Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

woher nimmt man die kraft ?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von carbo84, 17 Januar 2007.

  1. carbo84
    Benutzer gesperrt
    593
    0
    0
    nicht angegeben
    hi woher bekommt man die kraft etwas aus seinem leben zu machen wenn man so wie es ist total unglücklich damit ist ?

    woher nimmt man die disziplin daran zu arbeiten, auch wenn es hoffnungslos erscheint und man nicht weiss ob es je erfolg versprechen wird ???

    wie verkraftet man die rückschläge und macht auch weiter in situationen in denen man denkt man wäre ja keinen schritt weiter gekommen !

    wenn man keinen antrieb hat, woher nimmt man die kraft ????
     
    #1
    carbo84, 17 Januar 2007
  2. milchfee
    Gast
    0
    "man"... so kann man das auf jeden fall nicht formulieren. jeder nimmt seine kraft von woanders. jeder denkt, fühlt, glaubt und hofft in seiner eigenen, persönlichen weise. was den einen weitertreibt, lässt den andren total kalt.
    darf ich dich fragen, ob du ein persönliches problem zu diesem thema hast, oder ob das ne allg. umfrage sein soll?
     
    #2
    milchfee, 17 Januar 2007
  3. carbo84
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    593
    0
    0
    nicht angegeben
    hi, ne es geht um mich, aber ich komme nicht weiter. versuche schon seit 2,5 jahren was zu ändern und bin immer noch in der startzone (wenn ich 100 schritte bräuchte hätte ich jetzt schon 3 gemacht...).

    allerdings weiss ich gar nicht ob ich das ziel überhaupt erreichen kann.

    es geht um meine persönlichkeit, meine stimmung, um freunde, Beziehung, darum mit meinem äusseren ins reine zu kommen usw.

    ich bin schon auf mich selbst wütend.
     
    #3
    carbo84, 17 Januar 2007
  4. milchfee
    Gast
    0
    in deinem fall würd ich sagen, arbeite zuerst an dir selbst. wenn du mit dir nicht im reinen bist, kommst du auch mit deiner umgebung nicht klar. hört sich jetz typisch standart und total blöde an. aber glaub mir, ich kenn das. oftmals hab ich den grössten hass auf mich selbst. aber mit dieser grundeinstellung kann man auch nichts positives im leben verändern. zuerst selbst einmal wieder positiv werden. natürlich können aber dinge aus dem umfeld (familie, freunde, Beziehung, job, hobbys etc) ein grund dazu sein, den ersten schritt zu machen und ein wenig selbstvertrauen und kraft zu schöpfen.
     
    #4
    milchfee, 17 Januar 2007
  5. *Luna*
    *Luna* (34)
    Meistens hier zu finden
    2.674
    133
    14
    Single
    Du beschreibst zwar die Situationen, wie alles seinen Lauf nimmt, aber nicht die Gründe oder evtl. Ursachen dafür.An manchen Dingen kann man nichts ändern, dass ist richtig aber an einigen Dingen kann man arbeiten. Sich den Problemen gegenüberstellen anstatt sie hinzunehmen. Nimmt man sie einfach hin, dann kommt natürlich die Lustlosigkeit und das Desinteresse und man sieht nur noch, was alles schief läuft.
    Ich weiß, dass es eine Menge Kraft kostet sich immer und immer wieder aufzurappeln, aber diese Kraft die kann man auch immer wieder neu schöpfen.
    Suche Dir vielleicht eine Sportart, die Dich ausgleicht. Gehe viel raus an die frische Luft. Gehe raus, um neu und klar denken zu können. Sport (Joggen, schwimmen o.ä.) damit man anschließend wieder klar denken kann.
    Ich bin der Meinung, dass wirklich nur Du allein aus Dir heraus erkennen kannst und musst, dass alles was Du bisher erlebt hast -Gutes und Böses- seinen Sinn hat und Dich geformt hat.

    Du betrügst Dich nicht selbst, denn Du siehst die Dinge doch ganz klar! Du kannst Dich ganz einfach nicht aufraffen, Dir selbst gegenüber zu treten und die Ärmel hochzukrempeln. Und wenn DU das nicht machst, macht es keiner für Dich!

    Also steh auf...
     
    #5
    *Luna*, 17 Januar 2007
  6. carbo84
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    593
    0
    0
    nicht angegeben
    ok dann habe ich mir zumindest anscheinend das gleiche gedacht wie du, nämlich dass ich an mir ansetzen und arbeiten muss.

    nur irgendwie komme ich da halt kaum weiter.
    meine stimmung schwankt dauernd. ich finde mich oft nicht liebenswert(von meiner art und vom aussehen).
    was mir auch als kind von meinen eltern so demonstriert wurde.

    ich musste auch nie irgendwas selbst machen. es wurde mir alles abgenommen, weil man mir nichts zugetraut hat.

    das problem ist, mich wirklich grundlegend zu verändern. ich habe das gefühl es ist aussichtslos und dann denke ich wofür überhaupt die anstrengung.... sowohl was mein äußeres als auch den charakter angeht.

    dass ich es selbst machen muss begreife ich langsam doch es führt halt anschließend nicht weiter.

    wie kann man einfach daran glauben ?


    manchmal stehe ich auch auf, versuche dagegen zu kämpfen investiere alle kraft und nach kurzer zeit werde ich wieder zu boden gedrückt.
     
    #6
    carbo84, 17 Januar 2007
  7. milchfee
    Gast
    0
    hast du niemanden, der dir helfen könnte? dich motivieren und unterstützen? manchmal hilft es sehr, wenn man sich nicht ganz so alleine fühlt.
     
    #7
    milchfee, 17 Januar 2007
  8. carbo84
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    593
    0
    0
    nicht angegeben
    niemand mit dem ich wirklich darüber reden könnte.

    außerdem würde ich die leute auf kurz oder lang damit nerven...

    hmmmm.
     
    #8
    carbo84, 17 Januar 2007
  9. --michael--
    Verbringt hier viel Zeit
    11
    86
    0
    Single
    Würd sagen du solltest erstmal klein Anfangen und einen Schritt nach dem anderen machen...
    Wie wärs denn mit ner Liste wo du aufschreibst was du genau erreichen willst...anschließend legst du einen realistischen Zeitraum für jedes deiner Ziele fest, also z.B. Ziel: "Ich kleide mich komplett neu ein" als Zeitraum nimmst du dann beispielsweise das nächste Wochenende...so machst du das für alle deine Ziele, wenn der Zeitraum für ein Ziel erreicht ist, überprüfst du einfach ob du es geschafft hast oder nicht, wenn ja super :smile: wenn nicht, versuchs nochmal...und denk dran steck dir kleine realistische Ziele und geh nach und nach vor.
    Es wird dir nix bringen dir als Ziel z.B. dieses Wochenende finde ich eine Freundin zu setzen, wär zwar schön^^ ist aber sehr schwer zu erreichen vor allem am Anfang :zwinker:
     
    #9
    --michael--, 17 Januar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - nimmt man kraft
MrNiceGuy500
Kummerkasten Forum
3 September 2015
10 Antworten
Sunest
Kummerkasten Forum
8 Februar 2014
23 Antworten