Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wofür könnt ihr euch begeistern?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von User 10015, 22 April 2009.

  1. User 10015
    User 10015 (28)
    Beiträge füllen Bücher
    4.295
    248
    1.737
    Single
    Ich weiß nicht, ob ich nur ne schwierige Phase durchmache, oder obs ne Lebenkrise ist, ob ich an Depressionen leider oder sonst was.
    Irgendwie verliere ich mehr und mehr die Lust am alltäglichen Leben.

    Ich geh zur Uni und bin spätestens nach ner halben Stunde genervt, von den Leuten, den Themen, von mir. Irgendwelche Banalitäten, die nichts jemals verändern, nur für die Person, die es interessiert.
    Ich komm nach Hause, mach das nötigste umd ganz gut durch die Uni zu kommen und suche weiter nach einem Sinn. Etwas, was mich motiviert, was mich antreibt etwas zu machen.

    Was ist das bei euch? Was treibt euch an, was begeistert euch?
    Vielleicht bin ich blind, vielleicht einfach nur ein typischer junger Mann unserer Generation, ich weiß es nicht und das belastet mich sehr.

    Ich danke euch, evil
     
    #1
    User 10015, 22 April 2009
  2. Mitbewohner
    Sorgt für Gesprächsstoff
    273
    43
    11
    in einer Beziehung
    Null Bock-Phasen hab ich auch gelegentlich, aber oft kann ich ganz begeistert sein.
    Musik, Fotographie, Malen, Sport, Konzerte, Filme, Freunde, Sprachkurse... usw.

    Wenn man jeden Tag nur in die Uni geht und sonst nichts treibt, ist es wohl klar, dass man irgendwann depressiv wird. Man muss sich sein Leben auch irgendwie versüßen
     
    #2
    Mitbewohner, 22 April 2009
  3. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.921
    398
    2.211
    Verheiratet
    Bei mir sind das technische Projekte mit Zielen die ich mir selbst setze. :smile: Da fällt mir ein... müsste mal weiter machen, im Moment fehlt mir leider einfach die Zeit.
     
    #3
    Subway, 22 April 2009
  4. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.923
    nicht angegeben
    Ich kenne das Problem, mir gehts da teilweise genauso.

    Begeistern kann ich mich aber immer für Tiere, Musik und Klamotten (wenn ich Geld habe).

    Ansonsten variieren meine Interessen aber sehr stark und sind launeabhängig...
     
    #4
    User 12900, 22 April 2009
  5. Arbeit, Essen, Trinken, Forgehen, Kino, Filme, Dokumentation, Monster Trucks, Nascar, Indy Race, American Football, Wrestling, wirtschaft, Finanzen, Geld verdienen, Internet, Diskussionen, Spiele, Sex, Gespräche, Kumpels, Verwandte, Baden, Schifffahren, Grillieren, Baseball, Basketball, Trampolinspringen, Airsoft spielen, Schiesssport, Musik, Kuscheln, Streiten, Kunst, Lesen, Weiterbildung, Feierabend, Arbeitsbeginn, Pausen, Sonne, Sommer, Frühling, Wärme, Aussichten, Schreiben, Schlafen, Wachsein, Nachdenken, Jassen, Poker, Blackjack, Bier, Wein, Whisky, Schnaps, Kaffee, Anzüge, Hemden, Schuhe, Mode, Kleidung, Hüte, Mützen, Autos, Panzer usw usf.


    Da gibts noch etliche mehr, aber all diese Dinge haben mehr oder weniger damit zu tun, dass ich mein Leben liebe und jeden Tag mit einem lächeln in den Tag starte.

    Null-Bock Phasen gibts bei mir nur bei gewissen Aktivitäten, aber als ganzes, so dass ich nur rumgammel und nichts machen will, gibts nicht.
     
    #5
    Chosylämmchen, 22 April 2009
  6. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    Wenn es mir scheiße geht oder ich unmotiviert bin, dann beobachte ich meine Tiere oder kuschel mit ihnen. Das heitert mich immer auf. Oder ich gehe mit den Kids und meinem Freund in den Zoo, dort kann ich so richtig schön abschalten, die Seele baumeln lassen und meine lieben Tierchen beobachten :herz:
    Ansonsten muntern mich meine Kinder eh immer auf. Ich kann mich auch für leckeres Essen begeistern :drool:
    Achja, shoppen hilft auch gut :-D
     
    #6
    User 75021, 22 April 2009
  7. die Kitty
    Gast
    0
    Brezeln und Muffins :grin:
    Ich gebe zu es klingt banal, aber diese beiden Grundnahrungsmittel heben immer meine Stimmung.
     
    #7
    die Kitty, 22 April 2009
  8. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Was mich jeden Tag aufheitert, das ist mein Hund.
    Wegen ihr muss ich mich praktisch jeden Tag aufraffen und ihre Gegenwart tut mir mindestens so gut wie die frische Luft. Sie motiviert mich jeden Tag, spendet Trost etc.

    Ansonsten kann mich auch mein Partner motivieren, wenn ich mal durchhänge.
     
    #8
    krava, 22 April 2009
  9. User 36171
    Beiträge füllen Bücher
    1.879
    248
    957
    Verheiratet
    Ich habe solche Phasen auch.
    Genauso wie mein Freund. Er könnte dir momentan wohl noch besser helfen, weil er in letzter Zeit öfter mal in eine solche reinrutscht.
    Mach dir klar, dass es kein Weltuntergang ist, sowas passiert eben mal.

    ABER ganz wichtig (!):
    Du darfst nicht weiter da reinrutschen.
    Bitte, versuche dich irgendwie zu motivieren, denn sonst wird es schlimmer.

    Denk mal genau drüber nach.
    Was hat dir früher Spaß gemacht? Warum macht es dir keinen Spaß mehr? Oder würde es dir Spaß machen, wenn du dich aufraffen könntest, kannst es aber eben nicht?

    Was wolltest du schon immer einmal tun? (bestimmte Stadt oder ein Land besuchen; Snowboarden oder eine Sprache oder ein Instrument lernen; einen Sonnenaufgang ansehen; etwas Kreatives oder Handwerkliches machen; ein bestimmtes Buch lesen; eine neue Sportart anfangen; etc. etc.)
    Mach dir eine Liste, das hilft mir.
    Und dann mach, was darauf steht!
    Halte dich nicht mit Ausreden auf. Kein "Ich hab keine Zeit/kein Geld/nicht genug Mut". Probier es einfach. Mehr als schief gehen kann es nicht und es wird dich auf jeden Fall weiterbringen.
    Du kannst vermutlich gar nicht glauben, wie lebendig du dich mit der Zeit fühlen wirst, wenn du immer mehr tust, probierst, durchziehst.

    Lass dich nicht hängen!
    Unternimm was. Unbedingt.
    Dann kommts du raus.

    Mach was mit Leuten. Wenn du nicht viele kennst, geh in den Sportverein, in einen VHS-Kurs, eine Hochschulsportgruppe oder mach einen Nebenjob, wo du mit Menschen zu tun hast.
    Das wird dich vielleicht anfangs sogar nerven oder dir zu viel sein, tu es trotzdem. Du wirst dich besser fühlen.

    Irgendwann wird sie wieder anfangen, die Lust am Leben.
    Du wirst dich wieder freuen können an einer grünen Wiese, am Rauschen eines Baches, am Geruch vom Regen im Sommer oder vom Lieblingsessen, daran, dass du ausschlafen kannst oder du in der Uni etwas besonders gut verinnerlicht hast.

    Du hast dieses eine Leben!
    Willst du daheim sitzen und unglücklich sein? Nein, natürlich nicht.
    Also, ändere etwas.
    Lebe dein Leben.
    Frage dich, was du am Ende deines Lebens getan haben willst oder erreicht haben willst und dann verwirkliche diese Dinge.
    Trau dich Dinge, die du dich sonst nie trauen würdest.
    Mache etwas, das du normal nicht machen würdest.
    Geh raus. Draußen sein ist sehr wichtig, um sich wohl zu fühlen.

    Was dich glücklich macht, kann etwas ganz anderes sein, was andere glücklich macht. Finde für dich heraus, was du tun möchtest.



    EDIT:
    Sorry, wenn ich jetzt ein bisschen vom Thema abgekommen bin. Ich dachte, ich kann dir so vielleicht auch gut helfen. Aber wenn du gern wissen möchtest, was mich begeistert. Also...

    Fotografieren. Bücher. Klettern. Kochen. Freunde treffen. Segelkurs. Zeit mit meinem Freund verbringen. Spanisch lernen. In der Sonne liegen. Skifahren. Draußen sein. Essen gehen. Durch die Stadt schlendern. Am Computer rumgammeln. Computerspiele spielen. Zeitschriften lesen (Populärwissenschaft). Zukunftspläne machen. Musik hören. geschichten schreiben. In die Sauna gehen. Frisbee spielen. Mit meinem Bruder fernsehen. Baden (in der Badewanne). Verreisen. Reisepläne machen. Schokolade essen.
     
    #9
    User 36171, 22 April 2009
  10. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.093
    348
    2.105
    Single
    Wofür kann ich mich wirklich und eigentlich immer begeistern?

    - Für einige Themen in meinem Studium, die mich sehr stark interessieren.
    - Für meine verantwortliche, ehrenamtliche Tätigkeit mit Kindern, die mich einfach nur glücklich macht, obwohl - oder gerade weil sie so stressig ist und ich wirklich Alles geben muss, sowie für den Verein, der hinter dieser Tätigkeit steht.
    - Für eine tolle Sportart, die ich unregelmäßig betreibe.
    - Für Unternehmungen und Treffen mit Freunden und Bekannten

    Manchmal kann ich mich auch noch für folgende Dinge begeistern (ist aber Situationsabhängig):
    - Für eine Sportart, die ich regelmäßig betreibe (ist eine tolle Sportart, aber leider passt in meinem Verein nicht alles)
    - Für die Fotografie und Bildbearbeitung
    - bestimmte Konzerte, Musik, Kleinkunst-Veranstaltungen, etc.
    - Billard spielen
    - Für andere sportliche Aktivitäten
     
    #10
    User 44981, 22 April 2009
  11. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    Hab noch was ganz wichtiges vergessen-ich kann mich total für "meine Omi" begeistern. Die bauen mich immer wieder auf und bringen mich zum schmunzeln...die Liebe und Dankbarkeit der alten Leute, das motiviert mich an schlechten Arbeitstagen :herz:
     
    #11
    User 75021, 22 April 2009
  12. ProxySurfer
    Sehr bekannt hier
    4.942
    198
    652
    Single
    Das klingt verdammt nach dem Burn-Out-Syndrom. Ich würde dir vorschlagen, mal zu einem Psychologen zu gehen (obwohl - ich bin mir nicht sicher ob das was bringt). Oder versuche es doch (wenn möglich) mit einem Urlaub. Mir gehts danach viel besser, wenn ich mal paar Tage in einer anderen Gegend bin, wo ich andere Leute und andere Landschaften sehe.
     
    #13
    ProxySurfer, 22 April 2009
  13. ArsAmandi
    ArsAmandi (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    889
    113
    62
    nicht angegeben
    Sensibilisiere deine Sinne für Dinge die anderen gar nicht auffallen.

    Bei mir z.B.:
    - eine Arbeitskollegin hat ihren Freund angerufen, nur weil sein Lieblingssong im Radio kam, Handy an die Lautsprecher gehalten und "hör mal" :grin:
    - oder ein altes Paar, bei dem er ihr einen total vertrauten Blick zu warf
    - eine Frau, die gerade viele Blumen gekauft hat um ihren Garten wieder hübsch zu machen
    - das nicht nur floskelhafte ernst gemeinte "einen schönen Tag noch" vom Herren aus dem Kiosk von nebenan
    - u.v.m.

    von solchen Dingen gibt es jeden Tag mindestens eine Sache, die dieses "hach ja alles toll"-Gefühl aufkommen lässt.
     
    #14
    ArsAmandi, 23 April 2009
  14. User 10015
    User 10015 (28)
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    4.295
    248
    1.737
    Single
    Hallo euch allen
    vielen lieben Dank für eure Hilfe und eure Meinungen.

    Ich glaub ganz so schlimm wie nen Burn out ist es noch nicht. Es schwankt noch sehr. Ich muss dem Ganzen halt mal entfliehen, was anders machen in meinen Leben. Wie ja einige gesagt haben.
    Dieser Trott ist einfach zu belastend. Irgendwie mehr mit Leuten machen, ich denke, das wär erst mal nen Schritt nach vorn. Dann kommt der Spaß an der Uni vielleicht auch wieder.
    Ich hab mit Uni ja wie gesagt auch kein Stress, ich bin gut, auch wenn ich nicht wirklich was mache.

    Aber irgendwo in meinem Leben gabs wohl nen Punkt, wo ich falsch abgebogen bin und ich will zur Kreuzung zurück. Ich denke dafür ist der Schritt hin zu Freunden und dem Weggehen richtig.
    Sport stimmt mich auch immer ganz gut, aber ich hatte grad zwei Operation am Handgelenk und kann erst langsam wieder anfangen, wahrscheinlich reißt mich das auch etwas runter.

    Ich bin grad bei nem Psychologen, aber eigentlich wegen was anderem, aber vielleicht liegt auch alles hier und man sollte darüber mal sprechen, na ja, hab morgen mal wieder ne Sitzung.

    Ich weiß, ich sollte das Leben lieben, manchmal liebe ich es auch, dann weiß ich, wofür es sich zu leben lohnt. Zwei Stunden später sitz ich im Auto und denk mir, es wär auch egal, wenn ich einfach nicht lenke und gegen die Wand fahre. Aber nicht als realer Gedanke, das würde ich nie machen. Das ist mehr abstrakt, so symbolisch für die Monotonie und die Hoffnung auf was neues.
     
    #15
    User 10015, 23 April 2009
  15. Kiya_17
    Kiya_17 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.204
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Musik hören, Gitarre spielen, Kampfkunst, Natur, Freunde, Partner, meinen besten Freund, mein Hund, meine Katzen, Steine, meine Umwelt, Filme, Bücher, Computer, Fantasygames, Met, Mittelalterfeste, Bogenschießen, Geocashing, Konzerte, mein Forum, meine Bekannten, Germanien, Skandinavien, Geschichte, Japan, Asien, Spiele spielen, Spaß haben... usw.
     
    #16
    Kiya_17, 23 April 2009
  16. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Eudaimonia und Sport.
     
    #17
    xoxo, 23 April 2009
  17. Ogre
    Ogre (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    124
    103
    3
    vergeben und glücklich
    Bei mir ist das die Bastelei an meiner Modellbahn. Schrauben, Löten ... und natürlich auch Fahren. Leider habe ich dafür zur Zeit zuwenig Zeit.
     
    #18
    Ogre, 24 April 2009
  18. Ciciolina
    Benutzer gesperrt
    228
    0
    0
    nicht angegeben
    Oh ich kann mich für ganz viele Dinge begeistern.

    Es sind oft nur die einfachen Dinge, die mir Freude machen oder in denen ich aufgehe. Das kann auch einfach nur das Genießen der Natur (und wenn es nur ein Gänseblümchen oder ein Löwenzahn ist, den ich entdecke) oder wenn ich sehe wie unbeschwert kleine Kinder spielen und lachen. Da geht mein Herz auf. :herz:

    Aber es gibt natürlich auch die Dinge, die du jetzt wahrscheinlich eher meinst. Und da kann ich mich weitesgehend für alles Kreative begeistern.
    Ich liebe die Architektur, die Fotografie und die Kunst. Ich bin mit all dem aufgewachsen. Mein Vater war/ist Musiker und auch Maler (wenn auch nicht von Beruf), mein Opa begeisteter Hobbyfotograf und Hobbymaler, meine Mama Tänzerin.
    Es wurde mir also irgendwie in die Wiege gelegt mich für all die Künste von Architektur bis Musik zu begeistern und darin völlig aufzugehen.

    Sie bestimmen sicherlich auch weitesgehend mein Leben. Beruflich sowie privat.

    Ansonsten kann ich mich auch für viele andere Dinge interessieren. Sport zum Beispiel. Das ist für mich ein wichtiger Ausgleich, den ich auch gerne mit Freunden ausübe.

    Ein weiteres Hobby ist bei mir auch sicherlich gutes Essen & Trinken. Aber auch das habe ich irgendwie vererbt bekommen durch meine Herkunft. :tongue:

    Ich bin da wohl eher flexibel. Man kann mich auch mal glücklich machen, wenn man mich für 3 Stunden vor ne Playstation setzt und mich spielen lässt. :-D ...oder auch mal ein schnödes Puzzle.

    Also alles in allem bin ich ein künstlerischer Genussmensch, den man mit den schönen Dingen des Lebens begeistern kann.
     
    #19
    Ciciolina, 24 April 2009
  19. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    ich hab meinen eigenen privat-begeisterer. :-D aber es gibt auch viele sachen, die mir spaß machen, wie zb das forum, turtles schauen, zocken, natur, meine tierchens, usw. und natürlich das sexuelle. :engel:
     
    #20
    CCFly, 13 Mai 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Wofür euch begeistern
Rory
Umfrage-Forum Forum
21 Mai 2015
61 Antworten
girl_next_door
Umfrage-Forum Forum
20 Februar 2014
73 Antworten
capricorn84
Umfrage-Forum Forum
4 Dezember 2010
33 Antworten
Test