Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wohin mit trauer und wut?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von SoSick, 26 Juni 2007.

  1. SoSick
    Verbringt hier viel Zeit
    52
    91
    0
    nicht angegeben
    Ich habe so eine trauer und eine wut in mir.
    Alles wegen meiner Freundin die mir so lang weh getan hat.

    Ich weiß nicht wohin mit diesen Gefühlen.
    Meine Freundin hält das nicht aus, diese Gefühle, über sich ergehen
    zu lassen. Das sind sehr viele Schuld zu weisungen, soviele
    "Du hast mir so weh getan" ...das ist ne ganze reihe...

    Wenn ich mir aussuchen könnte was ich tun würde...
    Ich würd ihr am liebsten all mein Schmerz zeigen, ihr zeigen
    wie sehr sie mir die ganzen jahre weh getan hat, was sie angerichtet
    hat, woran sie schuld hat....ich möchte das sie diese Schmerz fühlt

    leider geht das nicht...oder doch?

    Ich habs versucht durch andere Sachen ab zu bauen...aber
    nix hilft...ich weiß nicht weiter
     
    #1
    SoSick, 26 Juni 2007
  2. Knalltüte
    Knalltüte (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.601
    123
    0
    vergeben und glücklich
    Wenn Ihr so wütend aufeinander seid und Euch so extrem verletzt habt, wieso seid Ihr dann überhaupt noch zusammen? :ratlos:
     
    #2
    Knalltüte, 27 Juni 2007
  3. SoSick
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    52
    91
    0
    nicht angegeben
    Weil wir kämpfernaturen sind? ôo

    Ne, ich weiß es selber nicht.
    Es viel schon so oft das Wort schluss machen...ja ich weiß
    Aber ich kanns nicht erklären..bei mir is es so irgendwie...

    Ich denk das is eben ne Phase wo man durch muss...irgendwie
    Andere Leute haben 3 verschiedenen Partner, machen mit den
    2 jeweils verschiedenen Sachen durch...manchma klappts aba
    auch sofort..bis sie dann irgendwann mit 30 wissen was sie wollen
    und was auch sie selber immer in den Beziehungen falsch gemacht haben.

    Und wir müssen das auch noch lernen...
    Ich weiß das wir das Potential haben ne glückliche Beziehung
    zu führen...wen wir endlich mal reif geworden sind..bzw. wenn sie
    reifer geworden ist :ratlos:
    Wir wollen halt das ganze zusammen durchstehen, auch wenns echt
    schwer ist...vieleicht klappt es ...oder auch nicht...

    Mir kommt es immer nur so vor alsob wir 3 Schritte vor und 2 Zurück machen...aber wenn ich so zurück schaue...ja es hat sich
    schon viel getan...und den rest will ich auch noch mit ihr schaffen

    Das ist der Grund wieso ich nicht schluss mache.
    Obwohl ich auch zugeben muss das mich manchmal, besonders
    die letzte Zeit über die kraft verlässt.
     
    #3
    SoSick, 27 Juni 2007
  4. Knalltüte
    Knalltüte (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.601
    123
    0
    vergeben und glücklich
    Gut, solange Du das wirklich so behaupten kannst, solltest Du nicht aufgeben. Seid halt weniger negativ, sonder mehr postiv zueinander. Dann wird das ganze auch leichter.
     
    #4
    Knalltüte, 27 Juni 2007
  5. SierraTequila07
    Verbringt hier viel Zeit
    132
    101
    1
    nicht angegeben
    mhh
    also, sich die ganze Zeit zu quälen, weil man meint, dass es irgendwann besser wird..
    ich weiss nicht.. ich meine wenn du sagst, du möchtest ihr gerne Zeigen wie weh sie dir getan hat, dass ist nicht so prickelnd.
    Also, wenn du ihr nicht verzeihen kannst (und das hört sich so an), hat das keinen Sinn,. du kannst ihr nicht immer vorwürfe machen, wegen Sachen die in der Vergangenheit waren und umgekehrt auch nicht.
    Wenn ihr es wirklich schaffen wollt, müsst ihr euch eure Fehler verzeihen.
    Manchmal hilft es auch ne Zeit getrennt zu sein und dann nochmal zusammen zu kommen. Denn die Reife und die Reflexion über die Beziehung erlangt man am leichtesten wenn man nicht mehr zusammen ist..
     
    #5
    SierraTequila07, 27 Juni 2007
  6. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    du meinst, dass ihr das potential habt - dabei kommst du mit ihrem verhalten nicht klar, wie sich in deinem anderen aktuellen thread zeigt. dir passt nicht, dass sie mit anderen flirtet, du hältst sie für nicht kommunikationsfähig und regst dich über ihre zickige art auf. ich finde, dass du kein stück verliebt klingst in deinem anderen thread, sondern hauptsächlich genervt und verärgert.

    tja, du musst selbst wissen, was du willst - entweder mit ihr zusammensein und dann eben auch den schmerz aushalten. oder die konsequenzen ziehen.

    WAS habt ihr denn schon "geschafft"? und ist das wirklich ein "wir haben es geschafft" oder eher "ich habs geschafft, dass sie das und das nicht mehr tut"?

    eine Beziehung sollte kein kraftakt sein. so kommt mir das aber bei euch vor.
     
    #6
    User 20976, 27 Juni 2007
  7. SoSick
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    52
    91
    0
    nicht angegeben
    Hab ich ja auch nicht vor.
    Nur das sind eben Gefühle die immernoch da sind, und die will ich
    endlich irgendwie von mir werfen.
    Es ist ja genau das was ich nicht will, ich will ihr nicht ständig
    vorwürfe machen, deshalb will ich ja die altlasten endlich loswerden.

    Ja und?
    das ist ja das was ich meine.
    Leute werden reifer und ändern sich.
    Viele Leute merken im laufe der Zeit das sie etwas ändern müssten.
    Nehmen wir doch einfach mal prominente beispiele :tongue:
    Tookie Williams, Ex Banden Chef, saß im knast und hat irgendwann kinderbücher gegen das leben in einer Gang geschrieben.
    Arnold Schwarzenegger, vom kleinen schmächtigen hans wurst zum
    Gouvernator :cool1:
    Wollte mal n bisschen dumme beispiele nennen :grin:

    Aber was ich damit sagen will.
    Sie weiß ja selber das ihre Art nicht oke ist.
    Und Menschen verändern sich.
    Genauso wie ich mich auch veränder/ verändern will.
    Jeder fängt klein an und manche schaffens, manche nicht.
    Aber es ist für mich eine ziemliche scheiß vorstellung wenn ich mir überlege jetzt schluss zu machen, und in 5 jahren sehen das sie sich geändert hat aber dann leider vergeben is :geknickt:

    Ich weiß, das grenzt an wunsch vorstellung...aber manchmal werden wünsche war :herz:

    Wir haben geschafft:
    -Das sie aufhört zu ritzen
    -Das sie in Psychologischer behandlung war
    -Wir haben gewissen charakterzüge die wir hatten, durch gemeinsame kraft, aufgegeben/verändert
    -Wir hatten unsere eigene Wohnung gehabt (leider nichtmehr)
    -Wir hatten viele hochs und tiefs durch und sind daran auch gewachsen

    Es ist im Grunde genommen ein reife prozess wo wir beide uns
    durch drängen. Vieleicht klappts, vieleicht nicht.
    Aber was hab ich davon jetzt schluss zu machen?
    Wie gesagt. Andere haben dafür 2-3 oder mehr verschiedene Partner mit dem sie jeweils scheiße durchmachen. Ich mach
    das alles mit 1ner durch.
    Und hoffe das am ende alles gut wird.

    Und ich weiß das ich mich im mom nicht verliebt anhöre.
    Aber ich bin nun mitlerweile fast 2 1/2 jahre mit ihr zusammen,
    was in unserem Alter, meiner meinung nach, schon n bisschen was besonderes is. Un grad auf diese entfernung.
    Und wenn man dann noch soviel durchgemacht hat is es klar das
    man da nichtmehr auf wolke 7 schwebt.
    Wenn alles geregelt ist, dann kann ich auch wolke 7 schweben,
    im mom reichts für wolke 2 oda so ;(

    Aber keine Sorge, ich benutze mein Hirn schon noch.
    Wir haben gestern geschrieben und ich hab ihr klar gemacht
    das wenn sie mich noch als freund will, sie jetzt wirklich was ändern
    muss. Das mit der zickigkeit hat sich schon etwas gebessert und
    nun guck ich noch wie der rest läuft.
    Ich hab ihr klipp und klar gesagt, kommt nochmal so etwas in der
    Richtung vor, dann bin ich weg.
    Ich mach alles mit, ich helf ihr überall, aber untreue is für mich
    nichtmehr drinne, auch wenns NUR dummes geflirte is.

    Die hoffnung stirbt zu letzt :herz:
     
    #7
    SoSick, 27 Juni 2007
  8. gemini
    gemini (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    528
    103
    2
    in einer Beziehung
    Aber den Wunsch sich zu ändern muss sie auch haben! Sonst wird das nämlich nix. Und so wie du eure Situation beschreibst habe ich nicht das Gefühl das deine Freundin daran interessiert ist ihr Verhalten zu ändern. Von ihr kommt nur "dann mach doch Schluß" "such dir doch eine Andere" hört sich für mich nicht nach Einsicht an!

    Und würdest du echt noch 5 Jahre warten? Du bist ja jetzt schon total fertig!
    Wenn du ihr immer wieder verzeihst und bei ihr bleibst, wie soll sie dann einen Anreiz haben an ihrem Verhalten mal was zu ändern. Sie weiß ja dann, egal wie Scheiße sie sich dir gegenüber verhält, du bleibst eh bei ihr und wartest, dass sie sich vielleicht mal ändert. Da hat sie ja sozusagen einen Freifahrtschein ständig rumzuzicken.

    Warten und hoffen ist nicht immer die richtige Methode. Du müsstest mal konsequent sein und das auch machen, was du androhst. Nämlich Schluß zu machen, wenn sich nicht grundlegend was ändert.

    Das ist wie bei kleinen Kindern. Wenn man da nicht konsequent zu seinem Wort steht und nie das durchzieht, was man androht, dann tanzen einem die lieben Kleinen irgendwann auf der Nase rum, weil sie eh nie eine Strafe bekommen. So nach dem Motto: "och meine Eltern sagt zwar immer es passiert dann das und das, wenn ich nicht artig bin, aber die haben das noch nie wahr gemacht. Also warum soll ich mich dann benehmen, passiert ja eh nix"
     
    #8
    gemini, 27 Juni 2007
  9. SoSick
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    52
    91
    0
    nicht angegeben
    Oh , sry, aber könnt ihr das in meinem anderen Thread schreiben? :tongue:

    @gemini
    Ich beantworte deinen post in meinem anderen Thread :zwinker:

    Zurück zum Thema:
    Darauf brauch ich hier ne antwort :cool1:
     
    #9
    SoSick, 27 Juni 2007
  10. Mewkew
    Mewkew (30)
    kurz vor Sperre
    464
    0
    0
    Single
    Wie wärs damit mal die ganze vergangene scheisse hinter sich zu lassen (ändern kann mans eh net mehr), zu vergeben und nach vorn zu blicken ?! Warum machen sich manche menschen das leben so schwer ???
     
    #10
    Mewkew, 27 Juni 2007
  11. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    Vergeben ist nicht so leicht,wie du das sagst oder hast du schon mal engültig vergeben?

    @topic

    Gefühle von dir abwerfen kannst du nicht. Ich sehe viel eher die Gefahr, dass ihr euch in etwas verrennt und du deinen Kummer verdrängst - früher oder später kommt er wieder.
     
    #11
    SexySellerie, 27 Juni 2007
  12. SoSick
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    52
    91
    0
    nicht angegeben
    Was denkst du denn was ich vorhab? :zwinker:
    ich stell nicht umsonst hier diese Frage.

    Dann ersetzen wir das wort eben...abwerfen
    Nehmen wir stattdessen...verarbeiten

    Neue Frage:
    wie verarbeite ich am besten meine Gefühle, traur und wut?
     
    #12
    SoSick, 28 Juni 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - trauer wut
grunge15
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 April 2016
13 Antworten
Película Muda
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 Februar 2008
6 Antworten
strahlemann
Beziehung & Partnerschaft Forum
18 Mai 2006
6 Antworten