Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • einzelkämpfer
    Verbringt hier viel Zeit
    52
    91
    0
    nicht angegeben
    17 Januar 2008
    #1

    Wo sind die Deutschen?

    Hallo

    Zunächst einmal, das hier zielt auf keine rassistischen Absichten ab. Ich bin kein Rassist und komme mit meinen ausländischen Mitbürgern gut klar :smile:

    Nun, zum Thema... Ich gehe eigentlich jedes Wochenende feiern, also in die Disko oder zumindest in irgendeine Kneipe. In letzter Zeit fällt mir erheblich auf, das locker 60% der Gäste ausländisch sind. Damit habe ich absolut kein Problem, aber ich frage mich, wo sind die ganzen Deutschen? Hängen sie zuhause rum? Oder bin ich einfach nur in den falschen Schuppen? Fällt euch dass auch auf, oder täusche ich mir evtl auch?

    Wie seht ihr das, stört euch das vllt sogar?

    lg :herz:
     
  • User 70315
    User 70315 (29)
    Beiträge füllen Bücher
    3.584
    248
    1.122
    Verheiratet
    17 Januar 2008
    #2
    dein threadtitel nun ja.. kann mich irgendwie nicht mit ihm anfreunden.


    woher kommst du denn?
    stört dich das? wenn ja, warum stört dich das? hast du ein problem mit der sprache?


    mich würde es nicht stören. ganz und gar nicht. wäre ich in nem anderen land und in einem club, da wären dann womöglich über 99 prozent ausländisch. na und..
     
  • einzelkämpfer
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    52
    91
    0
    nicht angegeben
    17 Januar 2008
    #3
    Nein, genau das habe ich doch geschrieben, das es mich nicht stört, aber ich frage mich ganz einfach wo die Deutschen sind, und nein, ich bin kein Deutscher, ich bin Bosnier. Ich habe nichts gegen andere Sprachen und Kulturen, ich will nicht dass dieser Thread auf eine niedrigere Ebende rutscht :zwinker:
     
  • User 67771
    Sehr bekannt hier
    1.927
    198
    651
    vergeben und glücklich
    17 Januar 2008
    #4
    Lässt du dir die Pässe zeigen?:hmm:
     
  • einzelkämpfer
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    52
    91
    0
    nicht angegeben
    17 Januar 2008
    #5
    Man erkennt doch einen Ausländer. Und wenn ich ein paar nicht erkenn, wow, dann sinds vielleicht sogar 70% ^^
     
  • User 67771
    Sehr bekannt hier
    1.927
    198
    651
    vergeben und glücklich
    17 Januar 2008
    #6
    Du hast offenbar nicht verstanden, worauf ich hinaus wollte.:rolleyes:
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    17 Januar 2008
    #7
    Nicht jeder, der "ausländisch aussieht", ist Ausländer.
     
  • User 67771
    Sehr bekannt hier
    1.927
    198
    651
    vergeben und glücklich
    17 Januar 2008
    #8
    Off-Topic:
    Jetzt hat jemand verstanden, worauf ich hinauswollte.:zwinker:
     
  • Papier
    Gast
    0
    17 Januar 2008
    #9
    Naja kommen wir mal von den Spitzfindigkeiten weg.

    Ich habe durchaus auch schon in einigen Diskotheken das Phänomen beobachtet das dort eher Ausländer verkehren als deutsche, zumindest wenn man es nach optischen Maßstäben abschätzt, das kann man auch bei einigen :zwinker:, nicht jedoch bei allen und das ist nicht allgemeingültig.

    Aber ebenso kenne ich Diskotheken wo man augenscheinlich mehr deutsche als Ausländer sieht, aus meiner persönlichen Erfahrung hängt das hier stark mit der Musik zusammen (Düsseldorf - Hafen - Altstadt).
    In den bars und diskos wo es viel Richtung flatrates und Hip Hop Musik geht fällt mir insbesondere ein großer Anteil von südländern auf. Geht es eher in Richtung Rock oder Metal fallen mir dort eher deutsche und Skandinavier auf.

    Das alles ist eine persönlich Beobachtung von mir, ob der einzelne wirklich deutscher ist/war oder nicht weiss ich nicht, dies ist nur eine grobe Abschätzung die ich nach optischen Maßstäben ebenso grob durchführen kann.
     
  • Rhea
    Gast
    0
    17 Januar 2008
    #10
    Off-Topic:
    die surfen im internet und fachen wiedermal zum 100000 mal ne diskussion über ausländer an... ich warte auf den ersten stein!


    allgemein kann man sagen dass eben verschiedene Musik-richtungen verschiedenes publikum anziehen. in den kneipen wo ich immer so rumhänge isses mehr (okok, niederländer aber wenn ich dtl bin auch eben deutsche) rum. is dann eben mehr die ska/raggae und metal ecke.

    wenn ich ma richtig abspacken will in ner r&b disko fällt mir der hohe anteil von südländisch scheinenden leuten zu überwiegen

    Off-Topic:
    langsam nervt diese übertriebene political correctness
     
  • Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.385
    348
    4.770
    nicht angegeben
    18 Januar 2008
    #11
    Ich würde mal vermuten, ihr geht einfach nur in abgefuckte Diskos. Ich bin jetzt wahrlich nicht ausländerfeindlich, aber hier im Ruhrpott sind die Diskos, in denen sich >50% Ausländer (Türken) aufhalten, ausnahmslos scheisse asozial, zum Großteil halt irgendwelche beschissenen RnB, Dance oder Rap Schuppen.
     
  • Linguist
    Linguist (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    540
    103
    13
    vergeben und glücklich
    18 Januar 2008
    #12
    Ich geh nicht oft feiern und meistens nur in eine Disko. Da lässt der Türsteher keine ausländisch-aussehenden Menschen rein, oder nur welche die harmlos sind. Also nein, mir ist das noch nicht aufgefallen.
     
  • Drachengirlie
    Verbringt hier viel Zeit
    708
    113
    35
    vergeben und glücklich
    18 Januar 2008
    #13
    Du findest die Leute asozial? Wenn ich mir diesen kurzen Text von dir anschaue, dann würde ich dasselbe von dir denken!

    Mir persönlich ist ein höherer Ausländeranteil nicht wirklich aufgefallen. Entweder, weil mir das ziemlich egal ist ^^... Oder es waren wirklich nicht so viele Ausländer da...

    Aber wer hat denn heutzutage schon reines deutsches Blut? Ich bin Deutsche, aber wenn ich mir jetzt mal überlege... Der Vater meiner Mutter kommt aus Rumänien, die Mutter meines Vaters kommt aus dem damaligen Ostpreußen, heute Polen... Dann müsste ich ja theoretisch zu 1/4 rumänisch, 1/4 polnisch und 2/4 deutsch sein ^^...

    LG,
    Drache
     
  • Strider
    Strider (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    405
    103
    6
    vergeben und glücklich
    18 Januar 2008
    #14
    Vermutlich liegt das wirklich an der Location bzw. an der Musik, die gespielt wird. Ich weiß nicht, woran es liegt, aber manchmal habe ich den Verdacht, es gibt ein ungeschriebenes Gesetz, das "Menschen mit Migrationshintergrund" dazu verpflichtet, entweder R'n'B, HipHop oder schlichtweg Popmusik zu hören. Bei mir liegt der Fall daher umgekehrt: Meistens verkehre ich dort, wo Rock/Metal/Alternative gespielt wird und in den entsprechenden Discotheken lassen sich die anwesenden "Ausländer" meistens an zwei Händen abzählen - was ich sehr schade finde.
    Einzelkämpfer, ich habe leider Deinem Profil nicht entnehmen können, woher Du in etwa kommst. Würde mich interessieren.
     
  • einzelkämpfer
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    52
    91
    0
    nicht angegeben
    18 Januar 2008
    #15
    Also ich komme aus Moers, das liegt in der nähe von Duisburg. Oder meinst du ob ich aus Deutschland komme oder Ausländer bin? Wenn du das meinst; Ich bin Bosnier (also zur Hälfte :zwinker: ). Klar, in Moers oder allgemein im Ruhrpott, ist der Anteil an Menschen mit Migrationshintergrund größer als in anderen Teilen Deutschlands, vielleicht liegt es auch einfach daran. Und auf die Musik bezogen, habe ich auch das gefühl dass Ausländer HipHop etc. hören müssen, aber es gibt doch auch genausoviele Deutsche die Hip Hop hören.
     
  • ichschonwieder
    Verbringt hier viel Zeit
    180
    103
    3
    Single
    18 Januar 2008
    #16
    Wo gehst du denn hin?
    PM in Moers, E-Dry in Geldern, KuFa oder Burg in Krefeld? Oder doch eher nach Duisburg ins Zelt (wenn es das noch gibt)?
    Wie weiter oben schon geschrieben wurde, die Musikrichtung bestimmt das Publikum, meine ich.
    Ich habe jedenfalls bis jetzt kaum Besucher mit südländischem Hintergrund zum Beispiel in einem Metalschuppen gesehen. Eine handvoll ist immer mal dabei, aber die fallen dann schon eher auf, weil es ungewöhnlich ist.
    Ich könnte mir vorstellen, dass die "Deutschen" dann eher in einem Technoschuppen, einer Metalbude oder anderen Locations abhängen.

    Off-Topic:
    Dieses gezwungene PC hier geht mir auf den Keks. Man kann nichts über andere Nationalitäten sagen, ohne was auf den Sack zu bekommen. Mir doch egal, wo die Person herkommt. Entweder ist's ein Arschloch, oder nicht.
     
  • Strider
    Strider (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    405
    103
    6
    vergeben und glücklich
    18 Januar 2008
    #17
    Nein, ich bezog mich tatsächlich auf Deinen Wohnort.
    Es stimmt schon, daß sowohl "Ausländer" als auch Deutsche beispielsweise HipHop hören. Aber wenn es in Richtung "Rock" geht, scheint der Migrantenanteil so ziemlich gegen Null zu gehen. Ich fände es sehr schade, wenn es hier auf Dauer zuginge wie in den USA, wo - überspitzt ausgedrückt - die Schwarzen Rap und die Weißen Rock hören, von einigen Ausnahmen mal abgesehen.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste