Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wo sind die Kampfsport Freaks?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Sit|it|ojo, 14 Dezember 2006.

  1. Sit|it|ojo
    Gast
    0
    Moin moin,


    na wo versteckt Ihr euch? Schon mal Kampfsport gemacht? Trainiert Ihr es schon Jahre lang? Was faszinierd euch an eurer Kampfsportart/kunst?

    Einfach alles was mit Kampfsport zu tun hat, ob Boxing, Muay Thai, Kung Fu, WT, Eskrima, Judo, Karate, Jiu Jitsu, Ninjitsu, Fragen zu den Arten der Sache an sich usw usw.... rein in den Topic.

    mfg
     
    #1
    Sit|it|ojo, 14 Dezember 2006
  2. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Ich habe mal Judo gemacht, die Koerperbeherrschung fand ich anziehend.
    Habe sie dann aber bald in einer anderen Sportart auch gefunden.

    Off-Topic:
    WTF kenne ich nur als "what the fuck" :grin:
     
    #2
    xoxo, 14 Dezember 2006
  3. zählt wrestling dazu? :grin:

    naja immerhin kann man jede kampfsort art mit einfliessen lassen :tongue:
     
    #3
    Chosylämmchen, 14 Dezember 2006
  4. Night-star
    Night-star (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    206
    101
    0
    vergeben und glücklich

    du bist doch viel zu klein für wrestling :zwinker:

    du kannst es sonst mal gegen mich probieren!!! hahhahaha wäre das ein spass
     
    #4
    Night-star, 14 Dezember 2006
  5. Sit|it|ojo
    Gast
    0
    Allet wo es was auf die Glocke gibt :grin:

    @ Xoxo: In welcher denn? Bettsport :lach: :grin:

    mfg
     
    #5
    Sit|it|ojo, 14 Dezember 2006
  6. nunja, wenns der chef will, dann kann ich auch gegen nen 200kg mann gewinnen, ist ja eh alles gefaked :zwinker:


    @ Sit|it|ojo, naja es gibt nicht direkt eins auf den deckel, vollkörperkontakt ist zwar da, aber man versucht, den gegner nicht zu verletzen, daher sie werden nie voll ausgeführt.
    ich würde wrestling zwar schon als kampfsportart ansehen, mit einem sehr hohen entertainment faktor, es ist halt einfach kein wettkampfsport :zwinker:
     
    #6
    Chosylämmchen, 14 Dezember 2006
  7. Sit|it|ojo
    Gast
    0
    Wettkampfsport ist auch nicht wirklich gemeint. Das es das gibt ist klar, das es spass macht ebenso, aber das sollte kein Grund sein eine Kampfsportart zu trainieren. Wenn dann muss man sich mit dem gelehrten auch identifizieren können.

    mfg
     
    #7
    Sit|it|ojo, 14 Dezember 2006
  8. Novalis
    Novalis (35)
    Benutzer gesperrt
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    Hab Judo bis zur Vorprüfung Braun gemacht. (durchgefallen :grin:, aber Judo war eh nen Fehler)
    Hab dann Karate gemacht bis Grün, mußte dann umziehen.
    Dann noch Kickboxen und 3 Jahre lang Unterricht in Selbstverteidigung und Straßenkampf.

    Jetzt würde ich unheimlich gerne mal Kung Fu angehen, alleine schon deswegen weil mir der geistige Hintergrund bisher bei allen Sachen gefehlt hat. Leider hat die Shaolin Quan Kung Fu Schule hier dichtgemacht und eine andere vernünftige finde ich nicht.
     
    #8
    Novalis, 14 Dezember 2006
  9. nunja, aber ist es denn nicht irgendwie interessant zu wissen, wie gut man darin ist, womit man sich identifizieren kann? :zwinker::grin:
     
    #9
    Chosylämmchen, 14 Dezember 2006
  10. Sit|it|ojo
    Gast
    0
    Wie gut du bist siehst du jedesmal beim Training, nämlich wie du auf nicht gestellte Situation reagierst sind die Techniken sauber und gut druchgeführt dann kann man davon ausgehen das du gut bist. Oder so wie ich Co Trainer, dann weist auch was du kannst, weil du es ja ständig vermitteln musst :grin: Aber ich hätte mal bock auf Sparring nur haben die alle keine Lust gegen mich zu kämpfen, sind meist auch um weiten Jünger als ich, also fällt für mich das Sparring weg außer ich fang mal mit Kickboxen oder Muay Thai an.

    @ Novalis: Ich persönliche finde Judo und Karate auch zu "langweillig" oder sagen wir mal es spricht mich persönlich nicht so an. Ich nutze Techniken aus diesen Bereichen wenn ich mal ne MixKombi entwickle, aber nur das würde ich nicht trainieren wollen.

    Kung FU ist geil, sehr schön anzuschauen der Hintergrund ist auch mehr als gut. Sehr gute Kampfsportart, aber hier gibs leider nix in der Nähe. Muss ich mich mit dem höhsten Großmeister in Europa in Jiu Jitsu begnügen :grin:

    mfg
     
    #10
    Sit|it|ojo, 14 Dezember 2006
  11. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Ja, in der Sportart auch :tongue: Im tanzen ! :herz: Vorallem Hip Hop.
    Ist eben eine andere Art von Koerperbeherrschung, macht mir mehr Spass.

    Na fuer was steht denn WTF nun ? :ratlos:
     
    #11
    xoxo, 14 Dezember 2006
  12. Sit|it|ojo
    Gast
    0
    Arg stopp, mir ist nen Fehler unterlaufen :schuechte

    Richtig heist es WT und diese Abkürzung steht für Wing Tsun.

    Sorry für die Irreführung.

    mfg
     
    #12
    Sit|it|ojo, 14 Dezember 2006
  13. Fighter
    Fighter (29)
    Benutzer gesperrt
    110
    0
    0
    Single
    Machst du auch Wing Tsun? Oder woher kennst du WT?(Ist für die meisten ziemlich unbekannt) Trainierst du meistens Alleine oder mit einem Kollegen?

    Yo, endlich mal ein cooles Thema! :karate-ki
    Ich mache seit 5 Jahren Wing Tsun, Escrima und Kick Boxen mit voller Begeisterung + Dehnen und Krafttraining. Meistens trainiere ich die Techniken mit meinem besten Kollegen, der auch so ein Kampfkunst Fanatiker ist wie ich. Trainieren tu ich relativ lange am Tag 3-5 Stunden, halt wie es die Zeit erlaubt. Aber nur 6 Tage die Woche, denn 1 Tag Erholung ist ein absolutes muss bei mir. Naja, in den Weihnachtssferien können es dann auch 6-8 Stunden werden.
    Aber am besten ist, wenn man zeitlos trainiert!

    Kennt wer das Buch "Tao of Jeet Kune Do" von Bruce Lee? Wie findet ihr´s?
     
    #13
    Fighter, 14 Dezember 2006
  14. Sit|it|ojo
    Gast
    0
    Das Buch kenne ich nicht, aber von seinem erfunden Stil habe ich gehört. Resultierte dies nicht eigentlich aus WT? Wurde doch irgendwie aus dem Verband geworfen weil er es Leuten die nicht im Verband war gezeigt hat und hat darauf hin eine neue Art entwickelt, oder lieg ich da jetzt komplett Flasch? Ewigkeit her wo ich mich mal mit meinem Trainer darüber unterhalten hab.

    WT mache ich nicht nein, obwohl ich es vll vorhab zu machen. Mein Trainer mag WT da die Techniken schön effektiv sind, also meistens auf alle Fälle.

    Ich mache eine eigene Kreation die es nur einmal in Deutschland gibt, aber hauptbestandteile sind Karate, Judo, Jiu Jitsu, Straßenkampftechniken, Stockkampf ich glaub das wars. Nennt sich Chian Do.

    Leider habe ich nicht die Möglichkeit viel zu trainieren, obwohl ich das bei meinem Gurt (Rot, gleichzustezen mit Schwarz in anderen Arten) es nötigt hätte. Der Scheis Verein lässt dies nur nicht zu und ein eigenes Dojo können wir uns nicht leisten.

    Am liebsten würde ich jede Art machen, aber das geht ja leider net. ZUsätzliche Art will ich entweder WT, Muay Thai oder TKD machen.

    mfg
     
    #14
    Sit|it|ojo, 14 Dezember 2006
  15. glashaus
    Gast
    0
    Ich hab 5,5 Jahre Karate gemacht, dann hat mir 2 Tage vor der Blaugurtprüfung der Arzt gesagt, dass ich es besser lassen soll, wenn ich meine Knie noch eine Weile behalten will.
    Trauere dem Sport aber immernoch nach, weil's der einzige war, der mir je richtig, richtig Spaß gemacht hat und ich auch oft trainiert hab...
     
    #15
    glashaus, 14 Dezember 2006
  16. _kaddü
    Gast
    0
    Ich hab mich mal dank tekken für Teak wan do interessiert.. :-D
     
    #16
    _kaddü, 14 Dezember 2006
  17. Djinn
    Djinn (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    95
    91
    0
    Single
    Seit 4,5 Jahren Boxen, also das ganz normale Boxen. Kickboxen hab ich auch mal so 7-8 Monate ausprobiert aber war jetzt nicht sooo das wahre. Für die ganzen asiatischen Kampfkünste bin ich evtl zu schwer (90 kg), aber heißt nicht das ich nicht beweglich bin :zwinker:.
    Boxen wir ja oft als unspektakulär oder langweilig bezeichnet, aber wer es mal zeitlang ausprobiert hat wird schon gesehen haben das es wirklich spaß macht.
     
    #17
    Djinn, 14 Dezember 2006
  18. marcyboy
    marcyboy (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    89
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Ich hab vor ein paar Monaten mit Bujinkan angefangen, ansonsten noch keinerlei große Erfahrungen...
     
    #18
    marcyboy, 14 Dezember 2006
  19. Fördefeger
    Verbringt hier viel Zeit
    322
    101
    0
    nicht angegeben
    Wing Tsun und Escrima...leider nur 1 Jahr, da ich beruflich zu sehr eingespannt war und es kaum noch geschafft habe, zu trainieren :grrr_alt:
     
    #19
    Fördefeger, 14 Dezember 2006
  20. shabba
    Gast
    0
    8 jahre judo, 5 jahre ju-jutsu, aber schon vor jahren aufgehoert. mir hat wie novalis der geistige hintergrund einfach gefehlt, ich wuerde auch sehr gerne kung fu anfangen, aber die zeit laesst es nicht zu. deswegen mach ich nike, wenn ich in ne situation kommen sollte...
     
    #20
    shabba, 15 Dezember 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test