Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Woher kommt die Angst vor einer Abfuhr ?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Ultimater, 3 Dezember 2002.

  1. Ultimater
    Verbringt hier viel Zeit
    129
    101
    0
    nicht angegeben
    Hey, wenn ich hier so mal Beiträge durchlese und meine eigene Meinungen und Erfahrung damit vergleiche fällt mir folgendes zusehens auf:


    Wieso haben so viele Leute Angst davor, eine Person, die ihnen sehr gefällt, anzusprechen?

    Ich meine hier sowohl die fremde Person als auch eine Freundin, in die man verliebt ist und die es vielleicht nicht weiß.

    Mich interessierts, weil ich selbst irgendwo manchmal auch betroffen bin, so wie jeder andere auch.

    Wenn man es sich rein logisch überlegt, hat ja man ja im Prinzip nicht viel zu verlieren, aber man kann viel gewinnen.
    Getreu dem Motto "Mehr als nein sagen kann sie nicht, schlimmstenfalls ist man so weit wie am Anfang. Sie weiß es zwar dann, aber...."
    Aber auch Leute, die sonst mal ein Risiko einzugehen bereit sind, haben hier Hämmungen.
    Obwohl ich mir das genannte Zitat gerne mal zu Gemüte führe hab ich trotzdem Hämmungen.

    Lassen wir mal das Beispiel, dass dadurch die Freundschaft zwischen den beiden kaputt gehen könnte, sollte sie kein Interesse haben, außen vor.
    Gehen wir davon aus, dass man sich kaum bis mittelgut kennt. Das ist wohl bei den meisten der Fall, ich persönlich kann mir auch kaum vorstellen mit meinem Schwarm so sehr befreundet zu sein. Könnte ich gar nicht. Wenn man sich schon manchmal nicht traut sie anzurufen kann man wohl kaum eine Freundschaft pflegen.

    - Wieso haben viele Hämmungen ?

    - Ist es die Angst, sich lächerlich zu machen ?
    Wenn ja, auf was beruht diese Angst ?

    - Ist es die Angst vor der Gewissheit, dass sie kein Interesse hat, sollte sie Nein sagen ? Dann wüsste man woran man ist (besser oder schlechter als die Ungewissheit, in der man Hoffnungen pflegen kann?)

    - Ist es die Angst, dass man sich eventuell bestätig fühlen könnte, dass man für sie nicht gut genug sein könnte ?

    - Oder ist es zuletzt nicht vielleicht sogar auch die Angst vor etwas neuem, sollte es klappen und man eine neue Freundin haben, zu der man erst mal ein Verhältnis aufbauen muss ?
     
    #1
    Ultimater, 3 Dezember 2002
  2. Error402
    Error402 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    348
    101
    0
    Single
    Ich hatte das auch ne Zeitlang, is aber irgendwie verschwunden, also diese Schüchternheit.

    Ich denke viele haben Hemmungen weil sie schlicht und einfach angst haben sich lächerlich zu machen und vieleicht abgewiesen bzw. sogar ausgelacht zu werden.
    Bei einer Freundin die man vorher schon gut kennt würde ich sagen is die größte Angst, dass man diese Person ganz verliert und sie nichtmal als Freundin behält, vorallem is da die Angst vor einer Abfuhr noch höher..
     
    #2
    Error402, 3 Dezember 2002
  3. Bantas
    Bantas (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    43
    91
    0
    Single
    Allo,

    hmmm richtig interessante Fragen. Allerdings denke ich dass du übersiehst die Logik/das logische Denken vom Emotionalen (dem "Herzen") zu trennen.
    Wenn man logisch darüber nachdenkt, ist es blödsinnig, sich nicht zu trauen, das ist klar. Aber die Emotionale Ebene denkt völlig anders.
    Deshalb denke ich kann man deine Fragen auch nicht so einfach beantworten (zumindest kann ich das nicht) denn sie stellen sozusagen eine logische analyse der Emotionen dar. Aber das ist meiner Meinung nach schwer bis garnicht möglich.
    Hmmm hat jetzt vielleicht nicht viel gebracht aber hab ich halt auch mal meinen Senf dazugegeben.

    > - Oder ist es zuletzt nicht vielleicht sogar auch die Angst vor etwas
    > neuem, sollte es klappen und man eine neue Freundin haben, zu der
    > man erst mal ein Verhältnis aufbauen muss ?

    Sehr interessant, darüber habe ich noch nie nachgedacht. Das ist wohl wiedermal ein Konflikt zwischen Hirn und Herz. Das logische Denken malt sich kaum Chancen aus und erwartet auch wenn es keine Abfuhr gibt "Streß". Die Emotionen hingegen erwarten nur einfache Dinge: Geht oder geht nicht. Naja schwierig zu erklären aber egal.

    cu, Budda
     
    #3
    Bantas, 3 Dezember 2002
  4. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    kurz und knapp:

    ich denke, dass alle diese ängste die du aufgeführt hst, die ursache sein könnten.. je nach person ist es eben eine andere.. oder manchmal auch zwei oder alle...
    aber alle könnten ein grund sein.. jetz muss nur noch jeder für sich selbst entscheiden, welcher zu ihm gehört
     
    #4
    Beastie, 3 Dezember 2002
  5. Hermes
    Gast
    0
    Meiner Meinung liegt diese Angst daran dass man in einem Augenblick der verliebtheit den Schwarm mehr schätzt als sich selber. Sollte man nun erfahren das man von diesem Menschen den man mehr liebt als sich selbst nicht geliebt wird dann ist das für einen unbewusst als würde man sich selber nicht lieben können.
     
    #5
    Hermes, 3 Dezember 2002
  6. kaninchen
    Gast
    0
    Muss erstma den anderen hier zustimmen *g*
    Was denk ich mal noch dazu kommt is (bei mir zumindest): Du gestehst jemandem dassdu dich in ihn/sie verliebt hast und er/sie sagt: "ich will aber nix von dir" - wie soll man sich dan dem andern gegenüber verhalten? eventuell is dann ne gute Freundschaft oder sowas beeinträchtigt... Hm... Das ist so mit ein Grund warum ich Angst vor Körben hab...
     
    #6
    kaninchen, 3 Dezember 2002
  7. Chris|K
    Gast
    0
    Ich wollte schnell sagen dass Ultimater einen sehr guten Text geschrieben hat. Der trifft genau zu, ich denke bei den meisten und bei mir besonders. Die Fragen sind genial, leider kann ich sie nicht beantworten, da ich sie mir selber stelle!
     
    #7
    Chris|K, 3 Dezember 2002
  8. Ultimater
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    129
    101
    0
    nicht angegeben
    Danke für das Lob.

    Kann mir wohl keiner beantworten. Aber wenn ichs mir so überleg haut es wohl hin, dass jeder die Fragen nur individuell beantworten kann. Aber ich glaub auf der anderen Seite, dass es trotzdem ein Schema geben muss.

    Zum Thema Emotionen und Logik trennen:
    Ich denke da hast du recht, ich glaub dass ich zu viel nachdenke, vor allem mir "was, wenn..." Fragen stelle...
     
    #8
    Ultimater, 3 Dezember 2002
  9. mhel
    mhel (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.856
    123
    3
    nicht angegeben
    Hab mir jetzt die anderen Beiträge nicht durchgelesen aber ich würde einfach sagen das man eben Angst hat man könnte sich blamieren wenn sie nein sagt. Es ist halt ein komisches Gefühl danach und man weiß nicht wie man sich dann verhalten soll weil sich ja recht viel ändern kann.
    Aber wer nicht wagt der nicht gewinnt ...
     
    #9
    mhel, 4 Dezember 2002
  10. suva
    Gast
    0
    vielleicht liegts daran:

    wenn man diejeige Person nicht anspricht, kann man keine Abfuhr erhalten.
    erhält man keine Abfuhr, kann man weiterhin von ihr schwärmen und sie als "ach so tolle" Person ansehen.
    also so ne Art Schutz

    is ne bissel chaotische Antwort, ich weiß ;-)
     
    #10
    suva, 4 Dezember 2002
  11. succubi
    Gast
    0
    - Wieso haben viele Hemmungen ?
    weil es alles andre als angenehm is eine abfuhr zu bekommen. wenn man wirklich in ein mädel/einen typen verliebt is und dann einen korb kriegt, tut das sehr weh... und für's selbstbewusstsein isses auch gift.

    - Ist es die Angst, sich lächerlich zu machen ?
    Wenn ja, auf was beruht diese Angst ?
    es mag sein das es auch die angst is, sich lächerlich zu machen... wenn wir mal davon ausgehen, dass ich einfach nur wen kennenlernen mag, ohne großartig gefühle zu haben... trotzdem is es da auch wieder so eine sache mitm selbstbewusstsein das angekratzt wird.


    - Ist es die Angst vor der Gewissheit, dass sie kein Interesse hat, sollte sie Nein sagen ? Dann wüsste man woran man ist (besser oder schlechter als die Ungewissheit, in der man Hoffnungen pflegen kann?)
    denk mal drüber nach... isses für dich angenehm, wenn ein mädel dich verschmäht, für das du dich interessierst?
    du raffst dich auf, gehst hin und gestehst ihr dies und jenes - und kriegst dafür nen korb... nö danke :smile:

    - Ist es die Angst, dass man sich eventuell bestätig fühlen könnte, dass man für sie nicht gut genug sein könnte ?
    hat nix mit gut genug sein zu tun... es is einfach nur die angst das man abgewiesen wird. und das gefällt keinem menschen.

    - Oder ist es zuletzt nicht vielleicht sogar auch die Angst vor etwas neuem, sollte es klappen und man eine neue Freundin haben, zu der man erst mal ein Verhältnis aufbauen muss ?
    mag sein, dass manche leute auch schiss haben, wie es dann weitergeht wenn sie/er ja sagt... aber wenn man davor angst hat, is man sowieso net bereit dafür... *g* ich red ja niemanden an und gesteh ihm das ich was für ihn empfind, obwohl ich eigentlich schiss davor hab, dass er ja sagen könnt und wir dann zusammen kommen. *lol* unlogisch.
     
    #11
    succubi, 4 Dezember 2002
  12. Ultimater
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    129
    101
    0
    nicht angegeben
    OK, ich habs mir durchgelesen.

    Na gut, succubi, ich denk was du schreibst stimmt irgendwo.
    Deine Antworten treffen auf mich ein wenig zu.

    > du raffst dich auf, gehst hin und gestehst ihr dies und jenes - und kriegst dafür nen korb
    Jo, das ist ein Tritt in den Magen. Dann hätte man sich das sparen können.

    Aber macht gerade die Angst vor dem Ansprechen die Situation eben nicht zu einer alltäglichen ?
     
    #12
    Ultimater, 4 Dezember 2002
  13. succubi
    Gast
    0
    versteh net ganz was du meinst mit der frage... *dummbin*
     
    #13
    succubi, 4 Dezember 2002
  14. mhel
    mhel (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.856
    123
    3
    nicht angegeben
    *auchdummist*

    Meinst du das weil man ja immer Angst hat es normal ist und es dann ja eigentlich doch gar nicht so schlimm ist weil es immer so ist?
     
    #14
    mhel, 5 Dezember 2002
  15. succubi
    Gast
    0
    *kopfkratz*
    also auf alle fälle find ich nicht, dass die angst vor einer abfuhr was alltägliches is... ob das jetzt dazu passt weiß ich nicht, weil ich die frage noch immer nicht kapiert hab... *gg*
     
    #15
    succubi, 5 Dezember 2002
  16. Ultimater
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    129
    101
    0
    nicht angegeben
    Ne, damit mein ich folgendes:

    Eben dadurch dass man "Angst" hat, eine Person die einen interessiert anzusprechen, ist und wird das Ansprechen nicht zu einer alltäglichen Sache.

    Bei alltäglichen Dingen hat man nämlich keine Angst.


    Eben die Angst mach das Kribbeln und die weichen Knie aus.

    Da ich keine Angst habe in nen Bus zu steigen kribbelst auch nicht.

    Ich weiß jetzt nur nicht, ob die Angst von der Natur aus dazu dient, uns den Partner gut auswählen zu lassen, oder ob die Angst auf den oben genannten Dingen beruht.
     
    #16
    Ultimater, 5 Dezember 2002
  17. mhel
    mhel (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.856
    123
    3
    nicht angegeben
    Na alltäglich ist sowas bestimmt nicht weil man es eben nicht jeden Tag macht (jedenfalls die meisten). Würde mal sagen die Angst beruht eher auf den genannten Dingen. Gibt ja auch Leute die schaffen sowas ohne Probleme.
    Und wenn alle totale Angst vor dem Ansprechen hätten würden wir ja alle alleine durchs Leben rennen.
     
    #17
    mhel, 6 Dezember 2002
  18. sinnlos
    Gast
    0
    also, das haben mir auch shcon ein paar gesagt das man ja nichts verlieren kann und so, aber ich seh das anders, nämlich so:

    ich denk immer, wenn ich es ihr einfach sag was ich für sie empfinde, dann könnte es sein dass das scheise kommt, und das sie mich für nen depp hält oder so, weil ich ihr gleich so daherkomm, meiner meinung nach sollte man das so machen:
    langsam angehen. also erstmal kennenlernen, unter freunden weggehen oder so, mit ihr reden, so versteht sie dich auch besser und du kannst sie besser einschätzen, wie sie auf eine "anmache" reagieren würde........im richtigen moment kann man sie ja dann doch noch fragen, blos braucht man halt geduld.....

    was haltet ihr von verkuppeln ? also so, dass z.b. eine freundin von deinem schwarm fragt wie sie dich findet und so...., was haltet ihr davon ???
     
    #18
    sinnlos, 8 Dezember 2002
  19. Ultimater
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    129
    101
    0
    nicht angegeben
    Vom Verkuppeln im eigentlichen Sinne halte ich nicht viel. Ich denke, wer zeigt dass er einen Vermittler braucht gesteht sich ein, dass er es nicht selbst kann, und ich mach meine Sachen (soweit ich kann) am liebsten selbst.

    Aber auf der anderen Seite denke ich, dass es kann nie schaden mal mit ihrer Freundin über sie zu reden (mach ich auch nicht gerne, aber wenn man net weiter weiß ...). Außerdem weiß Freundin sowieso alles. Allerdings gibt es nen Unterschied zwischen fragen und ausfragen.

    Außerdem imponiert es mir, wenn ein Mädchen an mir Interesse zeigt, ist irgendwo eine Bestätigung - und wer wird nicht gerne bestätigt, dass er so wie er ist gut ankommt ?
     
    #19
    Ultimater, 9 Dezember 2002
  20. sinnlos
    Gast
    0
    und was meint ihr zu meiner definition von angst vor der abfuhr, also zu dem hier :
    ich denk immer, wenn ich es ihr einfach sag was ich für sie empfinde, dann könnte es sein dass das scheise kommt, und das sie mich für nen depp hält oder so, weil ich ihr gleich so daherkomm, meiner meinung nach sollte man das so machen:
    langsam angehen. also erstmal kennenlernen, unter freunden weggehen oder so, mit ihr reden, so versteht sie dich auch besser und du kannst sie besser einschätzen, wie sie auf eine "anmache" reagieren würde........im richtigen moment kann man sie ja dann doch noch fragen, blos braucht man halt geduld.....
     
    #20
    sinnlos, 9 Dezember 2002

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - kommt Angst Abfuhr
Ratlose Liebe
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 Dezember 2015
3 Antworten
Gabriella
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 Januar 2011
5 Antworten