Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wohnungsstress..

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von loves-lover, 31 Oktober 2006.

  1. loves-lover
    Verbringt hier viel Zeit
    46
    91
    0
    Single
    Guten morgen allerseits,

    ich habe unsere derzeitige wohnung satt, im schlafzimmer meiner mum herrscht häßlicher schimmel, die wohnung ziemlich klein ( 60 m2, 2 personen ) und allgemein die wohnung ist beschissen.
    ich hab schon in google nach wohnungssuchen gesucht, aber in der stadt, in der wir eine wohnung wollen, gibt es laut der suchen kaum wohnungen, aber ist ja klar, dass nicht jeder seine wohnung,die er zu vermieten hat, irgendwo einträgt.
    dort wäre meine schule und ich wäre alle deppen von meiner jetzigen stadt los.
    wo zum teufel sollen wir denn jetzt ne wohnung finden?
    ich möchte mir die frust einfach mal aus der seele schreiben, da mich des wirklich ankotzt.


    wäre über Tipps ( internet seiten oder so ) sehr dankbar
     
    #1
    loves-lover, 31 Oktober 2006
  2. Ike
    Ike (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    559
    103
    3
    Single
    Hmm, schon mal bei Immobilienscout.de probiert? Oder hast du das über Google schon gefunden?
     
    #2
    Ike, 31 Oktober 2006
  3. Packset
    Gast
    0
    kauf dir doch mal die samstagsaausgabe eurer lokalzeitung oder guck dir die zeitung an wenn sie mittwochs oder sonntags frei haus kommt.
    zwischenmiete.de wäre vll auch interrssant.
     
    #3
    Packset, 31 Oktober 2006
  4. loves-lover
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    46
    91
    0
    Single
    joa, auf der scout.. seite war ich schon ( durch google ) aber viel interessantes hat es nicht dadrin..
    ich werd morgen mal in die zeitung schauen, wird wohl das beste sein.

    mal ne frage:

    bei schimmel kann man doch eigentlich wie miete fristlos kündigen, richtig?
    dann müssten wir gar keine 3 monate warten, sondern könnten gleich umziehen
     
    #4
    loves-lover, 31 Oktober 2006
  5. Packset
    Gast
    0
    ....
     
    #5
    Packset, 31 Oktober 2006
  6. wundergibtes
    Verbringt hier viel Zeit
    324
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Habe meine neue Wohnung über Homecompany gefunden. Da kannste auch deutschlandweit suchen.

    Zum Thema Schimmel findest du eine Menge Lesestoff im Netz..
    z.B. HIER
     
    #6
    wundergibtes, 1 November 2006
  7. loves-lover
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    46
    91
    0
    Single
    danke für die seiten und auch danke an cherryblossom für den tip stonic anzuschreiben, was ich gestern tat, aber bisher noch keine antwort, kommt aber bestimmt.


    also ich kann nur sagen, dass wir am schimmel nicht schuld sein können.
    wir haben unseren vermieter gleich darüber informiert, als es paar schimmelspuren gegeben hatte, aber seine einzigen worte waren ,, das ist kein schimmel ´´ dann, als es schlimmer wurde hieß es ,, ihr seid schuld, sorgt dafür, dass das zeug da verschwindet ´´
    daraufhin haben wir selber versucht, durch solche baumarkt zeugs den schimmel zu ,, reinigen ´´, der aber später wieder zurück kam.
    aber der vermieter, der viele häuser besitzt, doch von jeden gehasst wird, reagiert immernoch nicht.
    also da können ja nicht wir schuld sein, was denkt ihr?
    und schimmel liegt fast nie an den mieter, schließlich ist es in deutschland ja üblich, dass sich schimmel bildet, da die sonne ja nicht gerade oft scheint und somit nicht gewärmt wird.

    aber was denkt ihr über meine/unsere situation
     
    #7
    loves-lover, 1 November 2006
  8. Sahneschnitte1985
    Verbringt hier viel Zeit
    702
    101
    0
    nicht angegeben
    Naja beurteilen können wir nicht wer Schuld an dem Schimmel ist. Letztendlich entsteht auch viel Schimmel da nicht richtig gelüftet wird. Da gibt es in jedem Haus Schimmel.

    Klar Wenn die Wand aus welchen Gründen auch immer feucht ist/wird, entsteht Schimmel. Den Schaden hat der Vermieter zu tragen.

    Aber es liegt wohl nicht nur am Schimmel dass ihr ausziehen möchtet. Ich würde auch im Internet suchen. Immoscout wurde ja schon genannt, ansonsten noch auf der Hompage der Stadt, Zeitung (sind auch oft online zu finden),...
     
    #8
    Sahneschnitte1985, 1 November 2006
  9. Osna1976m
    Osna1976m (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    124
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Das gibt es sicher auch, ist aber eher eigentlich die Ausnahme. Hab vor kurzem in nem Fernsehbericht gesehen, das nur ca. 15% aller Schimmelprobleme durch falsches Lüften entstehen.. :zwinker:
     
    #9
    Osna1976m, 1 November 2006
  10. loves-lover
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    46
    91
    0
    Single
    naja, recht habt ihr, jedoch hätte der vermieter von anfang an etwas dagegen tun sollen, was er aber nicht tat.
    ich denke, dass ich im gericht oder allgemein immer recht haben werde, was soll des denn, dass er uns sagt, dass wir den schimmel selber ,, reinigen ´´ sollen.
    samal, ist der alte sack von der steinzeit?!
    WIR mussten dafür sorgen, dass der schimmel sich zurückzieht, WIR mussten mit dem mist leben, und nun sollen wieder WIR darüf haften?
    ne, bestimmt nicht.

    ich mein, wir lüften genug und heizen tun wir sowieso, aber wieso sollten wir heizen, wenn uns warm genug ist?
    ist doch blödsinn, wir heizen wann wir wollen und wie wir wollen und mit dem lüften ist es genauso.
    aber wenn wir heizen und lüften, dann tun wir dies gleichzeitig in allen zimmer, meistens.
    also wieso ist dann nur ein zimmer betroffen?
    es liegt am haus!
    genauso ist es bei ner nachbarin, die im selben appartment lebt, sie zieht aber mittlerweile aus.
    bei ihr im schlafzimmer bildet sich ebenfalls seit jahren schimmel, aber der alte sack unternimmt natürlich genauso nichts!
    die frau wurde von ihm sogar regelrecht aufgefordert, den schimmel selber zu entfernen, reinigen, bekämpfen ect.
    also der ist doch geisteskrank.

    und da sollen WIR schuld sein??
     
    #10
    loves-lover, 1 November 2006
  11. loves-lover
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    46
    91
    0
    Single
    es hat sich einiges getan:

    eine freundin meiner mutter wird in 3 wochen umziehen, und die wohnung, in der sie zurzeit wohnt, wird dann frei sein.
    echt super wohnung, und die miete ist auch noch zahlbar.
    ich werde sogar im obergeschoss 2 große, sehr große zimmer haben, einfach genial :smile:
    aber ein problem gibt es noch:
    unsere jetzige miete.
    ich will keine 3 monate warten, bevor ich umziehen kann, wir wollen wegen dem schimmel sofort, fristlos kündigen, nur, wie?
    ich mein, es besteht akute ( kp wie man des schriebt^^ ) gesundheitsgefahr:
    meine mom hat nicht selten kopfschmerzen wenn sie aufwacht, und sogar ich leide dadrunter, da man den schimmel am eingang schon fast riechen kann..
    wie sieht es aus, an wen soll ich mich wenden?
    wir wollen noch im november, spätestens dezember umziehen.

    über Tipps wäre ich euch echt dankbar
     
    #11
    loves-lover, 1 November 2006
  12. BlackMoon
    Verbringt hier viel Zeit
    70
    91
    0
    Single
    Hast du dich schonmal mit der Hausverwaltung in verbindung gesetzt? Wenn nicht, dann solltest du das mal machen. Falls die auch nichts tun, setz dich am besten mit dem Mieterschutz bzw. der Mieterberatung zusammen, die können dir da sicher helfen!
     
    #12
    BlackMoon, 1 November 2006
  13. Haeffy
    Benutzer gesperrt
    48
    0
    0
    nicht angegeben
    ............
     
    #13
    Haeffy, 2 November 2006
  14. loves-lover
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    46
    91
    0
    Single
    des wäre echt klasse, werde heute mal ein anwalt anrufen.
    aber sonst hat das haus wirklich noch andere mängel, und wenn man sie ihn nennt, sagt er wir sollen damit selber klar-kommen.

    z.b. unser boiler, mindestens 1 meter groß und nochmals fast 1 meter breit, braucht um das wasser zu erwärmen über 1 stunde und verbraucht soviel strom, des gibts gar nicht.
    als ich ihn darauf ansprach ( vor einer woche ) ging er erstmal ohne etwas zu sagen weg, und paar tage später kam ein brief von ihm, zitat:

    als ich so alt wie sie war, habe ich mit kaltem wasser geduscht, und das können sie auch tun.
    ...
    das der boiler probleme macht, ist noch kein grund dazu, ihnen ein neues bereitzustellen.
    ich werde ihn nicht erneuern.


    also was sagt man dazu?
    laut wie nochmal was ist er auch noch, schon fast rostig, und er, er macht gar nichts, und lässt seine sekretärin irgendwelchen müll schreiben, also wenn diese sachen kein grund sind die miete zu kündigen dann weiß ich auch nicht.
    Genauso ist es mit den fenstern, zwar erst paar jahre alt, aber die machen auch shcon probleme, man könnte meinen, dass sie für 20€ gekauft wurden..
    der teppich ist so alt wie er selber ( bestimmt vom 2. weltkrieg ) und sagt uns, wir sollen doch selber laminat drufmachen.
    boah, wie er mich aufregt:angryfire
     
    #14
    loves-lover, 2 November 2006
  15. CrushedIce
    CrushedIce (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    806
    113
    53
    Single
    weißt du, was ich gemacht habe, als mir die mängel zu viel und zu groß waren? ich hab denen per einschreiben eine liste mit den mängeln geschickt und denen gesagt, dass ich die miete um 30% kürze. das gleiche solltet ihr auch machen. hinschreiben (vermieter), sachlage schildern, frist setzen, mit mietminderung drohen und die bei nichteinhaltung auch durchsetzen.

    das hat bei mir gewirkt. und genau das solltet ihr auch machen. alles andere haben ja meine vorposter schon gesagt.
     
    #15
    CrushedIce, 3 November 2006
  16. Sunny222
    Sunny222 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    336
    101
    0
    vergeben und glücklich
    noch mal zur wohnungssuche: gibt es bei euch nicht bestimmte gesellschaften oder genossenschaften die dafür zuständig sind? geht doch da mal hin. bei uns zum bespiel sind die stadtwerke auch für wohnungen zuständig...
     
    #16
    Sunny222, 3 November 2006
  17. Ambergray
    Ambergray (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.927
    123
    6
    nicht angegeben
    Bis du dem Vermieter nachgewiesen hast, dass der Schimmel nicht von euch kommt sind die drei Monate auch rum.

    Sorry, aber so einfach wie du dir das denkst ist das nicht. Ich arbeite in einem Immobilienbüro, bin daher öfters mit solchen Fragen konfrontiert.
    Selbst wenn ihr eine fristlose Kündigung vor Gericht erzwingen wollen würdet... Bis ihr das ganze Verfahren durch habt, sind die drei Monate ebenfalls rum.
    Prinzipiell ist es eigentlich immer das Verschulden des Vermieters. Beispielsweise durch zu wenig lüften, trocknen von nassen Sachen in diesem Bereich usw.

    Wenn ihr eine reale Chance vor Gericht haben wollt, dann hättet ihr bereits ganz zu Anfang, wo das alles angefangen hat, Fotos und Zeugen auftreiben müssen. Das habt ihr versäumt, daher würde ich in eurem Fall einfach dazu raten, einfach die drei Monate abzuwarten und gut ist.
     
    #17
    Ambergray, 3 November 2006
  18. loves-lover
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    46
    91
    0
    Single
    also zeugen und fotos haben wir von dem anfang immernoch, genauso wie in dieser lage, wo es fast das ganze zimmer abdeckt.
     
    #18
    loves-lover, 3 November 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten