Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • miep
    miep (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    55
    91
    0
    nicht angegeben
    9 Oktober 2005
    #1

    Wo geht das Sperma hin?

    Jetzt hab ich mal ne doofe Frage:

    Wo geht eigentlich das Sperma hin, wenn ich die Pille nehme und mein Freund in mir abspritzt??
    Läuft es seinen "normalen" Weg? Aber was passiert dann? Bleibt es ewig und drei Tage in meinem Körper?
    Oder scheide ich es vlt irgendwie aus?

    Hab heut plötzlich dran denken müssen, und wusste keine Antwort. Vlt weiß sie ja jemand von euch?
     
  • kLio
    Gast
    0
    9 Oktober 2005
    #2
    Wo soll das denn hin?
    Du hast ja keinen schwamm in dir der das aufsaugt oder so...
    Das läuft halt einfach wieder raus - liegt alleine schon an der schwerkraft. :tongue:
     
  • -=swOrdFIsH=-
    Verbringt hier viel Zeit
    335
    101
    0
    vergeben und glücklich
    9 Oktober 2005
    #3
    Nach kurzer Zeit läuft es wieder aus dir heraus.
    Wo sollte es auch sonst hin...
    Wenn du das nächste mal auf die Toilette gehst ist auch der letzte Rest draussen.
     
  • User 8944
    Verbringt hier viel Zeit
    1.187
    121
    0
    nicht angegeben
    9 Oktober 2005
    #4
    Stellen wir doch mal eine recht einfache Überlegung an: Worin liegt der Unterschied ob du die Pille nimmst und er in dir ejakuliert, oder du nicht die Pille nimmst und er in dir ejakuliert?

    Irgendwo muss das Sperma ja vermutlich hin :zwinker:. Und da es eben nicht alles über Schleimhäute/wände absorbiert werden kann, wird es wohl oder übel einen Teil des Weges zurückwandern müssen.

    Hattest du noch nie, dass dein Slip oder dein Bettlaken später nass war?

    Sperma kann zwar unter Umständen recht lange in der Vagina verweilen, meist läuft es aber dann am selben oder am nächsten Tag wieder "raus". Z.B. wenn du auf Toilette gehst.
     
  • kLio
    Gast
    0
    9 Oktober 2005
    #5
    Hö - wieso das denn?
     
  • Nightwriter
    Verbringt hier viel Zeit
    630
    101
    0
    Single
    9 Oktober 2005
    #6
    Es geht dahin, wo es auch landet, wenn du keine Pille nimmst.
    Alles nur Physik und Schwerkraft: also lieber vorher an nachherdenken.
     
  • User 8944
    Verbringt hier viel Zeit
    1.187
    121
    0
    nicht angegeben
    9 Oktober 2005
    #7
    Naja, primär hat das nichts mit dem Vorgang des Wasser lassens zu tun. Aber es wird eben durch die Sitzposition und Entspannung der Muskulatur begünstigt.
     
  • kLio
    Gast
    0
    9 Oktober 2005
    #8
    Ja, aber es kann ja dadurch nicht rausgspühlt werden oder so undso klang das fast! :eek4:
     
  • User 8944
    Verbringt hier viel Zeit
    1.187
    121
    0
    nicht angegeben
    9 Oktober 2005
    #9
    Aber nicht meine Formulierung, oder?

    Nein, es wird nicht durch die Miktion ausgelöst oder verstärkt, das ist wahr.
     
  • kLio
    Gast
    0
    9 Oktober 2005
    #10
    Das klingt so als ob es mit "ausgepinkelt" würde und das wäre ja absoluter schwachsinn.
     
  • Feuerkind
    Feuerkind (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    57
    91
    0
    nicht angegeben
    9 Oktober 2005
    #11
    Wenn man vorher mit Kondom verhütet hat, dann wars da drin.. sauber verpackt. :grin:

    Mich hat die ersten Male etwas irritiert, das dann alles nass war.. aber was solls. :zwinker:
     
  • User 8944
    Verbringt hier viel Zeit
    1.187
    121
    0
    nicht angegeben
    9 Oktober 2005
    #12
    Ich glaub', wir sind uns schon einig :zwinker:.
     
  • kLio
    Gast
    0
    9 Oktober 2005
    #13
    Sind wir auch - richtete sich ja auch net an dich... kann nix dazu, dass du dich angesprochen gefühlt hast. :tongue:
     
  • User 8944
    Verbringt hier viel Zeit
    1.187
    121
    0
    nicht angegeben
    9 Oktober 2005
    #14
    Off-Topic:

    :schuechte Ne, nur weil ich ja etwas weiter oben gesagt hatte, dass die Miktion damit nichts zu tun hat und du dann nochmal etwas dazu sagtest. Verzeihung :zwinker:. Aber vll. wirkt es ja dann überzeugender für die Threadstarterin :zwinker:.

     
  • beefhole
    Verbringt hier viel Zeit
    723
    103
    2
    nicht angegeben
    9 Oktober 2005
    #15
    F = m·g
     
  • miep
    miep (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    55
    91
    0
    nicht angegeben
    10 Oktober 2005
    #16
    danke für eure zahlreichen antworten :zwinker:

    ja klar war mein bettlaken nass

    der ursprung meiner frage war auch, weil ich mir überlegt habe, wenn das sperma zu den eileitern wandert etc etc, was passiert dann mit dem sperma?
    trotz pille werden die da ja auch "hinschwimmen", oder?
     
  • Biol
    Biol (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    194
    101
    0
    Single
    10 Oktober 2005
    #17
    Also wenn man den Weg des Spermas in der weiblichen Anatomie vefolgt ladet es wohl im Bauchraum (ganz kleiner Teil-und Grund für Bauchhölenschwangerschafften), weil die Eileiter nach obenhin offen sind. Irgentwie gruselig die Vorstellung :rolleyes2 aber wohl von der Natur so gewollt. Na die Immunabwehr wird es schon weg schaffen. :zwinker: Und der Großteil landet wie bereits erwähnt sowieso wieder draußen.
     
  • keenacat
    keenacat (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.622
    218
    277
    vergeben und glücklich
    10 Oktober 2005
    #18
    es läuft unten wieder raus, was sonst???
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste