Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wohnung und deren Eigenheiten...

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Lisa, 11 Juni 2005.

  1. Lisa
    Verbringt hier viel Zeit
    566
    101
    0
    nicht angegeben
    So, ich werde irgendwann demnächst hoffe ich umziehen...Hab da auch schon eine Wohnung im Auge, aber mir sind da nach der Besichtigung noch ein paar Sachen eingefallen.
    Ich hatte bisher einen Elektroherd. Dort gibt es einen Gasherd. Stellt das ein Problem dar? Also sind Gasherde irgendwie gefährlich? Gefährlicher als Elektroherde?
    Und die zweite Sache ist: Die Wohnung ist im Erdgeschoss! (Hab bisher im 6.OG - natürlich ohne Fahrstuhl - gewohnt). Gibt es da eine erhöhte Einbruchgefahr? Also macht das einen großen Unterschied, ob man im EG oder höher wohnt?

    Ansonsten ist die Wohnung top und nahezu ideal für mich... aber diese beiden Dinge wurmen mich. Wie seht ihr das?
     
    #1
    Lisa, 11 Juni 2005
  2. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.415
    248
    561
    nicht angegeben
    Wenn der Gasherd richtig angeschlossen ist usw. ist er genauso sicher wie ein E-Herd d.h. es kann eigentlich nichts passieren. Trotz allem hab ich bei Gas auch ein etwas mulmiges Gefühl...
    Je weiter oben man in einem Hochhaus wohnt umso teurer ist die Wohnung im Normalfall - zumindest wenn ein Fahrstuhl vorhanden ist. Warum das so ist? Da fällt mir folgendes dazu ein keine Ahnung obs stimmt.
    Eine Wohnung im Erdgeschoss könnte evtl. eher "kalte" Fußböden haben als die anderen Wohnungen, weil unter ihr genau der Keller liegt, der ja im Normalfall nicht beheizt wird. Ein weiterer Nachteil an einer Wohnung im Erdgeschoss könnte sein das es etwas lauter zugeht als weiter oben, da jeder andere Hausbewohner an deiner Wohnungstüre vorbei muss.
     
    #2
    brainforce, 11 Juni 2005
  3. diamond in love
    Verbringt hier viel Zeit
    1.168
    121
    0
    nicht angegeben
    wenn du keine kleinen kinder hast, die gerne an knöpfen rumspielen, dürfte mit einem gasherd auch nix weiter passieren. und es kocht sich damit um läääängen besser als mit nem elektroherd :jaa:
     
    #3
    diamond in love, 11 Juni 2005
  4. Mr.Eierhals
    Verbringt hier viel Zeit
    132
    101
    0
    Verlobt
    Also zuallererst kommt es auf Dein Wohnumfeld an. Da kann man nicht pauschalisieren.
    Und treffen kann es schließlich jeden.
    In jeder Polizeiwache liegen übrigens Broschüren rum, wo Hinweise zum Schutz vor Einbrüchen drinstehen.

    zum Thema Gas.....

    Ich bin mit Gas großgeworden, wenn man nicht selber "dran rumfingert" dann ist das eine sichere Sache.
    Sogar in meinen Augen sicherer als E-Herde, weil beim Gasherd muß man eine Flamme anzünden und sieht entsprechend das kleine Feuer. kann man also nie sich aus Versehen auf der heißen Herdplatte abstützen.

    Normalerweise schaltet sich die Gaszufuhr sofort ab,wenn die Flammen erlöschen.
    Und wenn die Kinder an den Knöpfen drehen passiert erst mal nix, weil das Gas nur in der "Anzündestellung" strömt (Knopf reindrücken)
    und dann auch nur solange der Knopf gedrückt wird oder die Flamme entfacht wird.

    Allerdings wirst Du beim Kochen einige Überraschungen erleben und Anfangs damit Deine Probleme haben.

    1. Auf Gas schmeckt alles irgendwie "Herzhafter" speziell beim Braten.

    2. Auf Gas verteilt sich die Hitze anders, die Flammenfläche ist zwar kleiner aber dafür die Flammen auch viel "heißer" als eine E-Herd-Platte.
    Auch mußt Du dann beim Kochen bedenken,daß die Gasflamme bis zum Ende anbleiben muß, hier gibt es keine "Restwärme" aus der Herdplatte
    (Außerdem hast Du dann Zonen in Deiner Pfanne, die heißer sind, Flamme ist direkt drunter, und dort sind die Fischstäbchen nun mal viel schneller braun als am Rand......oder die Schnitzel...)

    3.Du solltest nicht unbedingt eine Pfanne aus dem Billigladen (ich meine die Alu-Teile 3 Stück für 10€!) auf die Flammen stellen, da hast Du nicht viel Freude dran. Die geht Ratz Fatz kaputt weil die sich einfach verbiegen.
    Bei den Pfannen gilt, je schwerer desto länger haltbar auf Gas (Ich glücklicher hab die gute alte schmiedeeiserne Pfanne meiner Oma aus dem Kreuz leiern können!)
    Ganz gut machen sich übrigens auch Emaille Töpfe, damit hab ich bessere Erfahrungen gemacht ,als mit einem sauteuren Edelstahl Topfset.

    4.wichtiger Sicherheitshinweis: Sollte Dir mal Öl in der Pfanne so stark überhitzen daß es Feuer fängt,(z.B. vergessen das Gas auszudrehen und Pfanne drauf stehen lassen) dann dreh das Gas ab und laß die Pfanne stehen. NIEMALS WASSER REINKIPPEN, da reicht dann ein Schnapsglas voll Wasser für eine riesige Stichflamme! Brennendes Öl immer mit Abdecken löschen (Deckel drauf oder besser eine größere Pfanne/Topf drüber, Prinzip Sauerstoffentzug) nach wenigen Sekunden ist das dann aus.
     
    #4
    Mr.Eierhals, 11 Juni 2005
  5. Zanzarah
    Verbringt hier viel Zeit
    400
    101
    0
    nicht angegeben
    Huhu,
    haben nun seit ca. 2 Jahren auch einen Gasherd. Ich finde den echt klasse. Irgendwie geht da das Kochen viel schneller :smile:.
    Mit dem 1. Stock würde ich mir keine Gedanken machen. Klar, ist schon ein mulmiges Gefühl. Aber bei all meinen Bekannten ist da noch nichts passiert.
    Viel Spaß in der neuen Wohnung!!!
    Cu,
    Zanzarah
     
    #5
    Zanzarah, 11 Juni 2005
  6. diamond in love
    Verbringt hier viel Zeit
    1.168
    121
    0
    nicht angegeben
    *neiiiiiiiid* :link:
    wenn ich könnte, würde ich meinen e-herd hier sofort rausschmeißen (is leider ne einbauküche, die schon in der wohnung drinstand :geknickt: ) ich find, auf gas kocht sich's einfach besser, man hat die schererei mit der restwärme nich usw... hab kochen auch auf gas gelernt, und die umstellung war n bissl tricky...
     
    #6
    diamond in love, 12 Juni 2005
  7. FreeMind
    Gast
    0
    Ich schwärme auch für Gasherde und kann diese heimtückische E-Dinger nicht leiden. Wenn ich den Knopf auf "Hoch" stelle möchte ich auch viel Hitze haben und nicht einige Minuten später. Genauso bei "Niedrig", da soll die Hitze gefälligst sofort weg sein und nicht nach einer gewissen Verzögerung.
    Wenn der Gasherd in Ordnung ist (wie E-Herd im übrigen auch sein muss) gibt damit überhaupt keine Probleme.
    Die wichtigste Funktion ist das "Bimetall-Ventil", sollte du Flammen erlischen (Windzug) erkaltet nach ca. 20-30s die Bimetallfeder und schliesst das Ventil wieder. Kannst du einfach testen.

    Ja die Einbruchsgefahr ist deutlich höher. Da helfen nur gute Fenster und Eingangstüren, sowie den Anschein zu erwecken das immer jemand da ist (Zeitschaltuhren an Lampe, etc). Tipp: Einfach mal die Nachbarn fragen ob sowas hier schonmal vorgekommen ist, ansonsten mal sich von der Krimalpolizei beraten lassen. Die haben für solche Frage spezielle Beratungstermine.

    AleX
     
    #7
    FreeMind, 12 Juni 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Wohnung deren Eigenheiten
Effilinchen
Off-Topic-Location Forum
17 März 2016
70 Antworten
LikeStars
Off-Topic-Location Forum
13 Mai 2015
69 Antworten
carstonia
Off-Topic-Location Forum
10 September 2008
10 Antworten