Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wo kann ich Freunde finden?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Rodeo, 23 Mai 2009.

  1. Rodeo
    Rodeo (26)
    Benutzer gesperrt
    34
    0
    0
    Single
    Ich bin grade an meinem Freundeskreis zu zweifeln..bzw zu kapieren dass es keine Freunde sind und ich mich mit sozusagen den Leuten angelegt habe, die zu mir nicht passen.Nun habe ich auch kontakte zu einigen anderen mit denen ich ab und zu was mache, aber ich will einen festen freundeskreis haben und zu dem alten sozusagen kontakt abbrechen weil mir das alles nicht passt was jetzt vorgeht.Wenn ihr in meinem vorherigen Thread über die letzte Party lest, dann werdet ihr das vielleicht verstehen :zwinker:

    Was würdet ihr mir empfehlen um den Kontakt abzubrechen und neue Leute zu finden?
     
    #1
    Rodeo, 23 Mai 2009
  2. Pink Bunny
    Pink Bunny (27)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.483
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    Sportvereine sind sehr gute Möglichkeuten neue Leute kennenzulernen.
     
    #2
    Pink Bunny, 23 Mai 2009
  3. Levana
    Verbringt hier viel Zeit
    173
    101
    0
    Single
    So eine Phase hab ich auch hintermir! Hab Freunde in den WInd geschossen, die ich über 20 Jahre gekannt habe zu dem Zeitpunkt .. UND es tut immer noch gut ..
    Wo findet man neue Leute ..
    In der Schule, in der UNI .. Ich bin in 2 Sportvereinen, dort hab ich auch nette Leute kennengelernt! Und auf der Arbeit! Die sind richtig Klasse, hab heute noch sehr guten Kontakt zu 3 Leuten, die damals nur Kollegen waren .. Auf privaten Partys zum Beispiel...
    Wobei, in einen Freundeskreis schwierig werden könnte auf Anhieb... Ich habe insgesamt 4 Freundeskreise, mit ein paar Leuten und welche, die ich nur so einzeln kenne und oft treffe... Das ist auch cool, ich kann mir aussuchen, mit wem ich wohin gehen kann :cool1: ... Bald gebe ich ne Einweihungsparty und lade alle ein, das wird lustig :smile:
     
    #3
    Levana, 23 Mai 2009
  4. Rodeo
    Rodeo (26)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    34
    0
    0
    Single
    Danke für die bisherigen Antworten :smile2:
    Was würdet ihr mir für ein Tipp geben die alten Freunde ,,in den Wind" zu schiessen?
     
    #4
    Rodeo, 23 Mai 2009
  5. Pink Bunny
    Pink Bunny (27)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.483
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    einfach nicht mehr melden und den kontakt abbrechen. so schwer ist das nicht.
    Und du solltest dich mit einem anderen Umfeld umgeben.
     
    #5
    Pink Bunny, 23 Mai 2009
  6. Levana
    Verbringt hier viel Zeit
    173
    101
    0
    Single
    Genauso solltest du das machen .. Einfach ignorieren... Man muss ja nicht streiten oder hinterherreden oder sonstwas ...
     
    #6
    Levana, 23 Mai 2009
  7. Kimi_ShOx
    Kimi_ShOx (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    207
    41
    0
    vergeben und glücklich
    Ich bin in eine neue Stadt gezogen, und hab mir im Internet Freunde gesucht, weil ich nicht der Typ bin, der alleine auf Menschen zugeht :schuechte Wir unternehmen sehr viel und das macht sehr viel Spaß.
    Ansonsten vielleicht neues Hobby probieren über nen Verein und dort jemanden kennenlernen. Job / Schule / Studium sind auch gute Möglichkeiten
     
    #7
    Kimi_ShOx, 24 Mai 2009
  8. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.093
    348
    2.105
    Single
    Meine besten Freunde habe ich in der Schule, sowie bei einer Sportveranstaltung gefunden (allerdings keine Person aus meinem Verein).

    Weitere Kumpels, etc. habe in in zwei Sportvereinen gefunden.
     
    #8
    User 44981, 24 Mai 2009
  9. virtualman
    virtualman (32)
    Benutzer gesperrt
    1.001
    0
    5
    Single
    Lohnt es sich eigenlich in son Sportverein noch mit 24 reinzugehn?
    oder wird man dann schon schief angeguckt??
     
    #9
    virtualman, 24 Mai 2009
  10. r@ge
    r@ge (30)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    12
    26
    0
    nicht angegeben
    Hm, mMn eine interessante Problematik. Ich denke das ist ein wenig von der Sportart abhängig.
    In einem Fitnessstudio, welches sich auch super eignet, neue Leute kennenzulernen, fällt sowas keinem auf. Aber stößt man in eine Fußballmannschaft, wird man sicherlich erstmal komisch angeschaut. Das Problem könnte dann noch dadurch verstärkt werden, dass man, wenn man mit mitte 20 eine Sportart zum ersten Mal ausübt, man in den meisten Fällen nicht an die Qualitäten der Mannschaftskollegen anknüpfen kann.
    Ich habe die Erfahrung gemacht, das Mannschaftssportarten am leichtesten über Unisport oder ähnliches zugänglich sind. Hier trifft man auf Gleichgesinnte, und es geht oft weniger um Erfolg, sondern um Alltagsausgleich und eben Kennenlernen von neuen Leuten.
    Am einfachsten ist es sicher mit Individualsportarten: bei Kampfsport z.B. habe ich bisher sehr gute Erfahrungen gemacht. Natürlich muss man sich hier ein wenig kommunikativer geben, um neue Leute kennenzulernen.
     
    #10
    r@ge, 24 Mai 2009
  11. User 11345
    Meistens hier zu finden
    904
    128
    215
    nicht angegeben
    Änder deinen Lebenstil.
    - Du warst bisher jemand der Techno gehört hat? Hör Pop.
    - Du bist bisher immer zum Fußball-Verein? Geh zum Handballverein.
    - Du hast bisher immer nur an der Stadtkirche umhergehangen? Häng im Park ab.

    usw.

    Dadurch lernst du automatisch neue Leute kennen. War bei mir so. Dadurch, dass ich auf einmal andere Dinge getan habe, bzw. an anderen Orten anzutreffen war lernte ich auch Leute kennen die mir vorher noch nie begegnet sind.

    Meinen engsten Freundeskreis den ich seit nun 9 Jahren fest habe, habe ich übrigens im Bus kennengelernt :zwinker:
     
    #11
    User 11345, 24 Mai 2009
  12. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.093
    348
    2.105
    Single
    Das kommt immer auf den jeweiligen Verein und auf dein bisheriges Leistungsniveau an.

    Wenn du als 24-Jähriger Neuling ohne jegliche Erfahrung in der jeweiligen Sportart in einen Verein gehen willst, in dem dieser Sport auf hohem Niveau und unter Leistungs-Gesichtspunkten betrieben wird, passt das sicherlich nicht wirklich.

    Wenn du als 24-Jähriger mit Vorerfahrungen in einen solchen Verein gehst, passt das schon eher.

    Genau wie es ohne Vorerfahrungen eher passt, wenn du dir einer lockere Freizeitsportler-Gruppe ohne große Leistungsgedanken anschließt (die es in vielen Vereinen auch gibt).
     
    #12
    User 44981, 24 Mai 2009
  13. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    In Deinem Beitrag finde ich mich selbst vor 15 jahren wieder, als ich ebenfalls festgestellt hatte, dass meine Kumpels irgendwie keine richtigen Freunde für mich waren. Es gings meist eh ums saufen am WE, ansonten waren sie nicht auf meiner Wellenlänge. hatte irgendwie auch nie das Gefühl, so wirklich dazugehört zu haben, eher so wie ein Anhängsel:ratlos: Hab dann auch irgendwann kurzen Prozess gemacht, und mich von allen getrennt, bis auf einen.
    Ich begann das Terrain neu zu sondieren und nahm den nächsten Zug in eine andere Stadt, um neue - und hoffentlich bessere- Bekanntschaften zu machen.
    Der Witz bei der Sache war, dass ich schon im Zug zwei jungs angequatscht hatte, als die sich über ein Thema unterhielten, wo ich auch mitreden konnte. Wir sind dann zu dritt was trinken gegangen, die beiden wurden meine besten Freunde und engsten Vertrauten, wir gehen seit 15 Jahren durch dick und dünn, haben uns nach gescheiterten Beziehungen gegenseitig wieder Mut gemacht....

    Was ich mit dem Beitrag sagen will? Ganz einfach: Freunde kann man überall finden. Man muss nur nicht den Kopf in den Sand stecken und bereit sein, Gelegenheiten wahrzunehmen und auf die Leute zugehen. Ich denk, die Fälle, wo Du als Antwort "Zieh Leine!" bekommst, sind äusserst rar. Mir jedenfalls ist sowas noch nie passiert.

    Deshalb denk ich auch, dass man nicht zwingend in einen Verein o.ä. gehen muss.:zwinker:
     
    #13
    User 48403, 25 Mai 2009
  14. Xorah
    Verbringt hier viel Zeit
    849
    113
    71
    nicht angegeben
    passend zum thema: ich habe zwei meiner besten freunde beim bahnfahren kennengelernt.

    ansonsten musst du nur offen sein und gewillt, auf neue leute zuzugehen :smile:. du kannst überall leute kennenlernen. es muss nicht unbedingt ein verein sein. stadtfeste, im park, öffentliche verkehrsmittel, beim shoppen, auf der arbeit (oder nebenjob), sprachkurse. meistens verbinden sich "pflichtprogramme" (kurse, schule, uni, job) auch gleich mit dem kennenlernen von neuen leuten. du musst nur auf die leute zukommen und sie ansprechen. die meisten freuen sich über neue kontakte, trauen sich aber selbst nicht.
     
    #14
    Xorah, 25 Mai 2009
  15. virtualman
    virtualman (32)
    Benutzer gesperrt
    1.001
    0
    5
    Single
    Jo aber es heißt doch immer, es ist nie zu spät.
    Aber trotzdem wird man dann erstmal so angeschaut nach dem Motto "Was will der denn hier"!

    toll! :ratlos:
     
    #15
    virtualman, 25 Mai 2009
  16. Xorah
    Verbringt hier viel Zeit
    849
    113
    71
    nicht angegeben
    neee, stimmt doch gar nicht. du musst dir nur den RICHTIGEN verein suchen.

    sicherlich wärst du in einer gruppe, in der nur halbprofis aus kindertagen sind, falsch aufgehoben. denen geht es ja darum bei wettkämpfen möglichst gut abzuschneiden.

    aber es gibt sicherlich genug gruppen, die an erwachsene neulinge gerichtet sind.
     
    #16
    Xorah, 25 Mai 2009
  17. murgs
    murgs (23)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    37
    31
    0
    Single
    Halte ich persönlich für falsch. Gut, im Park abhängen statt an der Stadtkirche ist ja in Ordnung. Aber wenn man gerne Techno hört, dann sollte man nicht zwanghaft etwas anderes hören.. jeder hat seinen eigenen Musikgeschmack - und wenn dich Freunde nach deinem Musikgeschmack beurteilen, dann sind es keine Freunde.
    Dasselbe mit der Sportart - wenn man lieber Fußball spielt, sollte man Fußball spielen und nicht die Sportart wechseln.
     
    #17
    murgs, 25 Mai 2009
  18. User 11345
    Meistens hier zu finden
    904
    128
    215
    nicht angegeben
    Prinzipiell richtig, nur kann man sich auch ohne "Würg-Reiz" einen anderen Geschmack zulegen. Vielleicht geht das nicht von heute auf morgen. Aber wenn man bestimmte Ereignise mit einer neuen Musikrichtung oder Kleidungsstil verbindet, so wird es einem leichter fallen sich zu ändern.

    Es geht nicht darum sich zwanghaft zu ändern, sondern einfach neue Leute kennenzulernen. Und dies geht am einfachsten wenn man einen Bezugspunkt hat - sei es die Musik, oder Sportart.
    Ich weiß nicht wie es dir geht, aber ich bin für neue Dinge offen. Ich war nie festgelegt auf Techno oder HipHop. Ich höre mir beides an.

    Sportart.. einfach ausprobieren. Oder wie sollst du wissen ob du lieber vom 1 Meter Brett springst wenn du noch nie vom 3 Meter Brett gesprungen bist? Einfach ausprobieren. Wenn es einem nicht liegt kann man sich immer noch umentscheiden.
     
    #18
    User 11345, 25 Mai 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freunde finden
Stefan103
Kummerkasten Forum
23 November 2015
4 Antworten
Milky22
Kummerkasten Forum
19 November 2015
27 Antworten