Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Queendoll
    Gast
    0
    2 September 2006
    #1

    Woher billige, nachgemachte Designerstücke wie z.B Louis Vuitton-Tasche?

    Hallo Leute,
    mich würde mal interessieren wo ihr eure nachgemachten Designerstücke her habt, ausgenommen E-bay und Türkei-urlaub:smile: Aber ansonsten habe ich schon mal "aus Venlo" gehört:ratlos:
     
  • gyurimo
    gyurimo (48)
    Verbringt hier viel Zeit
    668
    101
    0
    vergeben und glücklich
    2 September 2006
    #2
    tschechei...polen...gibts doch auch alles so nachgemachtes zeugs
     
  • starshine85
    Verbringt hier viel Zeit
    3.261
    121
    2
    nicht angegeben
    2 September 2006
    #3
    iiiiihhh nachgemachte sachen :-D
     
  • brainforce
    brainforce (35)
    Beiträge füllen Bücher
    5.447
    248
    568
    nicht angegeben
    2 September 2006
    #4
    nachgemachte Sachen = armselig:zwinker:
     
  • Auricularia
    Verbringt hier viel Zeit
    1.659
    123
    3
    Verheiratet
    2 September 2006
    #5
    Sind diese nachgemachten Sachen aus der Tschechei nicht auch
    sowieso verboten?
     
  • Immortality
    Verbringt hier viel Zeit
    1.787
    123
    2
    Single
    2 September 2006
    #6
    :jaa:
     
  • Piratin
    Piratin (40)
    Beiträge füllen Bücher
    6.975
    298
    1.090
    Verheiratet
    2 September 2006
    #7
    es sieht nicht schön aus, es ist nicht fair, es senkt den Wert der Marke und es ist stillos.

    Kauf dir liebe ne schöne Tasche von Ralph Lauren oder Longchamp, die kosten um die 70 Euro und sehen tausendmal besser aus als ne falsch LV für 50 Euro auf dem Türkenmarkt.
     
  • Nac
    Nac
    Gast
    0
    2 September 2006
    #8
    Find ich gar nich! Ich muss sagen, dass ich sowohl in der Tschechei als auch in der Türkei war und es in der Türkei echt gut gemacht wurde als in Tschechien (Naja gehört nich zum Thema, musste es aber sagen:tongue: ) und keineswegs um die 50 Euro kostet. Armselig, Stillos etc. mag sein, aber nich jeder kann sich jedes Designerstück leisten. Und ein paar Dinge die wirklich richtig gut gefaked wurden, is doch nich schlimm ein paar Sachen zu kaufen.
     
  • Chabibi
    Sehr bekannt hier
    2.330
    168
    271
    in einer Beziehung
    2 September 2006
    #9
    Hauptsache einen auf dicke Hose machen... :tongue:
     
  • Piratin
    Piratin (40)
    Beiträge füllen Bücher
    6.975
    298
    1.090
    Verheiratet
    2 September 2006
    #10
    Wer sich kein Designerstück leisten kann, der kann eben auch keins tragen. Es gibt auch noch andere schöne Sachen.

    Ich erkenne außerdem, wenn eine Tasche fake ist, und vor allem: wer ansonsten billige Klamotten trägt und dann ne LV Tasche im Riesenformat dazu, der muss sich nicht wundern wenn das ulkig aussieht.

    Und ich finde es Betrug, da beisst die Maus keinen Faden ab. Man schadet so dem Ruf der Marke, der ja eine lange Tradition hat und für gute Qualität etc. steht. Ich muss sagen (und da bin ich nicht die einzige) dass mir die Freude an LV Taschen durch so billige Faketrägerinnen echt vermiest worden ist.
     
  • brainforce
    brainforce (35)
    Beiträge füllen Bücher
    5.447
    248
    568
    nicht angegeben
    2 September 2006
    #11
    toll ich kann mir auch keine Anzüge von Brioni etc. leisten, bzw. Uhren von Breitling, Rolex etc. aber nie käme ich auf die Idee irgendnen Fake zu kaufen selbst wenn der täuschend echt aussieht...

    Damit schadest du den Firmen die die Originale herstellen, desweiteren unterstützt du damit die organisierte Kriminalität die sich auf genau die Sachen spezialisiert haben und die Sachen in "Hinterindien" unter menschenunwürdigen Bedingungen herstellen lassen - dagegen sind die Produktionsbedinungen von H&M, Adidas usw. eher ein Schlaraffenland für die Arbeiterinnen.
     
  • Cornflakes
    Gast
    0
    2 September 2006
    #12
    Aber wenn man mal zb ein Adidas Trikot anguckt, wo das hergestellt wird,... Thailand, Türkei, Taiwan, Malaysia... Und was ist, wenn man das da dann direkt kauft, z.B. in Thailand!? dann hab ich doch das Original gekauft, ich kaufe das ja dann praktisch genau da, wo es hergestellt wird (das Original meine ich jetzt, das später dann auch in Deutschland etc. verkauft wird). Hab ich dann Original oder Fälschung?! :confused:
     
  • Immortality
    Verbringt hier viel Zeit
    1.787
    123
    2
    Single
    2 September 2006
    #13
    Seh ich ganz genauso. Mal ehrlich, wenn man sich keine solche Tasche leisten kann, dann merkt man den Fake, den man dann eben doch trägt, doch sowieso, weils einfach nur insgesamt billig aussieht.

    Genau wie die Leute mit T-Shirt wo groß "Dolce & Gabbana" draufsteht... auch nur noch peinlich :kopfschue
     
  • 8vw3z45vzw
    Benutzer gesperrt
    276
    0
    0
    Single
    2 September 2006
    #14
    finde das auch sehr armseelig, wenn irgendwelche billigschlampen deren gesamtes outfit 20 euro gekostet hat mit ner fake-LV tasche rumrennen. vor allem sehens leute die sich ein bisschen auskennen direkt an der verarbeitung und co.

    stil kannste dir gefaked nicht gekaufen. des hat man oder man hat ihn nicht.
     
  • Alvae
    Alvae (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.732
    121
    2
    vergeben und glücklich
    2 September 2006
    #15

    *zustimm* es ist einfach nur peinlich und kindisch sich nachgemachte sachen zu kaufen...mal abgesehen davon, das leute die ahnung haben sofort sehen, dass es eine fälschung ist...
     
  • tommygirl
    tommygirl (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    40
    91
    0
    vergeben und glücklich
    2 September 2006
    #16
    ich frag mich, was hast du davon?
    ich freu mich viel mehr über meine Longchamp Taschen, bei denen ich weiß, dass sie kein fake sind!!

    ausserdem: man erkennt fakes sowieso, da braucht man sich nix vorzumachen.

    was bringen dir fakes? damit andere leute denken, du hättest 300 euro für ne tasche übrig?
     
  • GreenEyedSoul
    0
    2 September 2006
    #17
  • anonym 12
    anonym 12 (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    233
    101
    0
    vergeben und glücklich
    2 September 2006
    #18
    Mich würde interessieren wie viel geld die Leute pro monat haben die sagen: ja ich kauf mir markensachen,weil gefälschte sind ja nur peinlcih etc.
    Ich mein ich versteh die ansicht und kauf mir selbst auch keine gefälschten sachen.
    *in meinen kasten guck* schienbar hab ich auch nichmal markensachen da^^ aber nur aus dem grund weil ih nicht gewillt bin 30 euro fürn T-shirt (oder noch mehr) zu zahlen nur weil puma draufsteht.
     
  • Piratin
    Piratin (40)
    Beiträge füllen Bücher
    6.975
    298
    1.090
    Verheiratet
    2 September 2006
    #19
    Ich hab meine Taschen von Louis Vuitton von meinen Eltern geschenkt bekommen, eine zu Weihnachten und eine zum Ende vom Studium, weil sie mir eine besondere Freude machen wollten.

    Ich halte sie sehr in Ehren und sie passen gut zu meinem klassischen Preppie-Stil.

    Alleine kauf ich mir auch günstigere Taschen, weil ich auch nicht jeden Monat 400 Euro für ne Handtasche oder 1500 Euro für ne Aktentasche über habe. :grin:
     
  • Queendoll
    Gast
    0
    2 September 2006
    #20
    ja entschuldigung das ich gefragt habe und das es sowas gibt, meine güte was gibt es hier alles für "heilige":kopfschue ich schade dem markt usw. die, die hier solche ängste haben, haben doch nur angst das die marken die sie sich grade noch so leisten können dann teurer werden und sie sich nix mehr leisten können, also ehrlich, als wenn die jenigen die hier solche argumente von sich geben wie armselig usw. nicht auch gerne designerstücke tragen würden, ich bitte euch. und wenn diese halt nicht echt sind, na und, wem juckts, wenn die mir nunmal gefallen und ich nicht einsehe dafür ein vermögen zu zahlen. aber ist schon ok, thema hat sich erledigt:schuettel
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste