Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Triple-Null
    Verbringt hier viel Zeit
    428
    101
    0
    Verheiratet
    18 Juli 2007
    #1

    Wirkt sich der Alltag negativ auf Euer Sexleben aus?

    Als ich vor einigen Tagen mal wieder mit meiner Süßen im Urlaub war, musste ich feststellen wie sehr sich bei uns der Stress im Alltag und Beruf negativ auf unser Liebesleben ausgewirkt hat.
    Im Urlaub hatten wir endlich mal wieder Zeit ausgiebig miteinander zu reden, und hatten täglich mindestens 1 x ausgiebigen und schönen Sex. :herz:
    Kaum waren wir wieder zu hause stellte sich schnell wieder der Alltag ein, und nun haben wir nur noch ca. 1 x in der Woche Sex, und das ist meistens am Wochenende. :cry:
    Geht es Euch auch so, dass sich der Alltag zu sehr negativ auf Euer Liebesleben auswirkt?
    Klar, man kann nicht immer Urlaub haben, aber ich vermisse jetzt schon die schöne Zeit und merke nun erstmal wie belastend Stress und Beruf sein können.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Triple-Null
     
  • hatschii
    hatschii (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    750
    103
    2
    Verheiratet
    18 Juli 2007
    #2
    naja ist doch normal wenn einen der alltägliche wahnsinn inne hat, da lenkt man sich leider schnell mit so subtilen dingen wie arbeit und haushalt von der erotik ab :schuechte :ratlos:

    aber solange man doch hin und wieder - und gerne auch öfter - wieder zurück besinnt auf liebe lust und leidenschaft und so... dann geht das schon, fies wirds wohl erst wenn man aufhört sich zu bemühen
     
  • User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.657
    248
    780
    nicht angegeben
    18 Juli 2007
    #3
    x
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
  • Knalltüte
    Knalltüte (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.608
    123
    0
    vergeben und glücklich
    18 Juli 2007
    #4
    Ich wäre unzufrieden, wenn man sich den Alltag nicht oft genug mit Sex versüßt. Also ich würde da auch bei Trott und Stress nicht drauf verzichten wollen. Vielleicht sogar noch eher scharf sein. :ratlos:
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    18 Juli 2007
    #5
    ... genau aus dem grund haben er und ich auch nur an feiertagen sex. :grin:

    Off-Topic:
    /ironie aus
     
  • Akuma
    Akuma (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    346
    101
    0
    nicht angegeben
    18 Juli 2007
    #6
    also wenn dann wirkt sich mein sexleben negativ auf den alltag aus :engel: :grin:
     
  • morningbird
    Verbringt hier viel Zeit
    49
    91
    0
    vergeben und glücklich
    18 Juli 2007
    #7
    manchmal ist es schon so, dass der alltag sich da negativ auswirkt. es liegt aber nicht an der lust, sondern an der zeit, die man überhaupt miteinander verbringt.
    da wir meist unterschiedliche arbeitszeiten haben, ist es da innerhalb der woche nicht so einfach, aber meist finden wir schon einen weg, denn wo ein wille ist......
    nur am we, wäre mir definitiv zu wenig:zwinker:
     
  • User 75021
    User 75021 (37)
    Beiträge füllen Bücher
    8.320
    298
    1.003
    Verheiratet
    18 Juli 2007
    #8
    :tongue: genau..........ich kann ganz gut abschalten! :engel:
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.356
    898
    9.201
    Single
    18 Juli 2007
    #9
    Nein im allgemeinen nicht.
    Wir können auch den Alltag gut für Sex nutzen. :zwinker:

    In unserem Urlaub hatten wir eher weniger Sex, weil wir da den ganzen Tag mit Erkunden und Besichtigen beschäftigt waren und v.a. ich abends einfach nur schlafen wollte. Außerdem ist ein fremdes Bett nicht so unseres... :ratlos:
     
  • marcopolo_01
    Verbringt hier viel Zeit
    40
    91
    0
    vergeben und glücklich
    18 Juli 2007
    #10
    der altag bestimmt unser leben

    so wie wir den altag leben, leben wir letztendlich unser leben!
    ich kenne die negativen einflüsse des altags auch, allerdings versuche ich dann jeweils etwas daran zu ändern. allenfalls auch jobwechsel etc.
     
  • Kenshin_01
    Kenshin_01 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.458
    123
    1
    Verliebt
    18 Juli 2007
    #11
    Öhm.. kann dazu grad garnedmal richtig was aussagen. Nur vergangenes. Is mir ned bewusst aufgefallen das negative Einflüsse da gewesen wären. Und wenn, dann so selten das ich das nimmer weis.
     
  • Lou
    Lou
    Verbringt hier viel Zeit
    1.585
    123
    4
    vergeben und glücklich
    18 Juli 2007
    #12
    uff. der satz hat schwer bei mir eingeschlagen!

    bei mir ist es nämlich so, daß ich mich ganz schnell von druck, der von außen kommt, blockieren lasse :geknickt: . wenn so viele aufgaben auf mich einstürmen, die zeit so knapp wird, dann bin ich innerlich nur noch mit der bewältigung dieser probleme beschäftigt. klar, daß ich dabei kaum an sex denke oder lust entwickle. und schnell abschalten kann ich abends auch nicht - sogar am wochenende brauche ich in streßzeiten oft bis samstag nachmittag, um mich wieder runterzubringen.

    mein freund klagt da zwar nicht drüber, dem reicht die häufigkeit unseres sex und dessen qualität. aber ich! ich klage innerlich still vor mich hin, denn ich hätte gerne viiiel mehr gelegenheit zu ausgiebigen lustorgien mit ihm. halte mich aber die meiste zeit selber davon ab.

    vielleicht berichtet ja mal jemand hier, der ähnliches von sich kennt und gelernt hat, sich innerlich vom alltagsdruck zu lösen.
     
  • SpiegelMoniki
    Verbringt hier viel Zeit
    128
    101
    0
    vergeben und glücklich
    18 Juli 2007
    #13
    Lou, du sprichst mir vollkommen aus der seele!! leider :geknickt:
     
  • Decadence
    Verbringt hier viel Zeit
    1.896
    121
    0
    nicht angegeben
    18 Juli 2007
    #14
    es liegt doch an einem selber wie sehr man sich vom alltag beeinflussen lässt..also bei meiner beziehung hats keine negativen auswirkungen,man kann ja auch für abwechslung sorgen.und ein stück alltag gibt auch vertrautheit und verlässlichkeit finde ich.
     
  • nestea
    nestea (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    291
    101
    0
    Verheiratet
    18 Juli 2007
    #15
    mein alltag bzw. arbeit wirkt sich schon auf unser sexleben aus. es kommt dann allerdings noch meine stimmung dazu um es negativ oder positiv zu sehen. wenn ich stress hab in der arbeit und ich einfach schlecht drauf bin, kann er machen was er will - dann mag ich einfach nicht. stress + gute laune = sex. kein stress + schlechte laune = kein sex.... gute laune + kein stress = umso mehr sex. ok... arbeit bzw. stress wirken sich anscheinend doch nicht auf unser sexleben aus, sondern nur meine stimmung.. :smile: :smile:
     
  • User 76941
    Verbringt hier viel Zeit
    361
    113
    26
    Verheiratet
    18 Juli 2007
    #16
    Stimme dem zu......es fällt da schon schwer morgens aufzustehn ;-)
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.591
    298
    1.168
    nicht angegeben
    18 Juli 2007
    #17
    Nein, bei mir ist das nicht so. Entweder habe ich Lust oder nicht, aber das hat nichts mit meiner allgemeinen Stimmung oder dem Tagesablauf zu tun.
     
  • kagome
    Verbringt hier viel Zeit
    2.271
    123
    6
    Verheiratet
    18 Juli 2007
    #18
    im moment schon da ich schichtarbeit habe und wir uns deswegen selten sehen
     
  • Phoenix1974
    Verbringt hier viel Zeit
    276
    101
    0
    nicht angegeben
    18 Juli 2007
    #19
    ja, auf jeden Fall.
    Es ist echt nicht leicht mit dem Stress :mad:
     
  • Lulu29
    Verbringt hier viel Zeit
    29
    86
    0
    vergeben und glücklich
    18 Juli 2007
    #20
    Ich hab ja gar kein Sexleben im Moment :cry:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste