Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

WLAN

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von PE3ZI, 21 Dezember 2004.

  1. PE3ZI
    Gast
    0
    kann ich meinen laptop mit integriertem modem auch auf wlan umstellen, oder ist das nicht möglich/ zu umständlich?
    wenn ja, was brauche ich und was kostet das in etwa?
     
    #1
    PE3ZI, 21 Dezember 2004
  2. AndreR
    Gast
    0
    Was willst du denn damit machen? hast du denn eine Gegenstelle (z.B. ein Router oder anderer WLAN PC?)
    Wenn ja: einfach nen USB oder PCMCIA WLAN Adapter kaufen, rein damit und loslegen
     
    #2
    AndreR, 21 Dezember 2004
  3. Event Horizon
    Verbringt hier viel Zeit
    197
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Die Strahlungsbelastung von WLAN ist um einiges geringer, als die von Hands. Selbst bei freier Sicht hat WLAN nur ne Reichweite von meistens 300m, das Handy muß da sehr viel weiter kommen.

    Die Kosten für nen USB-Adapter liegen bei etwa 20-25EUR, die PCMCA-karte kostet genauso viel.

    Ob jetzt karte oder USB, kann ich dir nicht sagen. AUf jeden Fall sind die Dinger mit ner Antenne dran (PCI-Karten für den richtigen Rechner) stärker als USB. Da die PCMCA-Karten nciht wesentlich größer sind, werden si enciht all zu viel stärker sein.
     
    #3
    Event Horizon, 21 Dezember 2004
  4. wasabi
    wasabi (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    21
    86
    0
    nicht angegeben
    Öhm... hab ich hier was überlesen, bin ich blind oder worin liegt der Sinn dieser Feststellung? Datt stand doch hier jar nich zur Debatte?! :grrr:

    Ich empfehle wenn, dann eine PCMCIA-WLAN-Karte, z.b. eine von Netgear - Netgear WG511 54MBit - kostet ca. 28 Euro... - damit kannste nix verkehrt machen, hast vernünftige Übertragungsraten und die PCMCIA Karte nimmt dir keinen USB-Steckplatz weg...

    Reichweite hängt extremst von der Umgebung und den verbauten Materialien ab... - it depends also auf der Immobilie, in der du dich befindest :zwinker:

    In diesem Sinne
    CU @all
    Wasabi :grin:
     
    #4
    wasabi, 22 Dezember 2004
  5. PE3ZI
    Gast
    0
    danke für die antworten.

    ich möchte einfach in meiner wohnung ins net gehen können, ohne immer ein telefonkabel am rechner haben zu müssen. aus diesem grund hätte ich gern wlan.

    ich habe kapiert, dass ich da jetzt eine wlan-karte benötige.
    was aber ist mit dem router?
    benötige ich darüber hinaus noch was?
     
    #5
    PE3ZI, 22 Dezember 2004
  6. pug1975
    pug1975 (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    164
    103
    1
    nicht angegeben
    Nein ... Du brauchst nur nen WLAN Router und ne antsprechende Karte.
    ich empfehle Dir aber darauf zuachten was für Arten der verschlüsselung die einzelnen Karten verwenden ... sonst kommt nen Spack an und surft auf Kosten Deiner Bandbreite.

    Zudem solltest Du noch darauf achten, dass der Router eine eingebaute Firewall hat, so brauchst Du keine auf Deinem Rechner installieren.

    Das verwendete Verschlüsselungverfahren sollte WPA sein und NICHT WEP.
    WEP basiert auf (max) 128 Bit symmetrische CBC (Chain Block Cypher) was schon relativ einfach zu knacken ist.

    Welche Karte und welcher Router möchte ich Dir keinerlei Vorschläge machen weil ich hier keine Werbung für verschiedene Produkte mache. Du solltest dies anhandder zusammengetragenden Infos selber machen, weil jeder Mensch immer andere Gewichtungen anden Tag legt.

    bis denne

    Björn
     
    #6
    pug1975, 22 Dezember 2004
  7. wasabi
    wasabi (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    21
    86
    0
    nicht angegeben
    ... halte ich für wiederum nich sooo kritisch, da er vermutlich keine hochsensiblen Daten verarbeitet und auch die Wahrscheinlichkeit, dass grad draußen ein "Hacker" rumschwirrt, der sich über sein WLAN ins Internet einwählt... :grrr:

    Ansonsten ist das mit der in den Router integrierten Firewall ziemlich praktisch (man könnte jetzt auch wichtig sagen *g*).

    Musst mal gucken, öfters gibt´s auch Angebote von diversen Herstellern, die ein Bundle von WLAN-Router + PCMCIA Karte bieten (z.B. NetGear, 3com).

    In diesem Sinne
    CU @all
    Wasabi :grin:
     
    #7
    wasabi, 22 Dezember 2004
  8. pug1975
    pug1975 (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    164
    103
    1
    nicht angegeben
    Hmm na für mein Empfinden ist es so, dass NIEMAND was an meinen Daten zu suchen hat, seien die Daten jetzt sensible oder auch nicht ... aber jeder Dude der zu Hause Online Banking und so betreibt kaspert mit höchst sensiblen Daten rum (aus meiner Sicht).

    Die komplett Angebote sind auf jeden Fall sinnvoll ... aber man sollte auf jeden Fall darauf achten, dass man die Voreinstellungen für Paswort, verschlüsselung so den ganzen Kram direkt ändert BEVOR man ins Netz geht.
    Vor allem wenn man eine DSL Leitung hat (mit Flatrate) ist das Feature, dass der Router sich direkt einwählt ziemlich nützlich, so braucht man auf seiner Kiste nur den IE oder dergleichen zu starten und schon kann man surfen ohne noch lästigerweise sein Login und Passwort eingeben zu müssen.

    Was jetzt die Packete angeht kann man fast sagen, dass von der Qualität alle so ziemlich gleich auf sind ... der einzige Unterschied ist jetzt der Preis ... ob man jetzt das Packet von 3com nimmt was sau teuer ist oder das Packet von Netgear was i.A. billiger ist, ist einem selbst überlassen.

    bis denne

    Bjoern
     
    #8
    pug1975, 22 Dezember 2004
  9. nex
    nex (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    236
    101
    0
    nicht angegeben
    wpa kann aber nicht jede netzwerkkarte oder router. um einen 128bit-schlüssel zu eindeutig zu entschlüsseln braucht man 4gb an daten, die man erstmal erschnüffeln müsste. wenn man nur surft, bräuchte ein potentieller angreifer also erstmal 4 gb daten, um sicher in das netzwerk zu kommen. von daher nutze ich selbst zu hause auch nur nen verborgenen ssid, 128bit-wep und mac-filter.
     
    #9
    nex, 22 Dezember 2004
  10. pug1975
    pug1975 (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    164
    103
    1
    nicht angegeben
    Wo hast Du denn den Schwachsinn gelesen, dass Du unbedingt 4 gb an Daten brauchst ? Die Menge ist völlig egal, wenn Du den Datenstream von 5 Minuten surfen nimmst, reicht dies völlig !!
    Die Frage ist doch hierbei nur, wie schnell Du die entsprechenden Packete entschlüsseln kannst.
    Was Du letztendlich sogarnur brauchst sind drei aufeinanderfolgende 64 Bit Blöcke um einen CBC inklusive IV zu knacken. Ich empfehle Dir mal an dieser Stelle "Applied Cryptography", findest Du irgendwo im Netz ... da wird auf das Thema Kryptoanalyse verstärkt eingegangen.

    Notfalls kann ich Dir auch meine 1. Doktorarbeit zu senden, welche sich mit der Klassifizierung und der Analyse von Block Cipher Algorithmen mittels nichtlinearer Modelle beschäftigt; sei es jetzt im ECB oder im CBC Modus.

    Bis 128 bit ist alles absolut lächerlich an Verschlüsselung und nicht wirklich ernst zu nehmen. Aus diesem Grund empfehle ich selber 256 AES oder 192 3DES ... oder besser min 1024 RSA. Wobei beim Public Key Verfahren zu beachten ist, dass das ver- und entschlüsseln viel Zeit braucht.

    bis denne

    Björn
     
    #10
    pug1975, 22 Dezember 2004
  11. nex
    nex (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    236
    101
    0
    nicht angegeben
    weiß nicht mehr wo ich das gelesen hatte. scheint keine sonderlich zuverlässige quelle gewesen zu sein :-\ .
    aber mal ganz ehrlich: mehr als ich momentan habe ist mit meiner hardware nicht realisierbar sondern würde den erwerb neuer hardware und neustrukturierung des netzwerks vorraussetzen. zumindest bei mir scheitert das momentan an der finanziellen hürden und ehrlich gesagt auch am willen.
     
    #11
    nex, 22 Dezember 2004
  12. Trogdor
    Trogdor (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    472
    101
    0
    nicht angegeben
    Bin jetzt nicht so der Netzwerker, daher meine dämliche Frage, was genau ist eine eingebaute Firewall im Router? NAT muss der Router ja sowieso machen. Haben bessere Router noch darüber hinausgehende Funktionen wie Paketfilterung, oder was ist für dich eine eingebaute Firewall?
     
    #12
    Trogdor, 22 Dezember 2004
  13. pug1975
    pug1975 (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    164
    103
    1
    nicht angegeben
    Firewall ist genau das was z.B. ZoneAlarm macht, wie z.B.

    - Packetfilterung
    - IP Maskierung
    - Portfreigabe usw.

    Man sollte darauf achten, dass das Ding nen Webinterface hat (was aber glaube ich die meisten haben) über das man die entsprechenden Einstellungen machen kann.

    bis denne

    Bjoern
     
    #13
    pug1975, 23 Dezember 2004
  14. Trogdor
    Trogdor (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    472
    101
    0
    nicht angegeben
    Aber IP Maskierung und Portfreigabe (in dem Fall wohl eher forwarding) gehören doch eigentlich bereits zu den elementaren Funktionen des Routers. Daher meine Frage, was die eingebaute Firewall kann. Es gibt also Router mit Paketfilterung?
     
    #14
    Trogdor, 23 Dezember 2004
  15. pug1975
    pug1975 (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    164
    103
    1
    nicht angegeben
    #15
    pug1975, 23 Dezember 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - WLAN
Ostwestfale
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
31 August 2015
16 Antworten
wonderkatosh
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
15 März 2015
27 Antworten
krava
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
26 November 2014
9 Antworten
Test