Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

wofür Beziehung?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von User 15848, 22 August 2005.

  1. User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.460
    133
    60
    nicht angegeben
    Wozu geht man eigentlich eine Beziehung ein?

    Und warum auch noch ein, in der man "treu" sein sollte?

    Welchen Grund könnte es haben, dass sich zwei Menschen aneinander binden wollen?

    Und sagt jetzt nicht "Liebe", warum soll man einen einzigen Menschen lieben und alle anderen von diesem Gefühl ausschließen?
     
    #1
    User 15848, 22 August 2005
  2. ECMusic
    Gast
    0
    Hups...
    Na, da ich "Liebe" nicht sagen darf sag ich lieber gar nix
     
    #2
    ECMusic, 22 August 2005
  3. User 34605
    User 34605 (31)
    Sehr bekannt hier
    3.144
    168
    385
    Verheiratet
    Bin ganz deiner Meinung. :jaa:

    Da ich nur Dinge sagen könnte, die auf Liebe basieren, gebe ich die Frage an die Threadstarterin einfach mal zurück.

    Wozu geht man eigentlich eine Beziehung ein (wenn nicht aus Liebe)?
    Edit: Dein Beziehungsstatus lautet "Vergeben und glücklich". Aus welchem Grund bist du denn die Beziehung eingegangen? :hmm:
     
    #3
    User 34605, 22 August 2005
  4. seppel123
    seppel123 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.932
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Allerdings.... es ist eben aus Liebe. :herz: Bei mir ist es auch so: Alle Gründe für eine Beziehung, die mir jetzt einfallen würdem, haben mit Liebe zu tun.

    Und warum nur einen einzigen Mensch? Also ich kann eben nur eine einzige lieben Viele sehen das sicherlich anders... aber na gut. Wirklich erklären kann ich es ehrlich gesagt jetzt nicht... vielleicht muss ich mir da mal länger Gedanken drüber machen... :bandit:

    lg Seppel
     
    #4
    seppel123, 22 August 2005
  5. User 15848
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    3.460
    133
    60
    nicht angegeben
    Ich gehöre ja auch zu der Sorte Menschen, die dann eine Beziehung eingehen, weil sie den anderen halt lieben :zwinker:
    Doch es gibt Tage, da frage ich mich: warum?!

    Ich könnte meinen Freund auch lieben, ohne mit ihm zusammen zu sein.

    Und ich liebe nach wie vor auch andere Menschen, vielleicht auf eine etwas andere Weise, aber da bin ich mir nicht ganz sicher. Wieso also sollte ich mein Leben teilen mit einem bestimmten? Und warum sollte er dasselbe mit mir tun? Wieso soll er die ganze Zeit auf mich Rücksicht nehmen, wo er mich über 30 Jahre lang überhaupt gar nicht gekannt hat? Warum soll ich ausschließlich ihn küssen oder mit ihm schlafen?

    Ich könnte ihn auch glücklich machen und in meiner Freizeit was anderes tun ohne an ihn zu denken. Und er könnte mich glücklcih machen und in seiner Freizeit tun, was ihm einfällt, ohne an mich zu denken.

    Es gibt so viele Männer und so viele Frauen und viele davon würden untereinander zusammenpassen, warum also sucht man sich genau einen der vielen aus und will dann mit dem womöglich den Rest seines Lebens verbringen...?
     
    #5
    User 15848, 22 August 2005
  6. BAndiTo
    BAndiTo (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    65
    91
    0
    Single
    wofuer beziehung?

    nun ich sehe einen beziehung als geben und nehmen . sie muss sicher nicht immer auf der totalen liebe fuer einander fussen sondern kann auch einfach das gegenseitig fuereinander dasein 2er menschen bedeuten .

    das man sich bei problemen fallen lassen kann oder aber einenen kleinen flek welt hat an dem man sichgeborgen fuehlt .ich wuerde sogar behautpten das afast die haelfte alle beziehungen auf verbundenheit und geborgenheit und nicht auf der wahsninigen totalen leibe der partner fusst .



    gruss bandit
     
    #6
    BAndiTo, 22 August 2005
  7. User 34605
    User 34605 (31)
    Sehr bekannt hier
    3.144
    168
    385
    Verheiratet
    Jede Liebe ist doch aber unterschiedlich. Die Liebe zu deinem Partner ist halt eine sehr intensive. Zu dieser Liebe empfindet man nicht nur Freude und Geborgenheit, sondern du fühlst dich doch auch körperlich zu ihm hin gezogen, oder?

    Anders liebst du doch z.B. deine Eltern und nochmal anders deine Freunde.

    Man wird nie nur einen einzigen Menschen in seinem Leben wirklich lieben. Obwohl es auf diese eine Art von Liebe schon zutreffen kann. Empfindet man jede Art von Liebe auf bestimmte Personen bezogen, dann kann man sich wirklich glücklich schätzen.

    Diese Dinge basieren aber auch auf Liebe.
     
    #7
    User 34605, 22 August 2005
  8. Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.167
    0
    2
    nicht angegeben
    ....weil die Natur uns einen Streich spielt!! :grrr:
     
    #8
    Honeybee, 22 August 2005
  9. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Also ich bin eine Beziehung eingegangen, weil ich meinen Süßen total gern habe und ihn einfahc brauche :gluecklic Aber warum treu sein? Das haben sich er und ich auch gefragt. Naja, wir haben also praktisch eine offene Beziehung, fremdgehen gibt es nicht, sind uns also trotzdem treu... Wir wollen uns aneinander binden, weil wir uns perfekt ergänzen.
     
    #9
    xoxo, 22 August 2005
  10. User 15848
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    3.460
    133
    60
    nicht angegeben
    Das stimmt, jede Liebe ist unterschiedlich.
    Ich bin ein Mensch, der ziemlich viel Liebe zu geben hat. Ich mag alle Menschen, bis sie mir das Gegnteil aufzwingen. Meine Eltern liebe ich, meine Brüder, meine Freunde, meinen Freund, dann noch viele andere Sachen :gluecklic
    Aber mir keiner dieser Personen möchte ich jeden Tag verbringen, mit keiner Sache mich immer beschäftigen, nur weil ich die Bücher von Oscar Wilde "liebe", lese ich auch andere genauso gern, nur weil ich meinen kleinen Bruder liebe, bin ich in alle anderen Kinder trotzdem genauso vernarrt, obwohl ich die Farbe blau am meisten liebe, habe ich trotzem jede andere Farbe daheim oder male Bilder nur in rot... Weiß nicht, wie man das erklären soll - aber nur weil ich meinen Freund liebe - und das ist freilich auch körperlich und intensiver - aber nur weil ich ihn liebe, ist er nicht automatisch der einzige Mann für mich und auch nicht derjenige, dem ich "mich" schenken möchte.

    Ihr solltet das jetzt nicht falsch verstehen, ich würde ihn weder betrügen noch sonst was, ich will auch gar nicht, ich bin auch nicht in einen anderen verliebt... es ist nur so ein Gefühl, dass Beziehungen einfach unsinnig sind.

    Das hatte ich früher auch schon öfters, deswegen wollte ich ursprünglich single bleiben :grrr:

    Und umgekehrt finde ich nicht, dass er sich ausschließlich auf mich konzentrieren muss.

    Wir verbringen jetzt seit Wochen jeden Tag (bzw Abend, wenn er mit arbeiten fertig ist) miteinander und ich übernachte bei ihm. Ich frage ihn öfter, ob er nicht mal Zeit für sich haben will, denn er kommt mich nach der Arbeit abholen und bringt mich morgens davor wieder heim. Aber er will nicht.

    Er will einfach sein ganzes Leben mit mir teilen. Und das versteh ich zum Beispiel schon mal nicht.


    PS: Das mir der körperlichen Hingezogenheit ist so eine Sache... ja fühl ich mich natürlich schon, aber ohne könnt ich es auch ohne Probleme aushalten...
     
    #10
    User 15848, 22 August 2005
  11. Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.916
    121
    0
    nicht angegeben
    Warum sollte man das nicht tun? Und damit schliesst man ja nicht alle anderen aus, oder weshalb hat nahezu jeder Mensch mehr als eine Beziehung im Leben?
    Liebe ist genau die einzige Antwort - und ich will diese auch ausleben können. Genau deswegen gehe ich eine Beziehung ein. Ich kann nicht vollständig lieben, wenn ich nicht mit jemandem zusammen bin. Und das Teilen, das Beisammensein, das gemeinsame Leben und eben, die Liebe, ist das einzige, was im Endeffekt wirklich Sinn und das Leben lebenswert macht.

    Ach ja... Nein, ich bin gar nicht abhängig, brauche viel Freiraum, kann sehr gut allein sein, bin es auch gerne und war über 2 Jahre lang Single. Aber jeder einzelne Teil in meinem restlichen Leben ist zwar befriedigend, mir aber doch weniger wert, wenn ich niemanden an der Seite habe, mit dem ich es teilen kann.
     
    #11
    Dawn13, 22 August 2005
  12. User 34605
    User 34605 (31)
    Sehr bekannt hier
    3.144
    168
    385
    Verheiratet
    Wenn es anders wäre, wäre es ja auch unnormal, sage ich jetzt. So wie dir geht es doch den meisten. Und meiner Meinung wäre es auch ganz fatal, wenn man die zeit z.B. jetzt immer nur mit seinem Schatz verbringen würde, denn wenn man nur aufeinander hockt, kann dadurch auch die Liebe darunter leiden.

    Aber nur, weil du so (wie die meisten halt) empfindest, sind doch Beziehungen nicht unsinnig. Ich verstehe was du meinst, aber deshalb sind Beziehungen nicht weniger sinnvoll.

    Genieße es einfach, so wie es ist. ;-)
     
    #12
    User 34605, 22 August 2005
  13. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Ist der einzige Streich der Natur, den ich gut finde :gluecklic

    Man soll nicht versuchen, die Dinge in ihre Einzelheiten zu zerpflücken.
    Denn das Gesamte ist immer mehr als die Summe seiner Einzelheiten.

    Wenn es gut ist, ist es eben gut.
    Wenn nicht, dann soll man sich Gedanken darüber machen, warum nicht.
    Nicht vorher. Denn sonst macht man des Guten zuviel ...
     
    #13
    waschbär2, 22 August 2005
  14. User 631
    Verbringt hier viel Zeit
    547
    103
    6
    nicht angegeben

    Das klingt 1:1 wie aus der Hippiebewegung :smile: "Wer zweimal mit der Gleichen pennt, gehört schon zum Establishment". Monogamie ist halt Mainstream in Deutschland :grin:
     
    #14
    User 631, 22 August 2005
  15. nuda_veritas
    Verbringt hier viel Zeit
    21
    86
    0
    nicht angegeben
    So wie sich das für mich anhört bist du eher so eine Verfechterin der Polygamie oder zuminstetns der "Vielbeziehung". Treu sein ist nicht so dein Fall?

    dazu fällt mir ein guter Spruch ein, denn ich mal irgendwo gehört habe und der glaub ich sehr gut passt: Wenn einem die Treue Spaß macht, dann ist es Liebe.
     
    #15
    nuda_veritas, 22 August 2005
  16. foot_lover
    Gast
    0
    Das was du meinst ist keine den Geist und Körper erfüllende Partnerschaft, die dem Leben einen Sinn geben kann. Vielleicht bist du auch noch zu jung, um das zu verstehen.
     
    #16
    foot_lover, 22 August 2005
  17. Grinsekater1968
    Chauvinist
    3.701
    0
    1
    nicht angegeben
    Wozu geht man eigentlich eine Beziehung ein?
    Es ist auf Dauer einfach zu anstrengend, mehrmals im Monat loszuziehen und eine hübsche Frau anzuquatschen, sie mit schönen Worten, Blumen und Geschenken so lange einzudecken bis die Beute erlegt ist, wenn man das bißchen Sex genauso regelmäßig und mit weniger Aufwand kriegen kann.
    Vielleicht denken einige, man könnte zum Ficken ja auch zu einer Hure gehen. Ich halte das für eine Geschmackssache, mir ist es lieber wenn eine Frau sich freiwillig für mich hinlegt ; außerdem wär mir das auf Dauer erst recht zu teuer.
    Die nervigen Dauerberieselung weiblicher Kommunikation, das ständige Gejammer wegen so Kleinigkeiten wie der vollgepinkelten Klobrille oder den Tagen und die kalten Füße im Bett sind andererseits natürlich gute Argumente dagegen. Muß man halt abwägen.


    Und warum auch noch ein, in der man "treu" sein sollte?
    Warum Andere treu sein sollten, weiß ich nicht, aber für mich selbst kann ich sagen, daß ich an das geschlossene System im Universum glaube. Was Du gibst ist was Du kriegst. Wenn Du andere Menschen nett behandelst, kann es zwar sein, daß Du mitunter verarscht wirst, ja ; aber das ist nicht der Regelfall. Die Liebe, die Du gibst, verschwindet nicht einfach, sie kommt in irgendeiner Form zu Dir zurück. Gilt natürlich auch für jede Bosheit, und jede linke Aktion wie Fremdgehen. Es gehört sich einfach nicht, nach außen hin miteinander liebevoll umzugehen und heimlich fremd zu gehen.

    Welchen Grund könnte es haben, dass sich zwei Menschen aneinander binden wollen?
    - Analverkehr
    - ihre Freundin und sie sind bi und stehen beide auf Dreier
    - sie kommt günstig an Flugtickets
    - .......
    .... und vielleicht doch so etwas wie Liebe ? :schuechte
     
    #17
    Grinsekater1968, 22 August 2005
  18. souki
    Gast
    0
    was denn? willst du dich durch die welt vögeln oder was?
    in einer beziehung hast du geborgenheit, treue, umsorgnis, verständnis,zuneigung, verbundenheit,vertrauen...das macht eine beziehung doch aus
     
    #18
    souki, 22 August 2005
  19. Grinsekater1968
    Chauvinist
    3.701
    0
    1
    nicht angegeben
    In einer Beziehung hat man die Illusion von Geborgenheit, Treue, Umsorgnis, Verständnis, Zuneigung, Verbundenheit, Vertrauen ... hält oft so lange bis Madam irgend etwas nicht paßt. Das kann verdammt schnell der Fall sein.
     
    #19
    Grinsekater1968, 22 August 2005
  20. ping_pong
    ping_pong (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.309
    121
    0
    nicht angegeben

    Man das klingt ja sehr positiv... :geknickt:
     
    #20
    ping_pong, 22 August 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - wofür Beziehung
Harry76
Liebe & Sex Umfragen Forum
7 Dezember 2016 um 23:01
12 Antworten
Analytiker
Liebe & Sex Umfragen Forum
23 August 2009
15 Antworten
AndyM
Liebe & Sex Umfragen Forum
21 Oktober 2007
24 Antworten