Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

"...wo ist bloß meine Liebe hin..? :(

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Daucus-Zentrus, 1 November 2001.

  1. Daucus-Zentrus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.035
    121
    1
    nicht angegeben
    Tzzzz, da muss ich doch zum x-mal in einem Beitrag lesen: "Wenn du dich fragst, ob du sie noch liebst, liebst sie du wahrscheinlich nicht mehr" "Der Mensch ist ein Gewohnheitstier..." oder "Meine Liebe ist irgendwie verloren gegangen" :shakehead:
    Glaubt ihr den wirklich, Liebe ist nur so ein Gefühl, das einen wie eine "positive" Krankheit befällt??? Glaubt ihr, man hätte keinen Einfluss auf seine Liebe zu jemand anderem?
    Sorry, da bin ich einfach anderer Meinung!
    Das Wort "lieben" ist...? - genau, ein "Tu!"-Wort. Man muss also etwas machen, wenn man liebt, lieben möchte. Dieses "Tun" sieht doch so aus, dass ich versuche dem geliebten Menschen etwas gutes zu tun, ihm zu helfen,... und sich an seinem Leben, seinem Glück, vielleicht seinem Aussehen, seinen Handlungen zu erfreuen und an seinem Leben teilzuhaben. Das sind alles Dinge, die in unserem eigene Entscheidungsbereich liegen ( wenn der Geliebte uns nicht daran hindert! ) und nicht über uns hereinbrechen! Natürlich heißt das nicht, dass man durch sein Verhalten immer seinen Wunschpartner findet oder auch selbst Liebe erfahrt. Das hängt halt doch von vielen Faktoren ( hat der Partner schon einen anderen Partner, kennt er mich überhaupt...) ab, die wir nicht beeinflussen können, aber uns aktives Lieben ist für jede Partnerschaft und Freundschaft Grundvoraussetzung!
     
    #1
    Daucus-Zentrus, 1 November 2001
  2. dustbunny
    Gast
    0
    Ja aber im Endeffekt ist es doch, das wenn man sich fragt ob man einen Menschen noch liebt, das da dann schon irgendwas faul ist. wenn man eien Menschen liebt, so weiß man das udn brauch sich nciht bzw andere groß drüber auszufragen.

    Kann sein das ich deinen Beitrag falsch verstanden hab und dir somit jetzt einen falschen Kommentar hier reingesetzt hab, aber ich find schon das man sich seiner Liebe gewiss sein sollte :smile:
     
    #2
    dustbunny, 21 November 2001
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  3. dustbunny
    Gast
    0
    Ja aber im Endeffekt ist es doch, das wenn man sich fragt ob man einen Menschen noch liebt, das da dann schon irgendwas faul ist. wenn man eien Menschen liebt, so weiß man das udn brauch sich nciht bzw andere groß drüber auszufragen.

    Kann sein das ich deinen Beitrag falsch verstanden hab und dir somit jetzt einen falschen Kommentar hier reingesetzt hab, aber ich find schon das man sich seiner Liebe gewiss sein sollte :smile:
     
    #3
    dustbunny, 21 November 2001
  4. LoveHurts
    Gast
    0
    Ja, ich denke, Dustbunny hat Recht:

    Die Frage, OB man ÜBERHAUPT liebt, ist legitim: Viele Menschen - gerade, wenn sie noch nie vorher im Leben diese Erfüllung erfahren haben - sind sich oft nicht drüber im Klaren, DASS sie überhaupt jemanden lieben.

    FALLS man aber in einer intakten Beziehung/Affäre lebt und sich währenddessen fragt, OB man <NOCH> liebt, dann ist es zu spät, denke ich...

    Aber nur meine Meinung...
     
    #4
    LoveHurts, 24 November 2001

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - bloß Liebe hin
yasuka2005
Aufklärung & Verhütung Forum
12 August 2009
38 Antworten
LaRomantica
Aufklärung & Verhütung Forum
3 Juni 2011
10 Antworten
Test