Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • IchBinEineNudel
    Verbringt hier viel Zeit
    183
    101
    0
    Single
    24 Juli 2006
    #1

    Wohnung vs. Haus: Ist das ein K.O. Kriterium für eure Partnerwahl?

    Mich würde mal interessieren ob es ein KO Kriterium wäre, wenn ihr jemanden kennenlernt und dieser in einer Wohnung im Plattenbau wohnt. (Also nur der Fall dass er bei den Eltern in der Wohnung wohnt, eine eigene kleine Studentenbude ist wieder etwas anderes und das berücksichtige ich hier auch nicht mit dieser Umfrage)

    Also ich wohne in einem Haus und muss sagen ich könnte mir niemals vorstellen eine Freundin zu haben, die in einer Wohnung wohnt.
    PS: Eine zwietwagenwohnung oder eine schöne Suite geht bei mir noch als Haus durch :smile: was ich meine ist wirklich sone Wohnung in einem Plattenbau!

    Ich kann nicht genau definieren wieso, aber ich fühle mich halt nur unter gleichen bedingungen wohl. Schwer zu erklären wie gesagt, wie siehts bei euch aus?
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    24 Juli 2006
    #2
    völlig wurst. auch wenn er nur ein zelt hätte, mir wär das egal.
     
  • Jolle
    Jolle (30)
    Meistens hier zu finden
    2.940
    133
    59
    vergeben und glücklich
    24 Juli 2006
    #3
    Es geht doch nicht immer ums Materielle.

    Nein es wäre natürlich kein K.O. Kriterium. Ist mir doch egal ob er in ner eigenen Wohnung wohnt, in nem Haus oder bei seinen Eltern, daran mach ich keine Beziehung fest.
     
  • Butterbrot
    Gast
    0
    24 Juli 2006
    #4
    öhm hallo... in meinem alter kann ich mir ein haus einfach noch nicht leisten...

    ich für meinen teil bin froh, wenn mein partner auf eigenen beinen steht, da ist's mir dann egal, ob's jetzt ne 1, 2 oder 3 zimmer wohnung ist, in der er wohnt!
     
  • IchBinEineNudel
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    183
    101
    0
    Single
    24 Juli 2006
    #5
    Oh sorry, um was klarzustellen, ... Umfrage nur gesetzt dem Fall er oder sie wohnt noch bei seinen Eltern. (Alleine in kleiner Studentenwohnung ist etwas wiederrum anderes, und soll nicht in dieser Umfrage berücksichtigt werden)
     
  • Chocolate
    Chocolate (33)
    Sehr bekannt hier
    5.580
    173
    2
    Verheiratet
    24 Juli 2006
    #6
    Genau so. :jaa:

    Meine Güte, Threadstarter...(du bist wirklich eine Nudel...:kopfschue ) Wie kann man nur so oberflächlich sein? Nicht jeder hat das Glück, reiche Eltern zu haben... :kopfschue :angryfire
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    24 Juli 2006
    #7
    :jaa_alt:
     
  • Starla
    Gast
    0
    24 Juli 2006
    #8
    Nö, das ist mir egal.
     
  • Numina
    Numina (30)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    24 Juli 2006
    #9
    Ist mir völlig egal. Ich hab mit meiner Mum in 2 Zimmern gelebt und da hatte nie jemand ein Problem mit, ansonsten hätte ich ihn/sie auch für verrückt erklärt. :grin:
    Wir wohnen nun gemeinsam in einer hübschen Wohnung. :zwinker:
     
  • metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.425
    168
    227
    vergeben und glücklich
    24 Juli 2006
    #10
    Die Umfrage ist doch nicht wirklich ernst gemeint, oder?

    Die meisten Menschen in unseren Breitengraden leben übrigens in Häusern, denn auch eine Wohnung befindet sich ja in einem solchen. :zwinker:

    Nach solchen Nichtigkeiten werde ich meine Beziehung sicher nicht beurteilen.
     
  • User 29290
    User 29290 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.733
    148
    200
    Verheiratet
    24 Juli 2006
    #11
    Ich hatte mit 18 mal einen Freund, der mit seiner Mutter in einer Wohnung gewohnt hat und das war mir auch relativ egal, obwohl ich selber aus einem grossen Haus komme. Allerdings waren wir doch meist bei mir, weil die Wohnung schon recht klein war und das Schlafzimmer seiner Mutter gleich neben seinem.

    Inzwischen waere es ein KO Kriterium, wenn er ueberhaupt noch zu Hause wohnt, egal ob in Haus oder Wohnung :zwinker:
     
  • *fechti*
    Verbringt hier viel Zeit
    1.766
    123
    1
    vergeben und glücklich
    24 Juli 2006
    #12
    sagen wir es mal so:
    wenn es eine ganz normel wohnung ist, ist mir das relativ egal, auch wenn ich mich in einem geräumigen haus wohler fühle, da ich es selbst auch so gewöhnt bin (von mir und von allen meinen freunden).

    was mich stören würde (auch wenn es oberflächlich klingt/ist), wäre eine "assi" wohnung eines wohnblocks. ich glaube,damit hätte ich ein problem.
     
  • D_Raven
    D_Raven (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    369
    101
    0
    Verheiratet
    24 Juli 2006
    #13
    Snob .... echt erschreckend wie oberflächliche Menschen es gibt. Da lebt doch so richtig schön das Kastendenken wieder auf, wenn man mit jemanden nicht zusammen sein kann , weil dessen Eltern nicht reich genug für ein eigenes Haus sind.
    Sry aber mehr mal mitleidig lächeln kann ich zu dieser Umfrage nicht.
     
  • Rapunzel
    Rapunzel (34)
    Sehr bekannt hier
    5.737
    171
    0
    Verheiratet
    24 Juli 2006
    #14
    Mir ist das total egal...
     
  • Ivy Mike
    Ivy Mike (39)
    Benutzer gesperrt
    228
    0
    0
    Single
    24 Juli 2006
    #15
    :grin: :grin: :grin:
    Du kommst wohl auch eher aussem Dorf.
     
  • *Anrina*
    *Anrina* (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.366
    123
    3
    vergeben und glücklich
    24 Juli 2006
    #16
    Das ist mir doch egal, ich wohne (noch) mit meiner Mum in einer Wohnung, mein Freund hat eine eigene Wohnung in dem Haus seiner Eltern, ist doch völlig egal.
    Das sich die Eltern meines Freundes ein Haus leisten können hat doch nichts mit meinem Freund zu tun.
    Du solltest mal an Deiner Einstellung arbeiten, es kann auch locker passieren, dass sich Deine Freundin später kein Haus leisten kann, auch wenn ihre Eltern eins haben. Haus steht ja nicht in Verbindung mit reich, genauso wenig wie eine Wohnung in Verbindung mit arm steht und ob der eine Partner in einem Haus und der andere in einer Wohnung lebt hat doch keinerlei Einfluss auf die Beziehung, wäre ja noch schöner :geknickt:
    Das ist der größte Schwachsinn den ich seit langem gelesen habe.
     
  • Dreamerin
    Gast
    0
    24 Juli 2006
    #17
    Am besten Haus und noch 1 Mio aufm Konto.
    Ich will nicht mehr arbeiten :zwinker:

    Würde aber auch einen Wohnungs-Mann nehmen.
     
  • Chocolate
    Chocolate (33)
    Sehr bekannt hier
    5.580
    173
    2
    Verheiratet
    24 Juli 2006
    #18
    Was ich viel schlimmer finde ist, wenn jemand mit Ende 20 noch bei Mama wohnt...
     
  • Ivy Mike
    Ivy Mike (39)
    Benutzer gesperrt
    228
    0
    0
    Single
    24 Juli 2006
    #19
    Der letzte Satz ist richtig, der Rest deines Textes klingt anderes
    Ich frag mich echt, warum Haus mit "reich" und Wohung mit "arm" gleichgesetzt wird.
    Eine 300 qm Dachgeschosswohnung mitten in einer Großstadt zeugt ja wohl mehr von Reichtum als ein polnisches Minifertighaus im Neubaugebiet von Hintertupfingen am Arsch der Welt.:zwinker:

    100% Zustimmung. Auch mit Mitte 20 nicht so der Bringer.
     
  • thomHH68
    thomHH68 (49)
    Verbringt hier viel Zeit
    867
    103
    2
    nicht angegeben
    24 Juli 2006
    #20
    Ganz gleich, ob Haus oder Wohnung: Kommt auf den Menschen an, der darin wohnt.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste