Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wohne alleine, will aber nicht mehr!

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von djshog, 1 September 2005.

  1. djshog
    Verbringt hier viel Zeit
    155
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hallo.. ich wohnte, bis ich 18 war bei meiner mutter, mein vater wohnte nicht mit uns, meine mutter ist psychisch krank und tickt immer aus, beschimpft, wendet gewalt an... mit 16 hat die nix mehr zu essen gemacht, ich musste immer zu meinen großeltern laufen
    und jetzt, wo ich 18 war, hab ich beschlossen auszuziehen, selbe stadt nur andere wohnung, alleine!
    jetzt wohne ich halbes jahr alleine, komme mehr oder weniger zurecht, doch es ist schwer, ich gehe oft meine oma und opa besuchen und esse dort auch und die helfen mir auch mir der wohnung.. nur ich will nicht mehr alleine wohnen, entweder ne freundin suchen das sie bei mir einzieht oder ich bei ihr... ich bin eben kein einzelgänger, sobald ich alleine bin, fühl ich mich auch einsam..
    wobei ich es manchmal mag!
    eine gute freundin von mir wohnt bei ihren eltern, mein kumpel ist mit ihrer schwester zusammen und die haben ein riesen haus.. wenn ich da mit leben dürfte, wäre ich überglücklich.. aber auch wenn wir uns lange kennen, und ich mich mit den eltern verstehen würde, dürfte ich NIE mit der freundin zusammen kommen.
    Sie ist babtistin und sie darf nicht :geknickt:
     
    #1
    djshog, 1 September 2005
  2. Leeloo
    Leeloo (34)
    Ist noch neu hier
    511
    0
    0
    nicht angegeben
    zieh doch inne WG.....
     
    #2
    Leeloo, 1 September 2005
  3. djshog
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    155
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ist leeloo, nicht von das 5te element?
    auf wg stehe ich nicht, wenn dann richtig wie eine familie, ich weiß mir kann keiner weiterhelfen... hier nicht... aber ich wollts nur aus der seele lassen, ich habs nähmlich keinen weitergesagt, denn alle denken, ich WILL alleine wohnen! und das ist nicht so!
     
    #3
    djshog, 1 September 2005
  4. Leeloo
    Leeloo (34)
    Ist noch neu hier
    511
    0
    0
    nicht angegeben
    jo isses

    naja aber besser als bei Mama isses ja offenbar....mhmmm dann......lad dir ganz oft Freunde ein, guck halt dass du oft Besuch hast....
     
    #4
    Leeloo, 1 September 2005
  5. djshog
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    155
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ja dass hab ich auch immer gemacht, nur jetzt hab ich arbeit und die freunde schule... und ich bin sehr ungeduldig, wenn ich zb bis morgen warten muss, denn vielleicht verabreden wir uns alle wieder mit den kumpels!
     
    #5
    djshog, 2 September 2005
  6. keiner04
    Verbringt hier viel Zeit
    8
    86
    0
    nicht angegeben
    Hi,

    Dein Problem hört sich schwierig an.

    Habe ich das jetzt richtig verstanden, Dir geht es weniger darum, eine Frau zu finden, die Du liebst, sondern vielmehr darum, nicht mehr alleine zu sein?

    Wenn dem tatsächlich so ist, scheint mir eine Freundin / Beziehung der falsche Weg zu sein! Es wäre möglicherweise hilfreich für Dich, wenn Du tatsächlich versuchst, gleichgesinnte zu finden und dann WG-mässig was aufzuziehen. Ich denke, man kann durchaus eine Art FamilienersatzWG unterhalten, es muss nicht immer nur eine PartyWG sein. Aber dafür ist es wie gesagt, wichtig gleichgesinnte/Leute mit dem gleichen Problem zu finden. Ich vermute, dass das schwierig werden dürfte, aber es sollte möglich sein!

    Was ich ausserdem als Gefahr sehe ist, dass Du Dich aufgrund Deiner Einsamkeit in eine Beziehung stürzt, die Du möglicherweise garnicht willst bzw. nachher bereust! Auf jeden Fall solltest Du Dir auch bewusst machen, dass Du, wenn Du nicht gerade ein Mädchen erwischst, das sofort von Zuhause weg will, das Mädchen mit dem Ansinnen zusammenzuziehen sehr leicht überfordern kannst!

    In diese Richtung geht auch mein Rat: Auch wenn das für Dich hart ist, versuch zunächst einmal mit der schwierigen Situation zurechtzukommen und das beste daraus zu machen! (Freunde können da ungemein hilfreich sein!!!) Wenn Du das geschafft hast und Dich selbst und Dein Leben wieder magst, wird sich das Problem Freundin wahrscheinlich fast von selbst regeln weil Du dann nicht mehr verkrampft auf der Suche bist. Später dann solltest Du wieder relaxed an das Thema zusammenziehen rangehen (natürlich, nachdem Ihr ne Weile zusammen seid!). Glaub mir, solch eine Sache zu überstürzen bringt nur Unheil!

    Ich wünsche Dir auf jeden Fall, dass es besser wird bei Dir!

    Viel Glück und Erfolg,

    niemand aka keiner

    PS.: ich weiss schon, es ist beschissen einsam zu sein... :-(
    PPS.: ich hab mich kurz über Baptisten informiert, konnte aber nichts finden was gegen eine Beziehung spricht. Wo läge denn das Problem mit Deiner Bekannten/Freundin? (oder bin ich etwa schlecht über dei Baptisten informiert?)
    PPPS.:kommst Du finanziell klar?
     
    #6
    keiner04, 4 September 2005
  7. fire cat
    fire cat (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    477
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich Wohne jetzt auch seit ein paar Monaten wieder alleine...klar is es mist wenn niemand da ist. Ich fühl mich auch oft einsam, aber ebenso genieße ich manchmal das alleine sein. Du kannst machen was du willst...
    Du brauchst ja auch net immer alleine daheim hocken, unternehm was oder lad dir Besuch ein.
     
    #7
    fire cat, 4 September 2005
  8. C-J
    C-J
    Verbringt hier viel Zeit
    123
    103
    1
    nicht angegeben
    Fuehle mich oft genauso. Vor allem jetzt wo mein Lebensmittelpunkt, meine Freundin wieder weg ist, weil wir Schluss gemacht haben, ist es schwierig alleine zu sein. Oft gibt es Momente wo ich es geniesse aber oft koennt ich auch einfach nur kotzen.

    Aber: eine WG ist in deinem Fall das beste. Es sei Dir aber auch gesagt: auch alleine leben muss man koennen. Sowas muss man aushalten koennen. Du wirst noch oft genug in Deinem Leben alleine sein. Ich reise viel in der Welt herum und ziehe mittlerweile das fuenfte Mal in 2 Jahren in eine andere Stadt. 2 Beziehungen sind dadurch kaputtgegangen und ich bin viel allein, aber ich geniesse es oft auch sehr.
     
    #8
    C-J, 4 September 2005
  9. djshog
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    155
    101
    0
    vergeben und glücklich
    bei babtisten ist es so, dass sie mit baptisten zusammen sind und ich bin kein baptist und ich habe nicht direkt einen glauben und ihre eltern werden mich nicht akzeptieren!
     
    #9
    djshog, 4 September 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Wohne alleine will
Ryu90
Kummerkasten Forum
4 März 2014
10 Antworten
Hasipupsi
Kummerkasten Forum
21 Juni 2010
26 Antworten
Pfläumchen
Kummerkasten Forum
11 September 2003
20 Antworten