darm krank ist, gibts probleme. aber wie sollte die blasenentzündung selbst die hormonwirkung beeinflussen?

    was unternimmst du denn gegen die entzündung? sollte ja vorm urlaub noch verschwinden, oder? warst du schon beim arzt? oder hast in der apotheke nachgefragt?

    denn "seit fünf tagen starke blasenentzündung" klingt nicht sehr spaßig. das kann noch ernster werden (richtung niere).
     
  • Kokosmuffin
    Verbringt hier viel Zeit
    383
    103
    1
    nicht angegeben
    12 August 2005
    #3
    Hallo!

    Also ich hatte vor kurzem auch eine Blasenentzündung, sage und schreibe 2 Wochen kang, inklusive einer Pilzinfektion! :geknickt: Eine Woche lang bin ich auch nicht zum Arzt gegangen, hab nur Blasentee getrunken "weils eh wieda weggehen wird" (niemals freiwillig :-p *Arztphobie hab*) und es is immer schlimmer geworden!

    Wenn du willst das es weggeht, geh zu deinem hausarzt, meistens macht der eine Urinprobe, überprüft welche bakterien drinnen sind und der gibt dir dann Medikamente dagegen mit denen es meistens innerhalb von 3 bis 4 Tagen radikal besser wird!

    Und was die Beeinflussung der Pille angeht, ließ in der Pakungsbeilage des medikaments oder frag den arzt! Meine Tabletten hatten keine Auswirkungen auf den Schutz!

    Zuletzt nochmal: Geh zum Arzt!!!!!

    Kokos
     
  • happy_girl
    Gast
    0
    12 August 2005
    #4
    xxxx
     
  • Christin_18
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    8
    86
    0
    vergeben und glücklich
    12 August 2005
    #5
    Ich hatte auch vor nach dem urlaub (fahren nur für ein paar tage) vor zum arzt zu gehen,bin mir halt einfach nur unsicher,ob die pille bei einer unbehandelten blasenentzündung noch richtig wirkt oder ob das nichts damit zutun hat??!nimm zur zwit noch kein antibiotikum,auf dem beipackzettel stand zwar nix desgleichen,aber das problem ist,dass es vorm urlaub zu spät ist,um zum arzt zu gehn,weil wir am montag fahren und ich heute keinen mehr erreicht hab,und nun nicht weiß,ob ich doch lieber zusätzlich verhüten soll!!aber danke schonmal für eure antworten
     
  • cooky
    cooky (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    848
    101
    0
    vergeben und glücklich
    13 August 2005
    #6
    Lass das mal lieber mit dem Sex bis es ausgeheilt ist.
    Egal ob mit oder ohne Gummi, es ist ziemlich wahrscheinlich, dass das alles schlimmer macht.
    Und wie oben schon gesagt, die Pille verträgt sich nicht mit Antibiotika, ansonsten ist es ok.

    An deiner Stelle würde ich am WE in die Notaufnahme gehen und mir was verschreiben lassen. Sowas kann alles echt zur Hölle machen, wenn das nicht richtig behandelt wird.

    Und ich bin erstaunt, bei Blasenentzündungen ist GV doch immer das allerletzte, das man eigentlich will ... :ratlos:

    Alles Gute für Dich :smile: und einen schönen Urlaub
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    13 August 2005
    #7
    du willst bis nach dem urlaub warten?

    trotz starker symptome seit jetzt sechs tagen? keine gute idee, so was zu verschleppen.
    was sind denn deine symptome, wenn du sie als stark schilderst?

    ich rate dir auch: geh morgen ins krankenhaus.

    gibts am urlaubsort einen arzt? macht ihr in deutschland urlaub? naja, je nachdem, wo du bist, kannst du dann ggf. dort radebrechend dein leid schildern ;-).

    hast du bislang IRGENDETWAS gegen die blasenentzündung unternommen?

    ich könnte mit den schmerzen, die ich bei blasenentzündung kenne, und bei dem ständigen harndrang nicht gemütlich in urlaub fahren...

    für die nächste zeit dann halt sex mit kondom. je nach anwendung des antibiotikums dürften, wenn du das jetzt verschrieben bekommst, die nötigen zehn tage zwischen letzter antibiotikumeinnahme und neuer pilleneinnahme ja gegeben sein. somit wärste mit der neuen packung wieder geschützt.
     
  • User 12529
    Echt Schaf
    12.095
    598
    7.535
    in einer Beziehung
    13 August 2005
    #8
    in unserem ort ist es so, dass die ärzte notdienst haben - die nummern des arztes, der grad dran ist, kriegt man dann zb dadurch, dass man die praxis vom hausarzt anruft, da ist dann nen AB-spruch mit der nummer.
    oder man schaut in die zeitung, da stehen auch immer die notdiensthabenden ärzte drin.

    würde an deiner stelle morgen mal schauen, wer notdienst hat bei euch und da dann nen termin holen.
     
  • RapidEdith
    Gast
    0
    13 August 2005
    #9
    Also ich hatte neulich auch Blasenentzündung und das war so schmerzhaft, dass ich freiwillig zum Arzt gegangen bin. Hab Antibiotika bekommen. Da war natürlich kein Pillenschutz mehr da, aber um die Schmerzen loszuwerden, hätte ich alles in Kauf genommen. Versteh ich nicht, dass Du da nicht zum Arzt gehst! Außerdem ist die Gefahr, dass das chronisch wird sehr groß!!!!
     
  • Cinnamon
    Cinnamon (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.173
    121
    0
    vergeben und glücklich
    13 August 2005
    #10
    Hey!
    Geh lieber zum Arzt! Ich weiß, wovon ich spreche! Hatte auch vor meinem Urlaub ne leichte Blasenentzündung und hab gedacht mit viel trinken geht die von alleine weg. Denkste! Ich hatte nachher keinen Urin mehr sondern nur Blut und musste in Spanien ins Krankenhaus. Ist wirklich kein Spaß!
    Ich kann ja verstehen, dass du gerade im Urlaub nicht auf Sex verzichten willst, aber ich hab auch versucht mit der BE mit meinem Freund zu schlafen und das ist wirklich die Hölle!
    Ist dann zwar nen ungünstiges Timing, aber man kann sich auch im Urlaub anders vergnügen!
     
  • Rainbow_girl
    Verbringt hier viel Zeit
    338
    101
    0
    vergeben und glücklich
    13 August 2005
    #11
    Das kann keine richtige Blasenentzündung sein, denn die Beschwerden einer Blasenentzündung sind so quälend, dass man damit niemals freiwillig in Urlaub fahren würde!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste