Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wo PC-Kaufen?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Since1887, 22 Mai 2003.

  1. Since1887
    Gast
    0
    Ich würde gerne mal wissen was ihr meint.

    Würdet ihr euch einen PC bei Media markt kaufen oder bei Atelco oder bei Dell oder so?

    Wo kauf ihr eure PC's?

    oder stellt ihr eure PC aus Einzelkomponenten zusammen?


    Sagen wir mal Preisrahmen bis 1100,-€

    Na dann legt mal los



    (bin nur neugierig habe im Moment nicht vor mir einen PC zu kaufen erst nachm sommer oder so)
     
    #1
    Since1887, 22 Mai 2003
  2. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Also ich persönlich würde mir nie einen Rechner "von der Stange" kaufen - da sind mir a) die Konfigurationen zun unflexibel und b) weißt du nie 100%ig was da für Komponenten verwurstet wurden.

    Ich kauf mir immer die Einzelkomponenten und schraub das selbst zusammen - da wieß ich genau was ich drin habe und ebenso wenns mal wo klemmt.

    Ausnahem bestätigen natürlich die Regel: Mein Notebook ist von Dell :smile:
    Die Dinger lassen sich halt so schlecht selbst zusammenbauen :grin:

    Kommt halt immer darauf an was man möchte.
    Solange es nur ein 08/15 PC zum schreiben, Internet surfen und alle Schaltjahre mal Mahjong oder Moorhuhn zocken sein soll ist gegen Kistenschieber-PCs IMHO nichts einzuwenden.

    Wenn du aber richtig damit arbeiten willst (Garfik-, Bildbearbeitung, Programmieren) oder 3D Games neueren Datums zocken willst kommt es schon darauf an dass leistungsfähige & gut aufeinander abgestimmte Komponenten verbaut sind - was nützt mir z.B. ne Radeon 9700 Pro mit Duron-Prozessor auf nem SD-RAM Board?

    Just my 0,02€
     
    #2
    Mr. Poldi, 22 Mai 2003
  3. opossum
    opossum (39)
    Ist noch neu hier
    678
    0
    1
    nicht angegeben
    meiner einer mag PCs ja überhaupt gar nicht, aber...

    ...bei den Pappnasen vom Kaspermarkt oder gar Atelco kauf ich inzwischen gar nichts mehr, aus eigener Erfahrung und aus der von Freunden. Die Sachen sind ja gar nicht mal so übel, aber wenn was ist, hast Du die fette Rennerei und hier und da und überhaupt.

    Da wir auf der Arbeit an PCs fast nur Dell-Sachen (IBM war schlicht zu dämlich uns Maschinen zu verkaufen) haben und ich immer den Einkauf der Teile mache, kann ich nur sagen, dass ich ziemlich zufrieden mit denen bin. Support funktioniert gut, Reaktionszeiten sind absolut ok, das Online-Bestellsystem ist sehr gut und das Preis-/Leistungsverhältnis der Maschinen ist prima. Sind nicht mal viel teurer (wenn überhaupt) als die Discountmarkt-Dinger, sehen aber besser aus und sind definitiv besser verarbeitet mit höherwertigen Komponenten (z.B. endlich mal leise und gute Lüfter - wenn ich die Medion-Kiste die ich in eine Ecke verbannt habe, damit vergleiche... hui!). Vor allem sind die Komponenten wirklich gut aufeinander abgestimmt, die Performance stimmt einfach.

    Ich hab Dell ja früher auch nie gemocht, aber für PCs kann ich die schweren Herzens nur empfehlen.

    Die Notebooks überzeugen mich nicht, aber da geht eh nix über ein ThinkPad.
     
    #3
    opossum, 22 Mai 2003
  4. Meth0dmaN
    Gast
    0
    Also wenn du keine ahnung von Hardware hast würde ich dir raten einen Pc bei DELL zu bestellen weil dort bester Support geleistet wird und super gute qualität! Bei Media markt oder Saturn werden meist Billig computer angeboten die qualitativ nicht viel zu bieten haben und vom support rein gar nichts ! Wenn du ahnung hast und weißt wie du dir einzelnde Komponenten zusammenbauen kannst rate ich dir selber einen zu bauen dann bekommst du viel Hardware für wenig geld und weißt was in deinem Pc steckt ! Ich stelle dir hier mal einen Pc für ~700 € zusammen..

    AMD Athlon XP 2800+ Barton 194,90 €
    Jet ELEGANCE 200(Gehäuse) 34,90 €
    Abit Siluro FX5600DT 256Mb DDR 8x AGP(Grafik 184,90 €
    LG Electronics GDR-8161B(DVD ROM) 44,90 €
    Asus A7N8X(Mainboard +Sound LAn) 99,90 €
    Samsung 512MB Pc 333 ram 79 €

    Neuste Hardware !!!!
    Cu
     
    #4
    Meth0dmaN, 22 Mai 2003
  5. Since1887
    Gast
    0
    Ich habe momentan auch einen von Dell und hatte noch nie Probleme mit meinem PC.

    Also der PC sollte schon die neusten 3D shooter spielen können.

    wer immer Einzelkomponenten kauf kann ja mal einen hier zusammenstellen. wie gesagt sollte schon die neusten Spiele auch in nächster Zeit spielen können und Internet,Musik usw.Er sollte auch nicht nach einem Jahr total veraltet sein.Preis max. bis 1100,- lieber so 900,-

    Wollte mir mal ne Zeitlang einen von Atelco holen aber dann habe ich einige geschichten von einigen Kumpels gehört und Naja.

    Denke mein nächster kommt wieder von Dell mal sehen aber der Versand ist da schon sauteuer.
     
    #5
    Since1887, 22 Mai 2003
  6. Lila
    Lila (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.095
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Ich kauf auch immer Einzelkomponenten, lasse sie allerdings von jemand anderem zusammenschrauben. Und bei der Auswahl der Komponenten brauche ich eigentlich auch Hilfe. Naja, aber schliesslich behalte ich den Computer dann auch einige Zeit, da lohnt sich der Aufwand!

    Es kommt aber immer darauf an, wofür Du das Teil brauchst. Wenn es nur für den normalen 'Hausgebrauch' ist, lohnt sich bestimmt auch ein Besuch im Supermarkt um die Ecke. Je nachdem haben die manchmal auch nicht schlechte Angebote, das kommt aber immer darauf an, worum es sich grade handelt.

    Ausserdem bereue ich es, mir damals keinen Laptop gekauft zu haben. Wenn man das Ding nur für die Uni braucht oder zum schreiben von irgendwelchen Sachen, und nur selten damit spielt, ist das bestimmt besser. Zumindest ist das bei mir im Studium so, da brauche ich häufiger einen Laptop und muss diesen dann immer ausleihen.
     
    #6
    Lila, 22 Mai 2003
  7. Since1887
    Gast
    0
    Habe so mittelmäßige Kenntnisse würde ich sagen: Bin jetzt nicht super doof aber auch nich derjenige der alles locker zusammenbaut.
     
    #7
    Since1887, 22 Mai 2003
  8. opossum
    opossum (39)
    Ist noch neu hier
    678
    0
    1
    nicht angegeben
    Wenn man sich ein bißchen Mühe gibt, kann man gut mit den Jungs verhandeln :zwinker:
     
    #8
    opossum, 22 Mai 2003
  9. Since1887
    Gast
    0
    Wollte irgendwie so in Richtung P4 2,66 Ghz

    Kann ja mal einen zusammenstellen wie ich so meine.

    P4 2,66 Ghz
    Mini ATX Gehäuse
    6 USB Steckplätze
    mind. 512MB DDR RAM (wo ist eigentlich der unterschied Dual zu Singlechannel)
    60 oder 80 GB Festplatte 7200 U/min (sollte nicht zu laut sein)
    128 MB Grafikkarte (sollte aber nicht so 300,-€ kosten)
    16x DVD Laufwerk
    CD Brenner
    Creative Labs 5.1 Sound
    ungefair so in die richtung was meint ihr könnt ihr hier mal einen so in der richtung zusammenstellen.
     
    #9
    Since1887, 22 Mai 2003
  10. Since1887
    Gast
    0
    verhandeln ist glaub ich schwer wenn dann würde ich ja gerne den 100,- Onlinebestellrabatt in anspruch nehmen. Aber du meinst Telefonisch kann man gut mit den handeln.Wie meinst denn das glaube nicht das die mir die Versandkosten erlassen oder?
     
    #10
    Since1887, 22 Mai 2003
  11. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    @kkS
    > LG Electronics GDR-8161B(DVD ROM) 44,90 €
    Da würde ich doch lieber ein Toshiba SD-M1712 nehmen.
    Geniale Fehlerkorrektur und schön leise. 46,49 € bei K&M

    @opossum:
    ThinkPads sind gut, aber selbst mit Studentenrabatt doch etwas teuer.
    Ich bin mit meinem Inspiron 8200 von Dell voll zufrieden :smile:
    (Wenn man von den doofen PCMICA-Einschubteilen absieht. Ne Klappe wäre besser gewesen)
     
    #11
    Mr. Poldi, 22 Mai 2003
  12. Bernd.das.Brot
    Verbringt hier viel Zeit
    164
    101
    0
    Single
    so, hab mal nen System zusammen gestellt (würde aber nen Athlon bevorzugen)

    Intel P4 2667MHz, 533MHz, 512kB,tray 272,90 € 272,90 €

    Kühler Arctic Super Silent 4 18,90 € 18,90 €

    Abit IC7, Sockel 478 164,00 € 164,00 €

    DDR-RAM 256MB PC333 CL2.5 Infineon 35,90 € 71,80 €

    128MB MSI GF4Ti4200-VTD8x, RTL(8894) 124,40 € 124,40 €

    ATX Midi FD-603 Solar 350W/CE/PFC 59,90 € 59,90 €

    80GB Seagate ST380011A Barr.7200.7 82,06 € 82,06 €

    Liteon LTD-16x 16xDVD/48xCD RTL 36,53 € 36,53 €

    LiteOn LTR-52246S 52x24x52x Retail 52,89 € 52,89 €

    Creative SB Live! 5.1 Digital, RTL 44,90 € 44,90 €

    Versandkosten: (Post Vorkasse): 0,00 €

    Gesamtpreis inkl. MwSt: 928,28 €


    alles bei Mindfactory zusammen gestellt!
     
    #12
    Bernd.das.Brot, 22 Mai 2003
  13. Sokrates
    Gast
    0
    ich kaufe ausschließlich einzelkomponenten aus schon genannten gründen. bevor ich mir aber etwas neues kaufe, informiere ich mich per internet über die bestehenden alternativen (qualitätsvergleich, ausstattung, preis etc.). gekauft werden die teile meist per internet.

    mein tip: bei geizhals (.at) vorbeischauen, die haben preisvergleiche für alle möglichen artikel, das einem die augen übergehen - für deutschland, schweiz und österreich. zudem gibt es ein bewertungssystem für die händler, so daß man sehen kann, ob der händler mit dem günstigsten preis beispielsweise überhaupt was taugt. beugt ärgernisse vor.

    greetz
     
    #13
    Sokrates, 22 Mai 2003
  14. opossum
    opossum (39)
    Ist noch neu hier
    678
    0
    1
    nicht angegeben
    och, bei uns hat das schon geklappt. Hängt halt vom Verkäufer ab und bei den Super-Sonderangeboten klappt das nicht, wahrscheinlich.
    Aber wir haben nur für einen Rechner Versandkosten bezahlt, dafür gab's 256 MB mehr RAM dabei... kann sein, dass die bei Firmenkunden da schneller mit sind, aber probieren kann man das ja mal :smile:

    @Kirby
    Ich finde die Inspiron häßlich (ok, Geschmackssache :zwinker: ) und klapprig. Aber natürlich deutlich billiger als ein ThinkPad. You get what you pay for :grin:
    Obwohl, schlecht sind die Teile nicht - bin da halt verwöhnt.
     
    #14
    opossum, 22 Mai 2003
  15. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Schau dir mal ein Gericom an - das ist meine Definition von klapprig :zwinker:
     
    #15
    Mr. Poldi, 22 Mai 2003
  16. opossum
    opossum (39)
    Ist noch neu hier
    678
    0
    1
    nicht angegeben
    *g* Das ist meine Definition einer vibrierender Schoßheizung...

    ...womit es denn auch wieder ins Forum passt :grin:
     
    #16
    opossum, 23 Mai 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Kaufen
Hörnchen
Off-Topic-Location Forum
14 Juni 2016
27 Antworten
Diorama
Off-Topic-Location Forum
21 März 2015
12 Antworten
musiccat
Off-Topic-Location Forum
7 März 2013
38 Antworten