Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Alina_21
    Gast
    0
    31 Mai 2006
    #1

    wirkt pille noch?

    Hey!!
    Weiß jemand von euch vielleicht ob Depressionen ( auch Angst- oder Panikattacken) die Wirkung der Pille beeinträchtigen? Weil das den Körper ja auch ganz schön mitnimmt...und wie ist es mit der Wirkung der Pille, wenn man mehrere Tage nichts oder nur sehr wenig isst?
    Lg
    Alina
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    31 Mai 2006
    #2
    Keine Sorge!! Dadurch wird die Wirkung nicht beeinträchtigt!

    Aber schon mal dran gedacht, dass Depressionen auch Nebenwirkungen der pille sein können?? Was für eine nimmst du denn??
     
  • User 20526
    Verbringt hier viel Zeit
    649
    113
    26
    Verheiratet
    31 Mai 2006
    #3
    Sowas dürfte die Pille nicht beeinflussen.
    Aber falls du gegen die Depressionen Johanniskraut nehmen solltest - das hat höchstwahrscheinlich Auswirkungen auf die Pille!
     
  • Alina_21
    Gast
    0
    31 Mai 2006
    #4
    Nee liegt nicht an der Pille, die Depressionen und so hatte ich auch schon davor...könnte nur sein dass die pille das verstärkt...nehme die valette!
     
  • CoCoNutKisS
    0
    1 Juni 2006
    #5
    Hmm, ich nehm auch die Valette, aber die ist doch eigentlich recht gut verträglich..
    Weißt du woher die Depressionen kommen? Vielleicht zu viel Stress etc.?
     
  • User 22419
    Sehr bekannt hier
    4.616
    168
    402
    nicht angegeben
    1 Juni 2006
    #6
    wird deine depression medikamentös behandelt?
    die wirkung mancher antidepressiva kann durch die pille abgeschwächt werden, umgekehrt ist das aber nicht der fall. sicher geschützt bist du also trotzdem :smile:
     
  • Rice
    Verbringt hier viel Zeit
    195
    101
    0
    vergeben und glücklich
    1 Juni 2006
    #7
    Habe vor einiger Zeit auch Antidepressiva (kurzzeitig) genommen. Beeinträchtigt die Pillenwirkung nicht. Bei mir haben die Medikamente damals auch gut angeschlagen und nun gehts mir wieder saugut :eek:

    LG

    Achso...was allerdings sein kann ist, dass Depressionen, die vor der Pilleneinahme schon bestanden, durch die Pille noch verstärkt werden...habe ich auch schon durchmachen müssen mit einer Pillensorte...war ständig down:ratlos:
     
  • Ambergray
    Ambergray (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.931
    123
    6
    nicht angegeben
    1 Juni 2006
    #8
    Also solange du keine Medikamente gegen die Depressionen nimmst, dürfte die Wirkung der Pille nicht darunter leiden.

    Depressionen können grundsätzlich von der Pille kommen, ich hatte bei der "Belara" auch einen solchen Eindruck. Allerdings ist das bei jedem verschieden.
     
  • Alina_21
    Gast
    0
    1 Juni 2006
    #9
    Danke für die vielen Antworten!!Nein ich weiß nicht woher die Depressionen genau kommen, bin aber dabei, mir Hilfe zu suchen...und wie ist das, wenn man sehr wenig oder gar nix isst? weil die pille ja auch im darm aufgenommen wird...:ratlos:
     
  • Alina_21
    Gast
    0
    1 Juni 2006
    #10
    hey, würd mich freuen wenn noch mal jemand antwortet!:smile:
     
  • Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.742
    121
    0
    nicht angegeben
    1 Juni 2006
    #11
    Würde trotzdem verstoffwechselt werden. Auch wenn nichts weiter im Darm ist.
     
  • Trudi
    Trudi (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    186
    101
    0
    vergeben und glücklich
    2 Juni 2006
    #12
    Hi,

    Bist du Magersüchtig, dass du nur so wenig oder gar nichts isst?

    Wenn du drüber reden willst, gerne per pn.
     
  • Sylphinja
    Sylphinja (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.808
    123
    7
    vergeben und glücklich
    2 Juni 2006
    #13
    Es ist egal wieviel oder ob du überhaupt was ißt. Solange du nicht innerhalb von 4 h nach der EInnahme Erbrechen oder Durchfall bekommst wirkt die Pille dennoch egal wieviel du essen tust.

    Solltest halt nur nicht unbedingt irgendwelche Johanniskraut SAchen futtern, das wirkt der Pille entgegen.

    Kat
     
  • *little lady*
    Verbringt hier viel Zeit
    122
    101
    0
    vergeben und glücklich
    2 Juni 2006
    #14
    wenn man nich viel isst, is man nich gleich zwingend magersüchtig. mir gehts psychisch momentan auch nich sonderlich prickelnd. ne freundin nimmt antidepri pillen und der gehts jetz auch voll gut. würd ich so gesehen auch gern haben..aber das wär wirklich das letzte, was wohl noch helfen würde. - aber nochmal zum essen. das kann ja auch von den depries kommen. übernormale gefühle sind halt nich immer gut..selbst wenn se positiv sind..hunger kann aj trotzdem weg gehen.
     
  • Alina_21
    Gast
    0
    2 Juni 2006
    #15
    Danke für die lieben Antworten :smile:
    Magersüchtig bin ich aber definitiv nicht...das mit dem "wenig essen" kommt von den depris bzw. panikattacken...
    lg
    Alina
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste