Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

wohnung zu teuer ..umzug?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von kleineskekschen, 3 November 2006.

  1. kleineskekschen
    Verbringt hier viel Zeit
    382
    103
    3
    in einer Beziehung
    hey..ich wohne jetzt seit einem jahr in einer schönen dachgeschoßwohnung..anfangs mit meinem freund..der zog aus..ist jetzt er mein ex...schon ca seit 8 monaten..sprich wir wohnten nicht lange gemeinsam in der wohnung...danach tat ich mich sehr schwer mit den zahlungen..bis jetzt kam ich immer um die runden...ich habe seit 5 monaten einen neuen freund..bin auch ständig bei ihm und max 2 tage in der woche in meiner whg..dadurch freute ich mich riesig,auf die bevorstehende jahresabrechnung , da ich mir sicher war restgeld zurück zu bekommen *zahlte jeden monat 80€ für gas und strom* dabei war ich in den letzten monaten eh nie daheim...

    tja gestern war es soweit: statt der freude..mein ruin...89€ restschuld zu zahlen und ab jetzt monatlich 90€..das kann ich mir nicht mehr leisten..obendrein ist es eine frechheit und abzocke da ich niemals so viel strom benötige..ich brauch so gut wie nie warmwasser und die hohe rechnung war offenbar noch von letzem winter wo mein ex auch noch da war ....toll..meine eltern meinen ich solle mir eine kleine günstige whg suchen..wird wohl das beste sein..aber schon wieder umzug :cry:
     
    #1
    kleineskekschen, 3 November 2006
  2. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    naja ist schon klar das es nicht angenehm ist umzuziehen. aber wenn du dir die wohnung nicht leisten kannst hast du nur 2 möglichkeiten umziehen oder dir einen untermieter suchen.

    wegen der abrechnung solltest du das nochmal überprüfen lassen. manchmal rechnen die einfach hoch ohne kontrolliert zu haben ob du wirklich den verbrauch hast. ist bei uns schon zwei mal passiert und zwei mal mussten wir danach nur einen bruchteil zahlen.
     
    #2
    Reliant, 3 November 2006
  3. Klinchen
    Klinchen (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.142
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Wenn Du Dir die Wohnung nicht mehr leisten kannst, wird Dir wohl nichts anderes übrig bleiben, als Dir eine billigere zu suchen!
    Ist zwar anstregend, aber auf Dauer für Dich besser!

    Hast Du schon mal mit Deinem Freund gesprochen, ob ihr eine gemeinsame Wohnung wollt?
     
    #3
    Klinchen, 3 November 2006
  4. Tweety
    Gast
    0
    Hm, also für eine Wohnung, die ich sowieso kaum nutze, würde ich mich nicht finanziell ruinieren. Wenn du sowieso meist bei deinem neuen Freund bist, wäre es keine Möglichkeit zusammenzuziehen? Egal ob in deiner, seiner oder ein ganz neuen Wohnung.

    Ansonsten Untermieter suchen, falls das räumlich möglich ist oder etwas günstigeres suchen.

    Wegen der Nebenkosten: alles nochmal prüfen - unsere Vermieter hat sich auch verechnet und statt der fetten Nachzahlung gab es sogar ein paar Euro zurück :grin: Abgesehen davon: Wenn dein Ex im Abrechnungszeitraum noch mit in der Wohnun gewohnt hat, wäre es ja auch nur gerecht, wenn er für die entsprechenden Monate seinen Anteil an der Nachforderung dazugibt.
     
    #4
    Tweety, 3 November 2006
  5. Ambergray
    Ambergray (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.927
    123
    6
    nicht angegeben
    Wieso fragst du deinen Freund nicht, ob er zu dir zieht? Dann könntet ihr euch die Kosten teilen.

    Das mit der Heizung kannst du leicht nachprüfen. Einfach eine detailierte Nebenkostenabrechnung verlangen, da ist der Vermieter verpflichtet dazu. Zumindest eine Aufteilung nach Monaten.
     
    #5
    Ambergray, 3 November 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - wohnung teuer umzug
Privi
Kummerkasten Forum
15 März 2016
13 Antworten
Plasmafuchs
Kummerkasten Forum
11 Oktober 2015
4 Antworten
Test