Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • sweetangle19
    Verbringt hier viel Zeit
    217
    101
    0
    vergeben und glücklich
    16 Mai 2007
    #1

    Woher kommt Übelkeit?

    Guten Morgen an alle!
    Ich hab seit ca ner Woche folgendes Problem! Ich frühstücke morgens um acht Uhr und spätestens um halb zwölf oder zwölf ist mir (vor Hunger vllt) total übel und ich bekomm Kreislaufprobleme!Genauso ists morgens direkt nachm aufstehen, bis ich halt was esse!
    Kann es sein, dass ich Magensäureüberproduktion habe?
    Ich hab mittlerweile Panik, dass ich mit 19 Jahren Magenkrebs hab!
    Seit nem halben Jahr hab ich ne Laktoseintoleranz, musste auch meine Pille bzw den Nuvaring wegen Unverträglichkeit absetzen!
    Allerdings hat die Magenspielgeung die ich vor nem halben jahr hab machen lassen keine Anzeichen von KRebs ergeben. nur ne Magenschleimhautentzündung!
    Was mich nur wundert: Sobald ich was esse, wenn mir übel wird(was meist ne riesen Überwindung ist) wird s wirklich besser!
    Meint ihr, ich könnte Magenkrebs haben?:cry:

    Ich hoffe, ihr habt keine zu schlechten Nachrichten für mich...
     
  • Julie19
    Julie19 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    127
    101
    0
    vergeben und glücklich
    16 Mai 2007
    #2
    Ich tipp da eher auf Unterzuckerung.. Das hab ich auch manchmal.. mir ist schlecht, mir wird schwarz vor Augen und ich fühl mich total elend, aber in dem Moment in dem ich was esse, gehts mir wieder gut.

    An Krebs würde ich da noch nicht denken, es gibt soo viele Uhrsachen für Übelkeit.

    Aber ich würde sagen, halt immer ein bisschen was zu essen bereit (z.B. schokoriegel wirken wunder bei Unterzuckerung:zwinker: ), ess vielleicht früher mittag, ernähr dich reichhaltiger. Und mit deinem Arzt könntest du ja auch mal drüber reden, vielleicht checkt er dann deinen Blutzucker.
     
  • Numina
    Numina (30)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    16 Mai 2007
    #3
    Genau, das würd ich auch sagen.
    Ich würde auch nicht unbedingt auf Magenkrebs tippen, sondern eher darauf, dass du die Entzündung vielleicht nicht ganz losgeworden bist.
    Aber es kann nicht schaden mal beim Arzt vorbeizuschauen.
    Keine Panik, die ist wirklich nicht nötig.
     
  • sweetangle19
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    217
    101
    0
    vergeben und glücklich
    16 Mai 2007
    #4
    Danke danke für eure schnelle Hilfe! Jetzt bin ich ein wenig berugit und werde die tage auch mal zum Arzt tigern!
    Wünsch euch noch nen schönen Tag und hoffe auf weitere Ansichten zum Thema...
     
  • Klinchen
    Klinchen (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.155
    121
    1
    vergeben und glücklich
    16 Mai 2007
    #5
    Ich glaub auch, dass es eher etwas "harmloses" ist.
    Halte Dir vielleicht immer ein Stück Traubenzucker bereit.
    Wenn mir vor Hunger schlecht wird, dann ess ich ein Stück und mir geht es schnell wieder besser.
    Ansonsten schau auch, dass Du am Vormittag etwas isst - zB Apfel, Banane usw.
     
  • sternschnuppe83
    Verbringt hier viel Zeit
    1.105
    121
    0
    Verheiratet
    16 Mai 2007
    #6
    .....
     
  • glashaus
    Gast
    0
    17 Mai 2007
    #7
    Hört sich eher danach an, dass die Magenschleimhautentzündung nicht ganz ausgeheilt ist. Lass das nochmal vom Arzt klären. Ich hab das chronisch (zur Zeit aber wirklich wahnsinnig selten) und das ist keine Freude.
     
  • Starla
    Gast
    0
    17 Mai 2007
    #8
    Wieviel trinkst Du ungefähr am Tag?
     
  • Kakaokuh
    Kakaokuh (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    823
    101
    0
    Single
    17 Mai 2007
    #9
    Ich tippe auch auf Unterzuckerung, das hab ich seit einem Jahr auch öfter. War deswegen auch mal beim Arzt.
    Am besten immer Traubenzucker in der Nähe haben, das hilft sofort.
     
  • sweetangle19
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    217
    101
    0
    vergeben und glücklich
    18 Mai 2007
    #10
    gaanz ehrluich: ich trink am Tag meist nur so knappe 2 Liter.. aber dazu muss nich mich auch imemr zwingen! Aber 1.5 Liter auf jeden Fall täglich!
     
  • Diamond*
    Diamond* (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    4
    86
    0
    Single
    18 Mai 2007
    #11
    Übelkeit kann viele verschiedene Faktoren haben.. ich zähle mal die auf die ich kenne:

    Magenschleimhautentzündung: Meist hervorgerufen durch Stress, aber oft verbunden mit Erbrechen und Durchfall..
    Man sollte sich auf jedenfall mal untersuchen lassen..

    Unterzuckerung: Am Besten du Frühstückst mal ein bißchen mehr, denn das Sprichwort lautet:
    Speise Morgens wie ein Kaiser, Mittags wie ein König, und Abends wie ein Bettler! ;-)
    Und ein wenig mehr Trinken schadet nie!

    Unruhe im Körper/Stress: Entspannen, geregelte Mahlzeiten/Schlafzeiten, keine Schlafstörungen zulassen..


    Versuch einfach mal ein bißchen geregelter zu Essen ( wie oben beschrieben ), nicht soviele Stress-bringende Sachen zu machen,
    und dann löst sich das Problem von ganz allein, falls es dann nicht aufhört und Du dazu noch
    Schmerzen im Bauch hast, Dünnpfiff oder Erbrechen, such 'nen Doktor auf :smile:

    LG Diamond
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste