Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  1. Die Ergebnisse des vergangenen Fotowettbewerbs wurden veröffentlicht. Außerdem findest du auch eine Ausschreibung für den nächsten Wettbewerb. Das Thema wird lauten "Nacht und Nebel". Interessiert? Dann schau gleich mal rein, Gast!
    Information ausblenden

Wolfsburg untersagt Fahnen, Trommeln und das Megafon

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von Hens, 20 September 2008.

  1. Hens
    Hens (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    846
    103
    0
    Verheiratet
    Wo kommen wir denn nun hin? :ratlos: :kopfschue

    Den Wolfsburgern geht ganz offenbar schon mächtig die Düse. Anders ist es wohl kaum zu erklären, dass die VfL-Verantwortlichen den Hamburger Anhängern alles verboten haben, was einen Tag in der Fankurve zu einer spaßigen Veranstaltung werden lässt. "Wir dürfen Digitalkameras mitnehmen", sagt der HSV-Fanbeauftragte René Koch, "sonst nichts."

    Die Wolfsburger sind noch immer genervt von dem (gewiss nicht unamüsanten) Spruchband aus der Vorsaison: "Mehr Erfolge als euer Scheißdorf Einwohner hat". Koch: "Das kam natürlich nicht so gut an." Als Konsequenz untersagten die Wolfsburger ihren Gäste-Fans sämtliche Fahnen, Trommeln und auch das obligate Megafon von Aufsichtsratskandidat und Chef-Einpeitscher Jojo Liebnau. "Humorlos", findet Frank Rost und bezieht auf seiner Homepage klar Stellung gegen die lachhafte Maßnahme. "Schade, dass manchen Menschen einfach der Humor fehlt, trotzdem zu lachen. Manchmal kann man sich selbst auch einfach zu ernst nehmen", schreibt der Keeper und appelliert an die Fans: "Wir sind sicher, dass ihr uns trotzdem hervorragend supporten werdet." Davon ist auszugehen. Knapp 6000 Hamburger machen sich morgen auf den Weg nach Wolfsburg - mit einer klaren Leitlinie: "Sie können uns Gegenstände verbieten, aber sicher nicht die Stimme", sagt Koch und verspricht: "Wir werden die Jungs noch enthusiastischer anfeuern."

    Quelle: Hamburger Morgenpost
     
    #1
    Hens, 20 September 2008
  2. Tamzarian87
    Sorgt für Gesprächsstoff
    3
    26
    0
    Single
    Wenn das in dem Artikel Alles so stimmt, ist das wohl eine ziemlich hysterische Über-Reaktion. Wird sich aber nach einer Weile dann sicher auch wieder legen.
     
    #2
    Tamzarian87, 21 September 2008
  3. BadDragon
    BadDragon (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    645
    103
    3
    Single
    Wenn keiner hingeht und das Stadion halb leer und die Kassen noch leerer sind dann sehen sie was sie davon haben.

    Ohne Witz - einfach Boykottieren das ganze. Wenns ans Geld geht, triffts sie am härtesten.
     
    #3
    BadDragon, 21 September 2008
  4. User 76250
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.187
    348
    3.050
    Single
    Die paar Rentner, die zum VfL gehen, können halt nicht so laut und fühlen sich gestört, wenn sie wegen gegnerischer Fans - eigentlich überhaupt wegen Fans, denn bei jedem Heimspiel sind gegnerische Fans die einzigen im Stadion (dieser Retortenclub hat ja keine) - ihre Hörgeräte leiser stellen müssen... Gibt ja auch Ärger zuhause, wenn sie das Gezeter ihrer Ehefrauen nicht mehr hören können. Dann müssen sie womöglich noch den Zivi holen, um nicht ungewaschen ins Bett zu gehen.

    Muss man Verständnis und Toleranz für aufbringen... :rolleyes:
     
    #4
    User 76250, 21 September 2008
  5. hart&ehrlich
    Verbringt hier viel Zeit
    160
    101
    0
    nicht angegeben

    Klar, weil die 6000 Fans des HSV auch ca. 99% des Saisonetats des VfL ausmachen. :rolleyes:
     
    #5
    hart&ehrlich, 22 September 2008
  6. brainforce
    brainforce (34)
    Beiträge füllen Bücher
    5.444
    248
    568
    nicht angegeben
    diese Maßnahme ist doch einmal eine besondere Art der "Rache":tongue: - offenbar hat sie ihr Ziel auch erreicht.:zwinker:
     
    #6
    brainforce, 22 September 2008
  7. Novalis
    Novalis (36)
    Benutzer gesperrt
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    Solche Maßnahmen sind in der Bundesliga doch nicht unüblich...
     
    #7
    Novalis, 23 September 2008
  8. Bethune
    Bethune (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    14
    88
    3
    Single
    Hauptsache, Wolfsburg hat gewonnen :tongue: :tongue: :tongue: :grin:
     
    #8
    Bethune, 21 Oktober 2008
  9. Fanny
    Fanny (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    57
    91
    0
    nicht angegeben
    Die Reaktion des VfL's ist vielleicht etwas übers das Ziel hinaus geschossen gewesen, trotzdem kann ich es irgendwie verstehen.
    Klar hat das Transparent aus der Vorsaison den Verantwortlichen nicht gefallen, aber ich kann bezeugen das es bei den VfL-Anhängern ehr zur Belustigung beigetragen hat (mich inbegriffen).

    Der Grund warum dieses Mal nichts erlaubt war mitzunehmen, hat wohl ehr damit zu tun was in der letzten Saison nach dem Entfernen des Banners passiert ist... dazu sag ich nur "Gewalt ist keine Lösung!"
     
    #9
    Fanny, 21 Oktober 2008
  10. User 50486
    User 50486 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    36
    93
    5
    vergeben und glücklich
    Ist doch nichts neues, dass Vereine den Anhänger der Gästemannschaft manchmal das Mitbringen von Fahnen, Megafon o.ä. verbieten.:ratlos:
     
    #10
    User 50486, 23 Oktober 2008
  11. ScottHall
    ScottHall (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    26
    88
    1
    Single
    wollte gerade sagen, dass ist doch jetzt echt nix besonderes... Vor allem reinschmuggeln kann man irgendwie immer etwas..
     
    #11
    ScottHall, 24 Oktober 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten