Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • maja20
    Verbringt hier viel Zeit
    11
    86
    0
    vergeben und glücklich
    9 November 2006
    #1

    Woanders arbeiten trotz Beziehung?

    Hallo!

    Momentan bin ich leider arbeitslos, bevor ich hoffentlich in einem halben Jahr ein Studium beginnen werde. Diese Situation frustiert mich ziemlich, ich - und auch mein Freund - leiden darunter. Öfters bin ich schlecht gelaunt und lasse meine Launen auch an ihm aus, obwohl ich weiß, dass das nicht fair ist.

    Nun habe ich die Möglichkeit für die Wintersaison in Österreich in einem Hotel zu arbeiten. Die Bezahlung ist gut, Unterkunft und Verpflegung frei.

    Mein Freund würde damit nicht gut klar kommen, wenn ich 4 bis 5 Monate nicht da bin. Wir könnten uns wenig sehen, da die Entfernung sehr groß ist und er braucht viel Nähe...
    Ich würde schon damit klar kommen, zwar viel Sehnsucht haben, aber eben auch viel Arbeit.
    Ich möchte unsere Beziehung nicht aufs Spiel setzen und weiß darum jetzt nicht so richtig, was ich machen soll???

    Ich freue mich auf eure Meinungen und Anregungen! :smile:

    Liebe Grüße
     
  • SpiritFire
    SpiritFire (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.872
    123
    3
    Single
    9 November 2006
    #2
    du hast dir die antwort schon selbst gegeben.....wenn du die beziehung nicht aufs spiel setzen willst, dann vergiss die sache mit österreich
     
  • *Cara*
    *Cara* (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    700
    103
    2
    Verliebt
    9 November 2006
    #3
    SpiritFire hat mit ihrem Post sicher recht, andererseits leidet eure Beziehung auch unter der aktuellen Situation.

    Hast du bereits mit ihm über die Möglichkeit in Österreich zu arbeiten gesprochen? Die Zeit ist ja absehbar, du wirst in 4-5 Monaten zurückkehren. Dies kann auch eine Chance sein für eure Beziehung.
     
  • SpiritFire
    SpiritFire (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.872
    123
    3
    Single
    9 November 2006
    #4
    Off-Topic:
    stimmt.....das hab ich nicht bedacht
     
  • maja20
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    11
    86
    0
    vergeben und glücklich
    9 November 2006
    #5
    Ja, ich habe schon mit meinem Freund darüber gesprochen. Er hat mir eben schon gesagt, dass er damit nicht gut klarkommen wird. Wenn es hier andere Arbeitsmöglichkeiten gäbe, würde ich die natürlich lieber ergreifen.

    Eigentlich hat SpiritFire recht, aber ich will hier auch nicht tatenlos rumsitzten...:geknickt:
     
  • Playbunny06
    Kurz vor Sperre
    848
    0
    0
    vergeben und glücklich
    9 November 2006
    #6
    Wie lange bist du denn schon Arbeitslos Jahre?? oder WocheN? Monaten?
    Ich finde wenn es nur mal 2 Monate zB: sind ist das noch ok und ich würde es weiterhin in meinem Land versuchen ohne Auswärts zu gehen.
    Ich sehe da keine Chancen für die Beziehung was für chancen denn.
    Es gibt eben Vorteile und Nachteile wenn du weg gehst hat eigentlich nur ER ein Nachteil und du den meisten Vorteil.
    Aber viel. Redest du einfach mit ihm darüber ob ER nicht in den Wochenenden rüber fliegt/fährt oder du zu ihm.
     
  • SpiritFire
    SpiritFire (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.872
    123
    3
    Single
    9 November 2006
    #7
    naja, hast du es schon mal so versucht mit "blindbewerbungen"?
    also hingehen oder anrufen und fragen ob gerade ne stelle frei wäre?
     
  • maja20
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    11
    86
    0
    vergeben und glücklich
    9 November 2006
    #8
    Ich bin seit über zwei Monaten arbeitslos. Ich weiß, dass ist noch nicht soo lang. Ich habe in meiner Umgebung wirklich schon viel versucht, schaue jeden Tag nach neuen Stellen, schreibe Bewerbungen, ja Initiativbewerbungen oder Blindbewerbungen habe ich auch schon probiert. Bin echt sehr bemüht, was zu bekommen...

    In den Wochenenden mal rüberfahren oder -fliegen ist schlecht, weil er am Wochenende arbeiten muss (mindestens Samstag)...
     
  • Olga
    Verbringt hier viel Zeit
    2.245
    123
    2
    vergeben und glücklich
    9 November 2006
    #9
    Ich weiß noch, wie es mich frustriert hat, nichts tun zu können. Und das hat sich auch negativ auf meine Beziehung ausgewirkt! Ich an deiner Stelle würde es annehmen. Was willst du denn sonst den ganzen Tag tun? Ich finde es gibt nichts ätzenderes als monatelang untätig sein zu müssen.
    Wenn du Arbeit hast, geht es dir besser und dann wird es auch eurer Beziehung besser gehen. Vier, fünf Monate sind lang, aber nicht die Welt. Zudem verdienst du Geld.
    Ich finde es ehrlich gesagt egoistisch von deinem Freund, wenn er dich davon abhält.
     
  • Playbunny06
    Kurz vor Sperre
    848
    0
    0
    vergeben und glücklich
    9 November 2006
    #10
    Daran ist nichts Egoistisch der Freund hat nur ängste :zwinker: das ist normal.

    Hm Habt ihr in Deutschland echt schon so schlechte Arbeitslosichkeit :ratlos:
    Naja Was ist mir Baarkeeperin? Die suchen sie immer !! Das weiß ich von meinem EX.

    ch mein was machst du nach den 5 Monaten bist ja auch wieder Arbeitslos oder wenn du zurück kommst.
     
  • maja20
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    11
    86
    0
    vergeben und glücklich
    9 November 2006
    #11
    Im Hotel arbeiten ist eigentlich schon meine Richtung...

    Die Arbeit ist für mich nur als Überbrückung gedacht und so gesehen fast ideal.
    Ich hoffe, dass ich im April, also zum Sommersemester, ein Studium beginnen kann. Es sieht ganz gut aus, dass das klappt.
     
  • Die_Kleene
    Verbringt hier viel Zeit
    1.791
    121
    0
    vergeben und glücklich
    9 November 2006
    #12
    Also ich würde den JOb auch an nehemn... ich denk ma dass du auch das geld für dein studium gut gebrauchen könntest... gibts denn keine möglichkeit,d ass dich dein freund immer ma besuchen kommt in Österreich?
     
  • maja20
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    11
    86
    0
    vergeben und glücklich
    9 November 2006
    #13
    So, toll jetzt haben wir uns wegen dem Thema gestritten...Er sagt, er hält es auf jeden Fall nicht aus und unsere Beziehung würde sicher daran kaputt gehen. Wunderbar.

    Natürlich wäre es für mein Studium gut, wenn ich mir etwas ansparen könnte...
    Besuche würden sicherlich spärlich ausfallen - wegen der großen Entfernung, Zeit und es ist natürlich auch teilweise eine Geldfrage.
     
  • SpiritFire
    SpiritFire (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.872
    123
    3
    Single
    9 November 2006
    #14
    ich frage mich, wieso der sorry! so ein egoist ist und stur noch dazu.....

    das klingt ja fast so wie "ich will, ich will ich will....." ein kleines trotziges kind
     
  • User 48753
    User 48753 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    863
    113
    46
    Verheiratet
    9 November 2006
    #15
    Tja, leider läuft es halt nicht immer so, wie man es sich wünscht.

    Wie sieht es denn eigentlich aus, wenn du zum Studieren gehst? Wie oft könntet ihr euch denn dann sehen? Jeden Tag? Selten?

    Ihr solltet einfach mal versuchen, das Positive an der ganzen Geschichte zu sehen.

    Mein Freund und ich, wie sehen uns leider auch nicht so oft. Ich studiere (leider noch lange, weil ich ja auch erst angefangen habe) und an den Wochenenden muss er ja auch oft arbeiten. Lange Zeit hat es mich sehr geärgert. Aber jetzt sehe ich es so: Wenn er nicht arbeiten würde, hätte er kein Geld. Da wärs dann nichts mit langen Telefonaten (auch ne Flatrate kostet was), vielen lieben, süßen SMS, nem gemeinsamem Urlaub usw.

    Schaut doch mal, ob ihr auch was Positives an der Sache findet. Dass du zum Beispiel Geld zurücklegen kannst (wirst du während des Studiums sicher gebrauchen können). Es kommen die Weihnachtsfeiertage, vielleicht hat er wenigstens an den Feiertagen frei? Dann könnt ihr euch ja auch sehen (auch wenn du in der Hotelbranche möglicherweise arbeiten wirst -> sicher keine 24 Stunden pro Tag).




    Das ist doch ein blöder Quatsch. Gerade solche Situationen zeigen ja, ob die Beziehung wirklich so fest ist, wie man denkt. Er ist da wirklich sehr egoistisch. Ich kann deinen Freund zwar sehr gut verstehen, aber dennoch solltet ihr gemeinsam versuchen, aus der Situation das Beste zu machen. Er setzt dich ja auf diese Weise unter Druck und darunter leidest du. So funktioniert die Beziehung ja auch nicht wirklich....Schade.

    Ich wünsche euch beiden, dass ihr euren (gemeinsamen) Weg finden werdet.
     
  • Playbunny06
    Kurz vor Sperre
    848
    0
    0
    vergeben und glücklich
    9 November 2006
    #16
    Spirit? Dein Freund und du ihr seht euch ja auch oder? :zwinker:
    Und wenn ihr mal kein Geld mehr habt zum fliegen was wäre dann Spirit? (Soll dir zu bedenken geben das von Ts der Freund die Reaktion normal ist )
    Er weiß das es scheiße ist weil keine Zeit wenig Geld wie soll das ausgehen...ich vermise sie dann doch, vieleicht lernt sie dort wem anderen kennen hilfe was tun... so denkt er und das ist ne normale Aktion. Wenn man sich hier so umschaut mit den so "mein Freund zieht um, muss ins Ausland, Arbeit weit weg" Therads dann schreiben sie ihre ängste ja auch und diese hat der Freund von ihr ebenso.
    Wenn ich weg gehe dann reagiert mein Freund auch so beruht auf gegenseitichkeit es sei den man hat ne Lösung damit man sich auch sieht aber indem Falle scheint es hier nicht zu sein.
    Ich sehe jetzt nur Schwarz für die beiden. Eine Lösung dazu gibt es ja wohl nicht entweder versucht ihr es oder ihr geht getrennte Wege oder ebn du bleibst bei ihm aber damit bist du nicht Glücklich.
     
  • *Cara*
    *Cara* (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    700
    103
    2
    Verliebt
    9 November 2006
    #17
    Schade dass dies nun zum Streit geführt hat!

    Versuch ihm doch noch einmal zu erklären, dass dies wirklich eine Chance für euch sein kann! Wenn ihr DAS übersteht, dann habt ihr wirklich eine tolle Bindung und so schnell kann euch nichts mehr was anhaben.
    Erklär ihm auch noch einmal, dass du schlecht gelaunt bist wegen deiner Arbeitslosigkeit und sich dies auch schlecht auf eure Bindung auswirkt. Bring ihm die Schokoladenseiten deines Vorhabens näher!

    Dies ist sicher zu Beginn eine blöde Situation. Aber ich erlebe gerade etwas ähnliches. Mein Freund ist umgezogen. Wir haben uns ein Jahr lang jeden Tag gesehen, nun sehen wir uns nur noch am Wochenende. Ja, du kannst jetzt sagen: Ihr seht euch aber jedes Wochenende. Das stimmt, aber ich hab keine Ahnung wie lange das dauert! Ich bin noch in der Ausbildung, kann hier nicht weg. Er hat gerade eine Schule angefangen, diese dauert auch drei Jahre.
    So gesehen ist meine Situation nicht mehr viel besser :zwinker:
     
  • Joppi
    Gast
    0
    9 November 2006
    #18
    Willkommen im 21. Jahrhundert... :cool1:

    so mobil wie man heute sein muss, könnte dein Freund in der Hinsicht etwas offener werden. Wenn ihr noch lange zusammen bleibt ist es alles andere als ausgeschlossen, dass ihr irgendwann mal in ner Wochendbeziehung lebt. Wenn du studieren gehst wirst du sicher auch mal ein halbes Jahr ins Ausland gehen...früher oder später wird er da durch müssen.

    Und dieses erpresserische "das wird unserer beziehung nicht gut tun, wenn du gehst"...nana. Entweder ist er eifersüchtig oder er hat Angst, dass du dort einen anderen findest.

    Ich finde es schade, dass er dir diese tolle Zeit nehmen will, die du dort zweifelsohne haben wirst!! Aber er ist halt auch nur ein Mensch, der es letztlich bestimmt nicht bös meint.
     
  • SpiritFire
    SpiritFire (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.872
    123
    3
    Single
    9 November 2006
    #19
    ja wir sehen uns vielleicht jetzt für längere zeit (3 jahre+) dann jeden tag.......wenn alles klappt.....
    ich würd sie gehen lassen......meine güte, wenn man vertrauen hat, dann kann man das auch.....aber das ist meine ansichtssache :smile:
     
  • Playbunny06
    Kurz vor Sperre
    848
    0
    0
    vergeben und glücklich
    9 November 2006
    #20
    3 Jahre? Wohnt er teils bei dir weil du ihm öfter sehen kannst ?:ratlos:
    Nun ja darum geht es nicht.
    Ich vertraue mein Partner auch aber wenn er heim kommt und erzählt er will ins Ausland für 5 Monate und ich wüsste wir haben wenig beide Geld und die Zeit auch nicht dann wäre ich auch nicht Glücklich drüber. Weil vieles dabei mitspielt.

    Es ist sag ich mal ein Versuch wert und sie sollte mit ihm feinfühlig reden damit er es "kapiert" und er es Respektiert und das spiel mit macht.
    Schluss machen wird mann dann eh selbst wenns nimmer passt.
    Man muss ihm das nur bei bei bringen.
    Man muss beide Seiten verstehen und nicht nur eine oder.
    Dann versteht auch die des anderen der nicht da ist.
    Er hat angst und diese Angst muss man ihm nehmen.
    Ich kann beide gut verstehen sie hätte die Chance zu arbeiten und dort Erfahrungen zu sammeln sie bekommt dazu verpflegung und Lohn, er hat Angst um die Beziehung wenn sie geht wegen viele Faktoren.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste