Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

wlan?

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von Sonnen.schein, 7 Juni 2008.

  1. Sonnen.schein
    Verbringt hier viel Zeit
    46
    91
    0
    Single
    also ich möcht mir demnächst nen laptop anschaffen. bis jetz hab wir im arbeitszimmer nen pc der am internet angeschlossen is (dsl mit ner falt von t-mobile, nicht w-lan) wenn ich mir jetz den laptop kauf und wireless ins netz gehen will wie mach ich des jetz? mir is klar wie des funktionsweiße dieses gerätes is aber wie ist das mit den kosten.... kann man da mit mehreresn pc gelichzeitig... is es besser nen "stecker" in mein zimmer zu ziehen arbeitszimmer ist direkt neben meinem zimmer. oder doch schurlos per w-lan. wie viel kostet mich das ( das gerät, anschaffung und instalation) wie ist das mit der flat meiner eltern, kann ich die mitnutzen?

    Kann mich das jemand erklären.

    Blick da ned ganz durch

    LG
    Sonnen.schein
     
    #1
    Sonnen.schein, 7 Juni 2008
  2. HideAndSeek
    Verbringt hier viel Zeit
    19
    86
    0
    nicht angegeben
    Also wenn du ein Kabel an deinem Laptop vertragen kannst, wäre es besser, die Kabel-Variante zu nehmen, d.h eine LAN-Steckdose bei Dir in die Wand einbauen und dann per LAN-Kabel ins Internet gehen. Ist jedenfalls sehr viel kostengünstiger, da Du bei der WLAN-Alternative einen WLAN-Adapter für dein Laptop brauchst, und eventuell ist der DSL-Router garnicht für WLAN geeignet, den müsste man sich dann auch neu kaufen, und das geht ins Geld.

    Prinzipiell brauchst bei der Kabel-Variante also LAN-Kabel (Patchkabel) und eine Netzwerk-Steckdose (http://www.srt-versand.de/out/1/html/0/dyn_images/1/7700110.jpg , in etwa). Würde natürlich auch uneleganter gehen, indem du einfach nur ein kleines Loch durch die Wand bohrst. Je nachdem, wie ihr das wollt, keine Ahnung. Vorteil ist eine schnelle Verbindung ohne die Gefahr, dass die Verbindung durch Störquellen beeinträchtigt wird oder abreißt. WLAN ist ja ziemlich anfällig.
    Nachteil ist halt, dass du sozusagen an eine "Kette" gebunden bist und dein Laptop nur so viel Reichweite in deinem Zimmer hat, wie das Kabel hergibt. Also kannst du ihn nicht überall stehen haben. Und könnte evtl auch stören, so ein Kabel neben sich zu haben, wenn du z.B im Bett am Laptop surfen möchtest. Und es muss eben eingebaut werden, keine Ahnung, wie bewandert deine Eltern da sind. Aber in der Regel ist das relativ einfach.

    So, zu den Kosten: Also ein Standard-Netzwerkkabel kostet bei 15 Meter Länge so um die 10 Euro. So eine Dose 3 Euro.

    WLAN würde so zwischen 20 und 40 Euro kosten, je nach Qualität des Adapters. Gibt da ja ein großes Angebot, aber gerade bei WLAN-Artikeln sollte man nicht unbedingt das Allerbilligste nehmen.
    Ein Router, falls es denn notwendig ist, würde allerdings mal gut 70 Euro kosten.
     
    #2
    HideAndSeek, 7 Juni 2008
  3. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.093
    348
    2.105
    Single
    Wenn du dir demnächst sowieso ein Laptop anschaffst, so wird dieses bestimmt schon einen integrierten WLAN-Adapter haben, so dass die Kosten, die HideAndSeek dafür angesetzt hat, schon mal wegfallen.

    Unabhängig von der Art der Verbindung brauchst du auf jeden Fall einen Router (falls ihr nicht schon einen habt).
    Aber es gibt kaum noch Router ohne WLAN-Unterstützung, bzw. wenn es solche gibt, dann sind diese auch nicht viel günstiger als WLAN-fähige Router.
    (Falls du keine Ahnung von irgendwelchem Netzwerk-Gedöns hast, würde ich dir eine Fritz-Box empfehlen... ich hatte vorher noch nie ein Netzwerkgerät, das sich so einfach einrichten lies und ich hatte doch schon einiges mit Netzwerken zu tun).

    Dann kannst du ja mal ausprobieren, ob das WLAN bei dir funktioniert oder ob die Verbindung zu schlecht ist (z.B. Stahlbetondecken sind ein ziemlich großes Hinderniss für eine WLAN-Verbindung).
    Sollte die Verbindung zu schlecht sein, so gibt es immer noch die Möglichkeit, ein Netzwerkkabel zu verlegen, wobei es hier auch ziemlich stark auf die Situation im Gebäude ankommt:
    - Liegen die Zimmer nebeneinander? - Dann ist es kein Problem (einfach Loch durch die Wand)
    - Falls die Zimmer weiter voneinander entfernt oder sogar in verschiedenen Stockwerken sind: Gibt es Leerrohre, durch die man ein Kabel ohne große Probleme verlegen könnte?
    Wenn nicht, wird das Verlegen des Kabels eine ziemlich aufwändige und evtl. auch teure Aktion.
     
    #3
    User 44981, 7 Juni 2008
  4. Flowerlady
    Verbringt hier viel Zeit
    1.273
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Ich habt ne Flatrate. Die bleibt bestehen. Mehr zahlen müsst ihr nicht. Aber ihr habt Anschaffungskosten für die Geräte bzw das Kabel, wenn Du es ohne WLan machst


    Ja, wird aber langsamer, je mehr PCs große Datenmengen senden/empfangen. Bei DSL ist das nicht sooo wichtig, wenn ihr ganz normal im Internet surft, merkt ihr nichts. Wenn aber z.B. 3 Rechner gleichzeitig irgendwelche Dateien runterladen wird es langsamer.
    Für mehrere Rechner gleichzeitig im Internet über einen Anschluss braucht man einen Router. Der sitzt dann zwischen dem Internetanschluss und den Rechnern. Gibts mit Wlan oder auch ohne. Meinen neuen WLan-Router habe ich für ca. 40 EUR gekauft, der Router ohne WLan meiner Eltern hat 30 EUR gekostet.

    1. Wlan muss gesichert werden. Wenn man keine Ahnung davon hat und das Netz nicht sichert, können Leute vorm Haus eurer WLan mitbenutzen und es auch missbrauchen und wenn die Taten zurückverfolgt werden, seid ihr Schuld, weil ihr das Wlan eingerichtet habt. Wenn ihr es von irgendwem einrichten lasst, müsst ihr dran denken, dass ihr auch IMMER dessen Hilfe braucht, wenn mal irgendwas ist.
    2. Wlan ist manchmal anfällig. Bei meinem Freund bricht dauernd seine Wlan-Verbindung zusammen, die zum Laptop seines Bruders dagegen nicht. Man KANN Glück haben und es läuft alles einwandfrei, oder man hat Pech und muss ne ganze Weile basteln, bis alles läuft. Wenn ihr dafür jedes mal jemanden kommen lassen müsst, wird das noch stressiger und teuer. Und dann kommen noch die Punkte, die andere genannt haben. Betonwände können stören etc pp.

    wie gesagt, flat kannst Du mitbenutzen. Geräte ab 30 EUR und nach oben hin offen. Installation weiß ich nicht, ich habs selber gemacht. Wenn Du jemanden kennst, der es kann umsonst ;-)
     
    #4
    Flowerlady, 7 Juni 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - wlan
Ostwestfale
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
31 August 2015
16 Antworten
wonderkatosh
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
15 März 2015
27 Antworten
krava
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
26 November 2014
9 Antworten