Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wo stehen wir?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Naema, 16 Juli 2010.

  1. Naema
    Naema (29)
    Benutzer gesperrt
    159
    43
    12
    nicht angegeben
    hallo zusammen,

    vor ca einem Monat habe ich unerwartet einen sehr netten Mann kennen gelernt.
    Eigentlich momentan gar nicht auf der Suche (habe vor 6 Monaten eine 6-jährige Beziehung beendet und war mit meiner Freiheit/meinem Leben eigentl ganz zufrieden) habe ich ihn in einem club kennen gelernt. Wir kamen sehr schnell ins Gespräch, der Alkohol floss aber auch, und zu dem Zeitpunkt hatte er noch eine Freundin. Trotzdem sind wir uns an dem Abend näher gekommen bzw haben uns geküsst (ich weiß,dass war falsch, tut mir leid).
    Am nächsten Tag hab ich alles ziemlich bereut, weil wir auch auf der gleichen uni sind und uns zwangsweise dadurch oft übern weg laufen. mein Plan war, obwohl er mich schon an dem Abend sehr gefesselt hat, so zu tun als wäre nichts passiert(da Freundin vorhanden).

    So kam es aber nicht:
    vor 2 Wochen hat er mich abgefangen und mir gesagt, dass die Beziehung (4 Jahre) eh nicht mehr lief und er sie nach unserm Kuss beendet hat und ob wir uns treffen...

    Da es wie bei mir seine erste beziehung war, dachte ich er möchte jetzt auch seine Freiheit genießen und etwas unverbindliches mit einem ziemlich anziehenden Mann (bin da glaub ich sehr wählerisch) käme auch mir entgegen, da ich momentan ziemlich viel um die Ohren hab.

    Nunja,
    seitdem haben wir uns jetzt 4mal getroffen und diese Zeit war so intensiv! Da hätte ich nie erwartet: er ist humorvoll, romantisch, intelligent, tiefsinnig, zärtlich, liebt Kultur und reisen und wir haben soo viele Gemeinsamkeiten, dass ich es eigentlich nicht glauben kann.

    Nun ist glaub ich das passiert, was ich nie erwartet hätte: ich hab mich verliebt. auf der einen seite schön, auf der andern seite ziemlich beängstigend iwie. war eigentlich zufrieden wie es ist und iwann habe ich mich dann doch geöffnet und habe nun angst verletzt zu werden.
    auf der andern seite wäre ich momentan mit einer Beziehung iwie ziemlich überfordert. das habe ich ihm auch direkt am anfang gesagt, dasss ich meine freiheit genieße...

    aber wenn ich daran denke, dass das alles was wir hatten vorbei ist/unwichtig war, er mit einer andern etwas beginnt, bekomme ich einen stich ins herz und könnte weinen...

    Gestern habe ich noch bei ihm übernachtet (er hatte abends ganz lecker gekocht) und wir waren uns so nah und dann morgens in der uni wieder so distanziert...geht aber auch von mir mit aus...
    und iwie gehts mir gerade ganz schlecht, weil er sich seitdem nicht gemeldet hat, obwohl es wahrsch nur daran liegt, dass er morgen eine sehr wichtige klausur schreibt.
    aber diese ungewissheit....

    zudem denk ich auch, dass er so "perfekt" ist (er bräuchte theoretisch nur mit dem finger auf eine zeigen und würd sie bekommen), dass ich denke, dass ich ihn eh nie auf dauer halten könnte. fühle mich etwas minderwertig ihm gegenüber, da ich mich eher als durchschnitt einstufen würde.(zumindest äußerlich)

    ich würd auch nie nie im Leben einem Mann hinterher laufen oder aufdringlich werden...

    ich weiß, jetzt werden viele denken: warum fragt sie nicht einfach? aber iwie denk ich, dass das viell was kaputt machen könnte. dieses mysteriöse, ungewisse hat viell auch einen reiz für ihn nach so einer langen beziehung.

    jetzt weiß ich nicht:
    meint ihr ich sollte abschotten, auf abstand gehen, damit mein Herz nicht gefährdet wird(war ja eigentlich alles gut vorher)?
    oder soll ich auf risiko gehen und das thema doch mal ansprechen oder meint ihr man iwie anders "unverbindlicher" rausfinden wie er das ganze sieht über gestiken oder sonstwas....

    .......
     
    #1
    Naema, 16 Juli 2010
  2. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.255
    218
    295
    nicht angegeben
    Du schreibst vorher wäre alles gut gewesen.... vor dieser neuen Beziehung?

    Natürlich ist es ein gewisses Risiko für Dein Herz und für Dein Hirn, Dich darauf einzulassen,
    aber hast Du nicht schon sehr schöne Zeiten mit ihm genossen?

    Wieso ist er fast mit Dir zusammen, wenn er angeblich "jede" haben könnte?
    Du hast vermutlich etwas Besonderes, was ihn reizt, was ihn interessiert, und was ihn fasziniert!
    Also mach Dir mal keinen Kopf, und warte ab, wie seine Prüfungen verliefen, also bis er wieder mehr Zeit für Dich hat.

    Falls ihr beide nicht nur auf Spaß und ein Abenteuer aus seid, könntest Du noch etwas abwarten, wie sich das alles entwickelt, und später nochmal darüber nachdenken.

    Was willst Du selber? Wo stehst Du gerade? Paßt Dir das alles wirklich in den Kram?

    :engel:
     
    #2
    User 35148, 17 Juli 2010
  3. Naema
    Naema (29)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    159
    43
    12
    nicht angegeben
    Ja genau. Nach der langen Beziehung, die bis dezember letzten Jahres ging, brauchte ich eine Weile um wieder ganz allein zurecht zu kommen, glücklich zu sein. hatte mich an die zweisamkeit gewöhnt. nun bin ich so weit und soll das ganze wieder hergeben? mit dem risiko, dass es gar nicht klappt oder ich verletzt werde?

    Ich denke, ich werd jetzt wirklich etwas abwarten und mir in der Zeit überlegen, was ich will. eigentlich passt es nicht. Wär es jemand anders. aber bei ihm...
     
    #3
    Naema, 17 Juli 2010
  4. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.255
    218
    295
    nicht angegeben
    Du gibst doch noch gar nichts her, Du mußt Dich doch auch nicht schon gleich wieder so fest binden, zusammenziehen usw., dazu ist es doch noch alles zu frisch.
    Mach langsam, und Denk nicht zu viel nach was sein könnte :zwinker:

    Ja, überleg ruhig, was Du willst, was Du zulassen möchtest.

    Aber wieso "jemand anderes"? Ist er doch nicht so Dein "Traumtyp"?
    Gibt es zu viele Dinge die Dich stören?

    :engel:
     
    #4
    User 35148, 17 Juli 2010
  5. Naema
    Naema (29)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    159
    43
    12
    nicht angegeben
    Nein, das war so gemeint, dass es bei jedem anderem einfacher gewesen wäre zu sagen es passt nicht. Aber er ist so etwas besonderes, dass mich das ganz aus der Bahn wirft.

    aber du hast recht. ich sollte echt lernen mir nicht mehr so nen kopf zu machen. bringt ja eh nichts:zwinker:
     
    #5
    Naema, 17 Juli 2010
  6. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.255
    218
    295
    nicht angegeben
    *lach* achso, dann frage ich mich wieso Du überhaupt überlegst das mit ihm aufzuhören ;-)

    Vielleicht bedurfte es gerade einer Person wie ihm, bzw. vielleicht mußte ausgerechnet er es sein,
    der Dein Leben wieder etwas "durcheinander" bringt.
    Damit es nicht langweilig ist.
    Damit Du vielleicht auf Dauer glücklich wirst :zwinker:

    :engel:
     
    #6
    User 35148, 17 Juli 2010
  7. Maxx
    Sehr bekannt hier
    1.379
    198
    623
    Single
    Du müsstest erst einmal klären, ob er sich auch eine Beziehung mit dir vorstellen könnte, falls die Gefühle auf Gegenseitigkeit beruhen. Denn angefangen hat ja alles als lockere Affäre.

    Falls es bestimmte Anzeichen dafür gibt, dass er genauso fühlt wie du, könntest du ihn mal direkt darauf ansprechen. Ansonsten könntest du natürlich unverbindlich versuchen dein Verhalten ihm gegenüber so auszurichten, dass es für ihn naheliegend wird, dass du Gefühle für ihn hast. Zum Beispiel indem du besonders leidenschaftlich zu ihm bist, ihm zeigst wie glücklich du in seiner Nähe bist und indem du allgemein starkes Interesse an seinem Leben zeigst.

    Egal, ob du ihm deine Gefühle direkt mitteilst oder nicht, das Risiko besteht natürlich, dass er nicht so fühlt wie du und dass die Spannung in eurer Affäre darunter leidet, weil ihr nicht mehr so unbefangen miteinander umgehen könnt.

    Es wäre in diesem Fall aber vielleicht sogar ganz gut, wenn die Affäre komplett beendet wird, weil du ja u.U. darunter leiden würdest, wenn du sie weiterführst und du für ihn nur ein Abenteuer bist, während du mehr von ihm willst.

    Natürlich war es hart und eine schwere Umstellung für dich nach der ersten 6-Jährigen Beziehung plötzlich wieder auf dich alleine gestellt zu sein. Aber du hast dich letztlich daran gewöhnt und geniesst die Zeit des Alleinseins wieder. Da du nun wieder verliebt bist, sollte dich das nicht davon abhalten eine erneute Beziehung einzugehen, denn falls es irgendwann wieder zu einer Trennung kommen sollte, dann verfügst du bereits über die Erfahrung der früheren ersten Trennung und kannst dich besser darauf einstellen und dich später wieder auf dein Single-Leben freuen. Wenn man als Beziehungs-Mensch durchs Leben geht, dann gehören nun mal gerade in der heutigen Zeit manchmal auch schmerzliche Trennungsphasen und Single-Zeiten dazu.

    Vielleicht würdest du dich gerne länger austoben oder noch eine Weile als Single frei und ungebunden bleiben, um erst einmal Zeit für dich zu haben. Jetzt, wo du dich aber ungeplant verliebt hast, sieht die Sachlage natürlich etwas anders aus. Natürlich könntest du die Gefühle dem Mann verschweigen und weiterhin die Affäre mit ihm haben oder den Kontakt zu ihm ganz abbrechen, was dich wohl in beiden Fällen nicht wirklich glücklich machen würde.

    Wenn du allerdings erst einmal wüsstest wie er zu dir steht, könntest du die Situation noch einmal neu überdenken, und falls die Gefühle auf Gegenseitigkeit beruhen, dich damit auseinandersetzen, ob du wirklich eine Beziehung zu ihm willst und dazu schon bereit bist. Wie EinsamerEngel bereits sagte, würdet ihr es wohl ohnehin langsam angehen und ihr bräuchtet erst mal nichts zu überstürzen.
     
    #7
    Maxx, 17 Juli 2010
  8. Naema
    Naema (29)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    159
    43
    12
    nicht angegeben
    Danke für deinen langen Beitrag!

    Zumindest war das mein Plan! Den hat er aber iwie von Anfang an durchkreuzt... nach der ersten Nacht zusammen dachte ich, jetzt sehen wir uns erstmal nicht mehr. Da stand er am nächsten Tag wieder vor meiner Tür und es folgte eine nächste, in der wir wieder intensive Gespräche hatten. er will dann auch immer ziemlich lang bleiben, so dass wir den nächsten Tag meist noch halb zusammen verbracht haben.
    Zudem erstellte er mir nach diesem wochenende alle paar Tage eine neue Playlist (er hat einen ziemlich guten musikgeschmack), die er auf einer internetplattform für mich online stellt. er hat sich anschließend romantische Dates (nicht bezogen auf sex) überlegt, die er mit mir unternimmt.

    da fällt es mir extrem schwer unverbindlich zu bleiben und wie man sieht, klappt es ja auch nicht mehr:frown:

    Ja, vorgestern hab ich das das erste mal so in der richtung gemacht. hab "denk an dich" hinter ne sms gesetzt, was ich schnell wieder bereut habe.

    ja, das stimmt wohl. allerdings bin ich bis jetzt in beziehungsdingen noch recht unvorbelastet und mir ist bewusst, dass ich bestimmt auch iwann mal richtig verletzt werde. aber viell schon so bald...das ist dann doch was plötzlich!

    Bin ja auch gerade in der Klausurenphase und bald gehts nach Mallorca. wie gesagt, der zeitpunkt ist nich so gut, aber naja, kann man nich ändern.

    Ich denke, ich werd ihn nach der klausur heut mal fragen wie es lief. zeigt ja wie du erwähnt hast, Interesse an seinem Leben.

    mal schauen..
     
    #8
    Naema, 17 Juli 2010
  9. Naema
    Naema (29)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    159
    43
    12
    nicht angegeben
    ok, jetzt geht es mir richtig schlecht:frown:

    hab gerade diese Mail von ihm bekommen:

    "Hey ...

    Ich finds selbst doof, dass ichs dir auf dem Weg sage, aber würd ich dich anrufen dann könnte ich das nicht vernünftig sagen und so... Ich wollte dir nur sagen, dass ich glaube dass es besser ist wenn wir uns erstmal nicht mehr treffen. Ich fands mit dir echt immer total schön, aber so langsam kommt bei mir das, was ich direkt nach der beziehung nicht hatte, die ganzen komischen gefühle und ich glaube es tut mir nicht gut wenn wir uns treffen! Liegt wirklich nicht an dir, du bist echt ne richtig coole Person, aber bald würde es so sein, dass einer von uns beiden mehr will und dann gäbs nen Problem...

    Ich hoffe du verstehst mich!

    Liebe Grüße..."

    Wie soll ich das nun verstehen?

    Das tut weh. Ich hab ja auch gezweifelt, weil er gerade aus seiner ersten langen Beziehung kam und er meinte "wär kein Problem und er ist froh,dass es vorbei ist,blabla" ich wollte am Anfang etwas unverbindliches, aber es ging alles von ihm aus!
    Er wollte mich nach unserem ersten Treffen(eine woche nachdem er mit seiner freundin schluss gemacht hat) unbedingt wiedersehen, er hat mir paar Tage drauf ein romantisches Treffen am See organisiert, wieder eine woche drauf hat ER für mich gekocht(das war letzten Mittwoch),...
    und es hat alles so gepasst. ER meinte nach dem ersten Treffen zu mir: "es kommt mir so vor als würde ich dich schon jahre kennen,..." Normalerweise hätte ich das auch nicht so ernst genommen, aber es war fast wie schicksal, sowas kannte ich noch nicht...

    Es waren nur ein Zeitraum von 3 Wochen, indem wir uns getroffen haben, aber dieser war sehr intensiv!

    Was meint er mit: bei ihm kommen die ganzen komischen Gefühle und es tut IHM nicht gut mich zu sehen? Kann sich das einer erklären? Mein Kopf ist gerade blockiert...:frown:
     
    #9
    Naema, 20 Juli 2010
  10. Agape
    Agape (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    338
    113
    49
    Single
    Du Arme :-(

    Das war ein Korb, er will nichts ernstes.
    Er mag dich, ist aber nicht verliebt und spürt vielleicht, dass du es bist..

    Ich weiß, es tut weh, aber konzentrier dich wieder auf dein Singleleben, er hätte eh nicht reingepasst, wie du schreibst. Lenk dich ab und meld dich nicht bei ihm.
    Überlass ihm die Führung, und wenn das auch bedeuten könnte, dass du nie wieder von ihm hörst
     
    #10
    Agape, 20 Juli 2010
  11. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.255
    218
    295
    nicht angegeben
    Tut mir Leid das zu lesen :/

    Ich denke er fühlt noch zuviel für seine Ex, und das was er in Bezug auf Dich fühlt,
    ist vielleicht nicht das was er sich erhofft hatte.
    Vielleicht spürt er sogar dasselbe mit Dir was er schon mit Seiner Ex gespürt hatte,
    und worauf hin es vielleicht in der Bezieheung gekriselt hatte, ich weiss es nicht.

    Vermutlich war er nicht ganz ehrlich zu Dir, sonst hätte er Dich ruhigen Gewissens anrufen können.

    Egal was da nun dahinter steckt, es ist besser Du findest es nie heraus...

    Leb Dein Leben weiter, lenk Dich ab, amüsier Dich, und vergiss ihn...

    :engel:
     
    #11
    User 35148, 20 Juli 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - stehen
Salamander
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 November 2016
34 Antworten
doodlez
Beziehung & Partnerschaft Forum
26 Februar 2016
6 Antworten