Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wochenendbeziehung

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Rainbow_girl, 29 November 2005.

  1. Rainbow_girl
    Verbringt hier viel Zeit
    339
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Mein Freund und ich führen seit 10 Monaten eine Wochenendbeziehung (150km Entfernung). Auch wenn es mir nach jedem Wochenende schwer fällt, mich wieder von ihm zu trennen, ging es bis jetzt eigentlich mehr oder weniger gut. Allerdings hatten wir auch bis jetzt noch die Hoffnung, dass es bald ein Ende hat, und er nach dem Abschluss seines Studiums zu mir ziehen kann. Er hat jetzt aber einen Job noch etwas weiter von mir weg bekommen (200 km) und Arbeitsplätze sind ja heute rar genug, dass man sie nicht einfach so ablehnen kann, um zu seiner Freundin zu ziehen.
    Na ja, ich muss jedenfalls noch mindestens drei Jahre studieren, und am Ende muss ich danach vielleicht noch weiter von ihm wegziehen?? Ich liebe ihn sehr, aber ich bin auch total verzweifelt, weil ich auf Dauer keine Wochenendbeziehung führen kann. Ich lebe ja eigentlich nur für das Wochenende, darunter leidet auch mein Studium, weil ich oft so depremiert bin und nur zu meinem Freund will. Und auf Dauer kann das so nicht gehen, vor allem nicht mit der Ungewissheit, ob wir überhaupt jemals zusammenziehen können.
    Mir stellt sich die Frage ob ein 'Ende mit Leiden' nicht vielleicht besser ist als ein 'Leiden ohne Ende'?? Aber andrerseits würde ich es auch ganz ohne ihn wohl nicht aushalten...
    Ich wollte mal eure Meinung hören. Könntet ihr euer ganzes Leben lang (schlimmstenfalls) eine Fernbeziehung aushalten?
     
    #1
    Rainbow_girl, 29 November 2005
  2. AshtrayGirl
    Verbringt hier viel Zeit
    991
    103
    1
    vergeben und glücklich
    ja, so geht es mir auch.
    ich hab seit knapp nem jahr ne fernbeziehung, hoffe aber, dass das getrennt-sein nach der ausbildung (also in zwei jahren) vorbei sein wird. dann wollen wir auf jeden fall zusammenziehen.
    aber wenn ich wüsste, dass eine fernbeziehung für immer ist und sich daran nix ändern lässt, würd ich sehr darunter leiden, andauernd von ihm getrennt zu sein.
    gibt es für euch denn keine andere möglichkeit?
    ich weiss, dass wochenend- oder fernbeziehungen im allgemeinen auch auf dauer funktionieren können.
    das kommt, denk ich, drauf an, wie groß die liebe ist und wie schwer die trennung fällt. wenn man unter der woche etwas ablenkung (arbeit, freunde etc.) hat, geht die zeit bis zum we ja auch schneller rum.
     
    #2
    AshtrayGirl, 29 November 2005
  3. Neophyte
    Neophyte (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    91
    91
    0
    nicht angegeben
    ان شاء الله
     
    #3
    Neophyte, 29 November 2005
  4. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Du Arme.. kann mir gut vorstellen was das für ein Schlag für dich war, als er dir gesagt hat, dass er noch weiter von dir wegzieht!!
    Kopf hoch!! Ihr werdet auch das überstehen... und ihr liebt euch doch!
    Gibts für dich den keine Möglichkeit vielleicht die Uni zu wechseln?? In seine Nähe?
    :herz:
     
    #4
    User 48246, 29 November 2005
  5. smithers
    Verbringt hier viel Zeit
    1.349
    121
    0
    nicht angegeben
    Oh, ich kann Dich wirklich gut verstehen. Bevor meine Maus zu mir gezogen ist (sie hat ihren Arbeitsplatz aufgegeben, damit ich meinen behalten konnte !!!)´, mussten wir auch eine Fernbeziehung unter erschwerten Umständen führen. Ich möchte keine Sekunde der damaligen Zeit vermissen. Diese Freude sich endlich wieder am WE sehen zu können. Unsere Liebe ist unter jeder Woche der Trennung stärker geworden. Ich hatte nie das Gefühl, dass diese Beziehung wegen der Entfernung in die Brüche gehen würde – niemals – obwohl ich glaube meine Maus hatte mal in der Anfangszeit Skepsis geäußert ...
    Auf deine Frage – nein – es ist bestimmt nicht besser. Du kannst keinen Menschen den Du liebst mir nix dir nix aus dem Hirn streichen – klappt nicht.
    Wir haben die Fernbeziehung über zwei Jahre aufrecht erhalten – es waren harte Zeiten – aber wir haben es geschafft. Nachdem sie ihre Lehre beendet hatte ist sie zu mir gezogen – hat alle ihre Freunde mehr oder weniger hinter sich gelassen – hat ihren gesamten Lebensmittelpunkt fast aufgegeben – nur um bei mir zu sein. Du siehst also, eine Fernbeziehung kann klappen – es kommt stets auf die Einstellung an. Was den Job angeht....... es ist ja richtig, dass Du versuchst in die Zukunft zu blicken, aber mache Dir nicht einen all zu großen Kopf. Es kommt stets anders als man denkt. Ich arbeite heute in einer Firma, wo ich eigentlich aus „persönlichen Gründen“ nicht hinwollte. Nun bin ich aber doch hier .... Du weist nicht was kommt und wie es kommt. Und dieser Zustand der „WE – Beziehung“ wird niemals dein ganzes Leben anhalten – das mag ich einfach nicht glauben!
    Aber – wenn ich es müsste, dann bekommst Du von mir ein klares JA! Für mich ist meine Maus einfach die Größte – und ich würde für sie durch das Feuer gehen – ohne wenn und aber! Für sie mache ich das unmögliche möglich!
     
    #5
    smithers, 29 November 2005
  6. Neophyte
    Neophyte (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    91
    91
    0
    nicht angegeben
    ان شاء الله
     
    #6
    Neophyte, 29 November 2005
  7. vanilla_kiss
    Verbringt hier viel Zeit
    34
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Mein Schatz und ich wohnen auch 180km auseinander. Wir sind seit 6 Monaten zusammen und wollen auch wenn's nur irgendwie geht ab nächstes Jahr in der selben Stadt studieren (was allerdings etwas problematisch ist aufgrund der Fächer) und dann zusammen wohnen.
    Ist natürlich total doof wenn man sich nur am Wochenende sieht :frown: , aber wie schon gesagt, jedes Wochenende ist besser als nur einmal im Monat oder so.
    In gewisser Weise finde ich, stärken die seltenen Treffen die Beziehung weil man sich die ganze Woche schon aufs nächste Wochenende freut und dann umso glücklicher ist wenn man zusammen ist.
    Nicht dass es nicht schön ist wenn man immer zusammen ist :zwinker: aber eine Fernbeziehung kann auch Vorteile haben.
    Wenn du ihn wirklich liebst denke ich werdet ihr auch die 200 km überstehen.
     
    #7
    vanilla_kiss, 29 November 2005
  8. Rainbow_girl
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    339
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Danke für eure Antworten!

    Das Problem ist: Je mehr man jemanden liebt, desto mehr vermisst man ihn ja auch. Ich liebe meinen Freund unglaublich, ich könnte nicht ohne ihn leben- und dementsprechend vermisse ich ihn auch.
    Ich könnte manchmal durchdrehen, weil es ja überhaupt keine Lösung gibt! Ich kann ihn nicht verlassen, ich liebe ihn ja! Aber ich kann auch nicht so oft von ihm getrennt sein, eben weil ich ihn liebe! :frown:
    Aber Neophyte, du hast recht: Ich kann meinen Freund nicht wegen 150km aufgeben. Wenn man es so hört, stellt sich die Frage eigentlich gar nicht. :smile:
     
    #8
    Rainbow_girl, 29 November 2005
  9. Tigerlili
    Tigerlili (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    142
    101
    0
    Single
    mein freund und ich studieren auch 300 km voneinander entfernt. das ist seit 2 jahren so und wird sich wahrscheinlich auch in den nächsten 4 jahren nicht ändern :-( (studienortswechsel ist nicht so einfach. probiere es seit 5 semestern erfolglos). für uns war's am anfang besonders schwer, weil wir eigentlich aus der selben stadt kommen und uns 9 monate lang jeden tag sehen konnten. jetzt geht es höchstens am wochenende, aber leider auch nicht mehr jedes, weil ich mich zur zeit auf mein staatsexamen vorbereite.
    ich würde aber nie mit meinem freund schluß machen, nur damit ich in der woche weniger leide. dafür ist die freude am wochenende viel größer. auch, wenn wir uns mehrere wochen nicht sehen, freut man sich immer sehr auf den anderen. die vorfreude ist immer riesig. und man kann ja immernoch träumen... davon, dass wir irgendwann mal zusammenziehen werden.
     
    #9
    Tigerlili, 29 November 2005
  10. terdada
    Gast
    0
    hallo, leute!

    ich bin jetzt seit ca 10 monaten mit meinem freund zusammen und er studiert in einem anderen land, 600 kilometer luftlinie und an die 1000 km mit dem zug trennen uns.
    wir sehen uns durchschnittlich einmal im monat für eine woche. in den ferien sind manchmal auch zwei oder drei drin, aber grade jetzt befinden wir uns in ner durststrecke von insgesamt 6 wochen (gute 3 hab ich hinter mir).

    von den gefühlen her besteht kein zweifel, dass sich das alles lohnt und das einzig richtige ist. der verstand allerdings möcht schon gern mal dazwischenpfuschen und einem vormachen, dass es ohne doch so viel einfacher wäre. aber das wäre es nicht und das spürt man intuitiv.

    was ich auch merke, was mir über das fernweh hilft, ist, dass ich mich während der trennung mehr auf mein eigenes leben und studium konzentriere. er ist ja sowieso teil von mir und nichts kann das ändern; nur wir selbst könnten das.
    der zweite "vorteil" für uns besteht darin, dass die entfernung von anfang an gegeben war und uns eigentlich nur mit dieser bedingung auf das ganze einlassen konnten oder es gleich vergessen - aber selbst dieses "gleich vergessen" stand eigentlich nie wirklich zur diskussion.

    warum ich das alles eigentlich schreibe ist, dass ich mir auch denke, dass es mir noch relativ gut geht im vergleich zu anderen.
    zum beispiel hab ich eine freundin, die in wien studiert, deren freund jedoch in brasilien lebt - dementsprechend oft sehen sie sich. aber auch das funktioniert seit 1 1/2 jahren.

    und als letztes: wichtig ist nicht nur, dass man selber weiß, was man am anderen hat, sondern dass man sicher auch sicher sein kann, dass es dem anderen ebenso geht.
    und das ist das wichtigste und das einzige, das wirklich zählt schlussendlich.
     
    #10
    terdada, 29 November 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Wochenendbeziehung
new_life
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 November 2016
173 Antworten
Cherryblossom93
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 Juli 2015
2 Antworten
SalzInDenWimpern
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 Juli 2013
2 Antworten