Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wollt ihr einen fernsehfreien Tag?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Ich_Tarne_Eimer, 19 Juli 2009.

?

Fernseh-/Internetfreier Tag pro Woche/Monat?

  1. Es sollte keine Beschränkung geben

    20 Stimme(n)
    66,7%
  2. Fernseher einmal in der Woche aus

    3 Stimme(n)
    10,0%
  3. Internet einmal in der Woche aus

    1 Stimme(n)
    3,3%
  4. Fernseher und Internet einmal in der Woche aus

    5 Stimme(n)
    16,7%
  5. Fernseher einmal im Monat aus

    0 Stimme(n)
    0,0%
  6. Internet einmal im Monat aus

    0 Stimme(n)
    0,0%
  7. Fernseher und Internet eimal im Monat aus

    1 Stimme(n)
    3,3%
  1. Ich_Tarne_Eimer
    Verbringt hier viel Zeit
    379
    103
    1
    Es ist kompliziert
    Helmut Schmidt forderte 1978 einen fernsehfreien Tag pro Woche...

    wie sieht es hier aus? Könntet ihr euch mit dem Gedanken anfreunden? Findet ihr die Idee gut oder schlecht oder sonst wie? Würdet ihr einen fernsehfreien Tag pro Woche begrüßen? Oder vielleicht eher pro Monat?

    Gleichzeitig müsste man heute vielleicht auch gleich das Internet für einen Tag mit abstellen, da es an Unterhaltungs- und Informationswert wohl eine beachtliche stellung einnimmt.

    Wichtig: Ich frage hier nach dem - persönlichen Wunsch von euch - also versucht euch in eurer Antwort darauf zu konzentrieren und nicht nur ökonomische Zwänge oder die Notwendigkeiten der Informationsbereitstellung als Argumente anzuführen, die so einen Tag vielleicht eher schwieirig machen könnten. Wenn ihr entscheiden könntet, das Fernsehen und/oder das Internet für einen Tag pro Woche/pro Monat überall abzustellen, wie würdet ihr euch entscheiden und warum?


    EDIT: Es ging damals darum, dass übermäßiger Fernsehkonsum negative soziale Auswirkungen habe


    Glotze an oder aus?
    Nur Internet?
    Glotze und Internet an oder aus?
    Pro Woche?
    Pro Monat?
     
    #1
    Ich_Tarne_Eimer, 19 Juli 2009
  2. User 12616
    User 12616 (27)
    Sehr bekannt hier
    5.444
    198
    140
    nicht angegeben
    Bei mir ist jeder Tag fernsehfrei.

    Ich habe freiwillig keinen Anschluss.
     
    #2
    User 12616, 19 Juli 2009
  3. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Fernsehfrei meinetwegen auch mehrere Tage, aber ohne Internet käm ich nicht so gut klar. Ein Tag die Woche ginge noch, da würde ich vielleicht wenigstens mal was für die Uni tun, aber von Nöten find ich es nicht.
     
    #3
    LiLaLotta, 19 Juli 2009
  4. federviech
    federviech (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    154
    113
    20
    vergeben und glücklich
    Fernsehen wäre wohl OK, obwohl, was wäre mit Nachrichten etc.?
    internet wäre nicht akzeptabel, es gibt viel zu viele Leute, die ihr Geld damit verdienen, oder aufs Internet angewiesen sind, und sei es auch nur, mal kurz die aktuellen Zugfahrpläne zu checken.
     
    #4
    federviech, 19 Juli 2009
  5. wellenreiten
    Benutzer gesperrt
    1.392
    123
    17
    nicht angegeben
    wenn ich tv gucken oder das internet nutzen will, dann will ich das auch genau dann tun und nicht auf den nächsten tag verschieben müssen, weil es zum aktuellen zeitpunkt einfach abgestellt ist.
     
    #5
    wellenreiten, 19 Juli 2009
  6. happy&sad
    happy&sad (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.477
    123
    3
    nicht angegeben
    Wer einen Tag pro Woche auf TV und Internet verzichten will kann das ja von sich selbst aus machen. Dazu muss man nicht diejenigen, die so einen Tag nicht wollen, nicht dazu zwingen.
    Wer der Meinung ist, dass es ja nur zum Guten der Individuen wäre so etwas einzuführen meint damit nichts anderes, als dass sie es gut fänden. Denn woher sollen sie wissen, ob es für andere wirklich gut ist?
     
    #6
    happy&sad, 19 Juli 2009
  7. neverknow
    neverknow (28)
    Meistens hier zu finden
    1.093
    133
    27
    Single
    Wozu das? Warum muss man das "zwangsweise" machen?

    Bei mir ist fast jeder Tag fernsehfrei, obwohl ich einen Fernseher in meinem Zimmer hab. Den mach ich nur übelst selten an, weil mich der Kram einfach nicht interessiert. Ich schau gerne einige Serien (Lost usw), die schau ich aber ohnehin am PC und in Originalton.

    Nur einmal alle 3 Monate muss ich eine bestimmte Arbeit hier erledigen, die an sich total langweilig ist, und bei der mich Musikhören meistens zu sehr ablenken würde; da schau ich dann oft nebenbei TV. Ich such mir dann aber vorher raus, was ich schauen möchte; blindes "Rumzappen" finde ich absolut schrecklich. Ich schau dann ganz gern Columbo oder Tatort oder irgendwelche N24-Dokus oder "Spiegel TV Extra" oder, wenn ich mich mal so richtig amüsieren will, "I Love New York" :tongue:

    Leider gibt es echt zu viele Menschen, die JEDEN Abend vor der Glotze sitzen, und die dann oft auch noch nicht mal gezielt irgendwas ansehen und mit Interesse verfolgen, sondern die ziemlich wahllos durchzappen und immer mal 5-10 Minuten bei irgendwas hängenbleiben. (Ich kenne selbst eine solche Person, die das schon seit mehreren Jahren jeden Abend so macht ... das ist echt schrecklich.) Natürlich "verblödet" man da mit der Zeit, die Aufmerksamkeitsspanne sinkt, so jemand kann wahrscheinlich kaum noch ein Buch am Stück lesen.

    Aber: jeder ist für sich selbst verantwortlich. So lange niemand fremdes durch Fehlverhalten geschädigt wird (wie beim Rauchen oder Alkohol am Steuer bspw.), finde ich nicht, dass man Menschen dazu zwingen sollte, "besser zu leben". Jeder kann und soll selbst entscheiden, was er mit seinem Leben anfängt.



    edit: auf "Internet abstellen" bin ich jetzt gar nicht eingegangen, da das ohnehin gar nicht möglich wär, für die ganzen berufstätigen Leute, Studenten usw, und ja, die müssen teilweise auch sonntags aufs Internet zugreifen. Zudem finde ich Internetkonsum als weit weniger "abstumpfend" als Fernsehkonsum. Im Internet ist man (zumindest meistens) selbst aktiv, gerade in Foren oder so ... lesen, auf den Diskussionspartner eingehen, eigene Gedanken formulieren usw. Gleiches beim Chatten. Beim Fernsehen hingegen sitzt man nur da und lässt sich "berieseln". Wenn man aktiv einen Film mitverfolgt und sich dazu Gedanken macht, ist das ja absolut nicht schlimm, aber wenn man eben "egal was, hauptsache Glotze an" schaut, dann finde ich das bedenklich.
     
    #7
    neverknow, 19 Juli 2009
  8. SunShineDream
    Verbringt hier viel Zeit
    869
    103
    2
    nicht angegeben
    finde ich überflüssig. jeder kann selbst schauen ob er einen tag sowas ncith nutzen will. und ich glaube auch nicht, dass es irgendwelche vorteile für geschäfte , freizeitparks etc hätte. ausserdem geht sowas nur am wochenende, da in der woche firmen zumindest das internet brauchen. und da die meisten leute in der woche schon keine/ wenig zeit haben ihre zeit so einzuteilen wie sie wollen und internet/fernsehn zu nutzen, warum sollte man dann die freiheit am wochenende auch ncoh einschränken?
    Ich find ees sollte einfahc weiterhin ständig bereitgestellt werden.
     
    #8
    SunShineDream, 19 Juli 2009
  9. Lily87
    Gast
    0
    verstehe nur ich den Sinn nicht? Wenn ich fernsehen will, dann mach ichs. Wenn nicht, dann nicht.
     
    #9
    Lily87, 19 Juli 2009
  10. User 76373
    Verbringt hier viel Zeit
    985
    113
    67
    in einer Beziehung

    Sehe ich auch so
     
    #10
    User 76373, 19 Juli 2009
  11. User 15352
    Beiträge füllen Bücher
    3.825
    248
    1.504
    Verheiratet
    Radio :zwinker:?

    Ich wäre dafür - sowohl für Internet als auch für's Fernsehen - unter der Prämisse, dass ich mir diesen Tag selbst aussuchen kann und er mir nicht von der Obrigkeit oktroyiert wird.

    Wäre eigentlich wirklich mal 'ne gute Idee, ich glaube, das werde ich einführen :smile:.
     
    #11
    User 15352, 19 Juli 2009
  12. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Ich gucke nur 1x pro Woche TV.
    Wenn ich im Urlaub bin, gibt’s meist kein Internet.
    Das soll jeder Mensch selber für sich entscheiden.
     
    #12
    xoxo, 19 Juli 2009
  13. Kaltduscher
    Sorgt für Gesprächsstoff
    84
    31
    0
    Single
    Eigentlich ist es mir Wurscht, ob da jetzt an einem Tach die Glotze mal nicht läuft. Aber alleine der Gedanke: Der Staat dreht dir den hahn zu" der würde mich wahnsinnig machen. Inet selbiges. Erstens brauch ich des für Lehrgänge, zweitens ist der Gedanke schrecklich zu wissen: Ich habe etwas, ich zahle für etwas: Und es geht nicht. :what:

    Zu den sozialen Aspekte mal: Ich glaube für manche Leute (Fernsehsüchtige) hätte es zusätzlich noch größere Folgen, als wenn die Glotze jeden Tach laufen kann.
    Man stelle sich so einen Junky mal vor, der morgens die Glotze anmachen will und des geht nicht.. ^^
    OMG wir wissen doch, wie sich süchtige dann verhalten, wenn die auf Entzug sind.. ^^
     
    #13
    Kaltduscher, 19 Juli 2009
  14. Wieso kann denn der persönliche Wunsch keine ökonomischen Grundlagen beinhalten?

    Ich kann den Fernseher ausschalten wann ich möchte und von daher bin ich dagegen. Und sonst gibts auch keinen Grund dafür, der mir bekannt wäre, der sowas unterstützen würde, mal ganz davon abgesehen, dass es wieder mal eine Regelung wär, welche unnötig gegen ein freiheitliches Schaffen arbeitet.
     
    #14
    Chosylämmchen, 19 Juli 2009
  15. Lenny84
    Gast
    0
    Fernsehfrei kann jeder jeden Tag haben. Die Fernbedienung liegt meist in Reichweite. Ich finde es gut, dass wir frei entscheiden dürfen, was wir in unserer Freizeit machen wollen, da brauche ich keine Hilfe vom Staat.
     
    #15
    Lenny84, 19 Juli 2009
  16. Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.918
    133
    57
    Verheiratet
    Sehe ich genauso.

    Ich würde nicht freiwillig darauf verzichten und wenn man das einführen würde müssten man mir schon den Saft abdrehen. Ich würde mich an so eine bescheuerte Verordnung nicht halten. Ich schaue jeden Tag TV und surfe jeden Tag im Internet und bin nicht bereit darauf zu verzichten, weil andere vielleicht meinen, dass das besser sei.
     
    #16
    Schmusekatze05, 19 Juli 2009
  17. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    ich schaue sowieso so gut wie nie fern.
     
    #17
    CCFly, 19 Juli 2009
  18. ProxySurfer
    Sehr bekannt hier
    4.942
    198
    653
    Single
    Ich nutze das Fernsehen oft nur für Nachrichtensendungen und ein paar Polit- und Kulturmagazine. Könnte also auch ein paar Tage drauf verzichten. Nur z.Z. nicht wegen Tour de France.

    Aufs Internet mal 3 Tage hintereinander verzichten geht auch. Kein Problem.

    Aber - bitte schön - nie beides zur gleichen Zeit. :eek:
     
    #18
    ProxySurfer, 19 Juli 2009
  19. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.689
    598
    7.632
    in einer Beziehung
    fernsehfrei geht klar, das stresst mich garnicht. schau ich eh so gut wie nie. ohne internet... wah, panik!
     
    #19
    Nevery, 19 Juli 2009
  20. User 29377
    Meistens hier zu finden
    329
    128
    80
    nicht angegeben
    Bei mir sind in der Regel mindestens 6 Tage die Woche fernsehfrei.
    Ohne Internet ... naja. Wär blöd, zumal ich auch z.T. damit arbeite.
    Wollen würde ich das also nicht unbedingt jede Woche einen Tag. Aber verschmerzen könnte ich's auf jeden Fall.
     
    #20
    User 29377, 19 Juli 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Wollt fernsehfreien Tag
Winterkind
Umfrage-Forum Forum
14 November 2016
27 Antworten
Steven_003
Umfrage-Forum Forum
14 November 2016
43 Antworten
MrShelby
Umfrage-Forum Forum
6 März 2016
22 Antworten