Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Chacaline
    Chacaline (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    237
    101
    0
    Single
    8 Mai 2006
    #1

    ***WO 260MB Video kostenlos im Inet hochladen????****

    ich würde gerne unser Englisch-Projekt auf meine HP stellen...

    jedoch muss ich es vorher irgendwo im Inet hochladen...

    kennt jemand einen guten anbieter, der auch bei dieser größe keine Probleme macht?

    liebe Grüßles
     
  • Chabibi
    Sehr bekannt hier
    2.330
    168
    271
    in einer Beziehung
    8 Mai 2006
    #2
  • hillbilly
    Verbringt hier viel Zeit
    164
    101
    0
    vergeben und glücklich
    8 Mai 2006
    #3
  • Chacaline
    Chacaline (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    237
    101
    0
    Single
    8 Mai 2006
    #4
    beim ersten Anbieter gehts nicht warum auch immer...

    die zweite Seite braucht lange zum aufrufen... mal schauen...

    trotzdem DANKE...

    aber problem ist leider immer noch nicht behoben...

    liebe grüßles
     
  • Chabibi
    Sehr bekannt hier
    2.330
    168
    271
    in einer Beziehung
    8 Mai 2006
    #5
    Ach stimmt. Bei rapidshare max. 100MB, da müsstest du die Datei erst aufteilen... :schuechte
     
  • metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.425
    168
    227
    vergeben und glücklich
    8 Mai 2006
    #6
    Wie lang ist denn das Teil und wie ist es komprimiert? Lässt sich das nicht kleiner kriegen? 260 MB für so ein Filmchen ist ja schon recht satt.
     
  • Chacaline
    Chacaline (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    237
    101
    0
    Single
    8 Mai 2006
    #7
    ich habe von sowas überhaupt keine Ahnung...aber habe gerade durch zufall die Funktion kompremieren gefunden :smile:

    schaun wir mal :smile2:

    ich bin ja guter Dinge ;-)

    Video hat eine Länge von ca. 14min

    liebe Grüßles

    Jetzt ist es 251MB groß...

    na toll *lach*
     
  • metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.425
    168
    227
    vergeben und glücklich
    8 Mai 2006
    #8
    14 min sollten sich durchaus auf 100MB oder weniger bringen lassen. Was für eine Größe in Pixeln hast Du denn eingestellt? Welches Programm benutzt Du und welches Format willst Du erzeugen (wmv, mpg, ...)?
     
  • Chacaline
    Chacaline (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    237
    101
    0
    Single
    8 Mai 2006
    #9
    HILFE ruf

    öhm...

    Videodatei (MPEG)

    Größe: 260 MB (273.194.252 Bytes)

    Größe auf Datenträger: 251 MB (263.430.144 Bytes)

    mehr finde ich nicht raus...

    liebe Grüßles
     
  • Event Horizon
    Verbringt hier viel Zeit
    197
    101
    0
    vergeben und glücklich
    8 Mai 2006
    #10
    Hört sich an, als wäre das vom Fernsehn aufgenommen worden, DVB-T oder so. Da kommt das mit dem Gigabyte pro Stunde ganz gut hin.

    Ich denke, es bringt nix, dir jetzt mehrere Programme an den Kopf zu schmeißen, mit denen du das machen kannst, deshalb ist der Windows Moviemaker wohl das beste für dich. Wenn du XP hast, findest du den unter start > Programme > Moviemaker

    Importiere den Film, und wenn er dann da ist, ziehe den Film nach unten links in diese "Filmleiste", auch Zeitlinie genannt.

    Dann gehst du auf Datei > Film speichern, sagst z.B, daß der Film fürs Web sein soll. Danach kommt sowas, wo du auf "weitere Optionen" gehen kannst. Hier kannst du verschiedene Filmqualitäten auswählen, und er zeigt dir an, wie groß der Film auf diese Weise wird.
    Danach rasselt der Rechner ne ganze Weile, und der FIlm ist fertig. Guck ihn dir sicherheitshalber nochmal an. Wenn die Qualität zu niedrig eingestellt ist, hast du zwar ne prima Größe, aber du hast keinen Spaß am Film.

    Bedenke aber auch: In einer Minute bekommst du mit DSL1000 0,96MB, mit DSL 2000 2,9MB und mit DSL6000 auch nur 3,8MB pro Minute hochgeladen!

    Dein 250MB-Film wäre mit DSL600 in 65min hochgeladen, bei DSL1000 dauert es 4h 20min.
     
  • User 18168
    User 18168 (34)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    1.830
    348
    1.823
    nicht angegeben
    8 Mai 2006
    #11
    ich biete 40 sekunden um 260mb hchzuladen :zwinker:

    konvertier das vid am besten in nen avi.. mit mpeg2avi geht das ganz fix :zwinker:
     
  • Mr. Poldi
    Mr. Poldi (38)
    Meistens hier zu finden
    3.334
    133
    93
    Verwitwet
    8 Mai 2006
    #12
    260 MB für 14 Minuten scheint mir etwas arg fett zu sein.

    Codec? Auflösung? Bitrate?
    Das wäre mal ein Anfang.

    Ansonsten: bei der Größe wirst Du wohl kaum einen kostenlosen Anbieter finden. Gängige P2P-Netzwerke wären eine Möglichkeit.

    @Dami
    100 MBit hat wohl kaum jemand ... außer bis in den Keller :zwinker:
     
  • cooky
    cooky (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    848
    101
    0
    vergeben und glücklich
    8 Mai 2006
    #13
    Wie man die kleiner kriegt weiß ich auch nicht, aber mit
    HJSplit kann man Filme in mehrere Teile zerlegen.

    Das Programm selber unbedingt auch mit hochladen, damit die anderen den Film dann wieder zusammenfügen können.
     
  • Trogdor
    Trogdor (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    473
    101
    0
    nicht angegeben
    8 Mai 2006
    #14
    Du solltest an der Stelle auch nicht vergessen, dass 260 MB auch für den der es runterlädt recht viel sind, vor allem wenn der Anbieter langsam ist. Will sagen, es wird wenige Leute geben, die sich das Video aus Jux und Dollerei sich das Video ziehen. Nur Leute, die Du eh kennst, denen drückst Du aber einfacher eine CD in die Hand.
    Wenn es unbedingt sein muss, teile das ganze mit WInzip in mehrere Dateien und nimm Rapidshare, die sind wenigstens recht schnell.
     
  • Mr. Poldi
    Mr. Poldi (38)
    Meistens hier zu finden
    3.334
    133
    93
    Verwitwet
    8 Mai 2006
    #15
    Zusammenfügen geht mit Bordmitteln ...

    copy /b datei.mpg.001 + datei.mpg.002 + datei.mpg.003 ... + datei.mpg.002 datei.mpg
     
  • Chacaline
    Chacaline (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    237
    101
    0
    Single
    9 Mai 2006
    #16
    Halli Hallo :smile2:

    also ich habe es ebend mit dem verkleinern im MovieMaker probiert... jedoch habe ich jetzt das problem, dass dann nur noch der Ton zu hören ist und man nix vom Film sieht...

    :ratlos:

    weiß jemand rat?

    stelle mich bestimmt nur zu dusselig an...

    :zwinker:

    liebe Grüßles
     
  • Slippy
    Slippy (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    177
    101
    0
    nicht angegeben
    10 Mai 2006
    #17
    Probier mal ob du das Originalvideo mit 260MB bei http://www.filefactory.com hochladen kannst.
    Laut Homepage kannst du dort Files bis 500MB hochladen.
    hth, slippy
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste