Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

wohnung: nehmen oder nicht?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von User 41942, 19 März 2010.

  1. User 41942
    Meistens hier zu finden
    1.060
    133
    83
    nicht angegeben
    guten morgen!
    erstmal herzlichen dank für eure hilfe in meinem anderen wohnungsthread!

    die situation ist die (nur kurz für leute die den anderen thread net kennen:zwinker: ): wir suchen DRINGEND bis zum 1.mai eine wohnung, dann fange ich nämlich zu arbeiten in der stadt an und meine wohnung ist zu weit weg zum fahren. die wohnungssuche war echt hölle und wir haben nur absagen kassiert.


    nun gibt s neuigkeiten, die gleichzeitig eine neue fragestellung aufwerfen:
    wir haben eine zusage für eine wohnung!! ist an sich eine super sache und ich freu mich wahnsinnig -> ein lichtblick:zwinker:

    aaaaaaaber:
    die wohnung ist eigentlich zu klein für uns! Gerade mal 45 qm, ziemlich "weg vom schuss" (ist wichtig da wir nur ein auto haben muss mein freund dann weit zur arbeit laufen) und alles im allem nicht die erste wahl (man darf da ja nicht zu wählerisch in unserer situation, aber ich möchte keine wohnung einrichten, neue möbel kaufen etc. wenn wir in 2 jahren mit sicherheit wieder ausziehn)
    insgesamt ist sie auch nicht schön geschnitten, wir haben keinen balkon und keinen garten (mein freund raucht, deswegen!), haustiere sind auch nicht erlaubt (wir hätten gerne später mal ein tier!)
    desweiteren ist es ein altbau, wir müssen JEDE WOCHE das treppenhaus wienern (schreibt man das so?^^), was schon sehr zeitaufwändig ist wenn man bedenkt, dass ich zeitmäßig echt schlimm dran bin und mein freund auch... aber gut, damit können wir leben:zwinker:
    und nun der letzte negative aspekt: die wohnung ist im 3. stock, es gibt keinen aufzug und ich habe starke probleme mit der lunge, das heißt es ist für mich im krankheitszustand (also anfälle, allgemeine einschränkungen) kaum bzw gar nicht machbar, in oder aus der wohnung zu kommen.

    nun die positiven sachen:
    sie ist mit einbauküche (uns sehr wichtig, schließlich müssen wir ja sparen:zwinker:)
    supermärkte sind direkt um die ecke, das heißt wir brauchen nicht mit m auto fahren, das spart ja auch sprit!
    die wohnung ist günstig und wirklcih gut zu leisten (wir sind deutlich unter unserem budget)
    die wohnung ist sehr gepflegt und die nachbarn scheinen nett zu sein, die vermieterin ist auch total nett
    außerdem: wenig platz = wenig nebenkosten UND wenig putzen UND wenig neue möbel müssen gekauft werden:zwinker:

    soo, nun postet bitte eure meinungen bzw. wie ihr euch entscheiden würdet!! ich weiß das ihr sie ja nicht kennt, aber ihr kennt meine situation (wir brauchen wirklich dringend eine wohnung und ich bin mir total unsicher ob wir eine geeignetere finden bis mai, ist eben ein glücksspiel)


    Vielen Dank schon mal:zwinker:
     
    #1
    User 41942, 19 März 2010
  2. User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.089
    168
    441
    nicht angegeben
    Wie lange hättet ihr noch Zeit zum Weitersuchen bzw. ab wann wirds euch zu heikel? Gibt es viele weitere Bewerber, oder könnte man sich mit der Entscheidung noch Zeit lassen? Könntet ihr vielleicht Interesse bekunden und erst unterschreiben, wenns Konkurrenz gibt? Ich weiß ja nicht wie nett der Vermieter ist, aber eine Freudnin von mir hat das neulich so gehandhabt. Im Zweifel würde ich diese Wohnung erst mal nehmen und den Mietvertrag für kurze Zeit abschließen, ggf. halt verlängern. Ja, umziehen ist nicht toll, aber gerade bei einer so kleinen Wohnung dauert das ja nicht lange.
    Gibts Kaution/Provision/Genossenschaftsanteile?
    Finde ich jetzt nicht so wenig, aber wenn sie schlecht geschnitten ist wäre das natürlich nicht so toll.
    Hä? Kauft euch ein Fahrrad oder fahrt mit Bus/Bahn, also daran kanns ja wohl nicht scheitern.
    Wenn du von Anfang an keine Lust auf die Wohnung hast, würde ichs lassen.
    Geöffnetes Fenster?
    wenn ihr ohnehin irgendwann wieder auszieht, dann würde ich mir jetzt noch keins anschaffen.
    ach komm, 3. Stock, das ist doch zu bewältigen, dann machst du halt Pause nach jedem Absatz oder setzt dich ne Weile auf die Stufen. Ich habe auch Asthma, aber das wäre für mich nie ein Hinderungsgrund :grin:.
     
    #2
    User 50283, 19 März 2010
  3. User 41942
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.060
    133
    83
    nicht angegeben
    vielen dank für deine denkanstöße:zwinker: ich hoffe dir alle fragen zu beantworten:zwinker:

    naja, wir hätten noch etwa ein monat! aber wir haben jetz etliche wohnungen angeschaut und keine bekommen (ist nicht so leicht wenn man so jung ist und wenig geld hat, da geben die vermieter lieber jmd anderem den zuschlag, vor allem wenn sich auf eine wohnung 10 parteien bewerben!)

    Zeitlich müssen wir uns bis morgen entscheiden, es gibt noch 4 weitere zusagen!

    Provision haben wir nicht, kaution liegt bei 3 monatsmieten!

    zur größe: naja, es ist eben dachgeschoss und es sind überall schrägen!

    wegen der entfernung: ich finde 10 km ohne öffentliche verkehrsmittel schon heftig, zumal er schicht arbeitet und auch wenn er n mann ist finde ich es nicht ohne, mitten in der nacht so weit zu laufen bzw. mit dem fahrrad zu fahren! aber vll sehe ich das auch zu streng

    zum rauchen: er kann definitiv nicht in der wohnugn rauchen, wie gesagt, ich bin schwer lungenkrank und vertrage nicht mal eine zigarette am offenen fenster:frown: ich bin da sehr sensibel, kann auch nicht in kneipen, in denen man im anderen zimmer rauchen darf:frown: aber gut, das ist auch nicht soo schlimm, dann geht er eben raus (ist halt einfach ein negativer aspekt den ich nennen wollte!)

    zum 3. stock: pause machen ist schon machbar, aber zeitenweise ist es so heftig dass ich nicht mal von einem zimmer ins nächste komme. (klar, dann gehe ich nicht aus der wohnung, aber da immer wieder mal der notarzt kommt wäre es schon zu überlegen! das treppenhaus ist sehr schmal und es gibt sicherlich komplikationen beim abtransport mit einer trage:frown: )
     
    #3
    User 41942, 19 März 2010
  4. User 88035
    Meistens hier zu finden
    973
    148
    331
    Verheiratet
    Ich denke, wenn man so "viele" Punkte hat, die einen Zweifeln lassen, würde ich es nicht machen. Das wär mir zu heikel, das ich es später bereue und mich nicht wohl fühle. Und gerade das sich wohlfühlen ist für mich ein sehr wichtiger Punkt.
     
    #4
    User 88035, 19 März 2010
  5. squarepusher
    Sehr bekannt hier
    2.507
    198
    442
    Single
    wohnungssuche ist zäh. wenn ihr schon so bald eine wohnung braucht, solltet ihr tag und nacht suchen, damit ihr noch was gutes findet. (man will ja nicht nur durchschnittlich wohnen, sondern gut)

    auf 45m2 kann man zu zweit schon wohnen, wenn die wohnung gut geschnitten ist.

    möbel kann man mitnehmen. zwei jahre sind nicht wenig. es wird bei euch mmn darauf hinauslaufen, dass ihr euch jetzt einmal nehmt, was euch angeboten wird, und ihr dann mehr oder weniger in ruhe gscheit auf wohnungssuche geht. 45m2 können auch nicht die welt kosten, da habt ihr auch ein finanzielles polster.

    die ganzen von dir beschriebenen negativen aspekte sind ok, wenn ihr auf eine begrenzte zeit dort wohnt. nur deine lungensituation ist vielleicht problematisch - ihr solltet jedenfalls noch tag und nacht suchen bis mai. etwas VIEL besseres werdet ihr nur mit glück finden, aber ein bisschen besser geht denke ich schon noch.

    einbauküche ist super, ein ding mehr, das ihr nicht kaufen müsst, wenn ihr nur auf begrenzte zeit dort wohnt.

    ich denke, dass die wohnung gut geeignet dafür ist, eine begrenzte zeit dort zu wohnen. ihr seid unter eurem budget, wie ihr sagt, und könnt euch geld ansparen. ihr werdet etwas viel besseres so schnell nicht finden.
    einzig deine gesundheitlichen probleme sprechen klar dagegen. das musst du wissen, ob du das aushältst oder nicht, das kann man von außen nicht abwiegen.

    nach ein, zwei jahren umziehen ist kein drama. besonders, wenn ihr dann geld haben werdet und außerdem muße hattet, euch eine für euch gut geeignete wohnung zu finden.
     
    #5
    squarepusher, 19 März 2010
  6. glashaus
    Gast
    0
    Ich würds nicht machen bei so vielen Negativpunkte. Allein die 45 m² wären für mich zu zweit ein K.O.-Kriterium.
     
    #6
    glashaus, 19 März 2010
  7. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.251
    348
    4.660
    nicht angegeben
    45qm zu zweit ist eher so Schuhkartonstyle, no thx.
     
    #7
    Schweinebacke, 19 März 2010
  8. ArsAmandi
    ArsAmandi (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    889
    113
    62
    nicht angegeben
    Was nennst du gut geschnitten? Ich finde 45m² für zwei Personen völlig indiskutabel, egal wie "geschnitten", das ist einfach viel zu winzig.

    Außer fussballmieze und ihr Freund sind so ein Pärchen, die ständig aufeinanderhängen, keinen Freiraum brauchen und nie voneinander genervt sind.
     
    #8
    ArsAmandi, 19 März 2010
  9. User 40590
    User 40590 (37)
    Sehr bekannt hier
    2.337
    198
    655
    in einer Beziehung
    Das wäre für mich an der Stelle deines Freundes der größte Makel ... Da kannst ja zu fuss 1.5h Weg rechnen, mit dem Rad immernoch 20-30 Minuten - bei jedem Wetter. Gerade bei Schichtarbeit wär mir das eindeutig zu heavy. Mit dem Auto kein Ding, aber so ? ... Öffentliche Verkehrsmittel sind ja leider auch meist Schichtuntauglich. Andererseits könnte man ja nen netten Arbeitskollegen fragen ob er einen mitnimmt für nen paar Euros Spritgeld.

    Alles in allem klingt es ja eh eher nach ner Notlösung, du scheinst nicht wirklich zufireden damit zu sein und bei deinem Freund kann ich mir das auch nicht vorstellen. Da hilft wohl nur weitersuchen.
     
    #9
    User 40590, 19 März 2010
  10. User 15352
    Beiträge füllen Bücher
    3.815
    248
    1.502
    Verheiratet
    Find ich nicht unbedingt.
    Wir haben sogar nur 40qm und haben damit kein Problem: Zwei Zimmer und dazu noch eine extra Küche - reicht doch :zwinker:? Gerade als Student kann man sich oft nicht mehr leisten...

    @TS: Ich würd's an Deiner Stelle aber auch lassen. Es sprechen einfach zu viele Punkte dagegen. Was das Rauchen angeht: Wenn Du solche gesundheitlichen Probleme hast, könnte Dein Freund nicht einfach aufhören mit dem Rauchen :zwinker:? Wär ja auch für seine Gesundheit (und den Geldbeutel) nicht schlecht...
     
    #10
    User 15352, 19 März 2010
  11. User 40590
    User 40590 (37)
    Sehr bekannt hier
    2.337
    198
    655
    in einer Beziehung
    Für mich wäre das wohl auch nichts, ich brauch "mein Reich". Aber mein Bruder und seine Freundin kommen mit noch etwas weniger super zurecht.
     
    #11
    User 40590, 19 März 2010
  12. squarepusher
    Sehr bekannt hier
    2.507
    198
    442
    Single
    gut geschnitten heißt, dass die 45m2 sich nicht auf ein großes zimmer, einen geräumigen gang, ein winziges bad und eine küche aufteilen, wie es oft ist, sondern auf zwei zimmer, mini-gang, kleines bad und kleine küche.

    "völlig indiskutabel" ist relativ. für das gerade mit der ausbildung fertig gewordene pärchen ist das eine tolle zwischenstation. das entstehende finanzielle polster ist sicher super für urlaube, unternehmungen, lebenskomfort, .. works fine.

    der 40jährige kardiologe wird mit seiner 30jährigen botox-frau aber wohl schon andere ansprüche haben.
     
    #12
    squarepusher, 19 März 2010
  13. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Ja. Ich wuerde die Wohnung auch nicht nehmen.
     
    #13
    User 29290, 19 März 2010
  14. MsThreepwood
    2.424
    Ich würde die Wohnung nicht nehmen. Für mich ist es wichtig, dass ich mich zu Hause wohl fühle und wenn ich schon im Vorfeld so viele Bedenken habe, dann würde ich lieber weiter suchen.

    Wir hatten das gleiche Problem, jede Menge Wohnungen angeguckt und nichts war dabei oder wir haben den Zuschlag nicht bekommen. Genauer gesagt sah es denn so aus, dass wir am 31.1. aus unserer Wohnung mussten und am 26.1. noch nichts neues hatten. Mit einem Arsch voll Glück haben wir am 27. noch was bekommen und das auch einfach DIE Wohnung. Es ist zwar nicht unser Wunschbezirk geworden, aber dafür ist sie eben auch günstiger.

    Wichtig ist dann nur, wirklich Tag und Nacht zu suchen, damit ihr nicht in unsere Lage kommt. Und manchmal gibts auch in Zeitungen Angebote, die man online nicht findet, also ruhig mal dieses "altmodische" Medium nutzen.
     
    #14
    MsThreepwood, 19 März 2010
  15. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Ich hab auch mal eine Wohnung genommen, die an sich nicht so ganz meinen Wunschvorstellungen entsprach unc viele Negativaspekte hatte. Aber ich ging damals davon aus, dass ich ohnehin nicht so lange da wohnen bleibe und dann erschien es mir akzeptabel.
    Am Ende hab ich fast 3 Jahre da gewohnt, weil mein Leben schlussendlich eben doch anders gelaufen ist.
    Wenn ich das vorher gewusst hätet, hätte ich weiter gesucht.

    100%ig planen lässt sich also nichts und bei so vielen Negativpunkten würde ich mir das wirklich gut überlegen. Ich weiß wie nervenaufreibend die Suche ist und wie froh ihr über die positive Resonanz seid, aber wenn ihr am Ende mit der Wohnung nicht wirklich zufrieden seid, dann sucht lieber weiter. Sonst ärgert ihr euch bloß jeden Tag.
    45 qm für zwei Personen sind wirklich nicht so riesig. Andererseits hab ich mit meinem Freund auch 1,5 Jahre auf 28qm gewohnt. War aber definitiv kein Zuckerschlecken.
    Für mich wäre das Tierverbot ein K.O. Kriterium. Andererseits beinhaltet das ja keine Kleintiere und je nachdem was ihr euch für Tiere anschaffen wollt... Wellensittich oder Meerschweinchen kann euch kein Vermieter verbieten.
     
    #15
    krava, 19 März 2010
  16. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.923
    nicht angegeben
    Ich würde sie nicht nehmen.

    1. finde ich persönlich 45qm UNTERM DACH für 2 Personen auf Dauer zu klein, 2. sind 10km ohne Bus schon extrem weit, v.a. im Winter fährt man das nicht mal eben mit dem Fahrrad und 3. ist mir die Lage einer Wohnung mit am wichtigsten.

    Außerhalb findet man eigentlich immer bezahlbare, nette Wohnungen. Selbst wenn ihr diese also nicht nehmt, könnt ihr im Notfall, wenn ihr bis Mai nix findet, immernoch ne andere nehmen, die eben auch etwas außerhalb liegt, die dann aber wenigstens etwas größer ist.

    Achja, was bei mir immer entscheidend ist: Der erste Eindruck, wenn man die Wohnung betritt. Bei 85% der Wohnungen kann ich gleich nach dem Betreten schon sagen, dass ich mich da nicht wohlfühlen würde. Als wir unsere jetzige Wohnung bei der Besichtigung betreten haben, hatten wir beide sofort das Gefühl, dass das unser neues Zuhause wird und dass wir uns da einfach wohlfühlen werden.

    Wie war das denn bei dieser Wohnung?
     
    #16
    User 12900, 19 März 2010
  17. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Ich würde sie auch nicht nehmen. Zu klein, schlecht gelegen, deine gesundheitlichen Probleme + 3. Stock...

    Alles für sich genommen, wäre für mich schon ein Grund zur klaren Absagen.

    Dann lieber weitersuchen und etwas finden, so man sich wohlfühlen kann.
     
    #17
    User 7157, 19 März 2010
  18. User 41942
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.060
    133
    83
    nicht angegeben
    vielen dank für eure netten posts! sie haben mir sehr geholfen, abzuwägen!

    mein freund hat die wohnung jetzt zugesagt, ich habe einfach eine zu große angst davor, am ende ohne wohnung da zu stehen und nicht auf arbeit zu können! wir sind jetz auf die brilliante idee gekommen, das wir uns einen roller anschaffen, damit er auf arbeit kommt!:zwinker:
    mit den gesundheitlichen problemen ist natürlich ein heftiges problem, aber ich habe mir gedacht, dass ich, wenn ich keine luft bekomme, so oder so nicht aus der wohnung komme, also auch nicht mit einem fahrstuhl...
    wir waren nochmal in der wohnung und wir haben ausgemessen, dass die sanitäter mit trage durchkommen! ich fand das super beruhigend und ich habe ein wesentlich besseres gefühl!:zwinker:

    nun nochmal vielen vielen dank! hätten wir nicht so einen zeitdruck, hätten wir sie sicher nicht genommen, aber besser eine kleine wohnung, in der wir uns wohlfühlen als 3 jahre lang geldsorgen ohne ende!!!
     
    #18
    User 41942, 21 März 2010
  19. User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.089
    168
    441
    nicht angegeben
    Mutig, lungenschwaches Mädchen :zwinker:. Das wird schon. Ich hätts wohl an deiner Stelle genauso gemacht. Viel Vergnügen in eurem neuen Heim und alles Gute an die Atmung :smile:.
     
    #19
    User 50283, 21 März 2010
  20. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.436
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Du meinst wohl eher einen Tragestuhl (der passt eh überall rein), denn eine Trage trägt ganz sicher niemand, die wird nur gerollt. :zwinker:
     
    #20
    User 18889, 21 März 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - wohnung nehmen
Effilinchen
Off-Topic-Location Forum
17 März 2016
70 Antworten
LikeStars
Off-Topic-Location Forum
13 Mai 2015
69 Antworten
LifeOo
Off-Topic-Location Forum
28 Dezember 2014
9 Antworten
Test