Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wo bin ich zuhause?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Pfläumchen, 26 Dezember 2003.

  1. Pfläumchen
    Verbringt hier viel Zeit
    2.183
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Hm,
    ich muss etz mal wieder einen Threat öffnen... sorry.... hoffe, ich nerv euch nicht schon..

    aber ich bin ja nun wieder "zuhause" bei meiner Familie. Aber irgendwie fühle ich mich auch hier nicht richtig daheim...
    weder dort, wo ich studiere, noch bei meiner Familie fühle ich mich richtig wohl und richtig zuhause...

    Wie kommt das? Kennt das jemand von euch??

    Ich glaube bei mir liegt es daran, dass ich jeweils wichtige Personen in meinem Leben vermisse, aber wie kann ich dasumstellen, das ich mich irgendwo wieder zuhause fühle?
     
    #1
    Pfläumchen, 26 Dezember 2003
  2. Wetterhexe
    Verbringt hier viel Zeit
    341
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hmm.
    ich wohn ja noch daheim. kann jetzt nicht von mir sprechen.
    aber mein bester Freund studiert seit Oktober in einer Stadt, die ca. 1,5 Stunden von uns entfernt ist. Meistens kommt er am Wochenende nach hause, weil er sagt, dass er seine Family und seine Freunde vermisst.
    Aber er sagt auch, dass sein Leben jetzt in *** stattfindet, dass er da Fuß fassen muss und es bald als sein Zuhause ansehen muss.
    Manchmal kommt es mir so vor, als ob er das richtig zwanghaft will. Dass er ein neues Leben beginnen will. Er ist Single, sucht auch nach einer Frau usw.

    Ich kenne aber auch viele Leute, die nach ihrem Studium wieder in unser Dorf gezogen sind. Weil es einfach ihr zuhause ist.

    Also... ich denke, dass, wenn ich studieren werde, ich auch immer mein Dorf als mein Zuhause ansehen werde.
    Aber wenn man älter ist. Vllt Kinder und einen Mann hat, dann hat man sein eigenes Zuhause, aber bis es so weit ist, wird es sicher noch dauern.

    lg
    Wetterhexe
     
    #2
    Wetterhexe, 26 Dezember 2003
  3. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Nee, Du nervst uns nicht. Im Gegenteil. Sind ja alle froh, was von Dir zu hören !

    Zuhause ist da, wo man sich wohlfühlt. Manchmal fühlt man sich überhaupt nirgends wohl. Man ist praktisch obdachlos. Man wandert durch die Straßen, hat das Gefühl von Einsamkeit, Leere, Verlassenheit. Und viel Sehnsucht nach Wärme und Geborgenheit. Wollt ich sagen, damit Du weisst, dass ich das Gefühl irgendwie (sehr gut) kenne. Wirst Dein Zuhause finden, wenn Du Menschen findest, bei denen Du Dich wohlfühlst. Halte es da mit Billy Joel, der da singt:
    "HOME is just another word for YOU".
    Hey Pfläumchen, versuch den Kopf hochzuhalten, bin da auch durchgegangen und kam raus, zwar mit Narben, aber ich kam raus !
    Ganz liebe Grüße und einen ganz großen Knuddler,
    Waschbär
     
    #3
    waschbär2, 26 Dezember 2003
  4. glashaus
    Gast
    0
    Mein Zuhause wird immer in XY bei meinen Eltern sein :smile:
    Weil da bin ich großgeworden, kenn jeden Stein und auch jeden der ungefähr in meinem Alter ist.
    Zwar wohn ich jetzt in Hannover, aber ich würde es nicht mein 'Zuhause' nennen. Hab zwar schon einige Bekannteu nd Freunde dort, aber ich weiß jetzt schon, dass diese Stadt nie den Status 'Zuhause' haben wird. Ist mir alles zu groß und unpersönlich. Zum Studieren wirds mich deshalb auch wieder woanders hinziehen denk ich, mehr ländlicher Raum, irgendwo im Norden :smile:
    Solang freu ich mich dann erstmal immer aufs Wochenende, wenn ich nach haus fahr :smile2:
     
    #4
    glashaus, 27 Dezember 2003
  5. TimeToLive
    Verbringt hier viel Zeit
    340
    103
    21
    nicht angegeben
    Die Frage hab ich mir auch gestellt. Aber mittlerweile sag ich einfach ich bin überall zuhause.

    Meine Eltern wohnen ca. 30 km nördlich von mir, meine Freundin 20 km südlich von mir - und ich wohne dazwischen in dem Ort in dem ich arbeite.

    Richtig daheim ist für mich in dem Ort, in dem ich aufgewachsen bin und ein Teil meiner Freunde noch wohnt. - Am wohlsten Fühle ich mich jedoch mit meiner Freundin zusammen in meiner Wohnung . Sie wohnt noch bei ihren Eltern.

    Ich hoffe, dass das ständige Pendeln bald entfällt, da wir in absehbarer Zeit zusammen ziehen werden. :loch:
     
    #5
    TimeToLive, 27 Dezember 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - zuhause
Sunnyboy23
Kummerkasten Forum
24 Februar 2016
10 Antworten
Fly
Kummerkasten Forum
28 Januar 2016
18 Antworten
PolskaDani
Kummerkasten Forum
10 Juni 2013
26 Antworten