Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wollen über alles ein Baby!!!!Mit 17?!?

Dieses Thema im Forum "Schwangerschaft, Geburt & Erziehung" wurde erstellt von destinyx, 29 November 2004.

  1. destinyx
    Gast
    0
    Hi ihr lieben!

    Brauch dringend mal von jemand einen Rat oder Erfahrung die ihr mit mir austauschen könnt!

    Ich bin 17,mein Schatz auch!
    Ich gehe auf ein Gymnasium und mein Freund macht im Moment Schule vom Arbeitsamt aus und beginnt nächstes Jahr eine Ausbildung!
    Meine Mum ist selbständig und verdient auch genügend geld (Ja,ich weiß,klingt total blöd)
    Sie kann sich ihr Termine so legen wie sie es will,die meisten sind erst abends.

    Und jetzt dazu was ich eigentlich meine:

    Wir wünschen uns total nachwuchs!
    Ich kann an nichts anderes mehr denken!Verbringe Stunden in Internet um nach anderen jungen Müttern zu recherchieren!

    Ja,es gibt eurer Meinung nach bestimmt viele Argumente dagegen,wie schule erst beenden usw.!

    Ja das will ich auf jedenfall und studieren auch!Erkundige mich auch über die möglichkeit ein Fernstudium zu beginnen!

    Wir sind sooo glücklich miteinader!Und den Kinderwunsch hat mein Freund sogar als erstes von uns beiden geäußert!

    Habe jetzt schon seit über einer Woche die Pille abgesetzt!Hoffe dass es bald klappt!

    Wir fühlen uns total reif dafür!Sind auch der meinung dass uns disko besuche nicht so viel freude machen wie die zeit zu hause zu verbringen!Im gegnteil!Und ich kann das schon beurteilen,da wir immer weg waren.Ab und zu mal OK aber wir wollen das eigentlich gar nicht mehr!

    Ich würde mich so freuen wenn ich mädels kennenlernen würde die sich auch für eine frühe schwangerschaft entschlossen haben!

    Gaaaanz liebe Grüße und freue mich auf euere Einträge!
     
    #1
    destinyx, 29 November 2004
  2. Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit
    4.681
    121
    0
    nicht angegeben
    ..und wie sieht eure zukunft aus??..
     
    #2
    Speedy5530, 29 November 2004
  3. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Würdest du mir bitte mal erklären, wie du 3 Jahre Schule + Abi mit nem Kind schaffen willst oder wie du ein Fernstudium ohne Abi machen möchtest?

    Wenn ihr euch so sicher seid, dass ihr ewig zusammenbleibt (das dachte ich mit 17 auch mal..), wieso hat das Kind dann nicht noch ein paar Jahre Zeit?

    Ich find das ganze reichlich unüberlegt..
     
    #3
    User 505, 29 November 2004
  4. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    > Wir fühlen uns total reif dafür!
    ... aber jeden Satz mit einem Ausrufezeicfhen beenden müssen :rolleyes2
    Mädel, wach auf! Das mag zwar ein schöner Traum sein den du (ihr) da habt, aber mehr ist es halt auch nicht.
    Du gehst noch zur Schule, dein Freund beginnt gerade erst eine Ausbildung ...
    Mal davon ab dürfen doch zumindest starke Zweifel angebracht werden dass eure Beziehung die nächsten 19 Jahre übersteht.
    Und was ist dann mit dem Kind?
     
    #4
    Mr. Poldi, 29 November 2004
  5. Luxia
    Luxia (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.247
    121
    0
    vergeben und glücklich
    *räusper*
    *kopfkratz*

    also....
    wo,wie fang ich an.

    ihr seid jung,
    ihr seid verliebt, alles gut und schön.
    warum wollt ihr unbedingt jetzt ein baby???

    ein kind in die welt zu setzen heißt verantwortung...
    RUND um die UHR, 24 stunden am tag nach dem rythmus des kindes den tages und auch nachtablauf meistern!
    ein kind kostet nerven und geld...
    es wird krank...
    es schreit...
    fernstudium schmink dir die ersten jahre ab du hast nicht zeit zu lernen...
    es ist nicht so wie im film!
    es wird eine sehr harte probe für eure liebe!
    das liebesleben leidet auch da drunter...
    es ist KEINE puppe!
    du musst 18 jahre für dieses wesen da sein und noch länger...
    es bleibt nicht so süß und klein!
    es braucht platz, kleidung, essen!
    ihr seid beide NICHT finanziell abgesichert!

    überlegt euch gut ob ihr das JETZT schon wollt!!
     
    #5
    Luxia, 29 November 2004
  6. Dasding
    Dasding (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    204
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Interessiert Dich auch die Meinung eines jungen Papas...? :grin:
    Also, bei uns beiden war auch ich der 1. der den Kinderwunsch mit 18 gehegt hat. Wir sind nun bereits schoon bald 4 glückliche junge Jahre "liiert". Wenn ich jetzt zurück denke, muss ich doch sagen, dass es da recht viele Dinge gibt, die ich damals einnfach auch nicht bedacht hatte...klar...man hätte sich informieren können, aber das ist ja jetzt eher Nebensache, da es net um mich sondern um Dich geht. Ich will aus heutiger Sicht nicht sagen, dass es "schlimm" oder "schlecht" war, aber wir hatten auch sehr schwere Zeiten meistern müssen...etwa wenn das Kind mal wieder mitten in der Nacht schreit weil es krank oder Hunger hat, was ja normal ist, aber eben in gewisser Weise auch die Gemüter beider Partner untereinander erhitzt!
    Grundsätzlich aber würde ich sagen, wenn Du Dich reif genug fühlst, auch das Gefühl hast, dass es gut gehen kann, dann höre auf Dein Herz und folge Deinem Wunsch, bedenke aber auch die Probleme genau, die so etwas mitbringen kann.

    Greetz Yann :bier:
     
    #6
    Dasding, 29 November 2004
  7. Pfläumchen
    Verbringt hier viel Zeit
    2.183
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Ihr stellt sie jetzt alle dahin, wie nen kleines Kind, was von nichts ne ahnung hat.
    sie ist "immerhin" 17.
    Ich weiß zwar auch nicht so recht, ob es nicht doch ein bisschen zu früh ist, aber wie luxia es darstellt, ist es sicher auch nicht.
    ich glaube schon, so wie sie schreibt, dass sie sich gedanken gemacht hat und sich schon bewusst ist, was ein Kind bedeutet.
    Mit 17 ist man schließlich schon relativ erwachsen, manche zumindest.

    Und aufgrund der ausrufezeichen auf die reife zu schließen finde ich nun auch sehr übertrieben.

    Trotzdem würde ich es mir auch überlegen, weil von dem Geld eurer Mutter zu leben ist doch auch nicht so das Wahre,oder?

    Achja, bis sie das Ai in der Tasche hat, ist das Kind dann ja wohl shcon paar Jährchen und da kann man auch mit studieren, ich kenne bei mir viele die mnen Kind haben und das schaffen.

    Aber was mich interessirerne würde: wir lang seid ihr zusammen?
    Also ist es echt noch die velriebtheits-phase, wo alles toll und woah ist, oder hat sich eure Beziehung schon "etabliert"?

    Im prinzip muss doch jeder selber wissen, wann er reif genug für ein Kind ist und die reife können sicher nicht adnere Leute über einen Beitrag in diesem Forum festlegen
     
    #7
    Pfläumchen, 29 November 2004
  8. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Dem ist eigentlich nichts hinzuzufügen.

    Außer ... wenn ihr nicht ein GANZ außergewöhnlicher Fall seid:
    Willkommen auf den Fluren der Behörden ^^
    Aber das will ja eh keiner hören :frown:
     
    #8
    waschbär2, 29 November 2004
  9. Pfläumchen
    Verbringt hier viel Zeit
    2.183
    121
    0
    vergeben und glücklich
    *kopfschüttel* als wenn alle jungen Paare mit Kindern dann gleich sozialhilfe empfangen
     
    #9
    Pfläumchen, 29 November 2004
  10. Dasding
    Dasding (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    204
    103
    1
    vergeben und glücklich
    DITO!!
    Kann Dir nur Recht geben...ich weiss das es funktionieren kann, wenn man nur will! Scheint hier bei dem ein oder anderen nicht der Fall zu sein :zwinker:
    Denke auch, dass man mit 17 schon eine gewisse Reife haben kann und Sie hat sich ja wirlich Gedanken dazu gemacht.
    Im übrgen finde ich sowas besser wie die Schlagzeile in der Bildzeitung:
    "Schwanger mit 12"!!!! :eek: Das würde ich eher als problematisch bezeichnen...für die Eltern!
     
    #10
    Dasding, 29 November 2004
  11. Luxia
    Luxia (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.247
    121
    0
    vergeben und glücklich

    Luxia hat selber drei Kinder und weiß wovon sie redet.
    Ich hab natürlich nur die negativen Sachen hier herein gepostet weil ich der Meinung bin mit 17 muss man einfach noch nicht bewusst Mutter werden!
    Schon gar nicht ohne finanziell abgesichert zu sein!
    Dass so ein kleiner Wurm eine Bereicherung fürs Leben ist muss ich nicht erwähnen, wer Kinder hat weiß es.
    Nur, alles zu seiner Zeit.
    Mit 17 glaubt man, die Liebe fürs Leben gefunden zu haben.
    Irgendwann setzt man vielleicht die rosarote Brille ab und hat schon ein Kind in so jungen Jahren!
    Was nicht heißen soll, dass diese Beziehung nicht halten wird, das weiß man auch nicht wenn man älter ist.
    Trotzdem......ohne eine Grundlage und nur so aus Spaß, weil man jetzt ein Kind möchte halte ich für verrückt!
    Schwanger zu werden, in der Hoffnung die mama wird uns schon unterstützen zeigt für mich für große Unreife, wie sollen solche Menschen ein Kind erziehen????????????????????????
     
    #11
    Luxia, 29 November 2004
  12. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Naja, wenn SIE noch zur Schule geht und ER grad ne Ausbildung anfängt - woher soll das Geld denn kommen? Bleiben ja nur die Eltern (hat die eigentlich mal jemand gefragt?) oder der Staat..
     
    #12
    User 505, 29 November 2004
  13. Pfläumchen
    Verbringt hier viel Zeit
    2.183
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Nochmal zur reife:
    ich finde, dass kann man nicht unbedingt am Alter ausmachen. Klar, teilweise schon. aber es gibt auch 23jährige, die sich verhalten, wie nen teenie, und dafür ne 17jährige, die sich benimmt, also wäre anfang-mitte 20.
    und sollte dann nur wegen dem alter die 23jährige lieber schwanger werden? weil sie laut alter reifer ist? ich denke doch nicht, sondern das es da eher auf die "unsichtbare" reife im innreren, als auf die "sichtbare" reife, das alter ankommt

    @serenity: naja, vielleicht weiß die mutter auch bscheid. und um ehrlich zu sein, wenn die eltern einem das vielleicht auch anbieten, wieso soll man es dann nicht annehmen.
    andere, die studieren, kriegen auch geld für wohnung und lebensunterhalt von den eltern
     
    #13
    Pfläumchen, 29 November 2004
  14. Luxia
    Luxia (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.247
    121
    0
    vergeben und glücklich
    hast du Kinder???
    es kommt nicht nur auf die reife drauf an, man muss dem kind auch etwas bieten können!!!!
    woher nehmen ohne ausbildung?

    ja und die mutter weiß sicherlich bescheid, sie wird sich freuen :grin:
     
    #14
    Luxia, 29 November 2004
  15. Pfläumchen
    Verbringt hier viel Zeit
    2.183
    121
    0
    vergeben und glücklich
    @luxia: nein, ich habe keine kinder :smile: bin doch erst 21 :grin:
    klar muss man den eltern was bieten, aber wie ich shcon geschrieben habe, wieso nicht das geld von den eltern nehmen. man gibt ihnen schließlich auch was zurück, egal ob jetzt oder später.
    und bieten kann man einem kind auch was mit 17, da finde ich, kommt es halt wieder auf die innere reife an. weiß man, was ein kind braucht, wie man mit ihm umgehen kann.
    das gehört halt alles dazu, und geld ist nicht das wichtigste
     
    #15
    Pfläumchen, 29 November 2004
  16. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Nein - aber verdammt wichtig.
    Ich hab da heute noch (arge) Probleme mit dass in meiner Kindheit/Jungend nicht genügend da war. Ich bin mir 100%ig sicher dass dann im positiven Sinne einiges anders gelaufen wäre.
     
    #16
    Mr. Poldi, 29 November 2004
  17. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    ..und ich wette, dass die Mutter keine Ahnung hat (Hand hoch wer ne Mutter hat, die das Spiel mitspielen würde..) und stillschweigend davon ausgegangen wird, dass sie als stoze Oma sicherlich gern für den Nachwuchs zahlt und den billigsten Babysitter von Welt macht..

    Ich bleib dabei: Für mich klingt das ganz arg unüberlegt..
     
    #17
    User 505, 29 November 2004
  18. Luxia
    Luxia (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.247
    121
    0
    vergeben und glücklich

    dann nenne mir jetzt bitte einen sinnvollen grund warum man nicht mit dem kinderwunsch warten kann bis die finanzielle absicherung gewährleistet ist???
    wenn sich die beiden wirklich so lieben hat das noch zeit!
     
    #18
    Luxia, 29 November 2004
  19. xross
    Verbringt hier viel Zeit
    186
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Prinzipiell darf jeder ein Kinderwunsch haben wann und wie er will. Aber sollte man sich vorerst vielleicht ein paar fundamentale Fragen stellen, wie z.B:
    - können wir dem Kind solch ein Umfeld bieten, dass es so aufwächst wie es wünschenswert wäre?
    - wie sicher können wir sagen, dass wir die Kraft haben die vielen vielen Aufgaben, die ein Kind mitsich bringt, zu bewältigen?
    - möchten wir uns - und jetzt muss die rosarote Brille runter - diesen Stress in den ersten Jahren antun? Denn ggf. verdammt wenigen Schlaf?
    - sind wir so cool/reif/gelassen, dass die Erziehung nicht einer Geschwisterbeziehung gleicht? Oder anders, können wir unseren Egoismus auf ein viel kleiner Maß reduzieren als er jetzt ist?
    - wie sicher können wir sein, dass wir mit dem Kind nicht gleich zu der sozialen Unterschicht gehören?
    - wie schaut - realistisch betrachtet - die Chance aus, dass wir uns trotz Kind weiter- und ausbilden um nicht zu "verkümmern"?

    and so on!
    Jeder Mensch ist anders, trotzdem muss für meine Begriff ein gewisses Maß an Verantwortungsgefühl vorhanden sein, und ich kenn niemand, dem ich zumuten könnte mit 17 ein Kind "erfolgreich" aufziehen zu können. Ich selbst hätt da noch meine Bedenken, ob ich das im Moment alles so bebacken bekäme.
     
    #19
    xross, 29 November 2004
  20. Pfläumchen
    Verbringt hier viel Zeit
    2.183
    121
    0
    vergeben und glücklich
    @kirby: naja, das weiß man nie, ob es anders gelaufen wäre.

    aber wer sagt denn, dass in diesem fall nicht genügend da ist?!?! sie hat doch von ihrer mutter geschrieben..
    ich versteh das grad nicht, wo das problem liegt

    @luxia: ich kann mich nicht in die threaderstellerin hineinversetzen und ich von mir aus würde so früh auch kein kind wollen. ich will ja jetzt auch noch nicht direkt eins...
    aber das muss im prinzip jeder wissen

    @serenity: wieso unterstellst du, dass die mutter keine ahnung hat? das kannst du doch gar nicht wissen!!!

    @arcus: klar muss man sich solche fragen stellen, aber ich zähle die beantwortung solcher fragen eigentlich zur reife dazu, denn wenn sich jemand über solche dinge keine gedanken macht, ist er einfach nicht reif genug für ein kind und sollte es dann irklich lassen vorerst
     
    #20
    Pfläumchen, 29 November 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Wollen alles Baby
Seestern1
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
17 August 2015
17 Antworten
nachbarin88
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
7 Oktober 2014
20 Antworten