Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wo hab ich den Fehler gemacht?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von just_smile, 18 Dezember 2009.

  1. just_smile
    just_smile (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    486
    113
    53
    nicht angegeben
    Guten Abend,

    dieses Problem nagt an meinem Kopf schon seit Tagen und ich weiß nicht wie ich lösen soll oder eher ob ich einen Fehler gemacht hab.

    Also es geht um mir und meiner besten Freundin ich(18), sie(17), schon seit 4 Jahren beste Freunde, wie Bruder und Schwester.
    So nun ich und sie waren vor einer Wochen auf einer B-day Fete einem Freund. Klar, sind da auch anderen leute und man lernt viele neue kennen.
    Sie hat dort eben nen Typen kennen gelernt, ich ihn auch. Er war ganz nett und ganz normal. Also ich hab bisschen mit ihm getrunken usw. ganz normal gefeiert eben.
    Er hat dann auch meine Lokalisten-Addy(eine Community im Internet) gewollt und ich sie ihm ein gegeben. Sie weiss davon das er sie mir gegeben hat. So nun alles vorbei alle haben schön gefeiert und sind dann nach hause fertig. Sie hat mich vor ein paar tagen auf den Typen angsprochen.Sie möchte seine Addresse eben, ich wollt sie ihr nicht geben, weil ich meinte sie soll ihm jetzt nicht so nachrennen. Sie meinte sie will des angeblich gar nicht, er wäre nur nett gewesen usw.
    Ja alles gut, aber ich kenne meine beste Freundin. Leute, wirklich es geht mir nicht darum das ich eifersüchtig oder sonst etwas bin, es ist nur, sie soll endlich mal ihre billigen Touren sich abgewöhnen. Denn des macht sie immer. Schon seit Jahren. Sie hat schon 30 beziehungen bis jetzt hinter sich und die halten dann höchstens 1 Monat oder so, weil zu 99% die Männer danach kein bok mehr auf sie haben, weil sie meinen jetzt hatte ich meinen Spaß und irgendwie kommt sie jetzt billig rüber, ciao!
    Danach ist des so das sie sich bei mir ausheult warum denn alles so gekommen etc.:S
    Es ist echt zum kotzen. Ich gib euch ein beispiel. Ein freund von mir hat sie kennengelernt als wir alle mal zusammen in ne bar gegangen sind. Er hat sie sofort klar gemacht, und nach ner woche ciao gesagt. Ein anderer Freund hat sie gleich nach nem Disco Abend flach gelegt, war mit ihr einen Monat zusammen und dann war Schluss. Und dann heult sie sich bei mir aus warum denn alles so gekommen ist. Es ist nur eine Frau muss mal ihre Grenzen wissen und ihre Prioritäten setzten können und den Mann bisschen zappeln lassen können:grin:
    So nun sie fragte mich vor ein paar tagen nach seiner Addresse ich wollte sie ihr nicht geben. Sie meinte sie will nur mit ihm reden weil er so nett rüber kam, dies und jenes. Komischerweise ist bei ihr jeder am anfang nett usw. -.-
    Sie war so richtig sauer auf mich und empört warum ich ihr die Addresse nicht geben und war voll auf beledigt usw und stellte mich voll schuldig dar als würd ich zwischen ihrer Traumbeziehung im Wege stehen, ja aber danach heult sie wieder und sucht mich zu reden an etc.
    Ich hab schon mal mit ihr darüber lange geredet, dass sie die sachen ruhiger angehen lassen soll. Sie meint sie hat sich verändert und will sich nicht mehr so leicht erobern lassen. Naja hab ich ja gesehen, diesen Oktober kam sie mit nem Typen zusammen(den ich auch kenne) sie tat am anfang so als will sie nichts von ihm und dann war doch etwas( die ist die veränderung bei ihr, sie tut ne woche lang als würd sich nichts wollen:zwinker:), uhh was für ne veränderung. Ja und vor paar Wochen erzählt sie mir er sei fremd gegangen und es ist aus. Ja klasse!
    Sie meinte eben als ich ihr dich Addressse nicht geben wollte und sagte ich wolle sie beschützen, sie könne sich selbst beschützen da sie sich ja verändert hat:zwinker:

    So nun sie ist jetzt beleidigt und sauer auf mich. Hab ich etwas falsches gemacht indem ich ihr nicht die Addresse gegeben hab? Hab ich überreagiert?

    Danke schon im Voraus die es sich durchlesen und freue mich auf eure Antworten:smile:
     
    #1
    just_smile, 18 Dezember 2009
  2. User 85671
    Verbringt hier viel Zeit
    297
    113
    73
    nicht angegeben
    grundsätzlich ist es mal die sache deiner besten freundin, wenn sie immer wieder auf die nase fallen will. wenn sie es nach dem 30. mal noch nicht gelernt hat, dann wird sie es auch nicht mehr lernen. jeder mensch weiß selbst am besten, wie er sich unglücklich macht. und deiner besten macht es scheinbar nicht viel aus, sonst würde sie einmal daraus lernen. du bist für ihr leben jedenfalls nicht verantwortlich.

    dass sie sich danach immer wieder bei dir ausweint und dir das nicht passt, das ist aber allein dein problem. wenn das meine beste freundin wäre, hätte ich ihr spätestens nach dem 4. mal, wo sie die tour abzieht klar gemacht, dass es so nunmal nicht läuft. hinfallen kann jeder mal, aber wenn ich ihr helfe und ihr jedesmal aufs neue nicht klar wird, was sie verbockt, dann hat sie irgendwann mal pech gehabt.
    also warum tust du dir das bitte an? es sei denn es ist dir egal - aber dann würdest du dich kaum an uns hier wenden.
    also, wenn du ein problem mit ihrer art hast, wie sie sich unglücklich macht und sich immer wieder bei dir ausheult, dann schieb der sache einen riegel vor. nächstes mal hat sie einfach pech gehabt.

    ob du ihr die nummer geben sollst oder nicht, tja, dass ist ne andere sache. er hat dir die numemr gegeben und nicht ihr, also bist du ihr grundsätzlich nichts schuldig.
    wenn du sie ihr gibst, dann sieh zu, dass du wenigstens aus deinen fehlern lernst, und das nächste mal eben nicht der bist, bei dem sie sich ausheult.
     
    #2
    User 85671, 18 Dezember 2009
  3. just_smile
    just_smile (25)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    486
    113
    53
    nicht angegeben
    Guten Morgen und danke für deine Antwort.

    Naja, es ist so wenn ich ihr sage hey du brauchst nicht mehr zu mir zu kommen wenn du dann wieder heulst, dass sie sagt das ich kein wahrer bester freund bin.:S
    Ich hab sie ja gern als gute Freundin, sie ist gutes Mädchen mit der man Lachen,Reden,Kochen etc. einfach gut die Zeit vertreiben kann, deswegen würd ich sie ungern verlieren.
     
    #3
    just_smile, 19 Dezember 2009
  4. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Du bist ihr Kumpel, und Kumpel helfen ihren Freunden nunmal. Also sei nicht so scheiße zu ihr und gib ihr seine Adresse. Es ist unfair, sie ihr vorzuenthalten. Wenn sie dann wieder in ein Fettnäpfchen tritt und sich bei dir ausheult, dann sei es so, dazu sind Freunde schließlich da. Wenn du damit nicht klar kommst, dann beende die Freundschaft, aber man sollte sich niemals einfach so die Rosinen von wegen "wenn ich mit ihr koche und lache ist alles klar, aber wenn sie rumheult dann bin ich nicht für sie da" raussuchen. Freundschaft bedeutet Leid und Freud' zu teilen und seine Freunde wo es nur geht zu unterstützen und ihnen zu helfen. Wenn es mal mit einem Mann nicht so klappt, wie sie sich das vorstellt, dann hilfst du ihr nicht wirklich, indem du ihr seine Kontaktdaten vorenthälst. Lass sie doch ihre Erfahrungen sammeln. Wenndu doch glaubst zu wissen, wieso sie kein Glück mit Männern hat, dann rede gefälligst mit ihr darüber, aber halte nicht so hinterhältig dein Wissen zurück, gib dich dann als Freund aus, aber dann genervt sein, wenn sie wieder mit Rumheulen ankommt. Ich finde das Verhalten zum Kotzen.
     
    #4
    xoxo, 19 Dezember 2009
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  5. Dark84
    Meistens hier zu finden
    748
    128
    182
    in einer Beziehung
    Bitte obigen Post meiner Vorrednerin ignorieren.

    Achtung: Hier kommt ein Ratschlag fürs Leben!

    Frage dich selbst: Hat der neue Bekannte von dir dir seine Willenserklärung gegeben, dass du seine persönlichen Daten an Dritte weitergeben darfst? Vermutlich nein und vermutlich wird dir in 99,9999 % der Fälle, wo du diese Art deiner Kompetenz überschreitest, nichts passieren, weil wo kein Kläger, da kein Richter.

    Mache deiner Freundin klar, dass du die Nummer von ihm bekommen hast, sie aber nicht. Vielleicht hat das schon einen Hintergrund. Wenn sie die Nummer möchte, muss sie schon selbst aktiv werden und dafür sorgen, dass er siw ihr gibt.

    Was das ausheulen angeht: Es ist richtig von Xoxo, dass man sich in einer Freundschaft nicht nur die Rosinen rauspicken kann; imho ist man auch verpflichtet, die unangenehmen Momente in Kauf zu nehmen. Normalerweise macht man das dann auch gerne, schon allein aus der Motivation heraus, dass man sich freut, dass es dem Freund wieder gut geht, was quasi eine Rosine ist. Aber das Ausheulen hat immer einen Hintergrund, den man als Zuhörer am Ende kennt; daraufhin gibt man Ratschläge, damit solche Situationen nicht mehr passieren. Wenn deine Freundin jetzt 30x schon so eine "Beziehung" hatte (und das mit 17) und deine Ratschläge offensichtlich ignoriert, dann hätte sie IHRE Berechtigung zumindestens bei mir schon lange vertan, da ich mir dann von ihr verarscht vorkomme. Aber das ist natürlich deine Entscheidung.

    Wichtig ist, dass du mit ihr deine Wünsche und Erwartungen diesbezüglich kommunizierst.
     
    #5
    Dark84, 19 Dezember 2009
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  6. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    :rolleyes:

    Sorry dich enttäuschen zu müssen, aber auf das Ausheulen muss kein Ratschlag folgen. Vielleicht ist das bei dir so, aber du kannst da nicht von dir auf andere schließen. Manche Menschen wollen einfach nur mit jemandem über ihren Kummer reden, ohne gleich "vorgewerfen" zu bekommen, was sie alles hätten besser machen können. Sie wollen ein bisschen Mitleid und in den Arm genommen werden, nicht irgendwelche Tipps, die sie gar nicht hören wollen in dem Moment.
     
    #6
    xoxo, 19 Dezember 2009
  7. Bittida
    Bittida (43)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    19
    28
    4
    Verheiratet
    Entschuldige meine Direktheit, aber:

    Mit welcher Berechtigung nimmst Du Dir heraus, Deine beste Freundin "erziehen" zu wollen ?

    Ich kann ja verstehen, dass Du Dich um sie sorgst und sie beschützen willst, gewissermaßen wie ein großer Bruder.. aber: sie hat ein Recht darauf, ihre eigenen Fehler zu machen.
    Es ist gut, dass Du mit ihr schon darüber gesprochen hast, was sie Deiner Meinung nach an ihrem Verhalten ändern kann, aber bitte nicht im Sinne von Vorhaltungen.

    In Deiner Situation würde ich ihr die Nummer auch nicht geben. Aber nicht, weil ich sie vor irgendwas bewahren will, bzw. um mir selbst das mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit kommende Gejaule nicht anhören zu müssen, sondern, weil man persönliche Daten von Dritten nicht einfach weitergibt.
    Wenn es sich ergibt, würde ich den Typen mal fragen, ob er was dagegen hat, wenn ich seine Daten an meine Freundin weiterleite. Wenn er dann sagt: nein, kein Interesse.. dann muss Deine Freundin das akzeptieren.

    Ich denke, mehr kann sie von Dir als Freund nicht verlangen.
     
    #7
    Bittida, 19 Dezember 2009
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  8. Dark84
    Meistens hier zu finden
    748
    128
    182
    in einer Beziehung
    Frauen... wer wird sie je verstehen. Was soll es bringen, sich nur sinnlos auszuheulen, ohne konstruktive Kritik entgegen zu nehmen, um eine ähnliche Situation in Zukunft umgehen zu können? Naja, man sieht ja, was daraus resultiert, dazu muss man lediglich den Startpost lesen.
     
    #8
    Dark84, 19 Dezember 2009
  9. User 85671
    Verbringt hier viel Zeit
    297
    113
    73
    nicht angegeben
    ja, aber wenn sich meine beste freundin zum 30. mal den selben mist einbrockt und auf teufel komm raus nicht dazu lernen will, warum sollte ich mir dann das ganze ein 31. mal anhören? beste freunde hin oder her, es wird auch mal zeit erwachsen zu werden. und dazu gehört aus fehlern zu lernen. auch wenn man beste freunde ist, seh ich meine verpflichtung sicher nicht darin alles mitzumachen. ich bin immer noch eine eigenständige persönlichkeit, und wüsste nicht, warum ich das spiel endlos mitspielen sollte.

    und ich sehe in der rolle eines besten freundes durchaus die verpflichtung dazu beizutragen, dass sich meine beste in zukunft besser fühlt. und dazu gehört ihr klar zu machen, was sie falsch macht und wodurch sie in solche situationen kommt und nicht einfach still daneben zu sitzen, mir alles anzuhören, zu nicken und zu sagen "nächstes mal wird alles besser". konstruktive kritik, die das leben verbssert, kombiniert mit einer tröstenden gegenwart bringt da um einiges mehr. und vor allem: es hilft dass leidvolle situationen nicht mehr passieren - wie gesagt nur dann, wenn der/die andere auch einsichtig ist und sich das zu herzen nimmt und nicht bei der tür raus den selben mist nochmal fabriziert.
    aber wenn das nicht ankommt und sie nicht lernen will, dann eben nicht mehr mit mir.

    beste freunde zu sein, bedeutet auch kritik geben und annehmen zu können. nicht nur die rosa bildchen zu teilen, sondern auch mal dinge anzusprechen, die nicht so toll sind. ehrlichkeit! inhaltsleeres bedauern bekommt man von genug seiten, da braucht man keinen besten freund dafür.
    warum sollte also der TS zb. seine zeit das nächste mal wieder sinnlos opfern, wenn es niemandem etwas bringt? die beste freundin macht ne woche später das selbe eh wieder, also bringt es ihr nichts und ihm sowieso nicht, da es ihn auch nur frustriert immer die selbe geschichte zu hören.
     
    #9
    User 85671, 19 Dezember 2009
  10. just_smile
    just_smile (25)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    486
    113
    53
    nicht angegeben
    Danke für die vielen Antworten.

    Naja mir gehts darum irgendwie hat der Typ überhaupt nicht nach ihrer Addresse gefragt oder er könnte zumindest bei mir doch mal fragen, im sinne von, "hey du kannst du mir mal bitte die Addresse von XY geben".
    Da merkt man schon ob interesse da ist oder nicht. Ich mein das läuft doch auf selbe hinaus wenn ich sie ihr gib, sie zieht mit aller kraft die aufmerksamkeit vom typen auf sich, und danach ist bald schluss nachdem der typ keine Lust mehr hat, weil er sowieso nicht so viel interesse hatte. Sie wurde dann wieder mal total ausgenutzt und ist am Boden zerstört. Ist das denn nicht unfair? (denkt man sich dann als bester freund)
    Weil mir gehts nicht darum sie irgendwie einzusperren und keinem Mann vorzustellen und all gegen ihre Beziehung zu sein, es geht mir eher darum sie soll doch nicht so ausnutzen lassen es ist doch schade um einen selbst.

    Und ich möchte noch etwas hinzufügen zur veranschaulichung des Themas:

    Vor ungefähr nem jahr hatte sie was mit nem kerl obwohl sie mir davor mal versprochen hatte(nach einer diskussion mit ihr), sie wolle jetzt alles ruhiger angehen lassen. Ich war voll entäuscht von ihr und hab ihr gesagt ich hab keine Lust mehr und will nicht mehr in der Rolle des großen Bruders stecken und sie soll tun was sie nicht lassen kann. ERGEBNIS: Ihre Welt stürtzte ein, sie heulte tag und nacht warum ich nich mehr der alte bin. Danach schwor sie mir nach einer woche rumgeheule sie wird sich bessern und ich soll wieder der alte sein. Und seitdem geht des wieder bis heute so weiter.
     
    #10
    just_smile, 19 Dezember 2009
  11. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Wenn du ihr von vorne herein die Chance verwehrst sich auf den Mann einzulassen und sich zu ändern, dass ist unfair. Es ist doch egal, ob er nach ihr fragt oder nicht; wenn er ihr den Korb gibt, dann ist das so und wenn nicht, dann ist er vllt. doch an ihr interessiert bloß zu schüchtern um es vor dir zuzugeben. Wenn du ihr seine Kontaktdaten gibst, dann gibst du ihr die Möglichkeit eigene Erfahrungen zu machen.

    Du erinnerst mich an irre Mütter, die ihren Töchtern keine Beziehungen gönnen, weil die Mütter eine Scheidung hinter sich haben. Es nützt keinem Menschen etwas, wenn er immer nur vom wahren Leben fern gehalten wird, weil andere glauben, sie wissen was gut für einen ist.

    Wenn deine Freundin ihre Versprechen nicht hält, dann ist das eine Sache zwischen dir und ihr und dann musst du mit ihr darüber reden. Aber du kannst doch nicht für sie Entscheidungen treffen, sie kontrollieren und solche Macht auf sie ausüben.

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 16:28 -----------

    Was willst du von mir hören ? Typisch Mann ?! Findest du es nicht selber absolut kindisch und peinlich von dir, Frau so zu degradieren ?! Nur weil du es nicht nachvollziehen kannst, dass deiner Meinung nach - und nur deiner Meinung nach - 'sinnlos ausheulen' nichts bringt, heißt das noch lange nicht, dass es auch sinnlos ist. Das Heulen erfüllt eine Aufgabe. Währenddessen muss der Mensch nicht aufnahmefähig sein und deswegen ist Kritik in dem Moment absolut sinnlos. Ich sage doch nicht, dass Kritik generell sinnlos ist. Aber doch nicht in dem Moment, in dem ein Mensch sowieso schon unglücklich ist. Da muss man sich nicht besserwisserisch und belehrend aufführen.

    Um einige Frauen zu verstehen würde es dir sehr helfen das Buch "Mars, venus und Partnerschaft" von John Grey zu lesen. Der erklärt expliziet und ausführlich, warum ausheulen ohne Kritik so wichtig ist.

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 16:34 -----------

    Selbiges gilt auch für dich: Erstens finde ich Kritik nicht sinnlos, sondern sinnlos und unangebracht im Moment des Ausheulens und zweitens habe ich bereits gesagt, was Freundschaft für mich bedeutet. Man muss sicher nicht alles mitmachen. Aber wenn seine Freundin ankommt und sich Ausheulen will ist das sicher nicht der Zeitpunkt um zu sagen, dass er da keinen Bock drauf hat. Dass muss er ihr zu einem besseren Zeitpunkt sagen und wenn sie ihr Versprechen bricht, dann muss er auch das ansprechen. Menschen ändern sich nicht von heute auf morgen.

    Ich meine, wie oft ist man in der Situation, dass Menschen einem etwas erzählen und man es schon gar nicht mehr hören kann. Meiner Freundinnen und Kumpels machen das auch. Ich liebe sie für der Mensch der sie sind und dazu gehören auch Fehler und Macken. Und so sehr sie mich manchmal zum Wahnsinn treiben können und ich nicht nachvollziehen kann, wieso sie so und so handeln - Sie sind meine Freunde und ich bin für sie da, ihr höre ihnen zu. Kritik empfangen sie von anderen genug, man muss andere nicht immer kritisieren, man kann auch einfach mal die Klappe halten und für einen Menschen da sein. Ich erinnere mich immer mehr an die Taten eines Menschen, als an irgendwelche Worte.
     
    #11
    xoxo, 19 Dezember 2009
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  12. Mitternachtssonne
    Sorgt für Gesprächsstoff
    19
    26
    0
    nicht angegeben
    ^Gute Ansichten, kannst du meine Freundin sein? *lach* Toller Post, dem ist nichts hinzuzufügen.
     
    #12
    Mitternachtssonne, 19 Dezember 2009
  13. Orgasmusmaus
    Öfters im Forum
    574
    53
    36
    vergeben und glücklich
    :winkwink: just_smile

    Willst ihn vielleicht Du, wenn Du seine Nummer nicht rausrücken willst ?
     
    #13
    Orgasmusmaus, 19 Dezember 2009
  14. glashaus
    Gast
    0
    Ich bin nicht oft xoxos Meinung, aber hier stimme ich in jedem Fall zu.

    Dein Benehmen als Freund ist wie die offene Hose! Du bist doch nicht ihr Vater, du musst sie nicht erziehen, du bist auch nicht für ihr Lebensglück verantwortlich.
    Das ist doch nunmal das, was man als Freund macht: man hilft, wenn man darum gebeten wird, man ist für den anderen da, wenn dieser einen braucht. Und wenn er schon 12mal auf die Schnauze geflogen ist, hilft man ihm auch das dreizehnte Mal wieder auf.

    Wenn das deiner Auffassung von Freundschaft nicht entspricht, dann bist du wohl nicht der beste Freund, für den du dich hältst.
     
    #14
    glashaus, 19 Dezember 2009
  15. User 85671
    Verbringt hier viel Zeit
    297
    113
    73
    nicht angegeben
    ich hab ja auch nicht gesagt er solld as amchen, wenn sie wieder mit ihrem problem ankommt. dafür gibts bessere zeitpunkte, aber gesagt gehört es mal. einfach über sich ergehen lassen bringt beiden nix.
     
    #15
    User 85671, 19 Dezember 2009
  16. Dark84
    Meistens hier zu finden
    748
    128
    182
    in einer Beziehung
    omg habt ihr eine verzerrte Sichtweise, was einen guten Freund ausmacht. Einfach das falsche Verhalten abnicken und bei Misserfolg trösten und dann redet ihr von "von der Realität" fernhalten.

    just_smile ist mehr guter Freund als ihr grad sagt, denn er macht sich Gedanken darüber, wie seine Freundin längerfristig und selbstständig erfolgreich ist
     
    #16
    Dark84, 19 Dezember 2009
  17. User 85671
    Verbringt hier viel Zeit
    297
    113
    73
    nicht angegeben
    du findest also nicht, dass es zur verantwortung eines freundes gehört, dem anderen zu helfen, es das nächste mal besser zu machen? zu helfen die schwächen im system zu finden? also einfach nur nebenbei sitzen und nicken, bis sich der andere ausgeheult hat?
    ok, wenn du meinst...
    du findest es also besser, deine beste freundin fällt 12 mal auf die schnauze, anstatt dass du beim 3. mal tacheles mit ihr redest, sie merkt was sie falsch macht und danach (hoffentlich) nicht mehr alle paar monate am weinen ist?
    interessante vorstellung von freundschaft.
    für einander da sein und ernsthaft reden gehört für mich zusammen. bei deiner definition seh ich auch nicht die super tolle beste freundschaft die über jeden zwefel erhaben ist. sie baut darauf auf, dass sich jeder beim anderen ausweint, aber sich mit den problemen des anderen gar nicht beschäftigt. schön nach dem motto "ja nicht die finger schmutzig machen".

    P.S: oberflächiger kann man sich eine "beste" freundschaft wohl kaum vorstellen.
     
    #17
    User 85671, 19 Dezember 2009
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  18. just_smile
    just_smile (25)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    486
    113
    53
    nicht angegeben
    Ja ich hab schon endliche male mit ihr diskutiert, wie ich schon bei meinem davorigen Beitrag gepostet hab. Ich meine, wenn ich aufhöre den großen Bruder zu machen und ihr des klar mache, bricht bei ihr die Welt zusammen ich erinnere mich noch wie gestern an das Telefonat vor nem Jahr als ich ihr des sagte ich wolle mich zurück ziehen ein guter Freund sein aber mich nich mehr einzumischen, brach bei ihr die Welt zusammen und sie brauche mich als Beschützer und dies und jenes. Dann sagt man wieder zu und meint ok ich will an dich denken und nur des beste für dich,( des heisst nicht und ich WIEDERHOLE des nocheinmal das ich hier ihr die Männer wegsperre und ihr etwas vorschreibe was sie zutun hat, des kann und will ich doch sowieso nicht!), aber ich kann doch nicht mithelfen wie ein Typ sie mehr oder weniger wieder ausnützen wird. Ausserdem hab ich wirklich nicht gegen den Typen (bitte nichts falsches denken) aber ich hab ihr des vor paar tage bei unserem Gespräch auch gesagt, dass wir vielleicht den Typen später nochmals irgnedwo sehen oder wir gehen mal alle weg also erst mal richtig kennen lernen, vertrauen aufbauen, so wie es sich bei einer gesunden Beziehung gehört und wo man später mal nicht derart ausgenützt werden kann.

    Nochmals zu den weiblichen postern, ok mag sein vielleicht hab ich auch überreagiert, und deswegen hab ich ja auch hier gepostet um eure Meinung dazu zu hören:smile:
     
    #18
    just_smile, 19 Dezember 2009
  19. Mìa Culpa
    Gast
    0
    ....
     
    #19
    Mìa Culpa, 19 Dezember 2009
  20. dollface
    Verbringt hier viel Zeit
    2.223
    108
    369
    nicht angegeben
    also ich muss sagen, dass ich deine reaktion nicht übertrieben finde und dass ich es gut finde, dass du dir gedanken über ihr verhalten machst und konstruktive kritik an diesem übst.
    ich denke dass es die aufgabe von besten freunden ist, den freund auch auf fehler aufmerksam zu machen, genau dafür schätze ich doch auch meine freunde, dafür dass sie ehrlich zu mir sind, dass sie mir sagen wenn ihnen was an meinem verhalten auf die nerven geht, dass sie sagen wenn sie was nicht in ordnung finden. ich brauch keine freunde die immer zu allem ja sagen und hübsch lächeln aber es für sich behalten wenn sie was stört. indofern finde ich es völlig richtig was du gemacht hast.
    wenn du ihr verhalten nicht in ordnung findest dann sag ihr das und sag ihr auch, dass du es nicht weiter unterstützen wirst. das soll NICHT heißen, dass du nicht für sie da bist wenn sie mal auf die nase fällt, sondern dass sie weiß, dass du es nicht toll findest und ihr auch nicht die daten von irgendnem typen geben wirst, ohne dass er davon weiß.
    wenn meine freundin ständig nen anderen typen hätte und leicht zu haben wäre, sich aber hinterher ausheulen würde bei mir würde ich ihr raten erstmal mit sich selber ins reine zu kommen und ne weile die finger von der männerwelt zu lassen und es dann langsam angehen zu lassen und ich würde ihr SICHERLICH NICHT noch die männer zuschieben.
     
    #20
    dollface, 19 Dezember 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - hab Fehler gemacht
strawberries
Kummerkasten Forum
6 Juli 2016
41 Antworten
Biene24
Kummerkasten Forum
24 Oktober 2015
15 Antworten
Energycer
Kummerkasten Forum
11 Januar 2015
11 Antworten
Test