Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wirkt die Pille, wenn Frauenarzt "OK" gibt?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von guggle, 29 Januar 2006.

  1. guggle
    Gast
    0
    Hallo .
    Also ich habe volgendes problem:
    Ich und meine Freundin hatten vor ca. 2 Wochen unser erstes Mal.
    Ihr Frauenarzt sagte das die Pille 2 Tage vorhher ihre Wirkung bekommt....
    Wir haben trotzdem zusätzlich mit einem Kondom verhütet.
    Kann es trotzdem sein das kleine Mengen an Sperma eingetreten sind?
    (ich bin nicht gekommen, trotzdem war halt ein bisschen Sperma da)
    Ihr war gestern den ganzen Tag übel und ich habe jetzt angst das sie schwager ist.
    Kann man sich auf die Pille verlassen?
     
    #1
    guggle, 29 Januar 2006
  2. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Wann hat sie mit der Pille angefangen, ist es der allerertse Streifen gewesen, wenn ja, hat sie am 1. Tag der Blutung angefangen?
    Das mit 2 Tage vorher hört sich komisch an.
    Wenn man am ersten Blutungstag beginnt, dann hat man sofort Schutz, wenn nicht, dann erst nach der ersten Pillenpause, also nach 21+7 Tagen. Soweit so gut.
    Ihr habt aber sowieso ein Kondom benutzt, sie ist daher ganz sicher nicht schwanger, ihr braucht euch keine Sorgen zu mache, die Übelkeit hat einen anderen Grund.
    Und ja, bei richtiger Einnahme kann man sich auch nur auf die Pille verlassen. :smile:
     
    #2
    Numina, 29 Januar 2006
  3. guggle
    Gast
    0
    vielen dank für die schnelle antwort! :smile:
    das beruhigt mich ja schon etwas...
    Also sie hat die Pille angefangen zu nehmen und hat mit ihrem Frauenarzt auch über Sex gesprochen und er hat einen Zeitpunkt genannt, ab dem die Pille wirken sollte und 2 Tage nach diesem tag haben wir mit einander geschlafen.
     
    #3
    guggle, 29 Januar 2006
  4. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Wenn sie mit der Pille am ersten Blutungstag begonnen hat, dass war sie sofort geschützt. Hat sie das denn getan? Oder hat sie einfach irgendwo mittendrin angefangen? Wenns so war, die lange lag zwischen Ersteinnahme und GV? :smile:
    Ich habe grade hier schon viel zu oft gehört, dass Ärzte falsch geraten haben.
     
    #4
    Numina, 29 Januar 2006
  5. sonja2710
    sonja2710 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    60
    91
    0
    nicht angegeben
    Also meine Ärztin hat mir gesagt, ich soll am 5 Tag anfangen und dann wirkt sie 2 Wochen später. Ob das stimmt?
    Keine Ahnung, aber schwanger war ich nicht :smile: (is schon etwas länger her)
     
    #5
    sonja2710, 29 Januar 2006
  6. guggle
    Gast
    0
    danke für die Antworten.
    Ich weiß leider nicht ab wann sie die Pille genommen hat....
    Eine Frage hätte ich aber noch: Bleibt die Periode ganz aus oder wird sie nur unregelmäßig???
     
    #6
    guggle, 29 Januar 2006
  7. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Wann? Mit der Pille oder bei einer Schwangerschaft?
    Mit der Pille kommt die regelmäßig eben in der Pillenpause, bei einer Schwangerschaft gibts nix verlässliches. Manche Frauen bekommen die Blutung normal weiter, einige gar nicht mehr und manche bekommen Blutungen außer der Reihe, also zeitlich nicht zur Menstruation passend.
    Aber da deine Freundin nicht schwanger ist ist das ja auch nicht relevant. :smile:
     
    #7
    Numina, 29 Januar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Wirkt Pille Frauenarzt
Vanilla90
Aufklärung & Verhütung Forum
25 August 2016
2 Antworten
AhoiBrause
Aufklärung & Verhütung Forum
9 Dezember 2015
9 Antworten
AhoiBrause
Aufklärung & Verhütung Forum
15 November 2015
8 Antworten